Buch

Der Turm der toten Seelen - Christoffer Carlsson

Der Turm der toten Seelen

von Christoffer Carlsson

Düster, beklemmend, gnadenlos spannend

Leo Junker, Anfang 30, ist als Polizist vorübergehend vom Dienst suspendiert, nachdem er versehentlich einen Kollegen erschossen hat. Körperlich und psychisch angeschlagen, ist er voller Sorge um seine Zukunft. Als in seinem Wohnhaus ein Mord geschieht, beginnt Leo – unerlaubt – zu ermitteln. Denn ein Detail an der Ermordeten erinnert ihn auf erschreckende Weise an seine eigene gewalttätige Jugend und an das brutale Ende seiner ersten Liebe. Leo weiß, dass ihm jetzt nur einer weiterhelfen kann: John Grimberg, früher sein bester Freund, der später jedoch zu seinem abgrundtiefen Feind wurde und nur auf eine Gelegenheit wartet, sich an ihm zu rächen.

Ein subtiler, unter die Haut gehender Thriller mit einem faszinierenden neuen Serienhelden!

Rezensionen zu diesem Buch

Kriminelle Energie in der Jugend rächt sich bis in die Gegenwart

Leo Junker war in seiner Jugend schon mit John Grimberg befreundet, den alle nur Grim nennen. Auch Grims Schwester Julia kam sich Leo kurze Zeit näher. Aber es war eher eine Sommerferienliebelei. Obwohl Leo bis heute in sie noch verliebt ist. Grim lebte schon in seiner Jugend kriminelle Energie aus, indem er Personalausweise fälschte oder mit Drogen handelte. Grims und Julias Elternhaus entwickelte sich eher zu einem negativen Familienidyll, wobei Leo immer von dem gegenteiligen überzeugt...

Weiterlesen

Schweden hat bessere Thriller zu bieten

Leo Junker, Anfang 30, ist als Polizist vorübergehend vom Dienst suspendiert, nachdem er versehentlich einen Kollegen erschossen hat. Körperlich und psychisch angeschlagen, ist er voller Sorge um seine Zukunft. Als in seinem Wohnhaus ein Mord geschieht, beginnt Leo – unerlaubt – zu ermitteln. Denn ein Detail an der Ermordeten erinnert ihn auf erschreckende Weise an seine eigene gewalttätige Jugend und an das brutale Ende seiner ersten Liebe. Leo weiß, dass ihm jetzt nur einer weiterhelfen...

Weiterlesen

Von der Geschichte her interessant!

Christoffer Carlsson beschreibt in diesem Thriller eine Männerfreundschaft und welchen Verlauf sie nehmen kann. In dem Buch springt der Autor immer wieder in der Zeit hin und her, damit kam ich nicht so gut zurecht. Manchmal wusste ich am Anfang eines Kapitels garnicht, ist das jetzt oder war das früher. Die Geschichte generell fand ich aber sehr spannend. Der Schreibstil, konnte mich schon fesseln. Innerhalb der Kapitel gab es einen guten Spannungsaufbau, so dass ich mich teilweise schwer...

Weiterlesen

Vergangene Geister.

Was macht ein suspendierter Polizist? Auf der faulen Haut liegen und Richtersendungen schauen jedenfalls nicht. Genau! Er ermittelt, den Mord an einer jungen Frau im Erdgeschoss seines Wohnhauses. Denn die Tote hat etwas in der Hand, das ihm sehr bekannt vorkommt.

In Christoffer Carlssons "Der Turm der toten Seelen" begleitet der Leser einen Polizisten, Leo Junker, bei (s)einem inoffiziellen Fall, der ihn mit seiner Vergangenheit konfrontiert. Kann Leo ihn lösen oder wird er daran...

Weiterlesen

"Fulminater Start der neuen schwedischen Krimiserie"

Leo Junker, ein begabter junger Polizist, wird nach einem missglückten Undercover-Einsatz zur Verantwortung gezogen und suspendiert. Seitdem kämpft Leo mit Panikattacken, die er mit einem Übermaß an Tableten und Alkohol zu bekämpfen versucht. Als in seinem Wohnblock eine tote Frau gefunden wird, zieht es ihn ganz automatisch zum Tatort. Er beginnt - unerlaubt - zu ermitteln. Und ein merkwürdiges Detail am Tatort zwingt ihn dazu, sich den längst verdrängten Erlebnissen seiner düsteren Jugend...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
368 Seiten
ISBN:
9783641147846
Erschienen:
März 2015
Verlag:
C. Bertelsmann Verlag
Übersetzer:
Susanne Dahmann
7.28571
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.7 (7 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 20 Regalen.

Ähnliche Bücher