Buch

Totenhaus - Bernhard Aichner

Totenhaus

von Bernhard Aichner

Rezensionen zu diesem Buch

Sehr skurril und anders ...

Für mehr als eine Note im mittleren Segment hat es diesmal leider nicht gereicht, aber neugierig war ich nun schon doch, wie sich die leicht wahnsinnige und überspannte Bestatterin Blum aus der prekären Lage, in die sie sich im ersten Teil gebracht hatte, wieder rauswinden wollte. Und auf ganz abenteuerliche Weise hat sie es ja dann auch geschafft, man soll es kaum glauben. Ein paar zu viele Zufälle kamen mir dann am Schluss aber doch zusammen. Kann es so viele Phsychos auf einem Haufen...

Weiterlesen

Zweiter Band der Trilogie

Nachdem ich Band 1 nahezu verschlungen habe, hatte ich hohe Erwartungen an Band 2 rund um Brünhilde Blum und ich wurde nicht enttäuscht. Der Schreibstil hat mich wieder gefesselt und ich war sofort wieder in der Geschichte drin. Würde aber auf jeden Fall empfehlen, die Bücher in der Reihenfolge zu lesen und auch alle drei. Es gibt zwar kleine Rückblicke, aber diese reichen meiner Meinung nach nicht aus um die ganze Geschichte zu verstehen, wenn man die Vorkenntnisse aus Band 1 nicht hat....

Weiterlesen

Sehr gute Fortsetzung!

Blum ist wie fast jeden Sommer mit ihren zwei Töchtern nach Griechenlang ans Meer gefahren. Friedlich. Sonnig. Entspannd sitzt Blum auf dem Sand. Doch von einem Schlag auf dem anderen spürte sie den Boden unter ihren Füßen nicht mehr. Sie sieht sich selbst in der Zeitung! Tot! Der Brustkorb offen und das Herz Pink angemalt. Sie wartet keine Sekunde. Blum bringt die Kinder sofort in den Wagen und fährt zurück nach Innsbruck. Ab da geginnt das Abenteuer. Blum will wissen wer diese Frau ist....

Weiterlesen

Gelungene Fortsetzung der Bestatterin Blum!

Kurzbeschreibung:

Bei einer Exhumierung auf einem Innsbrucker Friedhof werden in einem Sarg zwei Köpfe und vier Beine gefunden. Schnell wird klar, dass es sich um ein Verbrechen handeln muss, dass hier die Leichenteile eines vor einem Jahr spurlos verschwundenen Schauspielers liegen. Nur eine Person kommt als Täterin in Frage: die Bestatterin, die die Verstorbene damals versorgt und eingebettet hat. Es gibt keinen Zweifel daran, dass Brünhilde Blum den Schauspieler getötet hat. Doch...

Weiterlesen

Mit dem zweiten Teil der Trilogie rund um Blum, hat der Autor wieder etwas unverwechselbares geschaffen.

Ich war damals in Totenfrau von Blum und ihrer Geschichte sehr angetan und nun geht es endlich weiter.
Anbei möchte ich gleich bemerken, daß man Band 1 kennen sollte um Blums Geschichte zu verstehen. Denn es gibt nicht allzuviel Rückblicke.
Nachdem Blum ihren Rachefeldzug vollendet hatte, holt sie nun die Vergangenheit ein.
Leichenteile der von ihr ermordeten Männer tauchen auf und Blum muss untertauchen.
Das fällt ihr unsagbar schwer, denn sie muss ihre beiden Kinder...

Weiterlesen

Nicht begeistert

Mein erster Eindruck war: Dieses Buch ist irgendwie komisch. Ich kannte den ersten Teil nicht und war deswegen auch nicht auf das vorbereitet, was ich zu lesen bekommen habe. Ein Schreibstil wie ich ihn noch nie gelesen habe und eine sehr verstörende Grundgeschichte. Der Reihe nach:

Story:

Diese kann mich nicht vollends überzeugen. Zum einen gibt es sehr spannende Stellen und dann auch wieder Momente in denen mir die Handlung nicht logisch erscheint und irgendwie zu konstruiert...

Weiterlesen

Kein 08/15 Thriller, sondern etwas Besonderes

Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: btb Verlag (17. August 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3442754557
Preis: 19,99 €

Kein 08/15 Thriller, sondern etwas Besonderes

*** ACHTUNG: SPOILER ZUM 1. BAND! ***

Ich empfehle, diesen vorher zu lesen. Zwar ist die Handlung des 2. Bandes auch ohne Vorkenntnisse verständlich, aber den speziellen Charakter von Blum wird man vielleicht nicht so leicht verstehen können.

Inhalt:

Zwei Jahre nach...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
416 Seiten
ISBN:
9783442754557
Erschienen:
August 2015
Verlag:
btb
7.6
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.8 (10 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 38 Regalen.

Ähnliche Bücher