Buch

Vom Küken, das wissen wollte, wer seine Mama ist

von Brigitte Endres

Ein verlorenes Ei und eine lebenswichtige Frage. "Wer ist meine Mama?", möchte das Küken wissen. Auf der Suche nach einer Antwort erntet es aber immer nur Kopfschütteln. Geduldig erklären ihm die Tiere und Pflanzen wie sie ihre Kinder bekommen und großziehen aber dem Küken hat keiner von ihnen das Leben
geschenkt. Doch da flattert etwas großes Weißes über den Weg
Eine spannende Geschichte über die Vielfalt des Wunders Leben.

Rezensionen zu diesem Buch

Das kleine Küken "Gickelchen" sucht seine Mama - ein sehr lebendig geschrebenes Kinderbuch

An einem hellen Sommermorgen rollte etwas über die Wiese. Rollte und rollte und blieb unter einem Fliederbusch liegen. Es war nicht sehr groß und weiß und glatt.

 

Aus einem weißen Ei schlüpft ein kleines gelbes Küken, doch wo war nur ihre Mama? Und so macht es sich auf die Suche. Zuerst begegnet es der Schnecke, die dem Küken erklärt, dass ihre Kinder als Eier in der Erde abgelegt werden und schleimig, wabbelig sind. Nein, sie war nicht ihre Mama.

Naiv und unbekümmert...

Weiterlesen

Schönes Bilderbuch, hätte aber ein wenig weicher dargestellt werden können

Cover

Schlicht kommt es daher , der Titel nimmt den Blickfang ein, noch vor dem Küken, welches sich untennfröhlich präsentiert.
Witzig finde ich das kleine Tierchen das sich oben in der Ecke in einem Flugzeug nähert, und das Küken fest im Blick hat.
Das findet sich später auch im Buch wieder.

 

Meinung

Ein Bilderbuch das den Leser mit auf die Suche nimmt, und zwar auf die Suche nach der Herkunft.
Es führt und durch die Natur an verschiedenen...

Weiterlesen

Eine schöne Kindergeschichte

Inhalt:
Das Buch handelt über ein kleines Ei, dass von seiner Mutter getrennt wird. Schon nach kurzer Zeit schlüpft aus dem Ei ein kleines, gelbes, flauschiges Küken.
Das Küken ist allein und sucht jetzt seine Mama. Unterwegs begegnet es einer Schnecke, einer Katze, einer Raupe, einem Frosch, einer Kuh und anderen Tieren und Dingen und hofft jedesmal darauf, dass es endlich seine Mama gefunden hat.
Die Tiere schicken das kleine Küken immer weiter, bis es gesund und munter...

Weiterlesen

Ein Küken auf der Suche nach seiner Mama

Eines Tages im Frühling rollt ein kleines weißes Ei eine abschüssige Wiese herunter und landete schlussendlich in einem Fliederbusch. An sich kein Problem, doch dann knackte es und ein kleines gelbes Küken entschlüpfte dem Ei. Reflexartig schaut sich das Küken nach seiner Mama um, doch es erblickt nur eine Schnecke, die ihm ziemlich deutlich zu verstehen gibt, dass sie nicht seine Mama ist.

Das Küken, wild entschlossen, seine Mama zu finden, begibt sich auf die Suche. Auch die Katze,...

Weiterlesen

Das Kind hat Spaß am Betrachten und Freude am Zuhören, was will man als Vorleser mehr

Ein weißes Ei rollt aus dem Nest. Es kullert der armen Henne davon. Doch was ist das? Da schlüpft etwas, etwas gelbes, flauschiges – dottergelb ist es und noch so klein. Das kann doch bloß ein Küken sein. Und siehe da, es ist allein, wo kann nur seine Mama sein?

Auf der Suche nach seiner Mama lernt das Küken alle möglichen Tiere und Pflanzen kennen, doch immer wenn es fragt, erntet es ein Kopfschütteln. Nicht mal die dottergelbe Blume, die farblich genauso aussieht wie das Küken, ist...

Weiterlesen

Ein Küken sucht seine Mama

Ein Ei geht verloren und rollt eine Wiese herunter, wo es an einem Busch liegen bleibt.

Kurz darauf schlüpft aus diesem Ei ein kleines flauschiges Küken. Es ist ganz allein und sucht nun nach seiner Mama. 

Jeden, den es trifft, fragt es hoffend, ob es denn seine Mama sei, aber Schnecke, Wurm, Katze und andere schütteln nur die Köpfe. Es ist schon ganz verzweifelt und traurig, da hat jemand eine Idee, wer es wissen könnte ...

 

Brigitte Endres erzählt die...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Bilderbücher
Sprache:
deutsch
Umfang:
28 Seiten
ISBN:
9783905945416
Erschienen:
Februar 2014
Verlag:
Aracari
8
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (4 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 8 Regalen.

Ähnliche Bücher