Buch

Dornröschenschlaf - Alison Gaylin

Dornröschenschlaf

von Alison Gaylin

'Was würdest du tun, wenn du nicht vergessen kannst? Wenn du nicht weißt, wo deine Liebsten sind?Wenn jede Erinnerung dich zum schrecklichsten Moment deines Lebens führt? Seit der Entführung ihrer Schwester vor vielen Jahren leidet die Privatdetektivin Brenna Spector unter einem seltenen Phänomen: Sie kann sich mit allen Sinnen an jede Situation erinnern. Jeden vergangenen Moment zu sehen, zu hören und zu riechen ist ein Segen in ihrem Beruf, aber eine Qual in ihrem Leben. Vor allem, als Brennas neuester Fall zu einem vermissten Mädchen führt ,das auf die gleiche Art verschwand wie ihre eigene Schwester ...

Rezensionen zu diesem Buch

Dornröschenschlaf

Das Buch:
Seit dem Verschwinden ihrer Schwester Clea leidet Brenna Spector unter dem hyperthymestischen Syndrom, was bedeutet, dass sie sich an jedes Detail ihrer Vergangenheit erinnern kann und niemals etwas vergisst.
Diese Gabe kann sie in ihrem Job gut gebrauchen. Sie ist Privatdetektivin und hat sich auf die Suche nach verschwundenen Personen spezalisiert, unterstützt wird sie dabei von ihrem etwas exentrischen Assistenten Trent. In ihrem Privatleben erscheint die Gabe...

Weiterlesen

Dornröschenschlaf

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘

Der Einstieg in das Buch war für mich ein wenig holprig - so bis Seite 100 verlor ich stellenweise den Überblick, was nun aktuell geschieht, was in der Vergangenheit passiert und an was sich die Protagonistin Brenna Spector erinnert. Aber dann konnte ich jeden Handlungsstrang genau zuordnen und kam auch in den Lesefluss.

Die Story an sich ist wirklich sehr spannend, doch leider verliert sich die Autorin stellenweise in epische Rückblenden, die für mich zu...

Weiterlesen

Packender Thriller

Dornröschenschlaf von der Autorin Alison Gaylin war ein spontaner Kauf.Und ich muss sagen, ich bin positiv überrascht.Ihr Schreibstil ist flüssig, die Geschichte gut durchdacht. Allerdings hatte ich am Anfang Schwierigkeiten mit den Sprüngen zwischen dem Hier und der Vergangenheit. Brenna Spector besitzt nämlich die besondere Gabe nichts zu vergessen, egal wie lang es her ist.Eine Situation, ein Name oder eine kurze Begegnung und ihr Kopf speichert die Information ab. Ein Thriller voller...

Weiterlesen

wer ist Opfer, wer Täter

~~Für Carol gibt es ein Leben vor und nach dem Verschwinden der sechsjährigen Iris. Iris ist die Tochter einer Bekannten und Carol gibt sich die Schuld oder ist es sogar an dem Verschwinden des Mädchens. Nachdem einige Privatdetektive bereits erfolglos mit dem Aufspüren beauftragt worden sind, ist jetzt Brenna, die schon einige Vermisste gefunden hat, auf der Suche. Brenna leidet nicht nur unter dem Verlust ihrer Schwester, sie hat zudem eine sehr seltene Krankheit. Bei bestimmten...

Weiterlesen

Dornröschenschlaf

Brenna Spector ist Privatdetektivin. Sie hat eine ganz besondere Gabe: sie vergisst nichts. Ganz genau kann sie sich an alles erinnern, was bisher passiert ist. So hat sie sich spezialisiert auf das Finden von verschwundenen Personen, was auch einen persönlichen Grund hat. Ihre Schwester ist vor vielen Jahr spurlos verschwunden...
Ihr neuer Fall ist wieder brisant. Carol ist verschwunden, und zugleich hat ihr Verschwinden etwas mit dem Verschwinden eines Mädchen vor zehn Jahren zu tun...

Weiterlesen

Ein andersartiger Thriller

Mich konnte die amerikanische Autorin Alison Gaylin mit ihrem Thrillerdebüt ,Dornröschenschalf voll und ganz überzeugen und für sich einnehmen . Alison Gaylin schafft es interessante , komplexe und teils sehr eigene Charktere zu erschaffen , die der Story Substanz und Reiz , ja das gewisse Etwas geben . Gerade diese sehr speziellen Protagonisten machten dieses Buch , für mich zu etwas ganz besonderem . Ein Thriller der sein AUgenmerk klar auf die Charktere und deren Hintergrundgeschichte...

Weiterlesen

Entnervt aufgegeben

Privatdetektivin Brenna Spector hat eine besondere Fähigkeit: sie kann nicht vergessen und ist in der Lage, sich jeden Moment ihres Lebens in allen Facetten ins Gedächtnis zurückzurufen. Auch den Tag als ihre Schwester verschwand. In ihrem aktuellen Fall soll sie nach einem Mädchen fahnden, das 10 Jahre zuvor auf eine ähnliche Weise verschwand wie auch ihre Schwester. In beiden Fällen kam die Polizei nie zu einem Ergebnis, doch jetzt scheint sich etwas zu tun.

 

Mein Kommentar...

Weiterlesen

Wenn man nicht vergessen kann

Die Privatdetektivin Brenna Spector hat das absolute Gedächtnis, nichts, was seit dem Verschwinden ihrer Schwester Clea geschehen ist, hat sie vergessen. Jedes Detail ist haften geblieben. Ihr Gehirn ist so überflutet mit Erinnerungen, dass es ihr manchmal schwer fällt, mit ihren Gedanken in der Gegenwart zu bleiben. Als der ältliche Nelson Wentz sie bittet, nach seiner Frau zu suchen, ist Brenna besonders berührt, denn das Verschwinden der Frau scheint mit dem Verschwinden der kleinen Iris...

Weiterlesen

Spannung und Längen wechseln sich ab

Als Privatdetektivin Brenna Spector engagiert wird, um eine verschwundene Frau zu suchen, stellt sich schnell heraus, dass der aktuelle Fall mit dem über 10 Jahre zurückliegenden Verschwinden eines Kindes verbunden ist. Die Kleine verschwand auf ähnliche Weise wie Brennas Schwester, als beide noch Kinder waren und führt immer wieder zu Erinnerungen – denn Brenna erinnert sich an alles. Aufgrund einer Krankheit vergisst sie seit dem Verschwinden ihrer Schwester keine Details mehr, was ihr bei...

Weiterlesen

“Dornröschenschlaf” von Alison Gaylin

“Dornröschenschlaf” von Alison Gaylin

464 Seiten, Taschenbuch

Verlag: Ullstein

Reihe: Brenna Spector 1

Was würdest du tun, wenn du nicht vergessen kannst? Wenn du nicht weißt, wo deine Liebsten sind? Wenn jede Erinnerung dich zum schrecklichsten Moment deines Lebens führt? Seit der Entführung ihrer Schwester vor vielen Jahren leidet die Privatdetektivin Brenna Spector unter einem seltenen Phänomen: Sie kann sich mit allen Sinnen an jede Situation erinnern. Jeden...

Weiterlesen

Interessante und gute Idee, aber wo bleibt die Spannung in diesem Thriller?

*Inhalt*
Die Privatdetektivin Brenna Spector leidet unter einem äußerst seltenen Syndrom – sie kann nichts vergessen. Mit all ihren Sinnen erinnert sie sich detailgetreu an Ereignisse, die teilweise Jahrzehnte lang zurückliegen. Sich an alles zu erinnern und somit niemals vergessen zu können, empfindet sie selber als eine Qual – für ihren Beruf jedoch als einen Segen.
So auch in ihrem neusten Fall – einem Fall, der bereits vor über zehn Jahren seinen Anfang nahm und auch schon...

Weiterlesen

Da fehlte mir leider etwas.

Inhalt: 
Brenna Spector ist Privatdetektivin. Sie ist verdammt gut in ihrem Job, denn nachdem ihre kleine Schwester damals entführt wurde, leidet sie an einem Syndrom, was sie nichts mehr vergessen lässt. Doch für Brenna ist es ein Fluch, sie kann wirklich gar nichts vergessen, auch die schlechten Zeiten in ihrem Leben nicht. Als Brenna angagiert wird ein junges Mädchen zu finden, versucht sie alles in ihrer Macht stehende. Doch immer mehr verstrickt sie sich in diesen Job und es...

Weiterlesen

Krimi, der mich nicht wirklich fesseln konnte

 

Das Buch „Dornröschenschlaf“ von Alison Gaylin ist im Ullsteinverlag erschienen. Das Taschenbuch umfasst 461 Seiten inklusive Prolog, 32 Kapitel, Epilog, Anmerkungen der Autorin und Danksagungen. Das Cover ist in rot gehalten von dem sie eine einzelne Rose in rosé und erhabenem Druck deutlich abhebt. Die Rose nimmt offenbar Bezug zum Titel, doch der Titel passt nicht so recht zu den Geschehnissen des Krimis. Ein Zusammenhang ist, ohne zu viel vorweg zu nehmen,  am ehesten darin zu...

Weiterlesen

Was geschah mit Iris Neff?

Brenna Spector ist eine bekannte und angesehene Privatdetektivin und unterscheidet sich von anderen Menschen in einer entscheidenden Eigenschaft: Aufgrund des „hyperthymestischen Syndroms“ erinnert sie sich an jeden Tag und jedes Ereignis ihrer Vergangenheit so detailliert, als wäre es gerade erst geschehen. Eines Tages wird sie damit beauftragt, eine verschwundene Frau namens Carol Wenz zu finden – und stellt schnell fest, dass diese wiederrum von der Suche nach dem seit über zehn Jahren...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Umfang:
464 Seiten
ISBN:
9783548283784
Erschienen:
August 2012
Verlag:
Ullstein TB
Übersetzer:
Uta Hege
6.7
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.4 (20 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 32 Regalen.

Ähnliche Bücher