Buch

Eragon 04. Das Erbe der Macht - Christopher Paolini

Eragon 04. Das Erbe der Macht

von Christopher Paolini

Es herrscht Krieg in Alagaësia. Alle Völker kämpfen gegen Galbatorix, den grausamen Herrscher des Imperiums. Eragon kämpft mit seinen treuen Gefährten, allen voran die Elfe Arya. Doch Galbatorix scheint unbesiegbar. Er besitzt die Macht zahlloser Drachen. Wird Eragon Galbatorix besiegen? Eine Prophezeiung besagt, dass er Alagaësia für immer verlassen wird ...

Rezensionen zu diesem Buch

Recht unausgewogen

"Das Erbe der Macht" ist der vierte und letzte Band der Reihe um den Drachenreiter Eragon. Die Handlung der Bände baut aufeinander auf, die Bücher sollten daher in der vorgesehenen Reihenfolge gelesen werden.

Wie schon bei den Vorgängern wird auch "Das Erbe der Macht" aus wechselnder Perspektive erzählt, in erster Linie aus der Sicht von Eragon, Roran und Nasuada. Zum besseren Überblick wird die erzählende Person jeweils bei Kapitelbeginn genannt. Lieder gingen mit die meisten der...

Weiterlesen

Geschafft

*** Inhalt ***
Ein schrecklicher Krieg wütet in Alagaësia. Alle Völker haben sich zusammengeschlossen und ziehen in den Kampf gegen Galbatorix, den grausamen Herrscher des Imperiums. Eragon weiß, dass er und Saphira ihm irgendwann gegenüberstehen werden. Treue Gefährten kämpfen an seiner Seite, allen voran die wunderschöne, kluge Elfe Arya. Doch der finstere König ist nahezu unbesiegbar, denn er besitzt die Macht zahlloser Drachen, deren Seelenhort, den Eldunarí, er an sich gerissen...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Audio-CD
Genre:
Kinderbücher bis 10 Jahre
Sprache:
deutsch
ISBN:
9783837108545
Erschienen:
November 2011
Verlag:
Random House Audio
5.5
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 2.8 (2 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 14 Regalen.

Ähnliche Bücher