Buch

Eragon 01. Das Vermächtnis der Drachenreiter - Christopher Paolini

Eragon 01. Das Vermächtnis der Drachenreiter

von Christopher Paolini

Der Wind heulte durch die Nacht und trug einen Duft heran, der die Welt verändern sollte ...
Als Eragon auf der Jagd einen glänzenden blauen Stein findet, ahnt er nicht, dass dieser Fund sein Leben verändern wird. Doch plötzlich rührt sich der Stein. Feine Risse zeichnen sich auf seiner Oberfläche ab - ein Drachenjunges entschlüpft der Schale und es beschert Eragon ein Vermächtnis, das älter ist als die Welt ...

Über Nacht wird Eragon in eine schicksalhafte Welt voller Magie und Macht geworfen. Elfen, Zwerge und Monster bevölkern Alagaesia, dessen grenzenlos grausamer Herrscher das Volk unterjocht. Mit nichts als einem Schwert und den Ratschlägen seines Lehrmeisters stellt sich Eragon dem Kampf gegen das Böse. An seiner Seite Saphira, der blaue Drache.
Wird Eragon das Erbe der legendären Drachenreiter antreten können? Das Schicksal aller liegt in seiner Hand ...

Rezensionen zu diesem Buch

Schöner Fantasyroman

Bei Eragon-Das Vermächtnis der Drachenreiter muss ich zugeben, dass es sich bei mir um eine SuB Leiche handelt, welche ich irgendwann mal zufällig günstig auf einem Bücherflohmarkt gekauft habe aber seit dem nicht wirklich beachtet habe und eigentlich jetzt nur wegen einer Challenge gelesen habe und ich muss sagen zum Glück, wie konnte dieses Buch nur so lange rumstehen?

Bei Eragon handelt es sich um einen 4-Teiler mit der Hauptperson Eragon, die ein Drachenei findet über den ich...

Weiterlesen

konnte mich nicht begeistern

Inhalt
Auf der Jagt findet Eragon einen merkwürdigen blauen Stein. Zu Hause angekommen rätselt er immer noch, was es mit dem Stein auf sich hat, als dieser plötzlich komische Laute von sich gibt und aufbricht. Heraus kommt ein Drache. Von da an beginnt für Eragon sein wahrscheinlich größtes Abenteuer. Er ist einer der letzten Drachenreiter und muss seine Seite im Kampf gegen den König wählen.
 
Eigene Meinung
Eragon hat mir als Figur eigentlich recht...

Weiterlesen

Tausendmal schöner als der Film !!!

Inhalt:
Der Wind heulte durch die Nacht und trug einen Duft heran, der die Welt verändern sollte …
Als Eragon auf der Jagd einen glänzenden blauen Stein findet, ahnt er nicht, dass dieser Fund sein Leben verändern wird. Doch plötzlich rührt sich der Stein. Feine Risse zeichnen sich auf seiner Oberfläche ab – ein Drachenjunges entschlüpft der Schale und es beschert Eragon ein Vermächtnis, das älter ist als die Welt …
Über Nacht wird Eragon in eine schicksalhafte Welt voller...

Weiterlesen

sehr schöne Phantasie-Geschichte

Ich habe alle 3 Eragon-Bücher als Hörbuch und mich von der schönen Geschichte verzauben lassen.

Besonders der Sprecher hat mir gut gefallen. Spannend erzählt!

Weiterlesen

Sehr gut

Der erste Teil der Eragon-Saga hat mich bereits vor einigen Jahren in seinen Bann gezogen und mich damals nach einer Lese-Dürrephase wieder

fürs Lesen begeistert.

Die Geschichte über Eragon und Saphira ist einzigartig, vor allem wenn man bedenkt, dass Christopher Paolini den ersten Band im Alter von

15 Jahren geschrieben hat. Er hat einen einzigartigen Schreibstil und schafft es den Leser im Laufe der Geschichte immer wieder zu überraschen.

Als Leser kann man sich...

Weiterlesen

Paolini, Christopher - Eragon 01 - Das Vermächtnis der Drachenreiter

Meine Meinung
Eragon lag schon seit der Leipziger Buchmesse 2011 in meinem Regal. Den Film hatte ich auch schon vor einiger Zeit gesehen und ich war begeistert. Nun hörte ich allerdings von allen Seiten, dass das Buch noch viel besser sein sollte. Also machte ich mal dran die 700 Seiten zu lesen :) 
Und ich wurde ganz und gar nicht enttäuscht. 
Es dauerte zwar einige Zeit, bis ich den ersten Band beendet hatte, aber es lohnte sich doch. Ich habe noch nicht so viele Bücher...

Weiterlesen

Hat mir leider überhaupt nicht gefallen

Klappentext

Als Eragon auf der Jagd einen glänzenden blauen Stein findet, ahnt er nicht, dass dieser Fund sein Leben verändern wird. Doch plötzlich rührt sich der Stein. Feine Risse zeichnen sich auf seiner Oberfläche ab – ein Drachenjunges entschlüpft der Schale und es beschert Eragon ein Vermächtnis, das älter ist als die Welt …

Über Nacht wird Eragon in eine schicksalhafte Welt voller Magie und Macht geworfen. Elfen, Zwerge und Monster bevölkern Alagaesia, dessen grenzenlos...

Weiterlesen

Wer Herr der Ringe mag, wird Eragon lieben!!!

 "Eragon - Das Vermächnis der Drachreiter" ist der erste Teil einer 4 Teiligen Fantasy-Reihe und schon jetzt steht eines fest, ich werde die ganze Reihe lesen. Denn ich habe diesen ersten Band nicht nur einfach gelesen, nein, ich habe ihn regelrecht verschlungen.

Wie dem Klappentext zu entnehmen ist, findet der Bauernjunge Eragon in den Bergen "Buckel" einen seltsamen blauen Stein, allerdings muss er schnell feststellen, dass dies kein Stein sondern ein Ei ist. Ein Drachenei. Aus...

Weiterlesen

Der Neue J.R.R Tollkien

Im Buch Eragon das Vermächtis der Drachenreiter geht es um...

Eragon einen Bauernjungen, der weder Mutter noch Vater kennt und bei dem Onkel aufwächst. So hat er einen Stiefbruder Roran. Zusammen mit ihm hilft er dem Onkel auf dem Feld und geht auf die Jagd. Doch als eines Tages ein blauer Stein vom Himmel fällt, mitten im Buckel, nimmt ihn Eragon mit und versteckt ihn im Zimmer. Aber dann, eines Mittags entpuppt sich der Stein als Ei heraus und ein kleiner saphirblaues Drachenbaby...

Weiterlesen

Wahnsinn!!

Wahnsinns Auftakt, unglaublich!!

Weiterlesen

Ein Bauernjunge wird zum Drachenreiter

Inhalt

Nicht zum ersten Mal ist Eragon in den Wäldern des Buckels jagen. Doch in dieser Nacht findet er einen seltsamen blauen Stein, der sein Leben zu ändern vermag. Er entschließt sich den Stein mit ins Tal zu nehmen. Mitten in der Nacht erwacht der Stein zum Leben. Aus dem Inneren ist ein leises Fiepen zu vernehmen, bis der Stein von feinen Rissen überzogen wird und aus ihm ein ungewöhnliches Tier schlüpft. Eragon ist bewusst, dass er einen kleinen Drachen vor sich hat. Seit diesem...

Weiterlesen

Eragon - Das Vermächtnis des Drachenreiters - Teil 1

Im Wald jagt Eragon. Dabei findet er einen blauen, großen Stein, denn er mit nach Hause nimmt. Bald muss er feststellen, dass der Stein kein Stein ist sonder ein großes Ei. Aus dem Ei schlüpft eine kleine Echse mit Flügel, ein Drache. Eragon ist geschockt aber auch glücklich. Bei der Berührung des kleinen Drachens brennt sich ein Mal in seine Hand. Klamm und heimlich zieht er den Drachen Saphira auf, weit ab von daheim.

Eines Abends kommt der große Geschichtenerzähler Brom, der...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
608 Seiten
ISBN:
9783570128039
Erschienen:
September 2004
Verlag:
Bertelsmann Verlag
Übersetzer:
Joannis Stefanidis
8.64062
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (64 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 181 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher