Buch

Die Hummerkönige - Alexi Zentner

Die Hummerkönige

von Alexi Zentner

Sie sind die Familie Kings, die Könige von Loosewood Island. Dieser ungestümen Insel zwischen Nova Scotia und Maine. Karg ist es hier, ursprünglich, rau. Doch die Kings sind mit dem Reichtum des Meeres gesegnet und widmen sich hier seit nunmehr dreihundert Jahren dem Hummerfang. Als Brumfitt Kings, der erste der Familie auf die Insel kam, konnte er, so heißt es, das letzte Stück zu Fuß zurücklegen. Denn es gab hier so viele Hummer, sie bildeten mit ihren Panzern eine Brücke und bahnten ihm einen Weg durch das Wasser. Heute will sich Cordelia Kings auf Loosewood Island und als Hummerfischerin behaupten. Sie will beweisen, dass sie die Königin der Insel sein kann: sich selbst, ihrem Vater - und ihrem verheirateten Steuermann. Doch das erweist sich als schwieriger als gedacht, denn seit jeher lastet ein Fluch auf den Kings - und der fordert Opfer, und beeinflusst das Leben der Familie nicht minder als das unergründliche, alles verschlingende Meer ...

Rezensionen zu diesem Buch

Interessantes von den Hummerkönigen

Seit 300 Jahren ist die Familie Kings auf Loosewood Islands ansässig. Sie bestreitet ihren Lebensunterhalt durch Hummerfang. Es gibt in der Familiengeschichte Mythen, Aberglauben und bestimmte Überlieferungen. Von diesen zu erfahren fand ich interessant, aber gelegentlich auch schon stark fantasy-lastig. Es ist eine von Männern beherrschte raue Welt, in der sich mit Cordelia Kings nun eine Frau zu behaupten versuchen muss. Sie bei diesen ihren Bemühungen zu begleiten interessierte mich...

Weiterlesen

Geschichte einer Familie

Seit vor 300 Jahre Brumfitt Kings nach Loosewood Island kam und sich dort niedergelassen hat, lebt die Familie dort vom Hummerfang. So ist es auch jetzt noch, doch mit Cordelia steht zum ersten Mal eine Frau an zweiter Position und es steht außer Frage, dass sie die Stelle ihres Vaters einnehmen wird, wenn er sich zurückziehen wird. Zumindest ist es nun sicher, da Cordelia erwachsen ist. Als Kind musste sie sich die Position erkämpfen und nur eine Tragödie hat es ihr letztendlich ermöglicht...

Weiterlesen

Drama, Baby, Drama

Die Hummerkönige ist eine Geschichte über die Familie King, Hummerfischer der x-ten Generation, Herrscher über Loosewood Island. Die See und das raue Leben auf der Insel prägen die Menschen dort. So unberechenbare wie das Meer sein kann, kommt auch dieses Buch daher. Kantig, salzig, herzerwärmend, herzzerreißend.

Mir scheint allerdings, der Autor wollte zu viel von allem in die Geschichte verpacken,  Schicksal, Abenteuer, Entwicklungsroman, Frauenroman, Maystik, Patriarchat,Drogen und...

Weiterlesen

bin zufrieden

~Die Hummerkönige ist eine Familiengeschichte. Die Familie heißt mit Nachnamen Kings, deswegen ist der Originaltitel The Lobster Kings doch noch besser als die Hummerkönige, wo das Wortspiel mit dem Nachnamen und Anspielungen auf King Lear nicht rüberkommen.
Die Familie Kings lebt seit 300 Jahren vom Fischen auf eine Insel nahe Maine.
Maine ist in der Unterhaltungsliteratur ja schon fast eine Klasse für sich und die Hummerkönige passt da ganz gut herein.

Erzählerin ist...

Weiterlesen

Mystische und spannende Familiengeschichte

Die Familie King lebt seit vielen Generationen auf Loosewood Island, einer kleinen Insel vor der amerikanischen Ostküste. Das Leben dort ist hart und rauh, Haupteinkommensquelle ist der Hummerfang. 
Die Geschichte wird aus der Sicht von Cordelia Kings erzählt, einer direkten Nachfolgerin des ersten Bewohner der Insel, des legendären Brumfitt Kings, dessen Gemälde heute noch im Sommer die Touristen in Scharen auf die Insel locken. 
Für die Familie Kings sind Brumfitts Gemälde weit...

Weiterlesen

Enttäuschend

Die Familie King lebt bereits seit 300 Jahren vom Hummerfang. Da sich ihre Geschwister nicht für den Hummerfang interessieren und die Familientradition weiterleben soll, will Cordelia das Geschäft weiterführen. Doch eigentlich soll ihr 9jähriger Bruder die Tradition fortsetzen. Doch dieser ertrinkt bei einem Umfall. Wie aus jeder Generation ein Sohn der Familie King....

Das Buch hat mich leider enttäuscht. Spannung kommt hier überhaupt nicht auf, im Gegenteil - ich hatte immer...

Weiterlesen

Das Meer gibt, das Meer nimmt

Die Leseprobe hat mich sehr angesprochen und ich habe eine spannende „Auswanderer-Saga“ erwartet. Der Beginn hat mich ein wenig an die Balladen der schottischen Highlands, die oft über die Selkies singen, erinnert. Leider sind meine Erwartungen nicht erfüllt worden.

Cordelia Kings, Nachfahrin des legendären Brumfitt Kings, der vor 300 Jahren die Insel als erstes betreten hat, erzählt die Geschichte in der Ich-Form.
Brumfitts Gemahlin soll – einer Meerjungfrau gleich - einst dem...

Weiterlesen

Dramatisch

Loosewood Island liegt zwischen Kanada und den USA. Die Insel ist karg, wird von Stürmen umtost und bietet einem Häuflein Menschen Unterhalt, die als Hummerfischer arbeiten. Der erste Hummerfischer, der sich auf der Insel niedergelassen hat, hieß Brumfitt Kings. Er war auch ein ambitionierter und talentierter Maler, was heute Touristen auf die Insel strömen lässt, sodass die Insulaner ein zweites Standbein zur Verfügung haben.

Die Familie Kings fischt auch heute noch Hummer und lenkt...

Weiterlesen

eine neue Welt entdecken

Das Buch " Die Hummerkönige" hat mir gut gefallen. Die Geschichte dreht sich um die Familie Kings auf der Insel Loosewood Island. Schon alleine die Tatsache, das diese Insel nicht sofort einem Land zugeordnet werden konnte, fand ich interessant. Kanada sowie die USA erheben Anspruch darauf, allerdings interessiert das die Insulaner nicht. Sie erleben ihre Insel als Selbstständig. Daher werden auch die Gesetze der einzelnen Länder nicht immer so beachtet. Aber die Menschen auf der Insel haben...

Weiterlesen

Was die Familie gibt und das Leben wieder nimmt

Die Familie Kings von Loosewood Island, einer fiktiven Insel zwischen Nova Scotia und Maine, sind die Könige der Hummerfischer, seit dem ihr Vorfahr Brumfitt Kings sich auf eben dieser Insel niederließ.
Kanada und Amerika streiten sich seit jeher um die Rechte an der Insel. Doch die Bewohner von Loosewood Island kümmern sich nicht um geringsten um so etwas. Sie fahren raus zum Hummer fischen, holen die Hummerkörbe hoch, bestücken die Körbe erneut mit Ködern und fahren zum Abend hin...

Weiterlesen

Ärgerlich

Eigentlich fängt dieses Buch sehr hübsch an. Cordelia Kings erzählt von ihrer Kindheit. 
Auf Loosewood Island, einer kleinen Insel zwischen Canada und Amerika, lebt man beschaulich vom Hummerfang seit Generationen. Die Familie Kings gibt den Ton an, seitdem vor 300 Jahren Brumfitt Kings als erster die Insel besiedelt hat. Er war ein Maler. Noch heute besuchen Touristen die Insel, um Brumfitts Motive aufzusuchen. Und es rankt sich ein Mythos um seine Familie. Brumfitt soll eine Frau aus...

Weiterlesen

Der Zauber des Meeres

Die Kings sind seit Generationen auf Loosewood Island ansässig und betreiben den Hummerfang, so wie es der Gründer der Familie, Brumfitt Kings vor 300 Jahren begonnen hat. Immer geht das Geschäft auf den Sohn über, nur Cordelia will sich damit nicht abfinden. Sie hat von klein an eine ganz besondere Bindung ans Meer und an ihren Vorfahren, um den sich Mythen und Legenden ranken. Er war nicht nur erfolgreicher Hummerfischer, er war auch Maler und hat ein großes Werk hinterlassen. In seinen...

Weiterlesen

Familiengeschichte aus erster Hand

Cordelia Kings ist die älteste von drei Schwestern und erzählt in diesem Buch ihre Familiengeschichte - die Vergangenheit, Gegenwart und die Zukunft. Besonders steht ihr "Familienerbe" als Hummerfischer auf der Insel Loosewood und die Beziehung zu ihrem Vater im Vordergrund. Dabei vermischt sich alles mit dem Mythos über und von ihrem Vorfahren Brumfitt Kings, der als erster die Insel bewohnt hatte und vor 300 Jahren mit der Hummerfischerei angefangen hatte.
Dem Autor gelingt es in...

Weiterlesen

Armosphärisch stark und berührend

Atmosphärisch stark und auch berührend, gleichzeitig rau und karg wie das Leben auf der kleinen Fischerinsel zwischen Nova Scotia und Maine ist der im Mai 2017 im btb-Verlag erschienene Roman "Die Hummerkönige" des mehrfach ausgezeichneten kanadisch-amerikanischen Schriftstellers Alexi Zentner. Irgendwie kamen mir beim Lesen immer wieder Theodor Storm und seine "graue Stadt am Meer" in den Sinn, als sei dieser Roman um die 300 Jahre alte Fischerfamilie Kings, die Könige der kleinen Insel,...

Weiterlesen

Was die Bilder erzählen...

Sie sind die Familie Kings, die Könige von Loosewood Island - und die sind sie wirklich , die herrschen über das karge, raue Insel und über das Stück von Ozean, sie fangen dort Hummer seit mehr als dreihundert Jahren und das letzte Wort auf das Land und auf das Wasser gehört Ihnen.
Cordelia, die älteste Tochter von Woodbury Kings hat der Hummerfang übernehmen , als die Erbe und sie erzählt uns die Geschichte von Kings welche sehr dicht mit Mythos und Legenden verbunden ist . Die...

Weiterlesen

Spannende und berührende Familiengeschichte

Cordelias Vorfahren waren Hummerfischer auf einer Insel an der kanadisch-US-amerikanischen Grenze und haben ein hartes Leben geführt. Sie sind angesehen und einflussreich. Cordelia - ihr Name bezieht sich wirklich auf Shakespeares König Lear - hat sich immer zum Meer hingezogen gefühlt, doch als Frau hat sie es auf den Booten schwer. Sie muss lange darum kämpfen, dass sie als Bootsführerin anerkannt wird. Dazu kommen Querelen in ihrer Familie und Rivalitäten mit ihren beiden Schwestern....

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
416 Seiten
ISBN:
9783442715442
Erschienen:
Mai 2017
Verlag:
btb Taschenbuch
Übersetzer:
Werner Löcher-Lawrence
7.57143
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.8 (14 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 22 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher