Buch

Unsterblich 01 - Tor der Dämmerung - Julie Kagawa

Unsterblich 01 - Tor der Dämmerung

von Julie Kagawa

Nur sie kann die Menschheit retten
Unsere Welt ist in Dunkelheit getaucht. Die Menschen sind zu Gefangenen geworden. Nur wer sich an die Regeln hält, hat eine Chance zu überleben. Doch die junge Allison will sich nicht mehr an diese Regeln halten. Sie fordert das Schicksal heraus und lehnt sich gegen ihre Unterdrücker auf mit ungeahnten Folgen.
Grenzen, Mauern und Verbote gehören zum Alltag der 17-jährigen Allison, seit sie denken kann. Denn sie wächst in einer Stadt auf, in der die Menschen von den Vampiren regiert werden, grausamen Fürsten der Nacht. Sie haben sich eine Luxuscity errichtet und lassen ihre Gefangenen, die ihnen regelmäßig Blutzoll schulden, für sich schuften. Jeder kleinste Verstoß gegen die Regeln wird geahndet, und Allison erfährt schon früh, dass ihr Leben nicht viel wert ist. Als sie vor die Wahl gestellt wird, zu sterben oder ihren Unterdrückern gleich zu werden, entscheidet sie sich für den Weg der Unsterblichkeit und hofft, nun endlich unangreifbar zu sein. Doch vor den Toren der festungsartig abgeriegelten Stadt lauert etwas, vor dem sich sogar die Vampire fürchten.

Rezensionen zu diesem Buch

Toller Auftakt für eine gute Vampirreihe

https://www.youtube.com/playlist?list=PL5tgNWj02JMGJSl4gj-N5WplMvXG_0p_t

Unsterblich Tor der Dämmerung

Inhalt:
Julie Kagawa schreibt in diesem Buch über einen weiblichen Vampir, was mir sehr gefällt das es doch selten vorkommt in anderen Büchern. Allie lebt in einer Welt, die von Vampiren regiert wird und Menschen nur noch als Blutspender gesehen werden.

Allie lebt mit ein paar...

Weiterlesen

düster und spannend

Über die Autorin:

Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas große Leidenschaft dem Schreiben. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie ihr größtes Interesse zum Beruf und wurde Autorin. Mit ihrer Saga Plötzlich Fee stieg sie zum hellsten Stern am Fantasy-Himmel auf. Sie lebt mit ihrem Mann in Louisville, Kentucky.

 

Zum Inhalt: Klapptext

Unsere Welt ist in Dunkelheit getaucht. Die Menschen sind zu Gefangenen geworden. Nur wer sich an die...

Weiterlesen

Tolles Buch

Inhalt: Die 17-jährige Allison lebt in einer grausamen Endzeitwelt. Während draußen vor den Toren ihrer Stadt die Verseuchten lauern, lauern im Inneren die Vampire. Jeder Mensch ist registriert und muss regelmäßig Blut spenden. Und trotzdem kommt es zu Übergriffen, denn Vampire sind nun mal Killer. Als Allison vor die Wahl gestellt wird, zu sterben oder zum Vampir zu werden, entscheidet sie sich für das Leben. Doch auch ein Vampir zu sein ist nicht unbedingt einfach in dieser Welt.

...

Weiterlesen

Sehr starker Auftakt!

http://annasalvatoresbuchblog.blogspot.de/2015/07/rezension-unsterblich-...

Da ich Julie Kagawa ja vergöttere, war es höchste Zeit mit ihre andere Reihe mal zu genehmigen. Und das habe innerhalb kürzester Zeit getan ;-)

Cover

Ich finde es wunderschön. Es ist mal kein schwarzes/düsteres Cover für einen Vampirroman. Außerdem sieht es echt schön im Regal aus...

Weiterlesen

Ich brauche ganz schnell Band 2

Lange Zeit hatte ich das Buch im Blick und dank des Heyne Verlags über das Bloggerportal war es mir nun möglich das Buch zu lesen. An dieser Stelle einen herzlichen Dank. Ich war erst überrascht, was es doch für ein Schinken ist, obwohl ich wusste, dass es 608 Seiten hat. Erst als ich es wirklich vor mir hatte, hab ich realisiert, wie dick es ist. Dadurch habe ich aber auch einiges an Action erwartet.  Ich kann von Anfang vorwegnehmen, dass mich das Buch erst zum Ende so richtig begeistern...

Weiterlesen

Einblicke in das Seelenlebens eines neuen Vampirs und ihrer Menschlichkeit

Fazit 

Der Anfang und das Ende des Buches gefällt mir sehr gut. Den dritten Abschnitt fand ich ein bissl langgezogen und nicht deswegen nicht ganz so spannend. Trotzdem war es ein wirklich gutes Buch und hat die 5 Sterne verdient :)

Bewertung

Allison Leben war bisher nicht einfach. Ihr Leben ist nicht viel Wert in der Welt der Vampire. Doch eines Tages entscheidet sie sich, statt zu sterben, unsterblich zu werden. Aber es entwickeln sich wieder neue...

Weiterlesen

Ein gelungener Auftakt

Allison lebt als Unregistrierte in der Stadt, d.h. sie bekommt von den Vampiren kein Essen, muss aber auch keine Blutschuld dafür zahlen. Zusammen mit weiteren Jugendlichen lebt sie in einer alten, verfallenen Schule und versucht sich Essen zusammen zu klauen um zu überleben.
Eines Tages findet sie hinter den Mauern der Stadt ein Essenslager und überredet ihre Freunde dazu das Essen zu holen. Doch dann kommt ein Sturm auf und die Verseuchten gehen auf Allison und ihre Freunde los....

Weiterlesen

Vampirisch gut und super spannend!

Inhalt:

Allison lebt in einer Welt, in der Menschen als Gefangene existieren und von Vampiren beherrscht wird. Um dort als Unregistrierte zu überleben, muss Allison einiges in Kauf nehmen und leben als sei sie unsichtbar. Doch ein Fehler stellt sie vor eine Wahl, die sie nie zu entscheiden gehofft hat - einen grausamen Tod zu sterben oder weiter zu leben, als die Gestalt die sie abgrundtief hast - als Vampir! Doch der Preis für die Unsterblichkeit ist hoch und bedeutet zu dem auch...

Weiterlesen

Ein absolut spannendes und lesenswertes Buch, eine düstere Welt voller Action, Gefühlen, Vampiren, zombieartigen Wesen und einzigartigen Persönlichkeiten!

Inhalt:
Allison lebt in einer Welt, in der die Vampire regieren. Sie selbst lebt wie die meisten Menschen in Armut und Hunger, denn sie will nicht in der Luxusinnenstadt bei den Vampiren leben und ihr Blut spenden. Mit einer kleinen Gruppe Menschen kämpft sie am Stadtrand ums Überleben, denn ein weggehen wäre sinnlos, außerhalb der Stadt gibt es noch die Versuchten... Als Allison aber die Stadt verlässt um Nahrung aufzutreiben ändert sich alles.
Meine Meinung:
Ich war...

Weiterlesen

Mega mega toll!!!

In diesem Buch geht es um Allie (bzw. Allison), die in einer Welt in der Zukunft lebt. In diese Welt werden die Menschen von der Vampiren beherscht und von den Verseuchten  bedroht. Die Registrierten müssen zum regelmäßigen Aderlass um die Vampiere zu ernähren. Gegen dieses System wiedersetzen sich die Unregistrierten, so wie Allie. Sie leben auf der Straße, bzw in alten Gebäuden und Ruinen und können nur durch betteln, klauen oder mit viel Glück alten vergessenen Nahrungsmitteln überleben...

Weiterlesen

Unsterblich - Tor der Dämmerung

Zum Inhalt: Die Welt, so wie wir sie kennen, existiert nicht mehr. Ein großer Teil der Menschheit habt sich durch die "Rote Schwindsucht" in Menschenfresserzombies verwandelt, der Rest der Menschen leben in großen Städten, die von Vampiren regiert werden. Wer dort registriert ist, bekommt Schutz und Lebensmittel, doch dafür muss man 2 x pro Monat zum Aderlass gehen.

Es gibt jedoch auch Menschen, die in den Vampirstädten leben und sich nicht haben registrieren lassen. Diese Menschen...

Weiterlesen

Ich liebe das Buch

Autor/in: Julie Kagawa

Original Titel: Blood Of Eden, Book 1: The Immortal Rules

Titel: Unsterblich - Tor der Dämmerung

Reihe: 1/?

D.T Erstausgabe: 10.Juni. 2013

Verlag: Heyne fliegt

Format: Gebunden mit Schutzumschlag

Seitenzahl: 608

ISBN: 978-3-453-26857-9

Preis: 16,99€

Genre: Dystopie, Fantasy

Altersempfehlung:14+

Inhalt:

Nur sie kann die Menschheit retten

Unsere Welt ist in Dunkelheit...

Weiterlesen

Ich liebe die Geschichte, auch wenn sie grausam ist!

Cover:
ich finde das Cover zwar nicht so unglaublich schön, aber es ist wirklich passend zur Geschichte (und damit meine ich nicht, dass mir die nicht gefällt!)

Meinung zum Buch:
Julie Kagawa sagt selbst, dass sie, als sie mit dem schreiben angefangen hat, nicht vorhatte jemals einen Vampirroman zu schreiben. Und ich bin wirklich seeeeeehr froh, dass sie es sich anders überlegt hat! Ich liebe das Buch, genau so wie Plötzlich Fee (auch von Julie Kagawa),...

Weiterlesen

Mal kein weichgespülter Vampirroman

Die Welt wie wir sie heute kennen gibt es nicht mehr! Durch eine Seuche starben die Menschen entweder gleich oder sie verwandelten sich in abgrundtiefe, mordene Bestien.

Wir beginnen die Geschichte mit Allison und dürfen miterleben, wie Ihr Alltag aussieht und wie Sie täglich ums Überleben in der Vampirstadt New Covington kämpft. Ständig auf der Suche nach Essen für sich und Ihrer Freunde. Allison ist eine von vielen Menschen die im äußeren Teil der Vampirstadt lebt, dem sogenannten...

Weiterlesen

Eine neue Spannende und Düstere Welt

Die Welt wird von Vampiren beherrscht. Menschen sind nichts wert. Sie dienen als Nahrung und das lassen die Vampire die Menschen auch spüren. Sie werden versklavt und müssen sich Registrieren lassen. Verachtet und gehalten wie Vieh, haben es die Menschen nicht einfach zu überleben. Auch Allison (Allie) hat es nicht einfach. Sie ist eine der wenigen unregistrierten. Sie schlägt sich durchs Leben und kommt gerade so über die Runden. Als Allie eines Tages vor die Wahl gestellt wird, zu Sterben...

Weiterlesen

Der Anfang war zäh, dann hat es mich gepackt!

Nach einer großen Epidemie, die unglaublich vielen Menschen das Leben gekostet hat, hat sich alles geändert. Vampire, die Jahrhunderte lang unsichtbar unter der Bevölkerung lebten, haben sich erhoben und die Herrschaft übernommen, die Menschen sind nur noch Gefangene. Wie Vieh muss sich jeder von ihnen registrieren lassen und regelmäßig Blutzoll zahlen, um ihre Herrscher zu nähren, dafür bekommen sie dann Nahrung. Wer sich nicht registrieren lässt, bekommt auch nichts und muss täglich ums...

Weiterlesen

Vampirroman ohne schöne Vampire

Die Welt gehört den Vampiren.  Nach einer Epidemie ist der Großteil der Menschen entweder tot, oder zu  Verseuchten geworden. Die Vampire haben die letzten Menschen in einer riesigen, abgeschirmten Stadt um sich geschart, um weiterhin an Nahrung zu kommen.  Jeder Registrierte, der wöchentlich eine Ration Blut abgibt, bekommt dafür Essensmarken.  Allison ist nicht registriert, denn sie hasst diese Sklaverei und muss sich daher täglich durchs Leben kämpfen. Als sie eines Tages außerhalb der...

Weiterlesen

Mein absolutes Highlight im Jahr 2013...

Wie schon erwähnt, danke ich dem Heyne Verlag für dieses Buch, es hat mir wirklich tolle Lesestunden beschert!

Meinung:
Die Welt wird von Vampiren beherrscht und unter ihnen lebt Allison mit ihren Freunden im sogenannten "Saum", ein noch von Vampiren unkontrolliertes Gebiet. Auf der Suche nach Nahrung gerät Allison immer öfters in Gefahr und als sie beschließen, in die Ruinen aufzubrechen und ihr Lager zu verlassen, muss Allison mit ansehen, wie ihr Freund Lucas von den...

Weiterlesen

Der Auftakt einer vielversprechenden Reihe

Plötzlich lebst du im Körper deines Feindes.
New Convington ist eine Stadt auf dem amerikanischen Kontinent, die nur noch die Ruinen unesrer heutigen Zivilisation aufweist. Die prachtvollen Bauten, die einst die Landschaftsbilder prägten, gehören der Vergangenheit an. Mittlerweile regiert Prinz Salazar die Stadt und die Menschen, die dort leben, sind das Eigentum des blutsaugenden Herrschers. Der Prinz der Vampire und seine Untertanen verbreiten unter den Menschen Angst und...

Weiterlesen

Auch beim 2. mal Lesen noch super

Inhalt:

Allison lebt in einer Stadt von Vampiren, es gibt Grenzen, Mauern und viele Verbote. Die Einschränkungen und das tägliche Überleben gehören zum Alltag einer Unregistrierten dazu. Genauso wie die tägliche Suche nach Essen, die Divise: „Hauptsache es erinnert noch im entferntesten an Nahrung“. Und weil es in der Stadt für sie nichts mehr zu holen gibt, muss sie auf die andere Seite der Mauer. In den Ruinen, den ehemaligen Vororten, findet sie einen Keller, der voller Essen ist,...

Weiterlesen

Die Autorin holt Vampire wieder zurück

Der etwas andere Schreibstil ist mir sofort ins Auge gesprungen und ich war begeistert, dass Julie Kagawa mit so einer Wortgewandtheit ihre Geschichte hat lebendig werden lassen. Trotz der 600 Seiten, war ich in Null-Komma-Nichts mit dem Buch fertig.
Vor allem konnte mich aber die dunkle Seite der Geschichte überzeugen, denn in der Welt der Protagonistin Allie gibt es nicht viel gutes, viel eher dominiert eine düstere Stimmung die Umgebung von Allie.
Somit hatte auch die...

Weiterlesen

Spannendes Buch!

In Unsterblich schafft Julie Kagawa eine düstere und spannende Endzeitwelt in der jeder um sein Überleben kämpfen muss. Die starke Allison muss sich in Ihrer Welt nicht nur mit dem ständig nahendem Hungertod und den gefährlichen Vampiren auseinander setzten, sondern lauern vor der Stadt noch die tödlichen sogenannten „Verseuchten“.

Das Buch ist sehr passend und sinnvoll in drei Abschnitte eingeteilt. Jeder dieser Teile hat seinen eigenen Showdown was natürlich sehr förderlich für die...

Weiterlesen

gelungener 1. Teil

Allison lebt am Rand der Stadt New Covington. Dort muss jeder Einwohner den Vampiren der Stadt Blutzoll leisten. Allison und ihre Freunde haben sich diesem System entzogen und leben in ständiger Gefahr. Sie müssen ihr Essen stehlen und falls sie erwischt werden, tötet man sie. Das ist aber nicht ihr einziges Problem. Außerhalb der Stadt leben die Verseuchten, die jeden töten, der ihnen in die Hände kommt. Als Allison bei einem ihrer Streifzüge von diesen Versuchten so schwer verletzt wird,...

Weiterlesen

Fantasy trifft auf Dystopie – tolle Mischung!

Ganz viele denken jetzt bestimmt, “och nee, nicht schon wieder eine Vampirgeschichte!” Ja, das war auch mein erster Gedanke, aber diese Mischung aus Fantasy und Dystopie fand ich sehr interessant. Außerdem konnte mich die Autorin schon mit ihrer Plötzlich Fee Reihe überzeugen, also war ich ganz gespannt auf dieses neue Buch.
Mit seinen über 600 Seiten ist es wenig zu dick geraten, so hätte man manche Stelle etwas kürzen können, was dem Lesefluss gut getan hätte. Die Kapitellänge ist...

Weiterlesen

Ich mag keine Dystopien - naja, diese schon

Nachdem eine furchtbare Seuche Milliarden von Menschen getötet hat, haben die Vampire die Führung über die Welt übernommen. Den meisten Menschen wird das Blut für die neuen Herrscher der Welt einfach abgezapft, die anderen sind Freiwild und fristen ein trostloses Leben.
So auch die 17-jährige Allison, die mit anderen Jugendlichen im "Saum" lebt.
Bei der Suche nach Lebensmittel und anderen Sachen wird ihre Gruppe von Verseuchten angegriffen. Dabei wird Allie lebensbedrohlich...

Weiterlesen

Zu viel Vampir ...

Meine Meinung:

Cover & Titel:
Das deutsche Cover ist meiner Meinung nach zwar sehr gelungen, reicht dem Englischen aber nicht ganz das Wasser. Wo hier die Einzigartigkeit weitaus größer ist und das Cover einen wirklich anspricht, kommt in der englischen Variante die düstere Stimmung der Geschichte besser rüber. Man sieht da auf den ersten Blick, dass das Buch nicht immer etwas für schwache Nerven ist und man sich auf dunkle Lesestunden gefasst machen sollte.
Was den...

Weiterlesen

Einzigartig und düster - ganz anders als Plötzlich Fee!

Inhalt

Allison Sekemoto lebt in New Covington, einer von Vampiren beherrschten Stadt. Während einer Epidemie, die die Ausrottung der Menschheit bedeutet hätte, beschlossen die Vampire, sich zu erkennen zu geben, um ihre Nahrungsquelle, das menschliche Blut, zu retten. Seitdem werden die Menschen wie Vieh in heruntergekommenen Städten eingepfercht, wo ihnen „Schutz“ gegen Blut gewährt wird. Dabei unterscheidet man zwischen registrierten- und unregistrierten Bewohnern. Die...

Weiterlesen

Schon dieser erste Band hat mich umgehauen

Erster Satz: Sie hängten die Unregistrierten in der alten Speicherstadt, es war eine öffentliche Hinrichtung, die sich jeder ansehen konnte.

Der erste Satz zeigt sehr deutlich auf was man sich in diesem Buch gefasst machen muss. Tor der Dämmerung ist düster, blutig und eindeutig nichts für schwache Nerven. Ich jedenfalls bin beim Versuch neben dem lesen noch etwas zu essen gescheitert. Am Anfang erinnerte mich das Buch an Darkness Before Dawn. Eine Stadt, umgeben von hohen und dicken...

Weiterlesen

Dystopie mit Vampiren und Zombies

Die junge Waise Allie lebt im "Saum", dem heruntergekommenen Randbezirk von New Covington - einer der letzten Städte auf Erden, in der immer noch Menschen leben. Eine furchtbare Seuche hat die Menschheit vor sechzig Jahren fast komplett ausgerottet. Aber sie sind in New Covington nicht alleine... Die Stadt wird beherrscht von den Vampiren, den unantastbaren Herren, die über Leben und Tod entscheiden. Für sie sind die Menschen nichts weiter als Diener, Spielzug und vor allem Nahrung.

...

Weiterlesen

Düstere Zukunftswelt mit Vampiren. Bitte mehr davon!

Cover:
Ein tolles Cover (vor allem der gemalte, asiatische Stil) das perfekt zur Story und der Hauptprotagonistin Allie passt. So hat man gleich ein sympathisches Bild von ihr.

Erster Satz:
Sie hängten die Unregistrierten in der alten Speicherstadt, es war eine öffentliche Hinrichtung, die sich jeder ansehen konnte.

Meine Meinung:
Die 17-jährige Allison Sekemoto, von allen nur Allie genannt, lebt als Unregistrierte in Sektor 4 von New Covington. Die Menschen...

Weiterlesen

Originelle Idee, eine zerstörte Welt und eine Kick-Ass Protagonistin

INHALT

Die junge Allie lebt in einer Stadt, die von Vampiren regiert wird. Sie selbst lebt als Unregistrierte am Saum der Stadt, das heißt, sie muss zwar kein Blut spenden, bekommt aber auch keine Nahrung. Auf der verzweifelten Suche nach Essen außerhalb der Stadt, da wo die Versuchten leben, wird sie von einer Horde eben solcher überrascht. Ihre Gang wird zerfleischt und sie selbst tödlich verwundet. Genau im richtigen Moment kommt der Außenseitervampir Kinan vorbei und bietet ihr...

Weiterlesen

Hier reicht nur ein Wort: HIGHLIGHT

Inhalt
Vampire regieren die Welt.
Seit vor Jahren eine Epidemie ausgebrochen ist, an derer die gesamte Menschheit fast gestorben wäre, haben sich die Vampire der Öffentlichkeit gezeigt. Allerdings, dienen die  Menschen nur mehr den Zweck zur Nahrungsquelle. Zwischen all dem Verderben, lebt Allison Sekemoto. Sie sichert sich ihr Überleben durch stehlen, betteln und erschleichen. Die Stadt in der sie lebt ist völlig abgeschottet, denn außerhalb der Mauern gibt es noch schlimmeres...

Weiterlesen

Ein "Must-Read" mit seinen Schwächen

Kurzbeschreibung:
Unsere Welt ist in Dunkelheit getaucht. Die Menschen sind zu Gefangenen geworden. Nur wer sich an die Regeln hält, hat eine Chance zu überleben. Doch die junge Allison will sich nicht mehr an diese Regeln halten. Sie fordert das Schicksal heraus und lehnt sich gegen ihre Unterdrücker auf – mit ungeahnten Folgen.

Grenzen, Mauern und Verbote gehören zum Alltag der 17-jährigen Allison, seit sie denken kann. Denn sie wächst in einer Stadt auf, in der die Menschen...

Weiterlesen

Leider doch keine "anderen" Vampire...

ZUR AUFMACHUNG

Mir gefällt das deutsche Cover und ich finde, dass es die Geschichte ganz gut trifft. Etwas schade nur, dass man die asiatischen Züge von Allie nicht so sehr sieht. Trotzdem toll! Auch der Titel gefällt mir.

ZUM BUCH

Es gibt diese Bücher, von denen jeder andere schwärmt, die man in Händen hält und sich denkt "Gott, das wird so gut!", sie dann liest und sie so gerne lieben würde, es aber einfach nicht kann. Unsterblich war für mich so ein Buch. Es hat...

Weiterlesen

Erfrischender Vampir-Dystopie-Mix

Nachdem eine Seuche den Großteil der Menschheit getötet oder in Verseuchte verwandelt hatte, haben sich die Vampire in der Öffentlichkeit gezeigt. Weil sie auf Menschenblut angewiesen sind, haben sie Vampirstädte gegründet, in denen sie Schutz vor den Verseuchten bieten und im Gegenzug eine regelmäßige Blutspende verlangen. Allison lebt in der Vampirstadt New Covington, doch sie ist eine Unregistrierte. Sie muss deshalb kein Blut spenden, erhält aber auch keine Essensmarken. Mit ihrer Bande...

Weiterlesen

Ein gewagter, aber gelungener Genre-Mix

*Worum geht's?*
Die siebzehnjährige Allie fristet ihr Leben als Straßenkind am Rande des Saums der Stadt New Covington, die von mächtigen und blutrünstigen Vampiren regiert wird. Jeder Tag ist für sie ein neuer Kampf ums Überleben. Als Unregistrierte muss Allie zwar keinen Blutzoll an die verhassten Blutsauger zahlen, dafür erhält sie allerdings auch keinerlei Absicherung oder Nahrung von ihnen. Um über die Runden zu kommen, muss sie sich ihr Essen selbst beschaffen. Doch das bringt...

Weiterlesen

Atemberaubend!

Inhalt

Die Welt, wie wir sie kannten, gibt es nicht mehr. Nachdem eine Epidemie den Großteil der Menschheit getötet hat, haben Vampire die Macht über die menschlichen Überlebenden gewonnen. Die Gestalten der Nacht leben in geschützten Städten, behandeln die Menschen wie Sklaven. Nur, wer bereitwillig sein Blut für die Vampire zur Verfügung stellt, kann darauf zählen, mit Essensrationen versorgt zu werden. All diejenigen, die sich allerdings nicht für die Blutspende registrieren,...

Weiterlesen

Eine unglaublich tolle Vampir-Dystopie

Allison Sekemoto lebt in einer Welt, die von Vampiren beherrscht wird. In den großen Vampirstädten werden die Menschen zwar einigermaßen mit Essen versorgt, müssen aber regelmäßig zum Aderlass erscheinen. Es sei denn man lebt dort als "Unregistrierter". Dann ist man zwar Freiwild für alles und jeden und muss sich seinen Lebensunterhalt irgendwie zusammenstehlen, doch zumindest hat man die Illusion von Freiheit. Als Allies Streifzüge sie in das gefährliche Gebiet jenseits der schützenden ...

Weiterlesen

Julie Kagawa: Unsterblich 01 – Tor der Dämmerung

Julie Kagawa hat mit der Plötzlich Fee-Reihe viele Leserherzen höher schlagen lassen. Ihr neustes Buch ist dunkler und führt in eine Welt voller Vampire und anderer dunkler Wesen.

Grenzen, Mauern und Verbote gehören zum Alltag der 17-jährigen Allison seit sie denken kann. Denn sie wächst in einer Stadt auf, in der die Menschen von den Vampiren regiert werden, grausamen Fürsten der Nacht. Die Vampire beherrschen alles und fordern von den Menschen regelmäßig Blut. Dafür erhalten...

Weiterlesen

Weitere Infos

Sprache:
deutsch
Umfang:
607 Seiten
ISBN:
9783453268579
Erschienen:
2013
Verlag:
Heyne Verlag
Übersetzer:
Charlotte Lungstrass
8.81395
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (43 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 166 Regalen.

Ähnliche Bücher