Buch

Die letzten Meter bis zum Friedhof - Antti Tuomainen

Die letzten Meter bis zum Friedhof

von Antti Tuomainen

"Großartig!" Aki Kaurismäki

Jaako ist 37, als sein Arzt ihm eröffnet, dass er keine Grippe hat, sondern sterben wird, und zwar sehr bald: Jemand hat ihn über längere Zeit hinweg vergiftet. Das an sich ist schon geeignet, einem Mann so richtig den Tag zu verderben. Leider wird Jaako bei der Rückkehr nach Hause außerdem noch Zeuge, wie ihn seine Frau mit Petri betrügt, dem jungen, knackigen Angestellten ihrer gemeinsamen Firma. Der Firma, die in jüngster Zeit gefährlich Konkurrenz bekommen hat. Jaako beschließt herauszufinden, wer ihn um die Ecke bringen will. Und er wird sein Unternehmen für die Zeit nach seinem Tod fit machen. Der Handel mit den in Japan zu Höchstpreisen gehandelten Matsutake-Pilzen läuft nämlich ausgezeichnet, und in Finnlands Wäldern wachsen nun einmal die besten. Doch das neue Konkurrenzunternehmen kämpft wirklich mit harten Bandagen. Ist es da Jaakos Schuld, wenn es zu Toten kommt? Und hat er überhaupt Zeit für anderer Leute Sorgen? Denn so viel ist klar: Mit dem Tod vor Augen geht alles leichter, gilt es doch jede Minute zu genießen.

"Die letzten Meter bis zum Friedhof" ist nicht einfach ein Kriminalroman, sondern ein besonderes Buch: lustig und tragisch, berührend und skurril, lebensklug und nachdenklich, ein Roman, der trotz seines makabren Themas die Lebensgeister weckt, und eine schräge Lektüre, bei der man sich fühlt, als befände man sich in einem Film von Aki Kaurismäki.

Rezensionen zu diesem Buch

eine gekonnte Mischung und eine wirklich fesselnde Geschichte

Zitate:

"Ich habe mir keine Gedanken darüber gemacht, wie ich die letzten Tage verbringe, es gibt keine To-Do-Liste. Der Tod kommt ja nur einmal im Leben." Seite 19

"Einer nach dem anderen steht auf und geht, entfernt sich. Keiner möchte hören, was ich zu sagen habe. Ich bin dabei, die Hoffnung zu verlieren." Seite 31

Meinung:

Stellt euch vor, euer Arzt sagt euch, dass ihr vergiftet wurdet und nur noch wenige Tage zu leben habt. Also ich würde postwendend zu...

Weiterlesen

Ein Ende und viele Neuanfänge

Jaakko ist im besten Alter, als er erfährt, dass es mit seinem Leben zu Ende geht. Doch sein Ende ist keineswegs natürlicher Art, denn Jaakko wurde vergiftet. Langsam und über längere Zeit.

Doch das ist an jenem schicksalhaften Tag nicht die einzige Neuigkeit für Jaakko. Denn in seinem Haus angekommen findet er seine Frau mit ihrem Liebhaber in Aktion vor.

Zu allem Überfluss hat seine Firma auch noch einen Konkurrenten im eigenen Ort dazubekommen.

Ganz schön viel auf...

Weiterlesen

Temporeich und tragikomisch

Vom Regen in die Traufe. Dieser Spruch beschreibt nicht einmal annähernd die katastrophale Lage, in die der Protagonist Jaako schlittert. Erst erfährt er, dass er vergiftet wurde und nicht mehr lang zu leben hat, ertappt dann seine untreue Frau Taina in flagranti und wird zu guter Letzt von zwielichtigen Typen einer Konkurrenzfirma bedroht. Ziemlich viel auf einmal zu verarbeiten…

Das Erstaunliche dabei ist, dass er förmlich auflebt, statt in einem Schockzustand zu verharren oder in...

Weiterlesen

Finnisches Roadmovie mit Tiefgang und Humor

Eigentlich steht Jaako mit seinen 37 Jahren in der Blüte seines Lebens: Er führt einen erfolgreichen Pilzhandel, hat eine großartige Köchin zur Ehefrau und bewohnt mit ihr ein hübsches Häuschen in der finnischen Provinz. Doch dann eröffnet ihm sein Arzt, dass er sterben wird - und zwar sehr bald. Die Laborwerte zeigen, dass Jaako über einen längeren Zeitraum hinweg vergiftet wurde. Womit? Das lässt sich nicht genau sagen. Aber Jaako ist wild entschlossen, das herauszufinden - und natürlich...

Weiterlesen

Scharfsinnig, Humorvoll und richtig gut ...

Jaako sitzt beim Arzt und hofft nun endlich Klarheit zu erlangen, warum es ihn in letzter Zeit so schlecht geht. In der Hoffnung, dass es sich nur um einen kleinen Infekt handelt, wird er eines besseren belehrt. Er wurde über längere Zeit hinweg vergiftet und es gibt keine Heilung mehr, Jaako wird bald sterben. So hatte sich der Patient das nicht vorgestellt, völlig überrumpelt möchte er, bevor er sich für weitere gesundheitliche Maßnahmen entscheidet, mit seiner Frau sprechen und da wartet...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
320 Seiten
ISBN:
9783498065522
Erschienen:
Januar 2018
Verlag:
Rowohlt, Reinbek
Übersetzer:
Niina Wagner Jan Costin Wagner
9.28571
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (7 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 22 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher