Buch

Earthbound - Der Kuss der Göttin - Aprilynne Pike

Earthbound - Der Kuss der Göttin

von Aprilynne Pike

Liebe, Schicksal und göttliche Macht

Die 17-jährige Tavia ist ein Wunder: Sie hat als Einzige einen Flugzeugabsturz überlebt. Doch plötzlich hat sie Visionen von einem seltsam altertümlich wirkenden Jungen, der sie vor einer großen Gefahr warnt. Und bald wird sie von mysteriösen Männern verfolgt. Tavia flieht gemeinsam mit Benson, ihr einziger Vertrauter und gleichzeitig ihre große Liebe. Sie finden heraus, dass Tavia eine Göttin ist: Vor Urzeiten wurde sie dazu verdammt, immer wiedergeboren zu werden, immer auf der Suche nach ihrem Seelenpartner. Ihre Verfolger sind die Reduciata, die einen ewigen Kampf gegen die Götter führen. Ihre einzige Hoffnung ist Quinn, der Junge aus ihrer Vision. Nur mit ihm ist Tavia unverwundbar und kann gegen die Reduciata bestehen. Doch dafür müsste Tavia Benson verlassen ...

Rezensionen zu diesem Buch

Wem kann man noch trauen, wenn schon sich selbst nicht mehr?

Tavia ist 17 und hat als Einzigste  den Flugzeugabsturz überlebt.Sie kämpft sich langsam ins Leben zurück.Und plötzlich fangen diese mysteriösen Visionen von einem altertümlich gekleideten Jungen ,der sie vor einer großen Gefahr warnt ,an .Zusammen mit Bensom ,dem einzigen Mann dem sie vertraut und den sie  liebt flieht sie von den Männern ,die sie verfolgen.
Sie finden heraus das Tavia eine Göttin ist ,die vor langer Zeit dazu verdammt wurde immer wieder geboren zu werden  und immer...

Weiterlesen

Der Kuss der Göttin

~~Inhalt:

 

Die 17-jährige Tavia ist ein Wunder: Sie hat als Einzige einen Flugzeugabsturz überlebt. Doch plötzlich hat sie Visionen von einem seltsam altertümlich wirkenden Jungen, der sie vor einer großen Gefahr warnt. Und bald wird sie von mysteriösen Männern verfolgt. Tavia flieht gemeinsam mit Benson, ihr einziger Vertrauter und gleichzeitig ihre große Liebe. Sie finden heraus, dass Tavia eine Göttin ist: Vor Urzeiten wurde sie dazu verdammt, immer wiedergeboren zu werden...

Weiterlesen

Der Kuss der Göttin

Wer nicht allzuviel im Vorfeld wissen will, sollte den nachfolgenden Klappentext nicht lesen, denn der verrät einfach zuviel!

Liebe, Schicksal und göttliche Macht

Die 17-jährige Tavia ist ein Wunder: Sie hat als Einzige einen Flugzeugabsturz überlebt. Doch plötzlich hat sie Visionen von einem seltsam altertümlich wirkenden Jungen, der sie vor einer großen Gefahr warnt. Und bald wird sie von mysteriösen Männern verfolgt. Tavia flieht gemeinsam mit Benson, ihr einziger Vertrauter...

Weiterlesen

Diese Reihe hat Page-Turner-Potenzial

Inhalt:

Tavia ist die einzige Überlebende eines Flugzeugabsturzes, bei dem auch ihre Eltern ums Leben kamen. Schwer verletzt  kommt sie bei entfernten Verwandten unter und muss lernen sich wieder auf das Leben und die Zukunft einzulassen.

Doch bald kommt es zu seltsamen Ereignissen: Sie sieht plötzlich Dreiecke an Häusern, die sonst keiner sieht und lässt Dinge aus dem Nichts auftauchen. Kann ihr der junge Mann namens Quinn, der ihr immer wieder begegnet, Erklärungen liefern...

Weiterlesen

Ein spannender Start der Reihe

Wenn ich dieses Buch mit drei Worten beschreiben müsste, würden mir sofort folgende einfallen: rasant, mystisch und verworren.

Er versuchte nicht, die Passagiere anzuschnallen oder ihnen zu helfen; er stand nur da, seltsam reglos inmitten des Chaos, und schaute aus dem Fenster, während ihm zwei Tränen über die Wangen rollten. 
Da wusste ich, wir würden alle sterben.
(Seite 6)

Die Geschichte von "Der Kuss der Göttin" beginnt gleich interessant. Man lernt erst...

Weiterlesen

Interessante Idee.

Inhalt: 
Durch einen Flugzeugabsturz wird Travia zur Waise und wird bei ihrer Tante und ihrem Onkel untergebracht. Weit entfernt von jeglichem Medienrummel oder großen Städten. Denn sie ist die einzige Überlebende des Flugzeugabsturzes. Sie trägt sehr schwere Verletzungen davon, es grenzt an ein Wunder das sie noch am Leben ist. 
Tavia ist seit dem Unfall in psychiatrischer Behandlung und versucht ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Doch plötzlich hat sie nachts...

Weiterlesen

Neue Idee gut umgesetzt

Tavia loses her family during a plane crash where she is the only surviver. Her aunt and her take car of her but soon she'll start noticing some things. Like, her therapist is telling her aunt all her secrets, and who is Quinn with his funny clothes? 
Together with Benson, her only friend in this new life, she discovers that she can make things appear out of nothing. Is that the reason everything starts to get strange? 

I loved Aprilynne Pike's Wings-serie and almost couldn't...

Weiterlesen

Spannend

Was mir sehr gut gefallen hat ist, dass die Geschichte sofort beginnt. Es gibt keine zähen Einführungen oder Erklärungen. Es geht direkt los und ich wurde bereits nach wenigen Seiten total gefesselt.

Gewundert hat es mich dann aber doch, dass "Der Kuss der Göttin" auf den gesamten 416 Seiten durchgehend spannend ist. Die Protagonisten kommen nicht einmal zur Ruhe und ich dadurch  irgendwie auch nicht. Man hat das Gefühl, etwas Dramatisches zu verpassen, wenn man mal kurz das Buch...

Weiterlesen

Her mit dem Buch, aber Hände weg vom Klappentext!

*Worum geht's?*
Tavias Leben liegt in Trümmern. Sie ist die einzige Überlebende eines Flugzeugabsturzes, bei dem auch ihre Eltern umgekommen sind. Notdürftig kommt sie bei ihrer Tante und ihrem Onkel unter. Dort soll sie sich erholen, ein neues Leben beginnen. Aber kann Tavia nach allem, was sie erleben musste, jemals wieder ein normales Leben führen? Ihre einzige Stütze ist ihr bester Freund Benson, mit dem sie sogar über die seltsamen Dinge sprechen kann, die plötzlich in Tavias Nähe...

Weiterlesen

Geheimnisvoll und spannend!

Die 17-jährige Tavia ist ein rundum glücklicher Teenager. Ihr Glück wird perfekt, als ihre Eltern mit ihr zu einer Kunstakademie fliegen, wo sie bald ein Stipendium bekommen kann. Doch dann passiert das Schreckliche. Das Flugzeug stürzt ab und von allen Passagieren ist sie die einzige Überlebende.                             Nach wochenlangem Krankenhausaufenthalt zieht sie zu ihrer Tante Reese und ihrem Onkel Jay. Für Tavia beginnt eine schwierige Zeit. Sie muss mit dem Tod ihrer Eltern...

Weiterlesen

Wenn man den Klappentext nicht kennt, ist es ein tolles Fantasybuch

Worum geht es?

Tavia ist die einzige Überlebende eines Flugzeugabsturzes, bei dem 256 andere Passagiere ums Leben kamen, darunter auch ihre Eltern. Sie kommt schwer verletzt ins Krankenhaus und wird dann von ihrer Tante und ihrem Onkel aufgenommen, die sie bisher nicht kannte. Sie lässt ihr altes Leben hinter sich, um abgeschottet von den Medien wieder vollständig gesund zu werden. So versucht sie in den Therapiestunden ihr Trauma und den Verlust ihrer Eltern zu verarbeiten und hat...

Weiterlesen

Ein Reihenauftakt mit Stärken und Schwächen

Inhalt:

Nach einem Flugzeugabsturz, der Tavia zur Waise machte, lebt sie nun, versteckt vor der Presse, bei ihrer Tante und ihrem Onkel, die ihr dabei helfen, wieder ins Leben zurück zu finden. So langsam aber sicher scheint es wieder besser zu laufen, doch dann trifft sie auf einmal den mysteriösen Quinn, der ihre Gefühle völlig durcheinander bringt. Dabei hat sie sich nichts sehnlicher gewünscht als mit ihrem Freund Beson zusammen zu sein. Noch schlimmer wird es allerdings als sie...

Weiterlesen

Hände weg vom Klappentext

Cover:
Liebe auf den ersten Blick. Ich habe nur das Cover gesehen (ich bin ja ein Coverjunkie und so...) und wusste, dieses Buch will ich lesen. Und ja, ich wurde nicht enttäuscht. Die Frau / Göttin auf dem Cover und das viele Gold passen perfekt zum Buch und sind ein echter Blickfang in jedem Bücherregal.

Erster Satz:
Ich erinnere mich an den Flugzeugabsturz.

Meine Meinung
Ich habe beim Klappentext absichtlich einen Teil weggelassen, da es der kompletten...

Weiterlesen

neue Ideen gepaart mit hohem Spannungsfaktor

Die 17-jährige Tavia hat als einzige einen Flugzeugabsturz überlebt und das, obwohl es laut Experten unmöglich erscheint. Noch immer leidet sie an den Folgen - psychisch und physisch. Sie hat dabei ihre Eltern verloren, musste eine Gehirnoperation über sich ergehen lassen und hat immer noch grosse Schwierigkeiten mit einem Bein. Seither lebt sie abgeschottet bei ihrer Tante und ihrem Onkel und ihre grössten Bezugspersonen sind ihre Therapeutin Elizabeth und Benson, der Praktikant in der...

Weiterlesen

Ein göttlicher Reihenauftakt ...

Tavia überlebt als einzige von insgesamt 256 Passagieren einen Flugzeugabsturz. Ein Wunder glauben die Medien, aber bevor sie sich auf die schwer verletzte Tavia stürzen können, wird sie von ihrer Tante und ihrem Onkel in Sicherheit gebracht und lebt sofort gut behütet bei ihnen, denn auch Tavias Eltern haben den Absturz nicht überlebt. Während ihrer Therapie-Stunden bei Elisabeth versucht sie das Trauma zu verarbeiten und lernt zwischenzeitlich auch Benson kennen und lieben, als eines Tages...

Weiterlesen

Gelungener Reihenauftakt!

Darum geht es:

Tavia überlebt wie durch ein Wunder als Einzige einen Flugzeugabsturz, bei dem auch ihre Eltern umgekommen sind. Mit sehr schweren Verletzungen kam sie ins Krankenhaus, und als sie wieder daraus entlassen wurde, zog sie zu ihrer Tante Reese und ihrem Onkel Jay. Eines Tages entdeckt sie einen jungen Mann in altmodischen Kleidern, der sie daraufhin zu verfolgen scheint, überall sieht sie ihn. Ihr bester Freund Benson ist skeptisch und geht von dem schlimmsten aus, doch...

Weiterlesen

Hat mich überzeugt

Liebe, Schicksal und göttliche Macht
Die 17-jährige Tavia ist ein Wunder: Sie hat als Einzige einen Flugzeugabsturz überlebt. Doch plötzlich hat sie Visionen von einem seltsam altertümlich wirkenden Jungen, der sie vor einer großen Gefahr warnt. Und bald wird sie von mysteriösen Männern verfolgt. Tavia flieht gemeinsam mit Benson, ihr einziger Vertrauter und gleichzeitig ihre große Liebe.

Aprilynne Pike, eine Autorin die viele kennen und von einigen für ihre Elfen Reihe geliebt...

Weiterlesen

Lässt mich ein wenig zweigeteilt zurück

Zunächst, muss ich gestehen, verwirrte mich dieser Roman erst einmal. Wurde ich im 1. Kapitel Zeuge eines Flugzeugabsturzes, fand ich mich im nächsten Moment, in Kapitel 2, in einer Therapiesitzung wieder. Was hatte es damit auf sich, fragte ich mich und erhoffte mir natürlich antworten. Doch in der ersten Hälfte des Romans suchte ich ein wenig vergebens danach. Im Gegenteil. Von Seite zu Seite entstanden mehr Fragezeichen in meinem Kopf und obwohl die Geschichte mich wirklich ein wenig...

Weiterlesen

Göttlicher Auftakt einer neuen Fantasy-Serie

INHALT

Seit dem Flugzeugabsturz ist nichts mehr, wie es einmal war. Tavia hat nicht nur äußerlich Narben davon getragen, auch mit ihrem Hirn scheint etwas nicht mehr in Ordnung zu sein. Plötzlich sieht sie Dinge, die nicht da sein können. Leuchtende Dreiecke. Wunderschöne Männer in altertümlicher Kleidung. Flackernde Menschen. Sie hat Angst, eingesperrt zu werden, wenn sie ihrer Therapeutin Elizabeth davon erzählt. Tavia weiß genau, dass die alles ihrer Tante Reese erzählen wird....

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
416 Seiten
ISBN:
9783570156186
Erschienen:
September 2013
Verlag:
cbj
Übersetzer:
Karen Gerwig
8.58824
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (17 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 79 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher