Buch

Feuer und Glas - Der Pakt - Brigitte Riebe

Feuer und Glas - Der Pakt

von Brigitte Riebe

So magisch, romantisch und spannend wie in "Feuer und Glas" war die deutsche Erfolgsautorin Brigitte Riebe noch nie

Venedig im Jahr 1509: Ein machtvolles Glasartefakt und die letzte Erinnerung an einen verschwundenen Vater ... Eine uralte Fehde zweier verfeindeter Völker ... Und ein Mädchen, das nicht ahnt, dass es den Schlüssel zur Rettung Venedigs in seinen Händen hält ...

Für die sechzehnjährige Milla scheint die Zeit stehen zu bleiben, als sie an einem heißen Frühlingstag dem jungen Gondoliere Luca begegnet. Wie ein Aristokrat aus einer anderen Zeit gleitet er, gemeinsam mit einer Katze, auf einer blauen Gondel durch einen stillen Kanal. Milla ist verzaubert und kann den jungen Mann nicht vergessen. Als kurze Zeit später dieselbe geheimnisvolle Katze im kleinen Lokal ihrer Mutter und Tante auftaucht, folgt sie ihr durch die Gassen Venedigs. Sie gelangen zu einem reichen Stadthaus - und Milla sieht Luca wieder. Er ist jedoch nicht allein, und plötzlich wird Milla in den Strudel dunkler Vorkommnisse um das Ende der mächtigen Lagunenstadt gezogen. Stammt sie wirklich von den Feuerleuten ab, die seit jeher gemeinsam mit den Wasserleuten Venedig beschützen? Was empfindet Luca, einer der Wasserleute, wirklich für sie? Und hat all das mit dem Verschwinden ihres Vaters zu tun? Zwischen Liebe und Zweifel hin- und hergerissen, kann Milla niemandem vertrauen - außer einer Katze und ihrem Gespür für die Wahrheit ...

Rezensionen zu diesem Buch

Zauberhafte Reise nach Venedig

Inhalt:

Für die sechzehnjährige Milla scheint die Zeit stehen zu bleiben, als sie an einem heißen Frühlingstag dem jungen Gondoliere Luca begegnet. Wie ein Aristokrat aus einer anderen Zeit gleitet er, gemeinsam mit einer Katze, auf einer blauen Gondel durch einen stillen Kanal. Milla ist verzaubert und kann den jungen Mann nicht vergessen. Als kurze Zeit später dieselbe geheimnisvolle Katze im kleinen Lokal ihrer Mutter und Tante auftaucht, folgt sie ihr durch die Gassen...

Weiterlesen

Meine geliebte Lagunenstadt... <3

INHALT:

Das Venedig des 16. Jahrhunderts, eine magische Stadt, ist das zu Hause von Milla, ihrer Mutter Savinia und ihrer Tante Ysa. Milla ist die Tochter des Glasbläsers Leandro, genannt der „Feuerkopf“, von dem sie auch ihre leuchtend roten Haare geerbt hat. Leandro, ehemals Anführer der Feuerleute, ist jedoch vor fünf Jahren verschwunden und gilt unter ihnen als Verräter, der sich nach Konstantinopel abgesetzt hat. Nach all den Jahren will Millas Mutter ihren Mann nun für tot...

Weiterlesen

Auch wenn ich im Laufe des Buches ein wenig den Faden und auch die Spannung verloren habe...

Feuer & Glas – Der Pakt (Brigitte Riebe)

Heyne fliegt Verlag

Die Autorin

Für promovierte Historikerinnen ist es nicht unbedingt typisch, dass sie historische Romane zu verfassen. Doch Brigitte Riebe, 1953 in München geboren, hat sich nach ihrer Tätigkeit als Lektorin genau dafür entschieden. Sie möchte, wie sie sagt, "Geschichte durch Geschichten erzählen." Ihr erster Roman, "Palast der blauen Delphine", erschien 1994, zahlreiche weitere schriftstellerische Reisen in...

Weiterlesen

Historie und Magie

Von Brigitte Riebe kannte ich bislang nur ihre rein historischen Bücher. Deshalb war ich besonders gespannt auf dieses.

1508. In Venedig lebt Milla mit ihrer Mutter und ihrer Tante. Eigentlich kommt sie aus Murano, aber als ihr Vater unerwartet verschwunden ist, mussten sie die Glasbläserinsel verlassen und betreiben eine Taverne, um zu überleben.
Während Venedig vom Krieg bedroht ist, entzweien sich innerhalb der Stadt Feuer- und Wasserleute. Der Pakt muss erneuert werden um...

Weiterlesen

Trotzig, wild und romantisch, ein wundervolles Abenteuer! Vorsicht Suchtgefahr!

Brigitte Riebe - "Feuer und Glas-Der Pakt" - Heyne
Venedig,  1509
Eine 2teilige Saga zwischen Feuerleuten und Wasserleuten:
Die Familie Cessi, nicht mehr ganz vollständig, vor 5 Jahren verschwand Vater Leandro - seines Zeichens bester Glasbläser von Murano - auf ziemlich mysteriöse Weise, übrig bleiben seine Schwester Ysa, seine Frau Savinia und seine Tochter Milla.
Zusammen betreiben die drei Frauen ein gutgehendes Restaurant, das "ippocampo", ein gieriger Vermieter...

Weiterlesen

Eine wundervolle Geschichte!

So magisch, romantisch und spannend wie in „Feuer und Glas” war die deutsche Erfolgsautorin Brigitte Riebe noch nie Für die sechzehnjährige Milla scheint die Zeit stehen zu bleiben, als sie an einem heißen Frühlingstag dem jungen Gondoliere Luca begegnet. Wie ein Aristokrat aus einer anderen Zeit gleitet er, gemeinsam mit einer Katze, auf einer blauen Gondel durch einen stillen Kanal. Milla ist verzaubert und kann den jungen Mann nicht vergessen. Als kurze Zeit später dieselbe geheimnisvolle...

Weiterlesen

Ein Muss für Fantasy Fans

Als Liebhaber des Fantasy Genres konnte ich mir dieses Buch nicht entgehen lassen.

Und wurde definitiv nicht enttäuscht.

Brigitte Riebe erzählt hier eine wundervolle Geschichte, mystisch, magisch. Von der ersten bis zur letzten Seite hat die Geschichte um das Feuermädchen Milla und den Wasserjungen Luca mich gefesselt. Unheimlich lebendig beschreibt die Autorin das Venedig im 16. Jahrhundert und die damit verbundene Geschichte um das verschwundene Artefakt. Ich hatte das Gefühl...

Weiterlesen

Feuer und Wasser

Venedig, 16. Jahrhundert. Milla lebt mit ihrer Mutter und ihrer Tante zusammen, die Frauen betreiben eine kleine Gaststätte, seit Millas Vater verschwunden ist und sie die Glasbläser-Insel Murano verlassen mussten. Während Millas Mutter nach Jahren des Wartens die Hoffnung auf eine Rückkehr ihres Mannes aufgegeben zu haben scheint, ist Milla fest davon überzeugt, dass der "Feuerkopf" eines Tages wieder bei ihnen sein wird. Denn nur sie weiß von dem Brief, den ihr Vater ihr damals...

Weiterlesen

Historischer Jugendroman mit einem Hauch Fantasy

Venedig ist eine geheimnisvolle Stadt und ich lese unheimlich gern Bücher darüber. So habe ich mich auch gleich in dieses Buch verliebt.

Die Geschichte der 16-jährigen Milla ist flüssig erzählt, voller Geheimnisse und Sehnsüchte und dem typischen Auflehnen der Jugend.

Spannend sind die Konflikte der Feuermenschen, wie die Glasbläser genannt werden, und der Wassermenschen, wie die Gondelbauer bezeichnet werden. Feuer und Wasser… Wasser löscht Feuer.. doch Feuer kann Wasser zum...

Weiterlesen

Historisches und magisches Venedig

Venedig im Jahre 1508. Die junge Milla lebt dort gemeinsam mit ihrer Mutter Savinia und ihrer Tante Ysa. Die Frauen betreiben eine gut gehende Taverne, können sich jedoch damit nur mehr schlecht als recht über Wasser halten. Seit Millas Vater, der Feuerkopf Leandro, vor vielen Jahren spurlos verschwunden ist, mussten seine Angehörigen sich ein neues Leben aufbauen. Auf Murano, der Insel der Glasbläser und Feuerleute, konnten sie nicht bleiben. Milla hofft nach wie vor auf die Rückkehr ihres...

Weiterlesen

Die Gondel der Wahrheit…

Ich lese sehr gerne Jugendbücher und historische Romane und da traf es sich sehr gut, dass "Feuer & Glas – Der Pakt" genau dies bietet, denn hier wird der junge Leser in das Venedig zu Beginn des 16. Jahrhunderts entführt.

Die 16jährige Milla lebt zusammen mit ihrer Mutter und ihrer Tante in Venedig und gemeinsam betreiben sie eine Taverne. Sie vermisst ihren Vater sehr, denn dieser ist bereits seit 5 Jahren spurlos verschwunden. Das Einzige, was sie von ihm noch besitzt, ist ein...

Weiterlesen

Ein toller historischer Roman, voller Magie und Spannung

Klappentext:

So magisch, romantisch und spannend wie in „Feuer und Glas” war die deutsche Erfolgsautorin Brigitte Riebe noch nie...
Venedig im Jahr 1509: Ein machtvolles Glasartefakt und die letzte Erinnerung an einen verschwundenen Vater … Eine uralte Fehde zweier verfeindeter Völker … Und ein Mädchen, das nicht ahnt, dass es den Schlüssel zur Rettung Venedigs in seinen Händen hält …
Für die sechzehnjährige Milla scheint die Zeit stehen zu bleiben, als sie an einem heißen...

Weiterlesen

fantastisch und historisch in einer interessanten Kombination

Cover:
Ich finde immer noch, dass es eines der schönsten Cover ist. Es ist zwar eigentlich schlicht gehalten aber die Frau auf dem Cover ähnelt der Hauptperson und sie ist wirklich richtig hübsch. *-*
Was mir auch besonders zusagt ist die Farbgestaltung.  Eine Kombination aus Beige/Grün/Rot.
Grün ist eh eine meiner Lieblingsfarben und das Buch ohne Schutzumschlag ist auch ein schönes Grün. Jedenfalls ist das Cover ein Grund warum mir dieses Buch ins Auge gefallen ist.

...

Weiterlesen

Venedig ist die Stadt der Magie und Liebe

Autor/in

 

Brigitte Riebe ist promovierte Historikerin und arbeitete zunächst als Verlagslektorin. Zu ihren bekanntesten historischen Romanen zählen "Pforten der Nacht", die beiden erfolgreichen Jakobsweg-Romane "Straße der Sterne" und "Die sieben Monde des Jakobus" sowie "Die Braut von Assisi" über das Leben des heiligen Franziskus. Und neu im Diana Verlag: "Die Pestmagd" über das verheerende Peststerben in Köln um 1540 und "Die geheime Braut", ein Roman der die spannende...

Weiterlesen

Großartig - Tipp!

Der Klappentext:
So magisch, romantisch und spannend wie in „Feuer und Glas” war die deutsche Erfolgsautorin Brigitte Riebe noch nie Für die sechzehnjährige Milla scheint die Zeit stehen zu bleiben, als sie an einem heißen Frühlingstag dem jungen Gondoliere Luca begegnet. Wie ein Aristokrat aus einer anderen Zeit gleitet er, gemeinsam mit einer Katze, auf einer blauen Gondel durch einen stillen Kanal. Milla ist verzaubert und kann den jungen Mann nicht vergessen. Als kurze Zeit später...

Weiterlesen

Venedig zum Verlieben

Inhalt

Venedig im Jahr 1509: Milla lebt, seitdem ihr Vater verschollen ist, mit ihrer Mutter bei ihrer Tante Ysa, die die beiden aufgenommen hat. Zu dritt führen sie eine Traverne. Seitdem ihr Vater, der als Verräter unter den Feuerleuten dargestellt wird, vor 5 Jahren verschwunden ist, wartet sie stets auf seine Rückkehr. Doch die Chancen stehen immer schlechter. Auch Milla gehört zu den Feuerleuten und als sie auf Luca trifft, der zu den Wasserleuten gehört, gerät sie immer mehr...

Weiterlesen

Eine magische Reise nach Venedig

Ich habe von Brigitte Riebe schon viele historische Romane mit großer Begeisterung gelesen. Daher war ich natürlich diesmal besonders gespannt, wie mir ein Jugendroman von ihr gefällt. Aber auch in diesem Genre konnte mich die Autorin wieder absolut überzeugen. Hier entstand ein wunderschöner hist. Fantasyroman, der mich von Anfang an fesseln konnte.
Die Geschichte spielt in Venedig im 16. Jahrhundert. Venedig ist eine meiner Lieblingsstädte und den besonderen Flair, den diese Stadt...

Weiterlesen

pures Lesevergnügen

Meine Meinung:

Ich war sofort fasziniert!
Der Schreibstil der Autorin Riebe ist einzigartig. Er ist sehr malerisch. Es war, als habe sie kein Buch geschrieben, sondern ein Gemälde gemalt! Venedig wird einfach genau beschrieben und trotzdem bleibt es bei einem flüssigen Schreibstil, der zum Weiterlesen anregt. Ich war von dieser Stadt total angetan und fühlte mich auch wie in Venedig selber. Man taucht richtig in das Buch ein und erkundigt mit Milla diese geheimnisvolle Stadt mit...

Weiterlesen

Historischer Fantasyroman mit einem wundervollen Setting - einfach großartig!

*Worum geht's?*
Seit ihr Vater verschwunden ist, hat sich ihr Leben grundlegend verändert. Zusammen mit ihrer Mutter musste sie ihr altes Zuhause in Murano verlassen und zu ihrer Tante Ysa nach Venedig ziehen, wo sie nun in deren Gasthaus, dem "ippocampo", aushilft. Tag für Tag hofft die Tochter des Glasbläsers auf seine Rückkehr, bis sie plötzlich auf das Geheimnis ihrer Herkunft stößt: Sie gehört zu den Feuerleuten, die nur durch einen Pakt mit ihren Rivalen, den Wasserleuten,...

Weiterlesen

Feuer & Glas - Der Pakt

Venedig, eine Stadt, die irgendwie immer wieder gern in aktuellen phantastischen Büchern als Schauplatz der Handlung gewählt wird, ist in diesem Buch auf jeden Fall richtig klasse dargestellt, da man sich direkt in das noch recht mittelalterliche Venedig zurückversetzt fühlt. Nicht nur, dass man die Atmosphäre dieser Kanalstadt spüren kann, ihre positiven und auch negativen Seiten, sondern vor allen Dingen auch einfach die Besonderheit, die von ihr für viele Menschen ausgeht, spürt man...

Weiterlesen

Perfekt kombiniert : Historischer Roman meets Fantasy

Zugegeben, bisher habe ich noch keinen Roman der Autorin, Brigitte Riebe, gelesen. Ich war natürlich sehr gespannt darauf, wie mir der Historische Fantasyroman einer promovierten Historikerin gefallen würde. Gespannt schlug ich also den ersten, von 2 Teilen ihrer Saga, auf...
Zunächst erwartete mich ein alte Karte von Venedig, dass dem Buch bereits zu Beginn einen "historischen" Touch verleiht. Kleine Gondelspitzen eröffnen jedes Kapitel, auch das finde ich sehr ansprechend und...

Weiterlesen

Romantisches Jugendbuch mit Fantasyelementen vor geschichtlichem Hintergrund - gut zu lesen

„Feuer und Glas – Der Pakt“ von Brigitte Riebe ist als Hardcover mit Schutzumschlag beim Heyne Verlag erschienen. Es umfasst 368 Seiten inklusive Prolog, zwölf Kapiteln und Epilog. Im Anschluss daran findet sich ein Glossar, ein historisches Nachwort, eine Zeittafel für das Venedig der Jahre 1508 und 1509 sowie eine Danksagung der Autorin. Der Titel des Buchs bezieht sich auf die Glasbläser von Murano zu denen die Familie der Protagonistin Milla gehört, der Untertitel verweist auf den Inhalt...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
381 Seiten
ISBN:
9783453267381
Erschienen:
Mai 2012
Verlag:
Heyne Verlag
8.41379
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (29 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 67 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher