Buch

In einem Boot - Charlotte Rogan

In einem Boot

von Charlotte Rogan

Damit die einen überleben, müssen die anderen sterben.
Grace ist frisch verheiratet mit Henry Winter, einem jungen Mann aus reichem Hause, als sie sich am Vorabend des ersten Weltkriegs auf der Zarin Alexandra einschifft. Doch nach einer mysteriösen Explosion sinkt der Ozeandampfer, und Henry erkauft seiner Frau einen Platz in einem Rettungsboot.
Den Naturgewalten schutzlos ausgeliefert, treibt das überladene Boot wochenlang auf offener See. In einer Atmosphäre aus Misstrauen und unterdrückter Aggression stellen sich existentielle Fragen.
Sollen die Stärkeren sich opfern, damit die Schwächeren überleben können? Oder besser umgekehrt? Wer darf das entscheiden? Und sitzt Grace überhaupt zu Recht in diesem Boot?
Grace überlebt die Katastrophe, findet sich aber Wochen später vor einem Gericht in New York wieder. Die Anklage lautet auf Mord.

Rezensionen zu diesem Buch

Von diesem Buch bin ich verwirrt

Inhalt: Eine mysteriöse Explosion lässt den Ozeandampfer Zarin Alexandra sinken. Grace hat einen Platz auf einen der Rettungsboote erhalten, doch das Buch ist überladen. Wochenlang treiben sie auf offener See, den Elementen schutzlos ausgeliefert. Misstrauen und Aggressivität wachsen und es stellen sich existentielle Fragen. Wer soll geopfert werden, damit die anderen überleben? Wer hat ein Recht auf Rettung?

 

 

Der allgemeine Meinungs-Stapel

***Erster Satz: „Die...

Weiterlesen

Extrem spannend!

Die Geschichte beginnt damit, dass Grace, eine der Angeklagten, in einem Gerichtsprozess mit ihren Anwälten Mittagessen geht. Auf dem Weg dahin beginnt es zu regnen und Grace bleibt mitten auf der Straße stehen, um den Regen in ihren Mund tropfen zu lassen. Dabei träumt sie davon, sich auf dem offenen Ozean zu befinden, halb verdurstet, den Regen als ein Wunder betrachtend. Noch heute scheint sie gern an diese Situation zurück zu denken. Graces Anwälte halten sie nun für verrückt und...

Weiterlesen

Wirft Fragen auf

Inhalt

Damit die einen überleben, müssen die anderen sterben.
Grace ist frisch verheiratet mit Henry Winter, einem jungen Mann aus reichem Hause, als sie sich am Vorabend des ersten Weltkriegs auf der Zarin Alexandra einschifft. Doch nach einer mysteriösen Explosion sinkt der Ozeandampfer, und Henry erkauft seiner Frau einen Platz in einem Rettungsboot. Den Naturgewalten schutzlos ausgeliefert, treibt das überladene Boot wochenlang auf offener See. In einer Atmosphäre...

Weiterlesen

Kühl und emotionslos

Im Jahr 1914 sinkt die „Zarin Alexandra“. Grace Winter war eine der mehreren hundert Passagiere. Frisch verheiratet war sie mit ihrem Mann Henry auf dem Weg nach Amerika, auf der Flucht vor dem in Europa ausbrechenden Ersten Weltkrieg und auf dem Weg in eine bessere Zukunft an der Seite des finanziell sehr gut gestellten Henry. Doch dann kommt alles anders, ihr Schiff sinkt nach einer mysteriösen Explosion und Grace findet sich in einem der Rettungsboote wieder, allerdings ohne Henry. Das...

Weiterlesen

Es plätschert ...

Zwei Jahre nach dem Untergang der Titanic kommt es erneut zu einem Schiffsunglück. 
Zwar waren auf der Zarin Alexandra ausreichend Rettungsboote vorhanden, nur ist die Hälfte davon verbrannt. Durch eine falsche Beschriftung der übrigen Boote befinden sich zu viele Personen in einem Boot, das aufgrund der Überfüllung zu kentern droht. 
Grace ist eine dieser Personen und berichtet nach dem Unglück von der Zeit in einem Boot, weil sie unter Mordanklage steht. 

Die Geschichte...

Weiterlesen

Hat mich in den Bann gezogen

Selbst nachdem ich einige mittelmäßige Bloggerstimmen gelesen hatte, konnte ich die Neugierde auf dieses Buch nicht unterdrücken und habe dann schnell zugegriffen, als ich die Möglichkeit hatte. Und für mich hat es sich durchaus gelohnt.

In einem Boot hat mich wirklich beeindruckt. Ich kann es nicht anders ausdrücken, denn es ist ein Buch, das mich nicht nur während dem Lesen gefesselt hat, sondern das mich auch im Nachhinein einfach nicht losgelassen hat - ich musste immer über...

Weiterlesen

Ein etwas runderes Ende wäre wünschenswert gewesen

Kurz vor dem Ausbruch des ersten Weltkrieges sinkt der Ozeandampfer "Zarin Alexandra". An Bord ist auch die frisch verheiratete Grace Winter. Ihr Mann Henry erkauft ihr einen Platz im Rettungsboot und bleibt selbst zurück. Das Warten auf Rettung wird in dem kleinen, bedenklich überfüllten Rettungsboot zur Überlebensfrage. Denn Sturm, Hitze, Durst und Hunger setzen den Passagieren zu. Obwohl sie sehnsüchtig erwartet werden, tauchen keine Schiffe am Horizont auf, die die Überlebenden aufnehmen...

Weiterlesen

Rezension: Charlotte Rogan - In einem Boot

Seit ich den Klappentext zu "In einem Boot" gelesen hatte, war mir klar, dass ich dieses Buch einfach lesen muss. Ich wurde zwar nicht enttäuscht, aber einen kleinen Kritikpunkt gibt es von mir dennoch...
Grace schreibt die Ereignisse auf, die sich in dem Rettungsboot nach der Explosion des Ozeandampfers "Zarin Alexandra" ereignet haben. Dabei erfährt der Leser, was sich auf diesem Boot zugetragen hat und durch die Erzählung aus der Ich-Perspektive werden die Gefühle, die Grace bei dem...

Weiterlesen

ein ruhiges Buch welches zum Nachdenken anregt

Klappentext:
Damit die einen überleben, müssen die anderen sterben.
Grace ist frisch verheiratet mit Henry Winter, einem jungen Mann aus reichem Hause, als sie sich am Vorabend des ersten Weltkriegs auf der Zarin Alexandra einschifft. Doch nach einer mysteriösen Explosion sinkt der Ozeandampfer, und Henry erkauft seiner Frau einen Platz in einem Rettungsboot.
Den Naturgewalten schutzlos ausgeliefert, treibt das überladene Boot wochenlang auf offener See. In einer Atmosphäre...

Weiterlesen

Durchschnittlich

Ich habe das Buch im Rahmen einer  Leserunde gewonnen und mitgelesen.
 Mir hat es durchschnittlich gut gefallen
 Das Buch liest sich flüssig und flott. Durch gewisse Andeutungen kommt Spannung auf, auch eine gewisse Brutalität lässt sich bei so einem Thema leider nicht vermeiden.
 Die Handlung ist bis auf wenige Ausnahmen(Vögel die vom Himmel fallen) schlüssig und nachvollziehbar .
 Sehr gut gefallen hat mir auch, dass die Autorin auf gewisse Probleme wie Notdurft...

Weiterlesen

Nix für mich

„In einem Boot“ ist ein gut geschriebener Roman mit Längen. Grace, die Protagonistin, ist frisch verheiratet und meines Empfindens nach eine sehr berechnende Person, mit der ich beim Lesen nicht wirklich warm geworden bin. Allgemein ging es mir so, dass ich den Personen in diesem Roman sehr distanziert begegnet bin. Das mag vielleicht an der schrecklich realen Situation liegen, in der sie sich befinden, aber auch am Erzählstil der Autorin.
Charlotte Rogen hat die Begebenheiten, die...

Weiterlesen

Leider keine erhoffte "Fortsetzung" von Titanic

Das Meer ist dein stummer Zeuge

Das Unglück der „Titanic“ ist erst zwei Jahre her, als die junge Grace an Bord der „Zarin Alexandra“ mit ihrem frisch gebackenen Ehemann in die Heimat über den großen Teich aufbricht. Dort hofft sie, ihre Schwiegermutter von sich überzeugen zu können, und ein sorgenfreies Leben an der Seite ihres eroberten Bankiers zu führen.
Zwischen diesen hoffnungsvollen Phantasien liegt allerdings ein trauriges Ereignis, denn das Schiff sinkt eines Nachts und...

Weiterlesen

interessante Grundidee aber doch ziemlich zähe Umsetzung

Kurzbeschreibung:

Damit die einen überleben, müssen die anderen sterben.
Grace ist frisch verheiratet mit Henry Winter, einem jungen Mann aus reichem Hause, als sie sich am Vorabend des ersten Weltkriegs auf der Zarin Alexandra einschifft. Doch nach einer mysteriösen Explosion sinkt der Ozeandampfer, und Henry erkauft seiner Frau einen Platz in einem Rettungsboot.
Den Naturgewalten schutzlos ausgeliefert, treibt das überladene Boot wochenlang auf offener See. In einer...

Weiterlesen

Ich hab mir mehr versprochen von diesem Buch

Dieses Buch war für mich zu langatmig, ich empfand Grace um die es in diesem Buch ja geht, schlicht unmenschlich und doch wird sie nicht... nunja lest es selbst, Spoilern mag ich nicht.
Die Schriftstellerin versucht uns nach einem Schiffsunglück mit 30 Überlebenden in einem kleinen Schiff zu zeigen wie grausam das doch ist.
Und wie unmenschlich ja bastialisch man werden könnte.
Nach einigen Tagen auf dem Boot ohne Rettung, geraten wir in das Gericht. Wo wir erfahren werden...

Weiterlesen

Emotionen über Bord

Inhalt:
Grace Winter ist 22 Jahre jung und seit 10 Wochen mit ihrem reichen Freund Henry verheiratet. Ihre Hochzeitsreise auf dem Dampfer Zarin Alexandra endet jedoch anders als gedacht - das Schiff  droht zu sinken und Henry kann gerade noch seine Frau in eines der Rettungsboote bringen bevor alle zu Wasser gelassen werden. Er selbst bleibt zurück. Fortan findet sich Grace mit vierzig anderen Insassen verloren und verlassen auf dem weiten Ozean wieder. Von Tag zu Tag sinkt ihre...

Weiterlesen

In einem Boot

Meinung: Schon Anfang des Jahres ist mir dieses Buch in der script 5 Vorschau aufgefallen. Bei einer lovelybooks Leserunde hatte ich Glück und das Buch gewonnen.

Grace und 38 weitere Personen sind gefangen auf einem Rettungsboot mitten im Meer. Ihr Schiff ist gekentert und sie müssen alleine klar kommen. Wasser und Essen ist knapp und irgendwann völlig aufgebraucht. Wochen später ist Grace wegen Mordes angeklagt.

Das Buch beginnt mit dem Prolog. Grace und zwei weitere Frauen...

Weiterlesen

Es ist eine schockierende, langatmige und zum Nachdenken anregende Geschichte über den Kampf ums Überleben und dem Moralverhalten der Schiffbrüchigen.

Zum Buch:
Das Cover zeigt ein einsames Rettungsboot mit einigen Insassen auf rauer See. Die Sichtweite des Meeres erstreckt sich über das gesamte Buchcover und auf dem Buchrücken ist erneut das Boot abgebildet. Die Gestaltung gefällt mir sehr gut und hat mir beim Eintauchen in die Atmosphäre der Geschichte sehr geholfen.

Erster Satz:
Die Anwälte waren schockiert über mein Benehmen.

Meine Meinung:
Dieses Buch entdeckte ich aufgrund des Covers, das mir direkt...

Weiterlesen

sehr authentisch geschrieben, konnte mich prima mit der Hauptprotagonistin Grace identifizieren

Damit die einen überleben, müssen die anderen sterben.

Grace ist frisch verheiratet mit Henry Winter, einem jungen Mann aus reichem Hause, als sie sich am Vorabend des ersten Weltkriegs auf der Zarin Alexandra einschifft. Doch nach einer mysteriösen Explosion sinkt der Ozeandampfer, und Henry erkauft seiner Frau einen Platz in einem Rettungsboot.
Den Naturgewalten schutzlos ausgeliefert, treibt das überladene Boot wochenlang auf offener See. In einer Atmosphäre aus...

Weiterlesen

Sehr bewegend, konnte mich aber nicht sofort packen

Auf In einem Boot hatte ich mich sehr gefreut und war extrem gespannt, was genau auf dem Rettungsboot vor sich geht und warum die Protagonistin, nachdem sie so knapp mit dem Leben davon gekommen ist, wegen Mordes angeklagt wird. So richtig hat das Buch letztendlich dann nicht meinen Erwartungen entsprochen, aber das Geschehen auf dem Boot hat mich dennoch sehr mitgenommen.

Aufgrund des Klappentextes habe ich erwartet, dass es in der Geschichte zum Großteil um den...

Weiterlesen

Ein Buch, das es einem nicht einfach macht, es zu mögen

Inhalt

Grace, 22, Überlebende eines Schiffsunglücks, ist des Mordes angeklagt. Wie es dazu kam, davon handelt in großen Teilen dieses Buch.

Rückblick: Grace, frisch verheiratet mit dem wohlhabenden Henry, befindet sich an Bord der Zarin Alexandria und macht sich am Vorabend des Ersten Weltkrieges von England aus auf den Weg zurück nach Amerika. Doch dann geschieht das Unglück: es gibt eine Explosion und das Schiff geht unter. Grace kann sich in letzter Minute noch auf eines...

Weiterlesen

Zu viel von versprochen

Inhalt:
Grace steht vor Gericht. Des Mordes angeklagt. Doch ist sie wirklich schuldig? Was zählt ein Mord, wenn es um das eigene Leben geht. Wie sehr wird man zum Spielball der vermeintlich Stärkeren, wenn Überleben das einzige Ziel ist? Und was war wirklich Realität und was nur Wahn im Kampf gegen den Tod? 1914 geht das große Passagierschiff Zarin Alexandra unter. Grace schafft es, dank der Hilfe ihres Mannes, in eins der Rettungsboote. Über zwei Wochen kämpfen die Insassen gegen die...

Weiterlesen

Regt zum Nachdenken an!

Inhalt: Die junge Grace Winter wird Opfer eines Schiffsunglücks und muss sich tagelang auf einem Rettungsboot auf dem offenen Meer herumkämpfen. Es ist ein Kampf ums Überleben, den jeder einzelne der Insassen durchleben muss.

Meine Meinung:
Das Buch hat ein wirklich tolles Cover, das einem im Buchladen sofort ins Auge springt. Die Farbwahl ist klasse, so dass man wirklich gespannt ist auf die ganze Geschichte.
Am Anfang des Buches erfährt der Leser von Grace, die wegen...

Weiterlesen

Was würdest Du tun um Dein eigenes Leben zu retten? Wie weit würdest Du gehen?!

Der Abend vor dem Ersten Weltkrieg. Henry und Grace Winter verbringen ihre Flitterwochen auf dem Schiff „Zarin Alexander“ als diese plötzlich sinkt. Grace schafft es auf eins der Rettungsboote doch ist dieses völlig überfüllt. Als wäre die Sorge um Henry nicht schon schlimm genug, muss Grace auch um ihr eigenes Leben fürchte. Denn das Rettungsboot ist völlig überfüllt und nach und nach muss einer das Boot verlassen, damit die anderen überleben. Die Stimmung kippt, Grace kann niemanden...

Weiterlesen

Gut umgesetzte Idee mit diversen Schwächen

Preis: 18,95 €
Einband: Hardcover
Seitenanzahl: 336
Erscheinungsdatum: 16.09.2013
Reihe: -
Verlag: Spript5
ISBN-10: 3839001501
EAN: 978-3839001501
 

Klappentext

Damit die einen überleben, müssen die anderen sterben. 
Grace ist frisch verheiratet mit Henry Winter, einem jungen Mann aus reichem Hause, als sie sich am Vorabend des ersten Weltkriegs auf der Zarin Alexandra einschifft. Doch nach einer mysteriösen Explosion sinkt...

Weiterlesen

Toller Anfang, schwächeres Ende

Was tust du, wenn andere sterben, damit du überleben kannst? Was denkst du, wenn jemand nicht sterben will, damit andere und du überleben? Grace sitzt in einem Rettungsboot, denn die Zarin Alexandra, auf der sie bis vor ein paar Stunden noch eingeschifft war, ist explodiert. Nur eine Handvoll Menschen haben überlebt und sitzen nun in ihren Rettungsbooten. Doch das Boot ist überlastet, es gibt zu wenig zu essen und schwere Gedanken, die sich  nun jeder machen muss …

 

[...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
333 Seiten
ISBN:
9783839001509
Erschienen:
September 2013
Verlag:
script5
Übersetzer:
Alexandra Ernst
6.37931
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.2 (29 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 56 Regalen.

Ähnliche Bücher