Buch

Schwestern für einen Sommer - Cecilia Lyra

Schwestern für einen Sommer

von Cecilia Lyra

Könntest du deiner Schwester den schlimmsten Verrat verzeihen?

Die Sommer im Strandhaus ihrer Großmutter: Das war für die Halbschwestern Cassie und Julie die schönste Zeit ihres Lebens. Sie waren sich so nah. So, wie es nur beste Freundinnen, Komplizinnen, Vertraute sein können. Aber nach einer schrecklichen Tragödie vor fast fünfzehn Jahren gibt es nur noch Schweigen und Schmerz zwischen ihnen. Jetzt ist es der letzte Wunsch ihrer Großmutter, der sie zwingt, noch einmal einen gemeinsamen Sommer im Haus in den Hamptons zu verbringen. Werden sie sich den Familiengeheimnissen stellen, oder riskieren sie, einander für immer zu verlieren?

Rezensionen zu diesem Buch

Familie kann man sich nicht aussuchen

Der Tod ihrer gemeinsamen Großmutter bringt die beiden Halbschwestern Cassie und Julie nach Jahren, in denen die beiden keinen Kontakt hatten, wieder in einen Raum. Bei der Testamentsverlesung erwartet sie allerdings eine Überraschung. Die beiden sollen einen Monat gemeinsam im Haus ihrer Großmutter wohnen. Obwohl die beiden als Mädchen viele Jahre lang jeweils den Sommer gemeinsam bei ihrer Großmutter Nana verbracht haben, ist genau das etwas, was sie beide nicht wollen. Vor vielen Jahren...

Weiterlesen

gut

Dieses Buch habe ich durch den Fischer Leseclub auf Lovelybooks.de entdeckt und es weckte meine Neugierde.

Ein Roman über zwei Halbschwestern der trotz seiner Länge und Tiefe schnell und locker zu lesen ist.

Durch den letzten Willen ihrer geliebten Großmutter sind die ehemals besten Freundinnen und Halbschwestern Cassie und Julie gezwungen einen Sommer im Haus in den Hamptons zu verbringen.

Doch die Distanz und knapp 15 Jahre Funkstille gab es nicht ohne Grund. Beide...

Weiterlesen

Ein toller Sommerroman

Die Sommer im Strandhaus ihrer Großmutter: Das war für die Halbschwestern Cassie und Julie die schönste Zeit ihres Lebens. Sie waren sich so nah. So, wie es nur beste Freundinnen, Komplizinnen, Vertraute sein können. Aber nach einer schrecklichen Tragödie vor fast fünfzehn Jahren gibt es nur noch Schweigen und Schmerz zwischen ihnen. Jetzt ist es der letzte Wunsch ihrer Großmutter, der sie zwingt, noch einmal einen gemeinsamen Sommer im Haus in den Hamptons zu verbringen. Werden sie sich den...

Weiterlesen

Schöner Familienroman

Der Inhalt

Früher haben die Halbschwestern Julie und Cassie jeden Sommer gemeinsam bei ihrer Großmutter in den Hamptons verbracht. Die beiden waren jedoch mehr als nur Schwestern, sie waren beste Freundinnen, die alles füreinander taten. Bis zu einem schicksalhaften Sommer, bei dem sich schließlich alles ändert. Nach 14 Jahren der Funkstille treffen sich die beiden wieder, um den letzten Wunsch ihrer Nana zu erfüllen: Noch ein einziger gemeinsamer Sommer in den Hamptons. Doch wie...

Weiterlesen

Tiefgehende Beziehung zwischen Geschwister

Inhalt/Klappentext:
Könntest du deiner Schwester den schlimmsten Verrat verzeihen?
Die Sommer im Strandhaus ihrer Großmutter: Das war für die Halbschwestern Cassie und Julie die schönste Zeit ihres Lebens. Sie waren sich so nah. So, wie es nur beste Freundinnen, Komplizinnen, Vertraute sein können. Aber nach einer schrecklichen Tragödie vor fast fünfzehn Jahren gibt es nur noch Schweigen und Schmerz zwischen ihnen. Jetzt ist es der letzte Wunsch ihrer Großmutter, der sie zwingt,...

Weiterlesen

Sommerschwestern

 persönliche Wertung: 

"Schwestern für einen Sommer" ist ein Buch, welches mich mit seinem Klappentext und dem wunderschönen Cover in seinen Bann zog. Ich persönlich finde Geschichten über Familiengeheimnisse immer wahnsinnig spannend. Oft erwarten einen viele Wendungen, mit welchen man so gar nicht gerechnet hätte... Außerdem habe ich mir schon als Kind immer eine Schwester gewünscht, was wohl der Grund ist, warum mich Bücher über Beziehungen von Schwestern irgendwie magisch anziehen...

Weiterlesen

Ein insgesamt gutes Buch, das zwischendurch etwas zäh ist

In "Schwestern für einen Sommer" geht es um Julie und Cassie, zwei Halbschwestern, die sich in ihrer Jugend sehr nahe standen, nun aber seit Jahren keinen Kontakt zu einander hatten. Nach dem Tod ihrer Großmutter müssen die beiden dank einer Verordnung in ihrem Testament gemeinsam Zeit in den Hamptons verbringen... und aufgrund der Vorkommnisse in ihrer Vergangenheit sind beide nicht unbedingt begeistert davon.

Die Beziehung der beiden Schwestern zueinander ist sehr komplex. Sie haben...

Weiterlesen

Rosarot

Das Buch "Schwestern für einen Sommer" von Cecilia Lyra hat einen Umfang von 608 Seiten und ist beim Fischerverlag erschienen.

Das Buch im Softcoverformat hat ein flexibles Cover gegen Leserillen, aber dafür sehr dünne, durchscheinende Seiten.

Cassie und Julie verbrachten als Halbschwerstern immer den Sommer im Haus ihrer Großmutter. Doch seit fünfzehn Jahren reden sie seit einem dragischen Vorfall nicht mehr miteinander. Allerdings ist Großmutter nun gestorben und verfügt in...

Weiterlesen

Seichte Sommerlektüre, für meinen Geschmack zu vorhersehbar und kitschig

Cassie und Julie sind Halbschwestern. Während Cassie erst im Alter von 9 Jahren von der Existenz ihrer Schwester erfährt, ist Julie schon sehr früh klar, dass ihr Dad neben ihr und ihrer Mutter noch eine andere, richtige Familie hat. Es ist die gemeinsame Großmutter Nana, die die Mädchen zusammen bringt und ihnen in den Sommerferien in ihrem Haus in Montauk ein wenig Geborgenheit geben will. Nach einigen Anfangsschwierigkeiten fassen die Schwestern Vertrauen zueinander und halten auch in der...

Weiterlesen

emotionsvoll

Die Halbschwestern Cassie und Julie sehen sich seit 14 Jahren bei der Testamenteröffnung ihrer Grossmutter wieder. Obwohl sie sich als Kinder geliebt haben, brach den Kontakt zwischen ihnen aufgrund einer Familientragödie ab. Jetzt erwartet sie eine grosse Überraschung: Ihre Grossmutter vererbt ihnen das Strandhaus in den Hamptons unter der Bedingung, dass beide zusammen einen Monat darin verbringen. Werden sie sich den Familiengeheimnissen stellen, oder riskieren sie, einander für immer zu...

Weiterlesen

Sommerschwestern - ein Leben lang!

Das Cover ist meiner Meinung nach eher unauffällig und relativ schlicht gehalten. Ich bin mir nicht sicher, ob es in der Buchhandlung auf den ersten Blick meine Aufmerksamkeit erregen würde. Doch beim näheren Hinsehen nimmt man die beiden Frauen am Strand erstmal richtig wahr und stellt fest, dass Cover und Titel auf jeden Fall wunderbar miteinander harmonieren. Man muss sich gezielt für das Buch interessieren, dann erst kommt das Cover so richtig zur Geltung.

Die Idee zur Geschichte...

Weiterlesen

Familiendrama in den Hamptons

Sommer in den Hamptons. Cassie und Julie sind zwei Schwestern, die seit 15 Jahren nicht mehr miteinander gesprochen haben. Ein schreckliches Ereignis in der Vergangenheit hat zu diesem Zerwürfnis geführt.  Als ihre Großmutter Nana stirbt, hinterlässt sie in ihrem Testament einen letzten Wunsch: Cassie und Julie sollen ihr Sommerhaus am Meer erben, wenn sie einen Monat lang zusammen dort leben. Beide befinden sich gerade an schwierigen Punkten in ihrem jeweiligen Beziehungen, können ein...

Weiterlesen

Nette Idee, Umsetzung mit Schwächen

Handlung:

Früher haben die Halbschwestern Julie und Cassie ihre Sommer häufig bei ihrer Großmutter in den Hamptons verbracht. Nachdem sie das ganze Jahr darauf hingefiebert haben, wurde diese Zeit die schönste im ganzen Jahr: die Tage mit der Oma und einander verbringen, den ganzen Tag am Strand liegen und sich alles anzuvertrauen. Doch dann passierte etwas im Leben der Schwestern, dass alles verändert hat und woraufhin Cassie den Kontakt zu Julie abgebrochen hat. Von nun an herrschte...

Weiterlesen

Familienkonflikte hoch zwei

Die Halbschwestern Cassie und Julie haben schon jahrelang nicht mehr miteinander gesprochen, obwohl sie als Kinder die besten Freundinnen waren. Als die Großmutter der beiden stirbt, vermacht sie ihnen ein Haus am Meer. Doch laut einer Klausel im Testament können sie das Erbe nur antreten, wenn sie einen Monat zusammen darin verbringen. Werden sie es schaffen, ihre Probleme zu lösen und sich wieder annähern oder geht der Plan der Großmutter schief?

 Nach der Ausgangssituation des...

Weiterlesen

Die Erwartungen wurden erfüllt

Ein leichter, dahinfließender Schreibstil.
Man kann dem Geschehen folgen ohne groß nachzudenken.

Der Klappentext verspricht, was Cecilia Lyra halten kann.
Kleinere Überraschungen inklusive, wird das Erwartete Stück für Stück "Wirklichkeit".
Selten nervig, meistens Herz erwärmend, so - wie es sich gehört.

Eine Lese-Empfehlung für zwischendurch.
 

Weiterlesen

Bin Fan des Tiefgangs, der Empathie und Spannung ohne Kitsch oder dergleichen

Das Cover verweist auf Inhalte des Buches und gibt auch die etwas geheimnisvolle Stimmung wider. Die Farbgebung sowie die Abbildungen finde ich super gelungen und so verhält es sich auch mit der ersten Klappeninnenseite, die die Protagonistinnen sozusagen mit einem kleinen Auszug "vorstellt". Das macht alles insgesamt gesehen super neugierig auf den Inhalt, von dem ich mir viel erwartet habe.

 

Diese Erwartung wurde auch voll und ganz erfüllt. Nein, ich muss mich berichtigen,...

Weiterlesen

Ganz netter Familienroman

Zum Inhalt:

Die Sommer im Strandhaus ihrer Großmutter: Das war für die Halbschwestern Cassie und Julie die schönste Zeit ihres Lebens. Nach einer Tragödie vor fast fünfzehn Jahren gibt es nur noch Schweigen und Schmerz zwischen ihnen. Jetzt ist es der letzte Wunsch ihrer Großmutter, der sie zwingt, noch einmal einen gemeinsamen Sommer im Haus in den Hamptons zu verbringen. Werden sie sich den Familiengeheimnissen stellen, oder riskieren sie, einander für immer zu verlieren?
...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
608 Seiten
ISBN:
9783596296620
Erschienen:
Mai 2018
Verlag:
FISCHER Taschenbuch
Übersetzer:
Heidi Lichtblau
7.66667
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 21 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher