Buch

Mondprinzessin - Ava Reed

Mondprinzessin

von Ava Reed

Lynn bemerkt an ihrem Geburtstag, wie sich auf der Haut ihres Unterarms ein Sternenbild abzeichnet. Die einzelnen Punkte leuchten und Lynn versucht verzweifelt, sie zu verstecken. Als nicht nur die Sterne auf ihrem Arm, sondern auch sie selbst zu leuchten beginnt, ist nichts mehr, wie es war. Dunkle Schatten jagen sie - die Wächter des Mondes. Und sie begegnet Juri, der ihr erzählt, sie sei eine Prinzessin - kein Waisenkind. Trotz Lynns Unglauben folgt sie dem Mondkrieger und stellt sich ihren Verfolgern. Juri verliebt sich in Lynn, doch sie ist einem Prinzen bestimmt und nicht ihm...

Rezensionen zu diesem Buch

Großes Gefühlskino

Inhalt:

Lynn ist in einem Waisenhaus aufgewachsen und dachte immer das ihre Eltern sie einfach verlassen hätten. Doch an ihrem 17 Geburtstag ändert sich einfach alles. Nicht nur erscheint auf ihrem Unterarm ein Sternbild, sie wird auch von 2 Männern angegriffen und sie soll die Prinzessin des Mondes sein...

 

Meinung:

Bei dem Titel musste ich einfach sofort an Sailor Moon denken und das ist für mich ein Stück Kindheit.

Das Cover ist einfach und schlicht. Es...

Weiterlesen

Märchenhaft!

Die "Mondprinzessin" aus dem Drachenmond-Verlag ist bereits das dritte Buch nach der Spiegel-Saga, das ich von Ava Reed gelesen habe. Da mir diese schon sehr gut gefallen hatte, und auch das Cover der Mondprinzessin so wunderschön daher kommt, ging ich mit entsprechend hohen Erwartungen an das Lesen heran. Und ich wurde keineswegs enttäuscht!

 

Lynn ist eine so wunderbare Protagonistin, mutig und freundlich, aber gleichzeitig auch so herrlich ahnungslos bezogen auf die Welt, in...

Weiterlesen

Schöne Idee mit Schwächen

Die Idee für das Buch finde ich klasse. Es erinnert mich ein bischen an den goldenen Kompass, aber es ist mal etwas anderes.
Allerdings hat das Buch für mich auch große Schwächen gehabt. Das kindische und teilweise extrem nervige der Hauptfigur hat mich nicht gerade gefesselt das Buch weiterzulesen. Auch der Schreibstil und teilweise die Umgangssprache hat mir überhaupt nicht zugesagt. Die Idee ist, wie schon geschrieben gut, aber man hätte deutlich mehr draus machen können als alles...

Weiterlesen

Es war in Ordnung, aber es hatte definitiv mehr Potential

Mondprinzessin
by Ava Reed

Inhalt
Lynn ist ein normales Mädchen.
Das glaubt sie zumindest, bis an ihrem Geburtstag ein Sternenbild auf ihrem Arm aufleuchtet und die liebreizende Waschbärdame Tia auftaucht.
Als sie auf Juri tritt und erfährt, dass sie die Prinzessin des Mondes ist, ist das Chaos vorprogrammiert.

Meine Meinung
Fangen wir mal mit dem Positiven an.
Bei diesem Cover hat Alexander wirklich gute Arbeit geleistet. Als ich das Buch...

Weiterlesen

Veränderungen

Das Buch "Mondprinzessin" wurde von Ava Reed verfasst und erschien im Drachenmondverlag.
Die Mondprinzessin wurde vor vielen Jahren entführt. Niemand konnte sie bisher aufspüren. Nun soll  ein letzter Versuch gestartet werden sie zu finden. Währenddessen versucht auf der Erde Lynn sich im Heim nicht unterkriegen zu lassen und lernt sogar Selbstverteidigung. Eines Tages an ihrem Geburtstag, erscheint auf ihrem Körper ein Tattoo, ein Waschbär namens Tia, Krieger, welche sie töten wollen...

Weiterlesen

Fantastisch

Ich bin froh es doch noch gelesen zu haben. Das Cover hat mich ja schon länger angelächelt, aber da es Fantasy ist, habe ich es vor mir her geschoben.  Einfach weil ich grade vermehrt New Adult etc. gelesen habe.
Wie auch schon in For Good von Ava Reed hat mich auch hier der Schreibstil wieder begeistert. Es ist alles so toll beschrieben, dass ich die Welt von Menua vor Augen hatte. Auch die beiden Charaktere sind toll und ich mochte beide sehr gerne.
Das Ende kam unerwartet aber...

Weiterlesen

Eine wirklich schöne, wenn auch unausgefeilte, Grundidee.

Die „Mondprinzessin“ von Ava Reed war mein erstes beendetes Buch von ihr. Im vergangenem Jahr habe ich mit „For Good“ begonnen, konnte es aber nicht weiterlesen, da ich durch einen familiären Todesfall zu sehr von der Geschichte mitgerissen wurde. Ich habe es also nicht abgebrochen sondern musste nur pausieren. Für mich ein klarer Punkt dafür wie sehr mich „For Good“ schon in der ersten Hälfte eingenommen hatte. Leider war das bei „Mondprinzessin“ nicht der Fall.

 

Lynn‘s...

Weiterlesen

Leider nicht so mitreissend wie erwartet

Schaut Euch doch einfach mal dieses Cover an. Ist es nicht traumhaft?
Und der Titel? Wunderschön, oder?
Wieder mal eine Neuentdeckung aus dem Drachenmondverlag.
 
Worum geht es?
 
Lynn wohnt auf der Erde und ist im Heim ohne Eltern groß geworden.
An ihrem Geburtstag soll sich dann ihr Leben komplett ändern,
sie beginnt zu leuchten und versteht zunächst nicht, was es damit auf sich hat.
Doch dann erfährt sie  mehr über ihre eigentliche...

Weiterlesen

Leseempfehlung! Ein zauberhaftes Fantasymärchen, erzählt in einem wunderschön gestalteten Buch!

Es war einmal….ein trauriger König auf dem Mond, dessen Tochter vor 17 Jahren entführt wurde und der die Hoffnung und Suche nach ihr nie aufgegeben hat!

Lynn ist ein Findelkind und lebt auf der Erde zusammen mit Mitbewohnern in einem Heim, die sie nicht mögen. Sie fühlt sich einsam, ungeliebt  und ist die ganze Zeit auf der Suche nach sich selber.An ihrem 17. Geburtstag passieren auf einmal seltsame Dinge. Auf ihrem Arm erscheint ein Sternenbild und plötzlich hat sie einen kleinen...

Weiterlesen

Ein sehr schönes Märchen

Ich bin total begeistert von dem Cover, die Farben sind total schön und auch das ganze restliche Buch ist durchzogen von Illustrationen, die die Geschichte gut ergänzen. Die Zitate an den Kapitelanfängen gefallen mir auch sehr und ich finde es ganz angenehm, dass die einzelnen Kapitel nicht so lang sind. Das Buch liest sich dadurch auch sehr flüssig.

Die Idee des Buches finde ich sehr interessant und die Charaktere gefallen mir auch, besonders Lynns Schutzgeist Tia hat es mir angetan...

Weiterlesen

Sehr enttäuschendes Ende

Die Aufmachung des Buches ist traumhaft. Das Buch scheint förmlich zu leuchten, wenn man es in den Händen hält. Der tolle Nachthimmel, das Mädchen auf dem Mond und der Waschbär schimmern richtig. Das Softcover an sich fühlt sich auch sehr angenehm in der Hand an. Die Verzeirungen an den Kapiteln, Die Weisheiten vor jedem Kapitel und die 2 (oder 3) illustrierten Seiten im Buch sind unglaublich toll. Man sieht einfach das sich jemand bei der Aufmachung des Buches sehr viel Mühe gegeben hat....

Weiterlesen

Gefunden

Lynn lebt seit sie zurückdenken kann in einem Waisenhaus. Schlecht und recht schlägt sie sich durch und kann den Tag ihrer Volljährigkeit nicht erwarten, um endlich ein eigenes Leben zu führen. An ihrem siebzehnten Geburtstag verändert sich alles. Auf der Haut ihres Unterarms erscheint leuchtend und schmerzhaft ein Sternbild, zwei Männer versuchen sie zu töten und als nächstes erwacht sie in einem Palast. Doch damit fängt ihre Geschichte erst an.

Eine märchenhafte Erzählung, die mit...

Weiterlesen

Eine ganz zauberhafte Geschichte

Mondprinzessin

Lynn erfährt an ihrem siebzehnten Geburtstag, dass sie die entführte Prinzessin des Mondes ist. Dort angekommen fühlt sie sich sofort zu ihrem Leibwächter Juri hingezogen und trotz ihrer aufkeimenden Gefühlen muss sie sich der Tradition der Monarchie beugen und sich ihren Prinzen unter Dreien aussuchen.

Ja, einige Dinge sind schon in anderen Büchern vorgekommen.

Ja,das Buch ist nicht unbedingt komplett logisch aufgebaut und

Ja, es sind einige...

Weiterlesen

wie wundervoll. Ein einzigartiges Märchen

Lynn weiß nicht, wer ihre Eltern sind. Sie lebt im Heim, ist ziemlich unbeliebt und zählt die Tage, bis sie an ihrem 18. Geburtstag endlich in die Freiheit entlassen wird. Doch erst einmal steht ihr 17. Geburtstag an.
Wie immer feiert sie diesen allein und für sich. Doch auf einmal fängt ihr Arm an zu leuchten und zu brennen. In Panik rennt sie davon - und glaubt endgültig verrückt zu werden, als nicht nur ein leuchtender Waschbär neben ihr sitzt und mit ihr spricht, sondern auch noch...

Weiterlesen

Leider nicht mein Fall

Inhalt: 
Lynn bemerkt an ihrem Geburtstag, wie sich auf der Haut ihres Unterarms ein Sternenbild abzeichnet. Die einzelnen Punkte leuchten und Lynn versucht verzweifelt, sie zu verstecken. Als nicht nur die Sterne auf ihrem Arm, sondern auch sie selbst zu leuchten beginnt, ist nichts mehr, wie es war. Dunkle Schatten jagen sie – die Wächter des Mondes. Und sie begegnet Juri, der ihr erzählt, sie sei eine Prinzessin – kein Waisenkind. Trotz Lynns Unglauben folgt sie dem Mondkrieger und...

Weiterlesen

Zauberhaft aber leider zu kurz

Lynn lebt in einem Waisenhaus und wird endlich siebzehn. Nur noch ein Jahr, in dem sie sich mit all den Problemen die damit einhergehen rumschlagen muss. Doch plötzlich beginnt auf ihrem Arm ein Sternenbild zu leuchten. Und dann tauchen auch noch Krieger auf, die Lynn alles andere als freundlich gesinnt sind. Zwar kommt Juri ihr zu Hilfe, doch ist Lynn nun angeblich auf dem Mond und soll dazu auch noch die Mondprinzessin sein. Achja, einen kleinen sprechenden Waschbären als Schutzgeist hat...

Weiterlesen

Satz mit X, das war wohl nix

Der Inhalt...

An ihrem Geburtstag bemerkt Lynn auf ihrem Unterarm ein merkwürdiges Sternenbild. Kurz darauf, wird sie von dunklen Kriegern mit leuchtenden Schwerter heimgesucht – Wächtern des Mondes. Doch was wollen sie von ihr? Aus einer weiteren brenzligen Situation rettet sie Juri, der sie in eine ganz andere und magische Welt führt...

Die Charaktere...

Lynn hat mich ehrlich gesagt sehr genervt. Das Problem war eigentlich, dass sie ständig irgendetwas zum meckern...

Weiterlesen

Ava Reed - Mondprinzessin

★★★★★ (5 von 5 Sterne)

Inhalt:
Die 16 jährige Lynn wächst in einem Heim auf, wo sie sehr einsam ist. An ihrem 17. Geburtstag flüchtet Lynn wieder aufs Dach des Heimes, um sich den Druck des Lebens zu entziehen. Doch dann geschieht etwas unerwartetes. Lynn ihr Arm fängt an zu leuchten. Ein Sternbild aus Punkten zeichnet sich hervor und Lynn bekommt Panik, und flieht ins Heim zurück. Als später dann auch noch ihr ganzer Körper leuchtet, ein Waschbär auftaucht, der sich mit ihr...

Weiterlesen

Alles in allem ein gutes Buch, das aber etwas mehr Seiten vertragen könnte

Inhalt:

Lynn bemerkt an ihrem 17. Geburtstag, dass sich an ihrem Unterarm ein Sternenbild abzeichnet. Die einzelnen Punkte leuchten und Lynn versucht verzweifelt sie zu verstecken. Als kurz darauf ihr ganzer Körper zu leuchten beginnt, ist nichts mehr wie es war. Dunkle Schatten jagen die Wächter des Mondes. Und sie begegnet Juri, der ihr erzählt, dass sie eine Prinzessin ist. Lynn folgt dem Mondkrieger und stellt sich ihren Verfolgern.

Meine Meinung:

Für mich war es...

Weiterlesen

Märchenstunde

Inhalt:

An Lynns 17. Geburtstag fängt ein Sternbild auf ihrem Arm schmerzhaft zu leuchten. Sie hat zunächst keine Ahnung, was das zu bedeuten hat, bis sie angegriffen wird und von Juri gerettet wird. Er erklärt ihr, dass sie die vermisste Prinzessin des Mondes sei. Das Leben des Waisenkindes ist komplett auf dem Kopf gestellt. Doch zum Glück ist da noch der gutaussehende Mondkrieger, Juri. Doch als Prinzessin ist sie dazu verdammt einen anderen Prinzen zu heiraten...

Meine...

Weiterlesen

Wundervoll

Ava Reed – Mondprinzessin

Erscheinungsdatum: 01. Oktober 2016
Format: Taschenbuch
Verlag: Drachenmond Verlag
Seiten: 251
Preis: 12 €

ISBN: 978-3-9599-1316-4

 

Klappentext/Inhaltsangabe:

Lynn bemerkt an ihrem Geburtstag, wie sich auf der Haut ihres Unterarms ein Sternenbild abzeichnet. Die einzelnen Punkte leuchten und Lynn versucht verzweifelt, sie zu verstecken. Als nicht nur die Sterne auf ihrem Arm, sondern auch sie selbst zu...

Weiterlesen

Mondprinzessin - Ava Reed

Lynn bemerkt an ihrem Geburtstag, wie sich auf der Haut ihres Unterarms ein Sternenbild abzeichnet. Die einzelnen Punkte leuchten und Lynn versucht verzweifelt, sie zu verstecken. Als nicht nur die Sterne auf ihrem Arm, sondern auch sie selbst zu leuchten beginnt, ist nichts mehr, wie es war. Dunkle Schatten jagen sie die Wächter des Mondes. Und sie begegnet Juri, der ihr erzählt, sie sei eine Prinzessin kein Waisenkind. Trotz Lynns Unglauben folgt sie dem Mondkrieger und stellt sich ihren...

Weiterlesen

Tiefgründiges Märchen

Inhalt: Die in einem Heim aufgewachsene Lynn bemerkt an ihrem 17. Geburtstag seltsame Veränderungen an sich. Zuerst leuchten nur einzelne Punkte auf ihrem Arm und plötzlich explodiert das Leuchten regelrecht in ihr. Kurz danach wird sie auch noch angegriffen. Gut nur, dass der mysteriöse Juri sie rettet. Durch ihn erfährt sie, dass sie die verschwundene Mondprinzessin ist. Nun muss sich Lynn in einer ihr fremden Welt zurechtfinden und mit ganz neuen Pflichten. Denn als Prinzessin hat man...

Weiterlesen

Jedes Mädchen braucht einen Waschbären

Seit Anbeginn der Zeit waren Mond und Erde Freunde, bis der Mond mehr wollte und sich aus Sternenstaub Kinder schuf.

Lynn lebt in einem Waisenhaus und bemerkt an ihrem 17. Geburtstag ein Sternenbild auf ihrer Haut, das zu leuchten beginnt. Kurz darauf folgt ihr nicht nur Tia, eine waschbärdame, sie wird auch von zwei gestalten angegriffen, die sie kidnappen wollen. Sie wird von einem jungen namens Juri gerettet und findet sich plötzlich auf dem Mond wieder. Ein Haufen von Fragen und...

Weiterlesen

Ein Buch das seinen Weg in mein Herz und mein Regal zu recht gefunden hat

Stell dir vor, du weißt nicht wo du hingehörst. Du bist ein Waisenkind, ungeliebt und einsam, ohne einen Platz der ganz dir gehört und ohne einen Menschen dem du wirklich vertrauen kannst.
Das einzige das dich durchhalten lässt ist die Aussicht auf Freiheit, die Freiheit mit dem Erwachsen werden das Heim und alle deine bisherigen Probleme hinter dir zu lassen.
Und stell dir vor, dein 17. Geburtstag hat ganz andere Dinge mit dir vor. An deinem Geburtstag fängt plötzlich dein Arm...

Weiterlesen

Selten so enttäuscht worden

Klappentext:
Lynn bemerkt an ihrem Geburtstag, wie sich auf der Haut ihres Unterarms ein Sternenbild abzeichnet. Die einzelnen Punkte leuchten und Lynn versucht verzweifelt, sie zu verstecken. Als nicht nur die Sterne auf ihrem Arm, sondern auch sie selbst zu leuchten beginnt, ist nichts mehr, wie es war. Dunkle Schatten jagen sie die Wächter des Mondes. Und sie begegnet Juri, der ihr erzählt, sie sei eine Prinzessin kein Waisenkind. Trotz Lynns Unglauben folgt sie dem Mondkrieger und...

Weiterlesen

Irgendwie zu viel Bekanntes

Der Schreibstil
Dies war mein erstes Buch der Autorin und ich kann guten Gewissens sagen, dass sie einen sehr eigenen Schreibstil hat, aber nicht im negativen Sinne. Zunächst empfand ich es zwar als etwas... sagen wir in Ermangelung eines besseren Wortes... gewöhnungsbedürftig, nach dieser Phase der Eigewöhnung aber durchaus sehr angenehm. Ich mochte die Ernsthaftigkeit, mit der Ava Reed an einige Themen herangegangen ist ebenso, wie den stellenweise sehr amüsanten Humor.
Die...

Weiterlesen

Sehr enttäuschend

Auf dieses Buch habe ich mich schon sehr lange gefreut. Das Cover ist einfach nur traumhaft schön (wie fast jedes Cover vom Drachenmond Verlag) und auch der Klappentext klang sehr vielversprechend.

Leider wurde ich maßlos enttäuscht.
Am Anfang rannte mir die Geschichte irgendwie davon. Ich hatte keine Chance wirklich ein zu tauchen und wurde auch zu keiner Zeit wirklich mitgenommen.
Lynn als Hauptfigur habe ich oft nicht nachvollziehen können und sie hat mich oft genervt,...

Weiterlesen

Mondprinzessin ist ein gutes Buch

Mir hat die Geschichte von Lynn und Juri sehr gut gefallen. Eine Prinzessin die nicht mal weiß, dass sie eine ist. Eine Stadt auf dem Mond, von der die Menschen nichts wissen und die für sie unsichtbar ist. Erzählt wird von beiden Seiten man erfährt viel über Lynn und Juri was sie denken und was sie fühlen. Mich hat ein wenig gestört das es stellen weiße die Situationen vorbei zu sein scheinen oder das einfach etwas fehlt. Manchmal hatte ich auch das Gefühl das die Lynn sich zu schnell...

Weiterlesen

Ein ganz wundervolles, gefühlvolles und mitreisendes Buch über die Liebe, das Leben und die Entscheidungen.

Ehrlich gesagt bin ich an dieses Buch mit Spannung, Vorsicht und ein kleines bisschen Angst herangegangen. Die bisherigen Rezensionen, welche ich teilweise gelesen hatte haben mir zum einen gesagt dass die verborgene Geschichte wirklich super ist aber auf der anderen Seite auch darauf aufmerksam gemacht, dass das Ende verstörend und traurig ist. Genau dieser Punkt hat mich etwas hadern lassen, doch schlussendlich hat die Neugierde und das megamäßige Cover gewonnen.

Die Schreibweise...

Weiterlesen

Mondprinzessin

Rezension zu Mondprinzessin von Ava Reed

 

Titel: Mondprinzessin

Autor: Ava Reed

Seitenzahl: 251

Verlag: Drachenmondverlag

Genre: Fantasy, Romantik, (Märchen)

Preis: 12,00 € Taschenbuch, 3,99 € eBook

Erscheinungsdatum: 01.10.2016

Isbn: 978-3959913164

 

Inhalt:

 

Lynn bemerkt an ihrem Geburtstag, wie sich auf der Haut ihres Unterarms ein Sternenbild abzeichnet. Die einzelnen Punkte leuchten und Lynn...

Weiterlesen

Zauberhaft *o*

→Seit Anbeginn der Zeit waren Erde und Mond Freunde. Bis der Mond sich nach mehr Sehnte, bis er sich Kinder schuf und formte - aus seinem Staub, aus seinem Herzen und aus den Sternen. Die Erde tat es ihm gleich, aber sie erschuf nur einfache Wesen, keine Sternenkinder. Aus Eifersucht ließ sie die die Erdenkinder in dem glauben es gäbe nur sie. Sie wandte sich vom Mond ab, aber er folgte ihr in stiller Trauer umkreiste sie als bester Freund. Bis heute, Tag um Tag.←

Bevor ich euch...

Weiterlesen

Lest dieses Buch! Unbedingt! Ich habe mich absolut in diese Geschichte verliebt!

INHALT:
Lynn ist ein Waisenkind und fiebert ihrem achtzehntem Geburtstag entgegen, bei dem sie endlich frei sein kann. Doch schon vorher beginnen plötzlich seltsame Sterne auf ihrem Arm zu leuchten und gleichzeitig tauchen komische Männer auf, die sie umbringen wollen. Als Juri sie rettet und ihr erzählt, dass er ein Mondkrieger ist und sie eine verschollene Prinzessin, will sie ihm nicht glauben - bis sie wirklich auf dem Mond landet und ihre Eltern kennen lernt...

MEINUNG:...

Weiterlesen

Tolles Märchen!!!

Worum gehts?
Lynns Welt steht Kopf. Gerade 17 geworden, entdeckt sie ein Sternenbild auf ihrem Unterarm, welches auch noch zu leuchten beginnt! Sie versucht es irgendwie zu verstecken um nicht noch mehr als Freak dazustehen, wie sie ohnehin schon tut!
Doch zu allem Überfluss wird sie auch noch von Schatten verfolgt, die ihren Tod wollen. Doch gott sei dank ist der Held nicht weit....der Held in Form von Juri, einem Mondkrieger, der ihr ihre wahre Identität offenbart und...

Weiterlesen

Es hat mich umgehauen!

Mondprinzessin – Ava Reed 

Das Buch ist aus der Perspektive der Hauptpersonen Lynn und Juri geschrieben, im Wechsel der Kapitel, zwischendurch taucht vereinzelt auch noch die Sicht des Feindes auf. Die Namen der jeweiligen Personen, aus dessen Sicht man liest sind am Anfang vom Kapitel zu sehen. Die Kapitel haben verschiedene Längen und an jeden Anfang steht ein passender Vers für das Kapitel.

 *“Niemand kann vergessen, wo er wohnt oder herkommt. Man kann es verdrängen und...

Weiterlesen

Lädt zum Träumen ein

Lynn ist ein Waisenkind und lebt seitdem sie zurückdenken kann in einem Heim. Als an ihrem siebzehnten Geburtstag plötzlich ihr Arm, dann ihr ganzer Körper zu leuchten beginnt, versucht sie dieses vor den anderen zu verbergen. Doch dann tauchen auch noch merkwürdige Gestalten auf, die sie bedrohen und ein Krieger, der sie rettet und genau dieser Krieger erzählt ihr, dass sie gar keine Waise, sondern eine Mondprinzessin sei. Lynn ist verwirrt, doch auch sie kann sich das ganze Geschehen nicht...

Weiterlesen

Magisch, mystisch, wundervoll. <3

Kurzbeschreibung

 

Lynn bemerkt an ihrem Geburtstag, wie sich auf der Haut ihres Unterarms ein Sternenbild abzeichnet. Die einzelnen Punkte leuchten und Lynn versucht verzweifelt, sie zu verstecken. Als nicht nur die Sterne auf ihrem Arm, sondern auch sie selbst zu leuchten beginnt, ist nichts mehr, wie es war. Dunkle Schatten jagen sie – die Wächter des Mondes. Und sie begegnet Juri, der ihr erzählt, sie sei eine Prinzessin – kein Waisenkind. Trotz Lynns Unglauben folgt sie...

Weiterlesen

Ein fantastisches Leseerlebnis - magisch, wunderschön und herzzerreißend traurig

Lynn lebt von klein auf im Heim und führt ein hartes Leben. Es gibt niemenden in ihrem Leben, dem sie etwas bedeutet. Sie fühlt sich einsam und verloren, ist aber auf der anderen Seite eine Kämpferin, die nicht so schnell aufgibt. An ihrem Geburtstag passiert etwas Schreckliches. Lynns Arm beginnt zu leuchten und kurz darauf erscheinen auf ihrer Haut Sterne. Doch das ist noch längst nicht alles, denn mit einen Mal wird sie zur Gejagten und muss um ihr Leben bangen, bis sie auf den...

Weiterlesen

Traumhaft.

Das E-Book bekam ich von der Autorin vorab zum lesen und bereits nach den ersten Seiten wusste ich, es ist traumhaft.

Ein Zitat: "Bis heute versuche ich zu verstehen, wie sehr man jemanden lieben muss, damit man daran zerbrechen kann."

 

Einmal der Klappentext: Lynn bemerkt an ihrem Geburtstag, wie sich auf der Haut ihres Unterarms ein Sternenbild abzeichnet. Die einzelnen Punkte leuchten und Lynn versucht verzweifelt, sie zu verstecken. Als nicht nur die Sterne auf...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Science Fiction - Fantasy
Sprache:
deutsch
Umfang:
251 Seiten
ISBN:
9783959913164
Erschienen:
Oktober 2016
Verlag:
Drachenmond-Verlag
7.70968
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.9 (31 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 94 Regalen.

Ähnliche Bücher