Buch

Post von Dornröschen - Blaes, Renate

Post von Dornröschen

von Blaes, Renate

Mit Männern hat die Journalistin Charlotte nach dem Tod ihres Mannes nichts mehr am Hut. Deshalb ersinnt ihr Chefredakteur eine List, um sie mit seinem Freund Fabian zu verkuppeln. Sie soll eine Reportage über Kontaktanzeigen im Internet schreiben …

Rezensionen zu diesem Buch

Romantisches Buch für zwischendurch

Das Cover ist toll gestaltet und wirkt schon auf den ersten Blick sehr romantisch. Auch der Klappentext verspricht ein unterhaltsames Buch und das bekommt man auch.
Die Hauptakteure des Buches sind gut beschrieben und ich konnte mir von jedem ein gutes Bild machen. Der Schreibstil ist flüssig und locker und ich habe mich gut unterhalten gefühlt.
Die Geschichte ist perfekt für den romantischen Lesegenuss und ist ein kurzweilig, unterhaltsames Buch.
 

Weiterlesen

Post von Dornröschen

Für mich war interessant, das in dem Roman unter anderem drei Themen angesprochen werden, über die ich auch schon öfter nachdenken musste.
Erstens die Frage, ob man sich in jemanden, den man nur virtuell kennt, mit dem man nur schriftlilch kommuniziert, verlieben kann. Aktueller denn je. Zweitens - idealisieren wir bereits von uns gegangene Liebste und Freunde so sehr, das dies einer neuen Liebe oder Freundschaft im Weg steht? Und Drittens - wie ist das mit einer alten Liebe, mit einer...

Weiterlesen

nette Geschichte

Charlotte wohnt am schönen Ammersee und arbeitet als freiberufliche Journalistin. Eines Tages verlangt ihr Chefredakteur, dass sie eine Reportage über Onlineportale schreiben muss. Dabei hat er berechnende Hintergedanken. Charly will aber nichts von Männern wissen, da sie immer noch ihrem verstorbenen Ehemann nachtrauert. Mach es aber trotzdem. Wird sie sich aus der Trauer befreien können? Kann sie nochmal ihr Herz öffnen und sich sogar im Internet verlieben? Und was hat eigentlich der...

Weiterlesen

Wie im Märchen

Ein zauberhaftes Buch, das teilweise märchenhaft anmutet, sich aber wunderbar leicht und angenehm liest. Nie kitschig, aber immer romantisch und gefühlvoll. Die Autorin weiß bestens, wie man Situationen und Gefühle beschreibt. Die Autorin schreibt sehr unterhaltsam und humorvoll. Deutlich wird das zum Beispiel an den Nicknames der Typen, die auf Charlottes Kontaktanzeige im Internet antworten.
Obwohl ich eigentlich ein Krimileser bin, hat mich dieses Buch sehr berührt und in die Welt...

Weiterlesen

Ein modernes Märchen :D

Charlotte, die liebevoll von ihren Freunden "Charly" genannt wird, schreibt für ihr Leben gerne. Ihr neuester Auftrag lautet einen Artikel über das Onlinedating zu schreiben.

Charly wagt den Sprung ins kalte Wasser und meldet sich auf einer Datingplattform an. Bald schon wird ihr Mailbox von zahlreichen Anfragen paarungswilliger Männer überschwemmt. Einer sticht ihr dabei ins Auge: Fabian.

Mit ihm schreibt sie ellenlange Mails hin- und her und es scheint als hätte sie...

Weiterlesen

Per E-Mail auf Prinzensuche

Renate Blaes hat mit ihrem Buch „Post von Dornröschen“ einen unterhaltsamen Roman vorgelegt. Der Schreibstil ist angenehm flüssig, der Leser wird zu Charlys Schatten und bekommt alle ihre Gedanken und Gefühle hautnah mit. Durch die Gedankensprünge und Rückblenden von Charlotte fällt es manchmal schwer, der Handlung zu folgen. Vor allem ihre Träume lassen den Leser eher ratlos zurück, tauchen sie innerhalb der Geschichte doch von jetzt auf gleich auf und stiften mehr Verwirrung als...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
143 Seiten
ISBN:
9783847655596
Erschienen:
September 2013
Verlag:
neobooks
8
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (6 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 17 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher