Buch

Still Missing - Kein Entkommen - Chevy Stevens

Still Missing - Kein Entkommen

von Chevy Stevens

Was würdest du tun, wenn dich jemand am helllichten Tag entführt? Wenn du ihm vollkommen ausgeliefert bist? Wenn es aus dieser Hölle kein Entkommen gibt? Würdest du töten? Und wäre dann wirklich alles vorbei?
Ein Thriller wie ein Albtraum, der immer wieder neu beginnt.

"Düster, beunruhigend, atemberaubend und einfach absolut packend." Kathy Reichs
"Dieser außergewöhnliche Thriller wird Sie von der ersten Seite an in Bann halten und noch lange, nachdem Sie das Buch fertiggelesen haben." Karin Slaughter

Ein ganz normaler Tag, ein ganz normaler Kunde mit einem freundlichen Lächeln. Doch im nächsten Moment liegt die junge Maklerin Annie O'Sullivan betäubt und gefesselt in einem Lastwagen. Als sie erwacht, findet sie sich in einer abgelegenen, schallisolierten Blockhütte wieder. Ihr Entführer übt die absolute Kontrolle über sie aus. Ein endloser Albtraum beginnt, hinter dem ein noch schlimmerer auf sie wartet ...

Rezensionen zu diesem Buch

Entführung in die Hölle

Mein zweites Buch von Chevy Stevens und ich bin genauso wie bei "That Night - schuldig für immer" einfach nur begeistert. Doch worum geht es in "Still Missing"? Die Maklerin Annie lebt mit ihrem Golden Retriever Emma in einem Haus, das sie liebt und ist glücklich liiert mit Luke. Im Grunde könnte es nicht besser laufen, doch dann wird sie bei einer ihrer Hausbesichtigungen entführt und anfangs kann sie nicht fassen, dass wirklich ihr das passiert. Doch es ist unausweichlich: ihr Entführer...

Weiterlesen

Sehr spannender und fesselnder Thriller

Inhalt:
Was würdest du tun, wenn dich jemand am helllichten Tag entführt? Wenn du ihm vollkommen ausgeliefert bist? Wenn es aus dieser Hölle kein Entkommen gibt? Würdest du töten? Und wäre dann wirklich alles vorbei? Ein Thriller wie ein Albtraum, der immer wieder neu beginnt.
Ein ganz normaler Tag, ein ganz normaler Kunde mit einem freundlichen Lächeln. Doch im nächsten Moment liegt die junge Maklerin Annie O'Sullivan betäubt und gefesselt in einem Lastwagen. Als sie erwacht,...

Weiterlesen

Kein Thriller aber wirklich gut

Es geht um die Maklerin Annie, die bei einer Open House Veranstaltung entführt wird. Sie wird betäubt und zu einer einsamen Hütte verschleppt. Wird sie entkommen können?

Die Idee an sich ist wirklich nicht die originellste, Frau wird entführt und in einsamer Hütte festgehalten. Nichts neues, und am Anfang fand ich zwar den Schreibstil super, aber die Geschichte an sich konnte mich nicht wirklich überraschen. Es war spannend, wurde zwischendurch aber etwas langatmig, was mich aber...

Weiterlesen

Hatte mehr erwartet

Inhalt:
Annie ist Maklerin. Als sie bei einer Open House Besichtigung schon wieder alles verstauen will und sich nur noch auf den Abend mit ihrem Freund freut kommt ein Van, drin sitzt ein Herr der sich für das Haus interessiert. Eigentlich hat sie keine Lust mehr ihm das Haus zu zeigen schließlich ist er zu spät aber er scheint echtes Interesse zu haben und auch noch Geld. Also springt sie über ihren Schatten und kommt gerade mal bis zum Eingang als sie etwas hartes im Rücken spürt....

Weiterlesen

Thriller? Nope! Drama? Schon eher :D

Beschreibung

Es geht um die Maklerin Annie O´Sullivan, die bei einer Open-House-Besichtigung ( öffentliche Hausbesichtigung ) entführt wird. Das sagt eigentlich schon fast alles über den Inhalt aus. Der Entführer schleift sie zu seinem Wagen, betäubt sie und fährt sie dann zu einer Blockhütte, die sich auf einem Berg befindet. 
Es steht schon von Anfang an fest, dass sie entkommen kann, da sie ihrer Therapeutin in vielen einzelnen Sitzungen erzählt, was mit ihr geschehen ist....

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
512 Seiten
ISBN:
9783596512447
Erschienen:
Mai 2012
Verlag:
FISCHER Taschenbuch
Übersetzer:
Maria Poets
7.47826
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 56 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher