Buch

New York Diaries 03 - Phoebe - Ally Taylor

New York Diaries 03 - Phoebe

von Ally Taylor

Die Erfolgsserie geht weiter - der neue Roman von Ally Taylor aus der Reihe "New York Diaries": zwei Fremde in einem Flugzeug, zwei vertauschte Koffer und das große Glück.
In New York werden Träume wahr. Und ins Knights Building zieht, wer große Träume hat. Aber Phoebes berufliche Wünsche haben sich längst erfüllt, und an Beziehungen glaubt sie nicht. Doch dann nimmt sie auf dem Rückflug von einer Dienstreise versehentlich den falschen Koffer vom Rollband - und der ihr unbekannte Schriftsteller David marschiert mit ihrem nach Hause. Anhand der Anhaltspunkte, die sie in den Koffern finden, fangen die beiden an, einander zu suchen, nicht ahnend, dass sie am Ende dieser Suche viel mehr gefunden haben werden, als nur den Besitzer des vertauschten Gepäckstücks.
Chaotisch, sexy und hochromantisch: Das sind die "New York Diaries"!

Rezensionen zu diesem Buch

Wieder ein schöner New York Diarie Roman

Inhalt:

Auf dem Rückweg von einer Geschäftsreise nimmt Phoebe am Flughafen aus Versehen den falschen Koffer mit. Um herauszufinden, wem er gehört, öffnet sie ihn und entdeckt ein Manuskript. Sie beginnt zu lesen und ist fasziniert von der Geschichte und von dem Autor dahinter. Gleichzeitig öffnet auch David einen falschen Koffer - Phoebes Koffer. Darin findet er ein Tagebuch und kann der Versuchung nicht widerstehen, es zu lesen. Obwohl sich David nach seiner katastrophalen Ehe...

Weiterlesen

Wieder vollkommen überzeugt

Meine Meinung:

Ich mag diese Buchreihe sehr. Es werden immer gute Geschichten erzählt, die vor einer wunderbaren Kulisse spielen. Nachdem mir also die anderen beiden Bände bereits so gut gefallen haben, war ich natürlich auch gespannt auf „Phoebe“.

Bei dieser Reihe gefällt mir in erster Linie, dass die Geschichten realistisch sind. Sie wirken nie so übertrieben und unecht wie es oftmals bei dem Genre vorkommt. In dieser Geschichte bilden zwei vertauschte Koffer den...

Weiterlesen

Tolle Fortsetzung

Auch den dritten Band der New York Diaries Reihe musste ich lesen, da mir die ersten beiden Bände sehr gut gefielen. Die Aufmachung gefällt mir wieder super und ich mag die Farbe Blau sehr gerne. Auch den Namen Phoebe finde ich sehr schön - was vor allem an der Serie "Charmed" liegt.

Den Schreibstil in "New York Diaries: Phoebe" von Ally Taylor fand ich auch dieses Mal wieder sehr fließend, aber auch fesselnd, spannend und unterhaltsam geschrieben. Erzählt wird die Geschichte zum...

Weiterlesen

Fesselnd, faszinierend, fröhlich und zum Träumen schön!

Das dritte Buch aus der "New York Diaries"-Reihe handelt von Phoebe Steward, Mitte Dreißig, und ebenfalls Bewohnerin im Knights Building. Mitbewohner ihres Appartments ist George, sieben Jahre jünger, ein exzellenter Koch und wirklich !!! nur ein guter Freund. Ach ja, Phoebes Kater Tony nicht vergessen. Aber der ist ziemlich unsichtbar, nur ab und an lässt er sich blicken, um seine Streicheleinheiten abzuholen. Beruflich ist Phoebe gut aufgestellt. Als Redakteurin hat sie zusammen mit ihren...

Weiterlesen

Eine ungewöhnliche Lovestory in der Stadt, in der alles möglich ist

Und sie hat es wieder getan.
Ich weiß nicht wie sie es tut, aber sie schafft es immer wieder mich komplett und ohne Wenn und Aber in ihre Geschichten hineinzuziehen, das es einfach kein Halten mehr gibt.
Es zeugt von großem schriftstellerischen Talent solche Emotionen in einem Leser hervorzurufen und das sagt eigentlich schon alles.
Die bisherigen Bände der New York Diaries habe ich verschlungen und doch muss ich sagen, dieser ist anders.
Er schmeckt nach Sehnsucht,...

Weiterlesen

Toll!

Inhalt:
Die Erfolgsserie geht weiter - der neue Roman von Ally Taylor aus der Reihe "New York Diaries": zwei Fremde in einem Flugzeug, zwei vertauschte Koffer und das große Glück.
In New York werden Träume wahr. Und ins Knights Building zieht, wer große Träume hat. Aber Phoebes berufliche Wünsche haben sich längst erfüllt, und an Beziehungen glaubt sie nicht. Doch dann nimmt sie auf dem Rückflug von einer Dienstreise versehentlich den falschen Koffer vom Rollband – und der ihr...

Weiterlesen

Eine amüsante Liebesgeschichte

Penibel gefaltete Hemden, korrekt gestapelte Anzughosen und systematisch sortierte Socken. Die Redakteurin Phoebe Stuard ist entsetzt, als sie ihren Koffer auspacken will. Denn das, was sie nach dem Öffnen des Deckels vor sich sieht, sind nicht etwa die am Flughafen noch schnell gekauften und in den Koffer gestopften Dessous, sondern die akribisch angeordneten Sachen eines Mannes.
Zur gleichen Zeit öffnet der Schriftsteller David im Büro des Literaturagenten Harry seinen Koffer, um ein...

Weiterlesen

Das Chaos hat einen Namen: Phoebe

 

Phoebe landet in New York und prompt erwischt sie den falschen Koffer. Bei auspacken fällt ihr auf, das sie nicht auf ihr Chaos blickt, sondern auf einen ordentlichen, sortierten Koffer. Ihr Koffer liegt bei dem Erfolgsautor David, der einen Schock bekommt. Erst durch das Chaos, dann als im auffällt das sein Manuskript seins neuen Buches weg ist, das liegt bei Phoebe. Und Phoebes geliebtes Tagebuch liegt bei David. Mehr als das, und natürlich die Wäsche des jeweils anderen, haben...

Weiterlesen

hoher Fesselfaktor

Erster Satz:

„Ich starre auf penibel zusammengefaltete Hemden und dunkle Anzughosen.“

 

 

„New York Diaries – Phoebe“ liest sich flüssig und locker. Es ist in der Ich-Perspektive geschrieben und es wird ein Einblick in beide Hauptcharaktere, Phoebe und David gewährt.

 

Die Charaktere sind sehr gelungen und durchdacht. Phoebe und David sind mir beide schnell sympathisch und ihre Handlungen sind gut nachvollziehbar. Ich habe beide ins Herz geschlossen...

Weiterlesen

Sehr unterhaltsam

3.5

Die New York Diaries haben mir bisher ein paar sehr schöne Lesestunden geschenkt, so dass ich sehr gespannt auf den neuesten Teil war, in dem es um Phoebe geht.

Das setting fand ich von Anfang an sehr unterhaltsam. Die vertauschten Koffer und wie die beiden versuchen den jeweils anderen ausfindig zu machen.
Phoebe ist ein sehr erfrischender Charakter und war mir sofort absolut sympathisch. Bei David hat es ein wenig gedauert bis ich mit ihm warm geworden bin, aber...

Weiterlesen

Eine Liebesgeschichte für die Kinoleinwand ...

Phoebe kann es kaum erwarten nach dieser langen Dienstreise nach Hause zu kommen, in ihr New York. Deshalb ist sie auch total glücklich, dass ihr Koffer einer der Ersten ist. Zu Hause trifft sie beim Öffnen aber der Schlag, kein chaotisch zusammengewürfelter Inhalt quilt ihr entgegen, sondern perfekt zusammengelegte Männersachen starren sie an. Phoebe wird ganz anders, wie kann ihr nur so was passieren, ihre Klamotten sind weg, aber das ist nicht das Schlimmste, als ihr, ihr Tagebuch...

Weiterlesen

chaotisch & traumhaft-schöne Geschichte...ein modernes Märchen zum Träumen...

Ein Blick in ihren Koffer und Phoebes Welt steht auf den Kopf. Statt ihrem Klamottenchaos und ihrem geliebten Tagebuch, findet sie geordnete Männerkleidung und ein unveröffentlichtes Manuskript. Phoebes verwechselter Koffer gehört dem Autor David, der sich nun mit Phobes Unordnung und einem sehr privaten Tagebuch wiederfindet.
Mit den Hinweisen im jeweiligen Koffer machen sich die Beiden auf die Suche nach ihrem Eigentum und der jeweils anderen Person. 
Eine Reise, auf der sie...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
304 Seiten
ISBN:
9783426519417
Erschienen:
April 2017
Verlag:
Droemer Knaur
9.53846
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.8 (13 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 20 Regalen.

Ähnliche Bücher