Buch

Mittsommerleuchten - Åsa Hellberg

Mittsommerleuchten

von Åsa Hellberg

Gloria dachte mit ihren 53 Jahren eigentlich, das Leben hätte keine Höhepunkte mehr zu bieten. Jetzt soll die schwedische Operndiva die Hauptrolle in "Carmen" übernehmen. Aber der Gedanke an die Proben versetzt sie in Panik - denn in den beiden männlichen Hauptrollen sollen ausgerechnet zwei ihrer alten Liebhaber auftreten.

Glorias Schwester Agnes dagegen führt eine stabile Beziehung. Aber irgendwann hält sie so viel Stabilität und Ereignislosigkeit nicht mehr aus, trennt sich von ihrem Mann und flüchtet zu Gloria.
Gemeinsam gelingt es den beiden ungleichen Schwestern, das Gefühlschaos zu lichten. Gloria und Agnes entdecken, dass es nie zu spät ist, das Glück zu suchen - und zu finden.

Rezensionen zu diesem Buch

Zwei Schwestern im Gefühlschaos.

Gloria ist eine erfolgreiche , lebenslustige, schwedische Opernsängerin, auch mit 53 brilliert sie noch auf der Bühne und gerade ist sie in der Stockholmer Oper als Carmen gebucht. Doch diesmal freut sie sich nicht auf die bevorstehende Rolle. Zwar liegt ihr die Figur der Carmen , gerade wegen ihrer spanischen Wurzeln,doch sind mit ihr als männliche Hauptdarsteller der Mann, der ihr einst das Herz brach und ein verflossener Liebhaber im Ensemble. Zusätzlich ist ihre ehemals beste Freundin...

Weiterlesen

lockerer Roman für Frauen um die fünfzig

Gloria ist 53 Jahre alt und hat einen erwachsenen Sohn. Ihr Lebensgefährte Adrian hat sie gerade verlassen, der ist jetzt mit ihrer ehemals besten Freundin zusammen. Gloria überlegt, wie es mit ihrem Leben weitergehen soll. 

In dieser Zeit trennt sich gerade Glorias Schwester Agnes von ihrem Mann. Agnes ist vier Jahre jünger als Gloria und die beiden verstehen sich, trotz oder vielleicht auch gerade wegen der unterschiedlichen Väter, ausgezeichnet. 

Gloria bekommt als...

Weiterlesen

Drama in der Oper

Ganz schön was los in der Stockholmer Oper.
Gloria ist an der Oper fest angestellt. Jetzt soll sie wieder die Rolle der Carmen spielen und singen. An ihrer Seite zwei andere bekannte Sänger, aber erst dazu engagiert. Diese beiden bringen Gloria mächtig durcheinander, denn mit ihnen hatte sie heiße Affären. Nicht nur diese beiden Männer versuchen ihre Aufmerksamkeit zu erregen, auch andere sind auf sie neugierig.
Mit ihrer Schwester Agnes verbindet sie eine Liebe und Freundschaft...

Weiterlesen

Eine Geschichte mit viel Esprit und Flair! Gute Urlaubslektüre!

Zum Inhalt: 

Gloria dachte mit ihren 53 Jahren eigentlich, das Leben hätte keine Höhepunkte mehr zu bieten. Jetzt soll die schwedische Operndiva die Hauptrolle in »Carmen« übernehmen. Aber der Gedanke an die Proben versetzt sie in Panik – denn in den beiden männlichen Hauptrollen sollen ausgerechnet zwei ihrer alten Liebhaber auftreten. Glorias Schwester Agnes dagegen führt eine stabile Beziehung. Aber irgendwann hält sie so viel Stabilität und Ereignislosigkeit nicht mehr aus, trennt...

Weiterlesen

Schöne Sommerlektüre

Mittsommerleuchten ist eine wundervolle Frühjahrs- und Sommerlektüre , die den Leser auf atmosphärische und bildliche Art verzaubert und diesen auf eine Reise durch die Frage nach dem Sinn des Lebens mitnimmt . Die Geschichte rund um die fünf Freundinnen, ist klar , authentisch und mitreißend beschrieben .Der Leser kann sich sofort mit den einzelnen Protagonistinnen identifizieren und findet sich in manchen Gedankengängen und Zweifeln, aber auch Hoffnungen der Fünf wieder . 
Der...

Weiterlesen

Besser spät als nie !

Asa Hellberg hat mit „Mittsommerleuchten“ auf 368 Seiten einen sehr unterhaltsamen Roman geschrieben, der mir sehr gut gefallen hat.

Auch wenn die Protagonistin Gloria älter ist als ich, konnte ich mich teilweise ganz gut in sie hineinversetzen und habe mit ihr mitgefiebert.

Mit 53 Jahren ist das Leben ja nun noch lange nicht vorbei im besten Falle, doch Gloria denkt schon, da kommt nichts mehr... Ein wenig pessimistisch. Doch jetzt soll die schwedische Operndiva die Hauptrolle...

Weiterlesen

leider nichts nach meinem Geschmack

Das Cover hat mir echt gut gefallen und auch nach dem Lesen der Inhaltsangabe dachte ich, hier könnte es sich um einen Roman handeln, der gut in den Urlaubskoffer passen würde.
Leider hat sich meine Erwartung nicht erfüllt, ich würde das Buch aber nicht als schlecht bezeichnen, sondern einfach nur nicht nach meinem Geschmack.

Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen, hat bei mir jedoch keine Spannung aufgebaut.
Die Personen sind irgendwie seltsam zu lesen und unpassend...

Weiterlesen

Es ist nie zu spät für das große Glück

Es ist nie zu spät für das große Glück

Das findet auch Gloria heraus, die mit ihren 53 Jahren eigentlich schon denkt, das Leben sei für sie quasi bereits „gelaufen“, hielte für sie keine Überraschungen und vor allem kein Glück mehr bereit... Doch sie sollte sich irren...

Jetzt soll die schwedische Operndiva die Hauptrolle in »Carmen« übernehmen. Aber der Gedanke an die Proben versetzt sie in Panik – denn in den beiden männlichen Hauptrollen sollen ausgerechnet zwei ihrer alten...

Weiterlesen

Opernbühne

~~Die Opernsängerin Gloria bekommt ein Engagement für die Oper Carmen. Doch ausgerechnet dort trifft sie auf zwei Ex-Liebhaber und einen Mann, in den sie verschossen ist. Die Geschichte selbst bietet schon genug Stoff für die Opernbühne und als noch ihre Schwester Agnes, die ihre Ehe als ein wenig trocken ansieht dazukommt, wird es turbulent.
Herz-Schmerz-Roman mit der interessanten Opernbühne als Hintergrund.

Weiterlesen

Seichte Unterhaltung für zwischendurch

Gloria dacht mit 53, dass ihr Leben keine Höhepunkte mehr zu bieten hat, aber da wird der Operndiva die Hauptrolle in „Carmen“ angeboten. Der Gedanke an die Proben versetzt sie schon in Panik, denn die männlichen Hauptrollen sollen von zwei ihrer Liebhaber verkörpert werden. Glorias Schwester Agnes ist das genaue Gegenteil von ihr und hat eine stabile Beziehung – zumindest dachte das ihr ganzes Umfeld. Aber irgendwann ist Agnes dies zu viel Ereignislosigkeit und sie trennt sich von ihrem...

Weiterlesen

Mein Leseeindruck

~~
 Das Cover besticht durch seine sommerfrischen Farben. Das Boot lädt zum Picknicks ein und man hört förmlich das leise Plätschern der Wellen. Idylle pur!

  Da der erste Satz (laut Forschung) über Gefallen oder Missfallen entscheidet, möchte ich ihn nicht unerwähnt lassen: Nachdem sie Dagens Nyheter überflogen und zwei Eier mit Kaviarpaste mit drei Tassen pechschwarzem Kaffee hinuntergespült hatte, holte sich Gloria Stift und Papier.

Kommen wir zum Inhalt: Gloria, 53...

Weiterlesen

Ein interessanter Beziehungsroman

Nachdem sie ihr, wie sie meint, Exmann vor vielen Jahren Richtung London verlassen hatte, war die Stockholmer Operndiva Gloria Moreno kein Kind von Traurigkeit. Als die die Rolle der Carmen angeboten bekommt, ist sie auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. Doch plötzlich tut sich vor ihr eine Gewitterwand auf: ihr Exmann und ihr erster Geliebter nach ihm werden zusammen mit ihr auf der Bühne stehen. Gleichzeitig will sich ihre jüngere Schwester Agnes, die in Liebesdingen so ganz anders tickt wie...

Weiterlesen

Sehr schönes Buch

          Das wunderschöne Cover und der Titel des  Buches sind mir sofort ins Auge gestochen. Sie lassen auf einen heiteren, erfrischenden Roman hoffen.
Da ich von der Autorin bis jetzt noch nichts gelesen hatte, war ich gespannt auf ihren Schreibstil. Dieser ist sehr flüssig und angenehm zu lesen. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Die einzelnen Personen sind sehr gut gewählt und man kann sich schnell in sie hineinversetzen.
Die Person Gloria finde ich...

Weiterlesen

Operndiva zwischen zwei Männern

Das neueste Buch von Asa Hellberg reiht sich vom Stil her in die Reihe ihrer bisherigen Bücher. Es handelt von Frauen Anfang/Mitte 50, die ihr Leben noch einmal umkrempeln wollen und eine neue Liebe erleben möchten.
Gloria ist eine Operndiva, wie sie im Buche steht: Stimmgewaltig, schön und von Männern heiß begehrt. Doch nicht nur auf der Bühne - in ihrer Rolle als Carmen - sondern auch im wahren Leben steht sie zwischen zwei Männern und trotz ihrer Lebens- und Liebeserfahrung, weiß...

Weiterlesen

Nette Unterhaltung

Mitsommerleuchten
von Asa Hellberg
ein Roman erschienen
Mai 2017 im List Verlag

Gloria und Agnes sind Schwestern, über 50 Jahre alt
und haben sich mit ihrem Leben arrangiert.
Als Gloria ihre ehemalige große Liebe
wieder trifft, wird ihr Leben gehörig durcheinander
gewirbelt. Agnes entschließt sich von ihrem Mann zu
trennen und zieht zu Gloria.
Beide versuchen ihr Leben wieder in den Griff zubekommen.

Ein Roman der sehr gut...

Weiterlesen

Mittsommerleuchten

Gloria dachte mit ihren 53 Jahren eigentlich, das Leben hätte keine Höhepunkte mehr zu bieten. Jetzt soll die schwedische Operndiva die Hauptrolle in »Carmen« übernehmen. Aber der Gedanke an die Proben versetzt sie in Panik – denn in den beiden männlichen Hauptrollen sollen ausgerechnet zwei ihrer alten Liebhaber auftreten. Glorias Schwester Agnes dagegen führt eine stabile Beziehung. Aber irgendwann hält sie so viel Stabilität und Ereignislosigkeit nicht mehr aus, trennt sich von ihrem Mann...

Weiterlesen

Dahinplätschernde Handlung

Gloria ist Anfang fünfzig und spielt mit dem Gedanken ihre Karriere als Opernsängerin an den Nagel zu hängen. Sie möchte ihr Leben umkrempeln. Ihre jüngere Schwester Agnes tut dies gerade schon. Sie trennt sich nach Jahrzehnten von ihrem Mann. Nachdem Gloria erfährt, dass sie in der Stockholmer Oper die „Carmen“ mit ihren beiden früheren Liebhabern spielen soll, will Gloria das Handtuch werfen und mit Agnes verreisen. Denn Gloria ist klar, sie hat die Wahl zwischen Flucht oder emotionaler...

Weiterlesen

Nette Unterhaltung aber auch nicht mehr

Zum Inhalt:
Gloria dachte mit ihren 53 Jahren eigentlich, das Leben hätte keine Höhepunkte mehr zu bieten. Jetzt soll die schwedische Operndiva die Hauptrolle in »Carmen« übernehmen. Und trifft dort auf ihren Exmann Dominic und Exliebhaber Sebastian. Verwirrungen sind also vorprogrammiert.
Meine Meinung:
Ja, ein Buch das man lesen kann aber nicht lesen muss. Es ist nett, aber das ist es dann auch schon. Viel Beziehungschaos, viel Gefühlsduselei. Sympathisch sind Gloria und...

Weiterlesen

Nette Unterhaltung für Frauen

Mittsommerleuchten von Asa Hellberg ist nette Unterhaltung. Ein Frauenroman der in Schweden spielt und jede Frau die schon mal von ihrer großen Liebe verlassen wurde sehr gut nachvollziehbar. Aber es ist kein Herzschmerz-Roman im Gegenteil, ich hab mich sehr gut unterhalten gefühlt.
Gloria, eine erfolgreiche Opernsängerin, Anfang 50, soll als Carmen in der Stockholmer Oper auftreten. Sie liebt diese Rolle. Leider wird die Freude getrübt durch die beiden männlichen Hauptdarsteller...

Weiterlesen

Leider nicht mein Fall

Der Klapptext zu Mittsommerleuchten von Asa Hellberg versprach mit eine unterhaltsame Geschichte über die 53jährige Operndiva Gloria und ihr Leben zu werden. Leider blieb dieser Roman völlig hinter meinen Erwartungen. Der Schreibstil der Autorin war angenehm und sehr gut zu lesen und hier sollte man meinen, dass man problemlos in die Geschichte findet. Leider war das nicht der Fall. Die Protagonisten wurden zwar sehr gut beschrieben, aber zu keinem Zeitpunkt waren sie mir sympathisch oder...

Weiterlesen

Schwache Leuchtkraft

Nach " Sommerreise" ist dies mein zweiter Roman von Asa Hellberg. Thematisch bleibt sie sich treu: Sie schreibt über Frauen über 50, die nochmal an einen Wendepunkt ihres Lebens kommen, an dem Entscheidungen und Entwicklungen neu bewertet werden. In " Mittsommerleuchten" ist dies bei Gloria der Fall. Die berühmte Operndiva trifft in einer neuen Inszenierung auf zwei verflossene Liebhaber, die viele Emotionen und Erinnerungen in ihr wecken. Das Chaos ist perfekt, zudem sie auch noch ihrer...

Weiterlesen

Sehr schöner Roman für Frauen

 

Asa Hellberg ist mit Mittsommerleuchten mal wieder ein sehr schöner Roman gelungen. Das Titelbild hat mir auf Anhieb sehr gut gefallen. Es sieht so schön romantisch, träumerisch , verführerisch aus. 

Inhalt vom Klappentext übernommen (damit ich nicht zu viel verrate)

Dieses Buch macht glücklich 
Gloria dachte mit ihren 53 Jahren eigentlich, das Leben hätte keine Höhepunkte mehr zu bieten. Jetzt soll die schwedische Operndiva die Haupt­rolle...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
368 Seiten
ISBN:
9783548613420
Erschienen:
Mai 2017
Verlag:
Ullstein Taschenbuchvlg.
Übersetzer:
Katrin Frey
6.85714
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.5 (21 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 24 Regalen.

Ähnliche Bücher