Buch

Der Duft des Teufels - Birgit Jasmund

Der Duft des Teufels

von Birgit Jasmund

Die dunkle Seite des Kölnisch Wasser

Köln 1695: Ein Duftwasser versetzt die Stadt in Hysterie. Die enthemmende Wirkung seines Aromas wird dem Teufel zugeschrieben. Und die junge Witwe Kathrina gerät unter Verdacht, als dessen Handlangerin unschuldige Jungfrauen in seine Arme zu treiben. Um sie zu retten, ruft ihr Geliebter, der Kaufmannssohn Daniel, den Parfümeur Giovanni Paolo Feminis zu Hilfe. Aber gelingt es dem Erfinder des Aqua mirabilis, Kathrinas Unschuld zu beweisen und Köln von dem Fluch zu befreien?

Die packende Geschichte über die Entstehung des Eau de Cologne.

Rezensionen zu diesem Buch

Unbedingt lesen!!

„...Eigensinn hebt eine Frau aus der Masse ihrer Geschlechtsgenossinnen heraus. Ich schätze das als Zeichen von Geist und Witz...“

 

Wir schreiben das Jahr 1695. In der Freien Reichsstadt Köln scheinen dunkle Zeiten zurückzukehren. Nach der Schändung einer Kirche gehen Gerüchte um, dass jemand Teufelswasser verkauft, das für besondere Erlebnisse im Bett sorgt. Plötzlich gelangen junge Frauen wieder in den Verdacht, Hexen zu sein. Das betrifft auch die Hebamme Kathrina Obladen....

Weiterlesen

So wünscht man sich Geschichte

In Köln im Jahre 1695. Die Jagd nach Hexen ist eigentlich schon lange vorbei. Doch als ein Duftwasser dem Teufel zugeschrieben wird, weil es angeblich enthemmende Wirkung zeigt, beginnt der Alptraum von neuem. Katharina, eine junge Witwe, die als Hebamme ihr Geld verdient, gerät schnell in Verdacht und muss nun ihre Unschuld beweisen. Mit Hilfe ihres heimlichen Geliebten, dem Kaufmannssohn Daniel und dem Kramhändler, Giovanni Paolo Femini, der sich als Parfumeur versucht, versucht sie sich...

Weiterlesen

Gut recherchierter historischer Roman

Klappentext:
 Köln 1695: ein Duftwasser versetzt die Stadt Köln in Histerie.Die enthemmende Wirkung seines Aromas wird dem Teufel zugeschrieben.
Und die junge Witwe Katerina gerät unter Verdacht, als dessen Handlangerin unschuldige Jungfrauen in seine Arme zu treiben.
Um sie zu retten, ruft ihr Geliebter der Kaufmannssohn Daniel, den Parfümeur Giovanni Paolo Feminis zu Hilfe.
 Aber gelingt es dem Erfinder Aqua mirabilis, Katharinas Unschuld zu beweisen und Köln von...

Weiterlesen

Teufelswasser

~~1695 Köln. Der Italiener Giovanni Paolo Feminis verdient sich als Kramhändler seinen Lebensunterhalt, um seine Frau Sophia und seine Kinder durchzubringen. Seine Leidenschaft gilt allerdings dem Herstellen von Düften, insbesondere will er das Rezept seines Großvaters für die Kreation eines besonderen Aqua mirabilis entschlüsseln, um damit seinen Lebensstandard zu heben. Als er seine Frau von der Kirche abholen will, gelangt er mitten in einen Menschenauflauf, denn die Kirche wurde...

Weiterlesen

Eau de Cologne statt Schwefel

Köln 1695: Die verwitwete junge Hebamme Katharina weist den hartnäckigen Verehrer Fritz Haan ab. Haan, der wegen schlechter Arbeit als Weber nun auch noch seine Arbeit verloren hat, zeigt Katharina aus Rache wegen Hexerei an. Da die weltliche Obrigkeit diese Anzeige nicht weiterverfolgt, schließt er sich dem Dominikanermönch Martin an, der mit Hetzreden die Bürger aufstachelt, wieder Jagd auf Hexen zu machen.

Auslöser dafür ist das Gerücht, dass ein teuflisches Duftwasser im Umlauf...

Weiterlesen

Lesenswerter historischer Roman

Klappentext:

Die dunkle Seite des Kölnisch Wasser. Köln 1695: Ein Duftwasser versetzt die Stadt in Hysterie. Die enthemmende Wirkung seines Duftes wird dem Teufel zugeschrieben. Und die junge Witwe Kathrina wird verdächtigt, als dessen Handlangerin unschuldige Jungfrauen in seine Arme zu treiben. Um sie zu retten, ruft ihr Geliebter, der Kaufmannssohn Daniel, den Parfümeur Giovanni Paolo Feminis zu Hilfe. Aber gelingt es dem Erfinder des Aqua mirabilis, Kathrinas Unschuld zu beweisen...

Weiterlesen

Lesenswerter historischer Roman

Klappentext:

Die dunkle Seite des Kölnisch Wasser. Köln 1695: Ein Duftwasser versetzt die Stadt in Hysterie. Die enthemmende Wirkung seines Duftes wird dem Teufel zugeschrieben. Und die junge Witwe Kathrina wird verdächtigt, als dessen Handlangerin unschuldige Jungfrauen in seine Arme zu treiben. Um sie zu retten, ruft ihr Geliebter, der Kaufmannssohn Daniel, den Parfümeur Giovanni Paolo Feminis zu Hilfe. Aber gelingt es dem Erfinder des Aqua mirabilis, Kathrinas Unschuld zu beweisen...

Weiterlesen

Lesenswerter historischer Roman

Klappentext:

Die dunkle Seite des Kölnisch Wasser. Köln 1695: Ein Duftwasser versetzt die Stadt in Hysterie. Die enthemmende Wirkung seines Duftes wird dem Teufel zugeschrieben. Und die junge Witwe Kathrina wird verdächtigt, als dessen Handlangerin unschuldige Jungfrauen in seine Arme zu treiben. Um sie zu retten, ruft ihr Geliebter, der Kaufmannssohn Daniel, den Parfümeur Giovanni Paolo Feminis zu Hilfe. Aber gelingt es dem Erfinder des Aqua mirabilis, Kathrinas Unschuld zu beweisen...

Weiterlesen

Tolles Buch

Das Cover passt pefekt zu dem Buch und verrät nicht zuviel der Geschichte.

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und passt auch gut zu der Geschichte.

Es geht um ein Duftwasser das Köln in den Ausnahmezustand versetzt. Es beginnt wieder eine Hexenjagd auf die Frauen, die das Wasser angeblich unter die Leute bringen. Es geraten einige Frauen und Verdacht, unter anderem auch Katharina, die in diesem Fall die Hauptperson ist.
Ihr wird unterstellt, dass sie das Duftwasser...

Weiterlesen

Tolles Buch

Das Cover passt pefekt zu dem Buch und verrät nicht zuviel der Geschichte.

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und passt auch gut zu der Geschichte.

Es geht um ein Duftwasser das Köln in den Ausnahmezustand versetzt. Es beginnt wieder eine Hexenjagd auf die Frauen, die das Wasser angeblich unter die Leute bringen. Es geraten einige Frauen und Verdacht, unter anderem auch Katharina, die in diesem Fall die Hauptperson ist.
Ihr wird unterstellt, dass sie das Duftwasser...

Weiterlesen

unterhaltsamer historischer Roman

1695: Köln ist gespalten. Einige weniger gebildete Bürger glauben, geschürt durch die Hetzreden von Bruder Martin, der Teufel sei in die Stadt eingezogen. Andere wiederum sehen eindeutig menschliche Hintergründe für diese Ausuferungen. Denn alles weist auf ein Aphrodisiakum hin, von dem Männer und Frauen zu lustvollen Ektasen verführt werden, welches von Menschenhand hergestellt wurde. Ein Deuvelswasser! Als die Hebamme Katharina ins Visier der Teufelsaustreiber gerät, versucht der...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
443 Seiten
ISBN:
9783746632957
Erschienen:
Juli 2017
Verlag:
Aufbau Taschenbuch Verlag
9.33333
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (6 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 11 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher