Buch

Weil ich Layken liebe

von Colleen Hoover

Was, wenn du die große Liebe triffst und das Leben dazwischenkommt?
Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück - drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg...

Rezensionen zu diesem Buch

Liebe auf den ersten Blick

Inhalt:

Nachdem Tod ihres Vaters ziehen Layken, ihre Mutter und ihr 9-jähriger Bruder Kel von Texas in das beschauliche Städtchen Ypsilanti im Bundesstaat Michigan. Layken ist gar nicht begeistert aber schon kurz nach ihrer Ankunft lernt sie ihren Nachbarn Will kennen. Hals über Kopf verliebt Layken sich und verbringt 3 wunderschöne Tage mit Will. Doch das Glück ist nicht von Dauer, denn das Leben stellt sich mit voller Macht zwischen die beiden.

Meinung:

Das ist das...

Weiterlesen

unfassbar gut

Weil ich Layken liebe

Autor: Colleen Hoover
Erschienen: 12.09.2013
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Seiten: 384 Seiten

Inhalt/Klappentext: Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass dieses Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will....

Weiterlesen

Gänsehautmomente.

Worum geht es?

Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-Jährige Layken nach Michigan, wo sie sich Hals über Kopf in ihren Nachbarn Will verliebt. Und umgekehrt. Das ganz große Glück. Drei Tage lang. Dann der Schlag ins Gesicht...

Meine Meinung

Ich habe hier ganz bewusst etwas von der Inhaltsangabe "weggeschnitten", da ich in etwa auf diesem Stand war, als ich das Buch angefangen habe. Alles, was danach kam, war für absolut überraschend - und ich finde, wenn das Buch...

Weiterlesen

Großartige Liebesgeschichte

Der Titel

„Weil ich Layken liebe“ irritiert im ersten Moment ein bisschen, finde ich. Ich nahm zuerst an, dass das Buch aus Wills Sicht geschrieben ist, was ja nicht stimmt. An sich fasst der Titel aber eigentlich das Buch perfekt zusammen – wie könnte es auch anders sein?!

 

Das Cover (1.Ausgabe)

Gerade die Einfachheit des Covers gefällt mir besonders gut. Ok, man kann nicht besonders viel hinein interpretieren, aber was macht das schon… Dadurch, dass keine...

Weiterlesen

Weil ich Layken liebe

Ich weiß gar nicht, wie lange dieses Buch auf meiner Wunschliste stand. Irgendwann hatte ich es sogar kostenlos als E-Book bekommen. Da ich allerdings überhaupt kein Fan von E-Books bin konnte mich das nicht zum lesen anregen.  Zurzeit werden Colleen Hoovers Bücher aber so gehypt, dass ich mir „Weil ich Layken liebe“ am Mittwoch gekauft hatte und innerhalb von zwei Tagen durchgelesen habe.

In „Weil ich Layken liebe“ geht es, welch Überraschung, um die 18-jährige Layken, deren Vater...

Weiterlesen

Von allem zuviel. . . und total perfekt

Laykens Leben steht auf dem Kopf. Nach dem plötzlichen Tos ihres Vaters zieht sie mit Ihrer Familie von Texas nach Michigan.
Wer hätte gedacht, dass sie dort, an diesem von ihr von vornherein ungeliebten Ort, schon am ersten Tag die Liebe Ihres Lebens trifft.  Will lebt mit seinem kleinen Bruder gleich gegenüber und bringt ihr innerhalb von Stunden das Leben zurück... für einige Tage. Bis Layken den ersten Tag auf Ihrer neuen Highschool verbringt. Auch dort trifft sie Will, als ihren...

Weiterlesen

Unerwartet

Das Buch war meine erste Lektüre von Colleen Hoover und ganz sicher nicht die letzte.

Der Anfang war ganz nett jedoch durch die plötzliche Wendung wurde das Buch unheimlich mitreisend. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen und habe es innerhalb eines Tages verschlungen. Man fühlt mit den Figuren mit, leidet und ist immer wieder aufs neue überrascht. Vor allem über die unheimlich tolle Art der Protagonistin mit Schicksalsschlägen umzugehen. Ich habe dadurch auch für mich etwas...

Weiterlesen

Sehr schönes Buch

Inhalt:
Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-Jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Brunder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit der selben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Dass ganz große Glück- drei Tage lang. Denn dann stellt sich das Leben ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg...
(...

Weiterlesen

Grandios

[REZENSION] Weil ich Layken Liebe | Colleen Hoover

Verlag: dtv | Erschienen: 01.11.2013 | Seiten: 384 | Reihe/Teil: Slamed/1 | Preis: Taschenbuch 9,95€ | ISBN: 978-3-423-71562-1

Klapptext:
Was, wenn du die große Liebe triffst und das Leben dazwischenkommt?
Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt....

Weiterlesen

Verbotene Liebe?

Ok ich gebe zu eigentlich bin ich nicht mehr wirklich die Zielgruppe die dieses Jugendbuch anspricht, aber ich habe diesen ersten der ingesamt drei Teile an einem Tag verschlungen. 

Um was geht es Lyken zieht mit ihrer Mutter und ihrem kleinem Bruder in die Strasse in der Will wohnt und die beiden verlieben sich unsterblich, aber eigentlich ist diese Liebe verboten, warum will ich an dieser Stelle nicht verraten denn das würde die Spannung nehmen. Und warum ist Will so beschäftigt hat...

Weiterlesen

Tiefgehende Liebesgeschichte, Gänsehaut pur

Normalerweise bin ich nicht der Typ, der auf "normale" Liebesgeschichten abfährt (da fehlt mir die Action), doch dieses Buch hat mich von anfang an in seinen Bann gezogen. Es ist einer seits eine total kitschige Liebesgeschichte, aber anderer seits  steckt einfach so viel dahinter. Die gesamte Geschichte ist voller Hochs und Tiefs und man kann nicht anders als auf der einen Seite zu lächeln und auf der nächsten hat man schon mit den Tränen zu kämpfen.

Anfangs wird man erst locker in...

Weiterlesen

Super Buch!

Nachdem ich von Colleen Hoovers "Maybe Someday" so begeistert war, musste ich nun "weil ich Layken liebe" unbedingt lesen, denn ich hatte von diesem Buch auch schon viel gutes gehört und gelesen.
Das Cover ist sehr einprägen. Dieser riesen pinker Fleck mit den Großen weiß/schwarzen Buchstaben fallen auf. Okay, hübsch finde ich es nicht unbedingt, es hat wenig mit der Handlung zu tun - aber es ist auffällig.
Das gesamte Buch ist aus Laykens Sicht geschrieben: Man bekommt gute...

Weiterlesen

Ein wunderschöner Roman, den ich nur weiterempfehlen kann.

Lange Zeit habe ich dieses Buch gemieden, da es einen regelrechten Hype im Internet ausgelöst hat. Doch manchmal kommt eben alles anders, als man denkt. Meine Schwester hatte dieses Buch mit in unseren gemeinsamen Urlaub genommen und so davon geschwärmt, dass ich es doch lesen musste. Und es hat sich wirklich gelohnt. Weil ich Layken liebe ist so toll geschrieben das ich es innerhalb von zwei Tagen durchgelesen habe und traurig war, nicht den zweiten Teil zur Hand zu haben.
Wenn ein...

Weiterlesen

Sehr schönes Buch, das einem innerhalb der Geschichte sehr überrascht!

Sehr schönes Buch, das einem innerhalb der Geschichte sehr überrascht! Sehr beglichen fängt es mit will und Lake an. Einfach zauberhaft! Lake ist sehr verstört und hat viele Schicksalsschläge vor sich. Aber auch will hat viel durch gemacht, beeindruckend wie Er es meistert. Das Cover ist schlicht aber wunderschön :) Der Schreibstil fesselt und beeindruckt, besonders in den Traurigen Szenen, man fühlt einfach mit, kann sich aber auch prima in die Anderen Charaktere hin ein versetzen. Wobei...

Weiterlesen

Wow, wow, wow! Layken und Will haben mich so positiv überrascht, dass ich unbedingt wissen will wie es mit ihnen weitergeht.

Inhalt:
Sechs Monate nach dem unerwartetem Tod ihres Vaters, zieht Layken mit ihrem Bruder Kel und ihrer Mutter von Texas nach Michigan.
Die Mutter ist wieder voll berufstätig und Layken, die von ihrer Familie Lake genannt wird, kümmert sich um Kel.
Gleich am ersten Tag freundet der sich mit dem Nachbarsjungen Caulder an und fast im selben Atemzug verliebt sich Lake in Caulders Bruder Will.
Alles ist perfekt, bis ihnen beiden etwas schmerzhaft bewusst wird.
...

Weiterlesen

Emotional

Und wieder hab ich ein tolles Buch von Colleen Hoover gelesen. Der Schreibstil von ihr fasziniert mich in jedem Buch aufs neue.

In diesem Buch geht es sehr emotional zu. Layken muss umziehem und ist gar nicht begeistert. Doch dann lernt sie Will kennen und ist vom ersten Moment an von ihm fasziniert. Auch Will geht es nicht anders...doch es kommt alles anders, denn Will ist Laykens Lehrer.

Colleen Hoover nimmt uns mit diesem Buch mit auf eine Reise durch die verschiedensten...

Weiterlesen

Liebevoll authentische Liebesgeschichte

Ich muss sagen, dass ich total begeistert war von dem Buch und es innerhalb von 2 Tagen auch schon durch hatte. Ich fand zwar anfangs, dass alles ein bisschen schnell geht, was aber auch daran liegen kann, dass ich so schnell alles auf einmal aufgesogen habe =D und ein paar Dinge fand ich auch etwas übertrieben dramatisch dargestellt, aber der liebevolle Schreibstil und die total authentischen Charaktere mit all ihren liebenswerten Eigenheiten machen alles wieder wett. Mir sind Lake und Will...

Weiterlesen

Wenn einem das Leben in die Quere kommt...

Ich habe das Buch nur gelesen weil meine Schwester ganz viel davon geschwärmt hatte. Ich bin ehrlich gesagt etwas skeptisch an das Buch rangegangen.

Ich wurde allerdings nicht enttäuscht! Das Buch ist flüssig und in einer angenehmen Schreibweise verfasst. Die Story ist spannend, man leidet und fühlt mit Layken.
Ob sie ihr Liebesglück doch noch findet oder nicht? Lest selbst und lasst euch von Colleen Hoover ebenso verzaubern wie sie es bei mir geschafft hat :-)

...

Weiterlesen

Weil ich Layken liebe

Layken zieht mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder von Texas nach Michigan. Dort trifft sie sofort auf ihren neuen Nachbarn Will und schnell ist es um sie geschehen. Die beiden verbinden ähnliche Schicksale und auch viele Paralellen. Nach ihrem ersten Date ist klar: Das kann was ganz besonderes werden.
Doch so einfach ist das leider nicht...

Was für eine wunderbare Liebesgeschichte! Ich war wirklich geflasht von beiden Charakteren, denn sie waren echt, individuell und...

Weiterlesen

Weil ich Layken liebe - Colleen Hoover

Rezension vom 5.1.2015 (mir ist gerade zufällig aufgefallen, dass ich meine Rezension hier noch nicht hinzugefügt hatte :D)

Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück – drei Tage lang....

Weiterlesen

Ein großartiger Roman für junge Mädchen

Dieses Buch erzählt die Geschichte von der gerade 18-jährigen Layken, die nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters mit ihrem neunjährigen Bruder und ihrer Mutter in die Heimat der Mutter zieht. Layken verliebt sich Hals über Kopf in ihren Nachbarn, der seinen kleinen Bruder alleine großzieht, was sie aber zunächst nicht weiß. Wie die Geschihte von Will - ihrer großen Liebe- und Layken sich weiterentwickelt, möchte ich nicht verraten. Der Roman ging mir sehr nahe, denn ich fand ihn traurig und...

Weiterlesen

Ich liebe es <3

- Inhalt -

Nach dem tragischen Tod von Laykens Vater beschließt ihre Mutter Julia mitsamt den beiden Kindern nach Michigan zu ziehen.
Dort trifft Layken auf ihren Nachbarn Will - und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Genauso schnell verliebt sich auch Will in Layken.
Doch 3 Tage später stehen sich Layken und Will in der Schule gegenüber. Sie als Schülerin, er als ihr Lehrer. Damit ist für beide klar, dass ihre Liebe keine Chance hat. Denn falls die Beziehung zwischen...

Weiterlesen

Überraschungen und unerwartetes

Zum Cover
Das Cover dieses Buches, ist bunt und wirkt etwas frech. Da ich ein Coverkäuferin bin, ja ich gebe es zu, wäre dies nicht ein Buch gewesen, welches ich sofort gekauft hätte, da es für mich etwas kindisches hat. 
Zum Titel
Mein erster Gedanke, typisches Frauen Buch, wahrscheinlich Liebesroman. 
"Weil ich Layken Liebe", ist meiner Meinung nach ein sehr direkter Titel, da man sofort weiß worum es geht. Ich finde den englischen Titel viel treffen der "Slammed...

Weiterlesen

Toll!

Meine 14 jährige Tochter hat mir, nachdem sie "Weil ich Layken liebe" in einem Rutsch durchgelesen hat,dieses Buch wärmstens empfohlen. Ich muss gestehen, dass ich Anfangs sehr skeptisch war.Ich habe mir gedacht:Wieder so ein Teeniebuch.Und wurde wirklich positiv überrascht.Klar, handelt es von der grossen Liebe, klar kommt ein toller Mann (Will) darin vor,wie das halt in Büchern für Jugendliche so ist.Und trotzdem hat es was...es ist zum Beispiel nicht "schmalzig" geschrieben und auch als...

Weiterlesen

Ein wundervoll gefühlvolles Buch

Inhalt:
Das letzte Jahr war für Layken schwer. Der unerwartete Tod ihres Vaters hat sie aus der Bahn geworden. Doch sie versucht stark zu sein, für ihren kleinen Bruder und ihre Mutter, denen der Verlust ebenso nahe geht. Und so willigt sie auch schweren Herzens ein,  in einen anderen Bundeststaat zu ziehen, weil ihre Mutter dort einen besseren Job bekommt, um mehr Geld zu haben. Kaum angekommen lernt sie den Nachbarsjungen Will kennen. Wenn es eine Seelenverwandschaft gibt, dann...

Weiterlesen

Achterbahn der Gefühle

Ein wirklich schönes Cover, ich mag die Farbzusammenstellung und dann der Buchtitel in dem verlaufenden Farbklecks gefällt mir wirklich gut. Ich hatte so viel gutes über das Buch gehört und hatt mir leider vor einiger Zeit "Weil wir uns lieben" gekauft und dabei nicht daran gedacht zu prüfen ob es da eine Reihenfolge gibt. Ich kann nur so viel schon mal sagen, ich habe das Buch regelrecht verschlungen!

Ich hatte spät abends mit dem Buch angefangen und ich konnte nicht mehr aufhören zu...

Weiterlesen

Wunderschön traurig

Nach dem Tod ihres Vaters zieht Layken mit ihrer Familie nach Michigan. Dort lernt sie direkt den netten und gutaussehenden Nachbarn Will kennen. Es dauert nicht lange und die beiden gehen miteinander aus und verlieben sich ineinander. Doch nur wenige Tage später endet diese Beziehung…

Meine Meinung zum Buch: Es ist so grandios schön und traurig. Ich habe es durchgelesen und konnte nicht aufhören. Will und Layken sind besondere Charaktere, die in ihrem jungen Alter schon genug...

Weiterlesen

Weil ich Layken liebe

Nach dem Tot ihres Vaters lernt zieht Layken zusammen mit ihrer Familie nach Ypsilanti wo sie ihren Nachbarn Will kennenlernt. Bei den beiden funkt es mehr oder weniger sofort. Die beiden treffen sich zu einem Date bei einem Poetry Slam Wills großer Leidenschaft. An Laykens ersten Schultag trifft sie plötzlich Will in der Schule und als die beiden merken das Will ihr Lehrer ist bricht für beide eine Welt zusammen. Sie dürfen nicht zusammen sein der Kampf gegen die Gefühle beginnt.

Ich...

Weiterlesen

Dramatisch, Gefühlsvoll und voller Wendungen

Layken zieht nach dem Tod ihres Vaters mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder von Texas nach Michigan. Als sie dort ankommt lernt sie den Charmanten Will und seinen kleinen Bruder aus dem Nachbarhaus kennen. Sie merkt sofort das er nicht wie die anderen Männer ist. Alles scheint als hätten die beiden ihre große Liebe gefunden.... Drei Tage lang... Dann schlägt das Schicksal mit voller Kraft zu und für Layken beginnt eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Keiner darf sehen in welcher Verbindung...

Weiterlesen

Für mich nicht mehr als nette Unterhaltung.

“Och.. so ein Kapitel vor dem Schlafen lesen… irgendwas leichtes… (Ich lese im Moment  ja Terry Pratchett… und das eignet sich so im Halbschlaf absolut nicht…) Was nimmt man denn da? Och jor… “Weil ich Layken liebe”… Das war so etwa um 2.30 Uhr. Irgendwann war es dann 6 Uhr....

Mir ist nicht mal aufgefallen, dass es so spät geworden ist. An die 3 Uhr Nachrichten kann ich mich noch erinnern. Dann war das Buch aber spannender. Und das ist es auch diesmal – genauso wie bei...

Weiterlesen

Weil ich Layken liebe

Durch einen Bücherwunschthread bin ich an dieses Buch gekommen, eigentlich lese ich nur Fantasy bzw. Dystopie .

Das Cover hat mir so gut gefallen, das ich beschloss das Buch zu lesen, obwohl es sich um eine reine Liebesgeschichte handelt.

Als Layken mit ihrer Familie nach Michigan zog, begegnete sie Will, der auf der anderen Straßenseite wohnte. Sofort fühlte sie sich zu ihm hingezogen und auch Will spürte die Anziehungskraft. Drei Tage vergingen in den sie sich vorsichtig an...

Weiterlesen

Schöne Liebesgeschichte

Der Inhalt der Geschichte war ja sowas von schön, an manchen Stellen hat man einfach Will nicht verstanden, wie kann er so mit einem Mädchen/Frau nur umgehen. Aber an einigen Stellen hatte er auch recht, wenn er zu Ihr gestanden hätte, wäre sein Job in Gefahr gewesen. Aber schön das es im 1.Band ein Happy End gab und man gar nicht glauben konnte, dass es ein zweiten Band geben tut.

Weiterlesen

Eine herzergreifende Liebesgeschichte und ein ergreifendes Schicksal

Layken hat gerade erst ihren Vater verloren und zieht nun zusammen mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder Kel von dem warmen Texas ins kalte Michigan. Dort lernt sie ihren Nachbarn Will kennen. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Doch schon ein paar Tage später kommt die Ernüchterung: Will ist Laykens Lehrer. Und als wäre das noch nicht genug Gefühlschaos, erfährt Layken auch noch, dass ihre Mutter unheilbar an Lungenkrebs erkrankt ist.
Die verbotene Liebe zwischen Will und Layken,...

Weiterlesen

Tiefgründig

 

Nach dem überraschenden Tod ihres Vaters zieht Laykens Familie von Texas nach Michigan, um der besten Freundin der Mutter näher zu sein und weil dort ein Job auf die Mutter wartet. Lakens Begeisterung hält sich in Grenzen, bis sie Will, den heißen Nachbarn, kennenlernt. In den nächsten drei Tagen verlieben sich beide kopfüber ineinander. Layken fühlt sich zum ersten Mal in ihrem Leben wie eine Frau. Dann geschieht etwas, dass der beginnenden Liebe ein drastisches Ende bereitet. Für...

Weiterlesen

Haltet die Taschentücher parat!

*Worum geht's?*
Seit einem halben Jahr ist Laykens Vater tot. Sie hat den Verlust noch immer nicht verarbeitet, da muss sie sich schon dem nächsten Abschied stellen: Weil ihre Familie sich das Haus in Texas nicht mehr leisten kann, müssen sie nach Ypsilanti, Michigan ziehen, wo ihre Mutter eine neue Anstellung gefunden hat. Layken hasst diesen Ort schon, bevor sie überhaupt angekommen ist. Doch kaum ist sie aus dem Umzugswagen gestiegen, muss sie feststellen, dass Michigan gar nicht so...

Weiterlesen

Weil ich Layken liebe

~~Ich habe "Weil ich Layken liebe" auf Deutsch als Ebook gelesen. Schon nach den ersten Zeilen war ich total gefangen vom Schreibstil der Autorin. Und nach ungefähr 40 Seiten habe ich mir spontan die komplette Trilogie im Original bestellt. Als gedruckte Bücher, damit ich sie in mein Regal stellen kann. :wink: Denn schon in der Übersetzung finde ich Colleen Hoovers Art zu schreiben einfach nur genial. Sie malt so tolle Bilder, ihre Sprache ist so eindringlich und poetisch. Wie toll muss sich...

Weiterlesen

Super!

Info:

Titel: Weil ich Layken liebe
Originaltitel: Slammed
Autorin: Colleen Hoover
Verlag: Deutscher Taschenbuchverlag
Erscheinungsjahr: 2012
Seiten: 352
Genre: Roman

Inhalt:

Die 18-Jährige Layken ("Lake") zieht nach dem tragischen Tod des Vaters zusammen mit ihrem kleinen Bruder Kel und ihrer Mutter Julia von Texas nach Michigan. Am Tag des Umzugs lernt sie den Nachbarn von Gegenüber kennen und verliebt sich sofort in ihn. Er heißt...

Weiterlesen

Weil ich Layken Liebe

Nach dem Tod von Laykens Vater, zieht sie mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Gleich am ersten Tag trifft sie auf ihren neuen Nachbarn Will und fühlt sich sofort Wohl mit ihm.

Es ist ein sehr emotionales Buch. Colleen Hoover hat einen echt tollen Schreibstil. Man findet sich sofort in die Geschichte rein und fiebert mit den beiden mit. Ein Taschentuch sollte jedenfalls bei manchen Stellen bereit liegen. Das Buch hat mich sofort überzeugt. Das Cover ist sehr...

Weiterlesen

Sehr bewegende Geschichte

Dieses Buch ist tatsächlich zu einer meiner Lieblingsreihen geworden!

Ich liebe einfach den Schreibstil von Colleen Hoover so sehr!!

Die Geschichte ist bewegend und sehr schön. 

Zwischendurch hatte ich dann auch mal Tränen in den Augen:) 

Dieses Buch ist einfach ungaublich schön.

Weiterlesen

Schöner Start einer Reihe

Titel: Weil ich Layken liebe

Autor: Colleen Hoover

Verlag: dtv

Seitenzahl: 384

ISBN: 9783423715621

Inhalt:
Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große...

Weiterlesen

Wunderschöner Auftakt

Inhalt:

Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18 jährige Layken von Texas nach Michigan. Während ihre Mutter sich darauf freut, ist Layken alles andere als begeistert. Sie beschließt, Michingen zu hassen. Kurz nachdem Layken in Michigan ankommt, lernt sie ihren Nachbarn Will kennen. Er ist etwas älter als sie, hat auch einen kleinen Bruder und ist von Anfang an sehr nett. Sie fühlt sich zu ihm hingezogen und nachdem er sie zu einem netten Abend eingeladen hat, findet sie...

Weiterlesen

Verbotene Liebe

INHALT: 
Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken Cohen nach Michigan und verliebt sich Hals über Kopf in ihren Nachbarn Will Cooper. Beide schweben im siebten Himmel. Erst als für Layken die Schule beginnt erwachen sie beide aus ihrem Traum. Will ist ihr Lehrer und die beiden dürfen nicht zusammen sein. Andernfalls würde Will seinen Job verlieren und er würde seinen jüngeren Bruder, für den er das Sorgerecht hat nicht mehr versorgen können. Doch auch Layken hat ihr...

Weiterlesen

So bezaubernd!

Der Schreibstil
Direkt von Seite 1 an hat mich Colleen Hoover gefesselt. Nicht nur, dass sich das Buch extrem füssig lesen ließ, ich konnte mich auch so gut in all ihre Situationen und Charaktere hineinversetzen. Der Porte Slam, der in Weil ich Layken liebe eine nicht ganz unbedeutende Rote spielt, ist ebenfalls eine Meisterleistung, wie ich finde. Es gehört schon einiges dazu, den Leser sofort eine Performance vor Augen zu haben.
Die Handlung
Getroffen durch den Tod ihres...

Weiterlesen

Berührend, emotional und fesselnd

Inhalt aus dem Klappentext:

Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück - drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…

 

...

Weiterlesen

Wird dem Hype mehr als gerecht...

Kurzbeschreibung:
Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück - drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…

Meinung:
Obwohl...

Weiterlesen

Eine traurig schöne Liebesgeschichte

Layken hat ein paar harte Monate hinter sich denn ihr geliebter Vater ist verstorben und lässt sie im Teenie-Alter mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder alleine. Doch dieser Verlust reicht noch nicht aus, nein, Layken muss mit ihrer Familie auch noch in eine fremde Stadt ziehen weil die Ersparnisse für das alte Haus nicht mehr ausreichen. So muss sie ihre Sachen packen und mit ihrer Mutter Julia und ihrem Bruder Kel ein neues Leben in Ypsilanti beginnen, wo sie niemanden kennt und wo ihr...

Weiterlesen

wunderschöne und traurige Liebesgeschichte

Layken muss nach dem Tod ihres Vaters umziehen, zusammen mit ihrer Mutter und Bruder zieht nach Texas/Michigan. Layken verliebt sich noch am ersten Tag in ihren Nachbarn und ihre Liebe wird auch noch erwidert. Die große Liebe doch nach drei Tage stellt sich das Leben mit aller Macht in den Weg... 

Ohne es zu merken wird man in die Liebesgeschichte von Will und Layken gefesselt. Die Geschichte fängt wunderschön an und wird das Herz zerreißen. Mehrmals wird einem das Herz gebrochen...

Weiterlesen

Verdienter Hype

Klappentext:
Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück - drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…

Meine Meinung zum Cover:...

Weiterlesen

Eine wunderschöne Lovestory

Wenn ein Buch den Avett-Brothers gewidmet ist und jedes Kapitel mit einer Songzeile der Avett Brothers beginnt, dann muss ich das Buch wohl lesen und lieben.

Die Liebesgeschichte von Layken und Will ist etwas Besonderes.

In der Ich-Perspektive erzählt uns Layken die ganze Geschichte. Collen Hoover besitzt einen wunderschönen Schreibstil, der mich das Buch kaum aus der Hand legen ließ. Traurige, spannende und humorvolle Momente wechseln in dem Buch ab.

Layken und Will...

Weiterlesen

sehr sehr gut

Colleen Hoover – Weil ich Layken liebe

 

Gibt es Liebe auf den ersten Blick?

 

Layken zieht mit ihrer Mutter Julia und ihrem kleinen Bruder Kel nach dem Unfalltod von ihrem Vater nach Ypsilanti in Michigan. Sie muss alles zurück lassen, ihre Freunde, ihr Zuhause, ihren Vater und kann sich nicht vorstellen, hier in Ypsilanti glücklich zu werden. Doch noch bevor sie das neue Haus das erste mal betreten hat, selbst bevor sie den Umzugswagen verlassen hat, lernt ihr...

Weiterlesen

Echte Gefühle

Nachdem so viele Leute von der Reihe geschwärmt hatten und mir "Hope Forever" von Colleen Hoover bereits so gut gefallen hatte, bin ich doch neugierig geworden. Wird mich die Geschichte um Will und Layken auch überzeugen können? Ich bin auf Nummer sicher gegangen und habe mich an das Hörbuch gerangewagt.

Gelesen wurde die Geschichte von Wanda Perdelwitz. Sie hat es perfekt geschafft, Gefühl herüber zu bringen und mich in die Welt von Layken eintauchen zu lassen. Verwunderung, Trauer...

Weiterlesen

Gelungenes Jugenbuch mit kleinen vernachlässigbaren Schwachstellen

Mir ist dieses Buch und Rezensionen davon schon so oft über den Weg gelaufen, das ich wirklich sehr skeptisch war. Denn ich bin normaler Weise niemand, der irgendwelche Hypes nachvollziehen kann. Na gut nun gibt es das ebook momentan überall für 0,00 EUR, also habe ich es mir runtergeladen, denn damit konnte ich ja nun wirklich nichts verkehrt machen.

 

Es hat mir gut gefallen, es ist teilweise emotional, manchmal etwas unrealistisch, dann wiederum hat man das Gefühl man hat es...

Weiterlesen

Die beste Liebes - Lebensgeschichte !

Meinung :
Das Cover ist nicht außergewöhnlich weshalb ich es doch trotzdem ganz cool
und gut gestaltet finde. Das kleine "Wortspiel" darauf das der Titel auch den 
Namen des anderen Protagonisten enthält finde ich wiederum richtig toll.

Die Charaktere waren, man kann es nicht anders sagen : Perfekt ! 
Ich wollte mir zu Anfang niemals dieses buch holen, weil ich
davon überzeugt war das dieser Hype bei mir nicht sein wird.
Jetzt wo ich es gelesen...

Weiterlesen

Kitschig

"Weil ich Layken liebe" ist wirklich sehr leicht zu lesen. Ich selbst habe 2 Tage für das Buch gebraucht und dabei nicht Stunden am Stück gelesen. Ich muss aber sagen, dass mir das Buch nicht soo gut gefallen hat, wie den meisten Lesern. ich fand es einfach zu kitschig und übertrieben. Und die Aktionen im Buch teilweise schon sehr unglaubwürdig. Dass sich zwei Menschen nach 3 Tagen schon so sehr verfallen sind, dass sie monatelang nicht darüber hinweg kommen, kann ich mir einfach nicht...

Weiterlesen

Entzaubert...

In der Buchhandlung bin ich gefühlte Ewigkeiten an "Weil ich Layken liebe" vorbeigeschlichen, habe es immer wieder in den Händen gehalten und doch jedes Mal zurück gelegt… Aber am Ende habe ich dem Mythos der sich mittlerweile um die Liebesgeschichte von Will & Layken herrscht nachgegeben. 

Leider kann ich das Phänomen und die Begeisterungsstürme die das Buch ausgelöst hat, nicht nachvollziehen. Mich konnte die Geschichte trotz ihrer geballten Dramatik und Traurigkeit nicht...

Weiterlesen

Weil ich Layken liebe

Inhalt:

Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder nach Michigan. Bereits am ersten Tag verliebt sie sich Hals über Kopf in Will. Doch das Glück dauert nur drei Tage. Denn diese Liebe darf nicht sein...

Meine Meinung:
Wow! Was für ein wundervolles, mitreißendes und vor allem herzergreifendes Buch.

Zuerst dachte ich ja, dass ich etwas zu alt für eine Teenagergeschichte bin, aber weit gefehlt. Schon die...

Weiterlesen

Berührend bis zum Schluss

Layken zieht nach dem Tod ihres Vaters von Michigan nach Ypsilanti, in der Nähe von Toronto, um mit ihrer Mom und ihrem jüngeren Bruder Kel einen Neustart zu wagen. Denn ihr altes Leben können sie sich nun einfach nicht mehr leisten, weshalb sie in die Heimat ihrer Mutter zurückkehren, da sie dort einen Job sicher hätte. Layken ist von der ganzen Idee nicht begeistert, bis sie Will begegnet, welcher ihr Nachbar ist. Bei den beiden funkt es auf Anhieb, aber ihre Liebe steht unter einem...

Weiterlesen

Warm denn nur immer?

ich wollte das Buch nicht lesen, da ich dachte (das Leben kommt dazwischen) einer der Protagonisten ist zum Tode verurteilt und stirbt am Ende. Habe erst zwei super Bücher gelesen, bei denen es so war und das reicht mir jetzt aber auch erstmal. Ich war so erleichtert, als ich festgestellt habe, dass es um etwas anderes geht und sich das Buch zu meinem absoluten Lieblingsbuch entwickeln könnte. WARUM kommt dann die Mutter daher? Muss das sein? Geht es denn nicht das die Geschichte der beiden...

Weiterlesen

Weil ich Layken liebe

Die 18-jährige Layken zieht mit ihrer Mutter und dem neunjährigen Kel von Texas nach Michigan, nachdem Laykens Vater überraschend an einem Herzinfarkt gestorben ist. Gerade in Michigan angekommen, lernt Layken Will kennen, einen Jungen, der ihr sofort sympathisch ist. In den nächsten Tagen kommen die beiden sich näher und sind dabei, sich ineinander zu verlieben, doch dann „passiert“ etwas, und plötzlich ist alles anders. Layken und Will müssen lernen, ihre aufkommenden Gefühle füreinander...

Weiterlesen

Hat mich sehr berührt!

Ende 2013 habe ich dieses Buch schon einmal angefangen zu lesen. Doch damals war mir einfach nicht nach „Lovestory“, so dass ich es recht schnell wieder zur Seite gepackt habe. Bis vor 2 Tagen… Und japp, jetzt bereue ich es ein wenig, dass es so lange auf meinem SuB versauern musste!
 

Ich hatte eigentlich gedacht, dass das Buch vor Kitsch nur so trieft und ich es kaum ertragen kann, doch dem war überhaupt nicht so. Es hatte seine "Kitschmomente", aber irgendwie fand ich die...

Weiterlesen

"Weil ich Will liebe"

Dies war mein zweites Buch von Colleen Hoover - die mittlerweile zu meinen Lieblingen gehört. 
Dieses Buch war eines der spannendste und romatischsten die ich gelesen habe! Es war alles dabei was zu einer guten Geschichte gehört! Tolle Charaktere und wundervolle Gedichte haben mich begleitet und ich habe mich gut aufgenommen gefühlt! 
Den zweiten Teil "Weil ich Will liebe" werde ich in jedem Fall auch lesen.

Weiterlesen

Was für ein Buch!

Layken zieht mit ihrer Mutter un dihrem kleinen Bruder nach Michigan. Sie hat gerade ihren vater verloren der einen Herzinfakt hatte. Nun ist sie unglücklich hier zu sein..Aber gleich am ersten Tag lernt sie Will kennen, und verliebt sich stürmisch, leidenschaftlich in ihn. Wie es scheint hat Will auch Gefühle für sie. Die beiden erleben 3 herrliche Tage und dann....ja dann knallt das Leben die Tür zum Glück zu!!! (Das orginal heisst auch "Slammed" was so viel wie zugeschlossen heisst)

...

Weiterlesen

Weil ich Layken liebe

Zum Inhalt: Die 18jährige Layken zieht mit ihrer Mutter und ihrem neunjährigen Bruder Kel nach dem plötzlichen Tod des Vaters von Texas nach Michigan. Auch wenn ihr die Entscheidung ihrer Mutter durchaus verständlich erscheint, hadert Layken mit dem Umzug. Doch kaum in Ypsilanti angekommen freundet sich Kel mit dem Nachbarssohn an und Layken lernt seinen großen Bruder Will kennen. Zwischen Will und Layken besteht sofort eine gegenseitige Anziehungskraft und plötzlich findet Layken den Umzug...

Weiterlesen

absolutes lieblingsbuch

Wisst ihr, wann ich mich dafür entschieden habe das Buch zu lesen? Ja, nämlich als ich die Leseprobe in Hugendubel durchgelesen habe. Darin war die Szene beschrieben als Will und Layken ihr erstes Date hatten. Genau, im Club N9. Will's Lieblingsort. Ein Ort "wofür sein Herz schlägt". In Wahrheit in es gar keine Disco, sondern ein Platz wo Slammer ihr Hobby ausleben können (tue mir einen Gefallen und google doch nach"Poetry-Slam" ja? Ich bin inzwischen auch davon angesteckt worden und...

Weiterlesen

Weil ich dieses Buch liebe

Die 18-jährige Layken zieht nach dem Tod ihres Vaters mit ihrer Mutter und ihrem jüngeren Bruder von Texas nach Michigan. Schon am ersten Tag in der neuen Stadt begegnet sie ihrem Nachbarn Will. Layken fühlt eine nie gekannte Anziehung und verliebt sich Hals über Kopf in Will. Er erwidert ihre Gefühle und das ganz große Glück scheint greifbar - drei Tage lang. Doch dann der Schock: Am Montagmorgen steht Will Layken in der Schule gegenüber - als ihr Lehrer. Ihre Liebe darf nicht sein und...

Weiterlesen

Einziger Kritikpunkt: die Protagonistin

Weil ich Layken liebe“ handelt von der 18-jährigen Layken, die mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder Kel nach dem Unfalltod ihres Vaters nach Michigan ziehen muss. Während sie sich zunächst innerlich gegen diesen erzwungenen Neuanfang wehrt, ändert sich das abrupt, als sie Will begegnet. Obwohl sich die beiden erst seit ein paar Stunden kennen, fühlt es sich ganz anders an und es entstehen intensive Gefühle zwischen ihnen. Doch genau in diese intensiv beginnende Liebesgeschichte platzt...

Weiterlesen

Für mich eines der Jahreshighlights 2014

Erster Satz:

Nachdem Kel und ich die letzten beiden Kartons in den Möbelwagen gewuchtet haben, ziehe ich mit einem Ruck die Klappe zu, lege den Riegel um und sperre damit achtzehn Jahre Erinnerungen weg, die alle auf die eine oder andere Weise mit meinem Vater verknüpft sind.

 

Meine Rezension:

Warum muss Liebe immer so kompliziert sein?

Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder Kel nach Michigan. Dort...

Weiterlesen

Wirklich bewegend

Inhalt
Sechs Monate nachdem Laykens Vater gestorben ist, ziehen sie und ihre Familie von Texas nach Michigan. Die 18-jährige Layken ist natürlich alles andere als begeistert, aber sie hätte ja auch nicht ahnen können, dass sie sich dort verliebt. Will wohnt direkt gegenüber und sein Bruder Caulder und ihr Bruder Kel verstehen sich sehr gut. Und drei Tage lang ist alles perfekt zwischen Will und Layken, sie sind verliebt und glücklich. Doch dann ist es vorbei – nicht mit ihren...

Weiterlesen

Berührende Geschichte

Fakten

Titel: Weil ich Layken liebe
Autorin: Colleen Hoover
Verlag: dtv
Reihe: Band 1 einer Dilogie
Seitenzahl: 350
Erscheinungsjahr: 2013
ISBN: 978-3-423-71562-1
Bewertung: 5/5

Inhalt

Die 18 Jahre alte Layken lebt mit ihren Eltern und ihrem kleinen Bruder Kel in Texas und ist zufrieden mit ihrem Leben. Doch dann stirbt ihr Vater plötzlich und die dreiköpfige Familie muss nach Michigan ziehen, da die Mutter dort einen Job...

Weiterlesen

für Leser, die auf klischeehafte Liebesgeschichten stehen vermutlich genau das Richtige ist

Inhalt:
Laykens Vater ist gestorben und sie, ihre Mutter und ihr Bruder sind umgezogen. Layken trifft auf ihren Nachbarn Will, der ebenfalls einen kleinen Bruder hat und die beiden verlieben sich Hals über Kopf ineinander. Doch dann kommen gleich mehrere Dinge ans Licht, die sich ihnen in den Weg stellen.
Meine Meinung:

Ich wollte unbedingt wissen warum alle von diesem Buch reden. Auch wenn ich immer wieder feststelle "normale" Liebesgeschichten sind mir zu langweilig, so...

Weiterlesen

Bei diesem Roman blieb kein Auge trocken

Ich habe mich für dieses Buch entschieden, weil es sehr häufig in Communities empfohlen wird. Als ich anfing zu lesen war ich positiv überrascht, da die Geschichte mal ein ganz anderes Hobby thematisiert, dem Poetry Slam. Da ich Poetry Slam nur aus einem YouTube Video kannte, hat es mir gefallen, mehr darüber zu erfahren. Die Handlung selbst ist aus Sicht von Layken, einem 18-jährigen Mädchen erzählt, die nach dem Tod ihres Vaters zusammen mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder von Texas...

Weiterlesen

Poetische Liebesgeschichte

Layken muss nach dem Tod ihres Vaters umziehen und stolpert in ihrem neuen Heimatort direkt über Will, ihr neuer Nachbar. Die beiden verstehen sich unglaublich gut, verbringen eine kurze, aber wunderschöne Zeit miteinander - bis sich etwas herausstellt, dass die Beziehung der Beiden unmöglich werden lässt. Layken und Will lassen sich nicht unterkriegen, doch man kann nicht ständig kämpfen. Zum Glück gibt es gute Freunde - und den Poetry Slam, den Will seiner Umgebung ans Herz legt und der...

Weiterlesen

Stell dir vor, du triffst die große Liebe – und dann kommt das Leben dazwischen…

Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück – drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…

Meine Meinung

„Weil ich Layken...

Weiterlesen

Ein super Buch, dass Lust auf mehr macht!

Inhaltsangabe:
In dem Buch ,,Weil Ich Layken Liebe" von Colleen Hoover geht es um eine 18-jährige, die gerade ihren Vater verloren hat und nun mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder von Texas nach Michigan zieht. Dort begegnet sie Will, der direkt gegenüber wohnt. Layken verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Anderes herum ist es genau so. Doch leider stellt sich das Leben mit aller Macht ihrem Glück in den Weg...

Meine Meinung:
Dieses Buch ist es auf jedenfall wert...

Weiterlesen

Einfach wunderschön und mitten aus dem Leben

Eigene Meinung

Lange, lange war ich skeptisch, was dieses Buch angeht, bis ich es mir schließlich, auf drängen einer Freundin hin, doch gekauft habe. Und was soll ich sagen, ich bin begeistert. 
Die Geschichte von Will und Layken ist mit so viel Herz geschrieben, dass man als Leser beinahe jede Emotion nach- und mitempfinden kann.
Eigentlich bin ich kein großer Freund der hier verwendeten Ich-Form, doch in diesem Fall war es die einzig richtige Perspektive um diese...

Weiterlesen

Lake und will

~~Inhalt:

Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nachMichigan. Nie hätte Layken gedacht,dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt.Und dass diese Liebe mit der selben Intensität erwidert wird.Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück-drei Tage lang.Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg...

 

Meine Meinung:

Ein...

Weiterlesen

Ein einmaliges Buch!

Inhalt:

Layken zieht mit ihrer Mutter Julia und ihrem Bruder Kel nach Michigan. Es ist viel kälter dort als in Texas - und Layken, genannt Lake, hat das Gefühl, dass sie sich nie einleben wird. Dann fängt es auch noch an zu schneien. Sie begegnet Will und kann es kaum fassen - zwischen ihnen knistert es und sie kann es nicht leugnen - sie hat sich auf den ersten Blick verliebt.
Drei schöne Tage verbringen Layken und Will und dann begegnet Layken ihm in der Schule. An ihrem...

Weiterlesen

Besser ging es nicht

Inhalt:
Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück - drei Tage lang. Denn dann stellt sich das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg...
Zitate:
"Etwas bereuen...

Weiterlesen

Für alle Herz-Schmerz-Fans

Inhalt des Buches: 

Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück – drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg… 

 

Bei diesem Buch...

Weiterlesen

Weil ich Layken liebe

Inhalt:

Layken zieht nach dem Tod ihres Vaters gemeinsam mit ihrer Mutter Julia und ihrem Bruder Kel von Texas nach Michigan und ist überhaupt nicht begeistert von diesem Ortswechsel. Als sie jedoch am Tag ihrer Ankunft Bekannschaft mit Will, ihrem Nachbarn, macht, ist es sofort um Layken geschehen. Nach einem unvergesslichen Date hat sich Layken Hals über Kopf in Will verliebt und auch Will schwebt auf Wolke 7. Doch schon nach kurzer Zeit wird Laykens neu gewonnenes Glück auf eine...

Weiterlesen

Toll toll toll

Layken ist nicht sehr erpicht darauf, mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder von Texas nach Michigan zu ziehen, nachdem ihr Vater gestorben ist. Aber wie kann Michigan so übel sein, wenn sie gleich bei ihrer Ankunft auf Will trifft? Er wohnt direkt gegenüber, ist unwiderstehlich und hilfsbereit. Außerdem scheint er sich direkt zu Layken hingezogen zu fühlen. Zwischen ihnen entbrennt eine heftige Liebe auf den ersten Blick, welche leider durch unglückliche Zustände unterbrochen wird. Wie...

Weiterlesen

Traurig traumhaft

Layken zieht nach dem Tod ihres Vaters mit ihrer Familie von Texas nach Michigan. Davon ist sie natürlich nicht sehr begeistert, sie muss ein neues Leben in einer völlig unbekannten Umgebung anfangen. Doch wie es das Leben so will lernt sie sofort bei ihrer Ankunft den süßen gutaussehenden Nachbarn Will kennen. Natürlich verlieben sie sich sofort ineinander... Es könnte nicht perfekter sein, doch dann kommt das Leben dazwischen ....

Mein erster Gedanke: Hmm, mal wieder so ein...

Weiterlesen

Traurig traumhaft

Layken zieht nach dem Tod ihres Vaters mit ihrer Familie von Texas nach Michigan. Davon ist sie natürlich nicht sehr begeistert, sie muss ein neues Leben in einer völlig unbekannten Umgebung anfangen. Doch wie es das Leben so will lernt sie sofort bei ihrer Ankunft den süßen gutaussehenden Nachbarn Will kennen. Natürlich verlieben sie sich sofort ineinander... Es könnte nicht perfekter sein, doch dann kommt das Leben dazwischen ....

Mein erster Gedanke: Hmm, mal wieder so ein...

Weiterlesen

Einfach traumhaft schön ...

"Man kann an einen anderen Ort flüchten, in eine andere Stadt, sogar in einen anderen Bundesstaat, aber das, wovor man flieht - ganz egal, was es ist -, wird einen immer begleiten." (Seite 287)

Die 18 jährige Layken zieht nach dem Tod ihres Vaters, gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder Kel, von Texas nach Michigan. Sie hat die Trauer um ihren Vater, der erst wenige Monate tot ist, noch nicht richtig verarbeitet und hat eigentlich auch gar keine Lust auf diesen Umzug....

Weiterlesen

Traurige Liebes- und Lebensgeschichte

Wie es schon auf der der Rückseite des Buches heisst, manchmal kommt das Leben einfach dazwischen.

Das Buch hat mich von der ersten Seite angepackt, es steckt voller Überraschungen und ist zum Weinen schön. Schon beim Lesen des Klappentextes habe ich Gänsehaut bekommen. Es ist eine wunderschöne Liebesgeschichte, die zwar unrealtisch ist aber man fühlt trotzdem mit. Am Anfang freut man sich mit Layken, dass sie nach dem Tod ihres Vaters wieder einigermaßen glücklich ist und sich...

Weiterlesen

Das Leben ist kein Kindergeburtstag

Das Debüt der Autorin " Weil ich Layken liebe", ist eine gelungene Geschichte, die sicherlich bei jungen Erwachsenen wie eine Bombe einschlägt, da es viele Themen anspricht, die für dieses Alter relevant sind. Sehr emotional ausgestaltet, sollte man eine Packung Taschentücher bereit halten, da dieses Buch schon sehr berührt.

Die achtzehnjährige Layken ist mit ihrer Mutter und ihrem Bruder Kel von Texas in einen kleinen Ort in der Nähe von Detroit gezogen. Der plötzliche Tod ihres...

Weiterlesen

Eine Liebesgeschichte, bei der mir die Worte fehlen

Layken muss nach dem Tod ihren Vaters mit ihrer Familien aus finanziellen Gründen von Texas nach Michigan ziehen. Dort begegnet sie am ersten Tag direkt ihren neuen Nachbarn, zu denen auch Will gehört. Will und Layken verstehen sich auf Anhieb gut und es ist eine gewisse Spannung zwischen den Beiden zu spüren, die ihren Höhepunkt beim ersten Date zwischen Will und Layken findet. Layken merkt, dass Will kein gewöhnlicher junger Mann für sie ist, sondern viel mehr als das. Aber leider kommt...

Weiterlesen

Verbotene Liebe

Das Cover gefällt mir sehr gut besonders von der Farbgebung her. Allerdings finde ich den Titel etwas verwirrend, weil das Buch ja aus Laykens Sicht geschrieben ist.
Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive von Layken in der Gegenwart berichtet und spielt in Texas  und Ypsilanti (Michigan) in der Gegenwart.
Nach dem Tod von Laykens Dad kann ihre Mutter das Haus, in dem sie leben nicht mehr abbezahlen. Deshalb verkauft sie das Haus und zieht mit Layken und ihrem Bruder nach...

Weiterlesen

Ein absolutes Muss

Bei den amerikanischen Leserinnen ist die ursprünglich selbst verlegte Liebesgeschichte von Layken und Will so beliebt, dass ihr Ruf ihr vorauseilt.
In allen möglichen Büchergruppen habe ich von dem tollen Buch gelesen und es dann sogar bei einer Verlosung gewonnen.

Im Mittelpunkt steht Layken, gerade 18 gewurden und schon voller Trauer. Denn vor kurzem ist ihr Vater unerwartet verstorben und aus finanziellen Gründen,muss die Familie aus dem sonnigen Texas wegziehen.
Sie...

Weiterlesen

EIN GUTES BUCH

Im Vorfeld konnte man ja schon so einiges hören über dieses Buch und da mich es angesprochen hat, habe ich es auch gekauft. Mir gefiel das Buch ganz gut, aber für mich war es nun kein Buch was mich umgehauen hat oder mich beeindurckte, wie viele andere. Die Geschichte an sich war gut gemacht, nur mir war es oft einfach zuviel hin und her und es jagte ein Schicksalsschlag den anderen und es war einfach viel zu durchschaubar, demnach gab es keine großen Überraschungen für, dennoch werde ich...

Weiterlesen

Weil ich dieses Buch liebe

Inhalt
Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter
und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass
sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass
diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz
großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück – drei
Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht
in den Weg…...

Weiterlesen

sehr emotionales und gefühlvolles Debüt.....

Kurzbeschreibung
Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück – drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…
Meinung
Das tolle Cover...

Weiterlesen

pure Realität, ergreifend und wunderschön.

Kurzinhalt

Das Buch handelt von Layken und Will. Von der Liebe, vom Leben und dem Tod. Von Freundschaft , Sorgen und Leid. Layken ist gerade 18 Jahre alt geworden, als ihr Vater stirbt. Gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder zieht sie von Texas nach Michigan, um, wie sie denken, neu anzufangen. Bereits am ersten Abend lernt sich Will kennen und es ist Liebe auf den ersten Blick. Sie erlebt die intensivsten Gefühle und wundervollsten 3 Tage ihres Lebens, bis das Leben...

Weiterlesen

Eine Überraschung!

Inhalt

Nach dem Tod ihres Vaters zieht Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder Kel nach Michigan. Sie will unbedingt zurück nach Texas - bis sie auf Will trifft und sich die beiden ineinander verliebe. Für eine kurze Zeit scheint alles perfekt zu sein aber dann stellt sich das Leben der Liebe mit aller Macht in den Weg...

Meine Meinung

Meine erste Frage war, nachdem ich sooo viele positive Rezis zu dem Buch gelesen habe, 'Ist dieser Hype gerechtfertigt...

Weiterlesen

Eine Geschichte, die mich sehr berührt hat

Layken ist 18 Jahre alt und hat gerade ihren Vater verloren. Da ihre Mutter eine Stelle in Michigan angeboten bekommen hat, müssen Layken und ihr kleiner Bruder wohl oder übel mit ihr aus Texas weg ziehen. Layken ist zuerst gar nicht begeistert bis sie schließlich ihren charmanten Nachbar Will kennenlernt, der sie zunehmend in seinen Bann zieht. Zwischen Will und Layken entwickelt sich eine zarte Liebe, die jedoch bald auf eine harte Probe gestellt wird. Als dann noch ein weiterer...

Weiterlesen

Wunderbar, ein emotionales Highlight

Klappentext:
Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück – drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…

Die Autorin:
Colleen Hoovers...

Weiterlesen

Problematische Jugendromanze

Nach dem Tod ihres Vaters müssen Layken, ihr kleiner Bruder Kel und ihre Mutter umziehen. Da sie sich ihr Haus in Texas nicht mehr leisten können und die Mutter einen guten Job in Michigan angeboten bekommen hat, müssen sie also ihre Sachen packen und sich an eine neue Umgebung gewöhnen.

Schon kurz nach der Ankunft lernt Layken ihren Nachbarn Will kennen, mit dem sie sich auf Anhieb super versteht. Kel freundet sich mit Wills kleinem Bruder an und auf einmal scheint der neue Wohnort...

Weiterlesen

Hype hin oder her: Tolles Buch!

Weil ich Layken liebe ist ein wunderbares Buch über Liebe, Familie, Freundschaft und Ehrlichkeit. Und über das Leben an sich und all seine Tragödien und Komödien.

Das Buch erzählt die Liebesgeschichte von Layken und Will und heißt im Original "Slammed" - ein sehr passender Titel, ist doch das Slammen ein roter Faden im Buch. Die deutsche Übersetzung des Titels ist dabei wenig gekonnt. Denn immerhin wird dieses Buch aus Laykens Sicht erzählt und nicht aus Wills.

Zur Story möchte...

Weiterlesen

Absolute Liebe.

Ein spontaner Besuch in einem Buchladen nach Weihnachten hat mich dann zur Besitzerin dieses Buches gemacht.

 

Und was soll ich sagen? Ich finde das Buch fantastisch!

Doch von vorne.

Es geht um die 18-jährige Layken und ihre Familie. Aufgrund des plötzlichen Todes ihres Vaters und der daraus resultierenden finanziellen Situation müssen die Cohens von Texas nach Michigan umziehen. Und das nur knapp ein halbes Jahr nachdem Laykens Vater gestorben ist.

Bereits...

Weiterlesen

Taschentücher sind hier ein MUSS!!!

Gibt es die Liebe auf den ersten Blick? Layken und Will sind sich sicher! Kurz nachdem Laykens Vater verstorben ist, zieht sie mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder nach Michigan. Und trifft direkt auf Will, der in der Nachbarschaft wohnt. Kaum zu glauben, aber beide verlieben sich Hals über Kopf, ohne zu ahnen das diese Liebe schon bald ein jähes Ende nehmen muss...

Klar kannte ich bereits die vielen Bewertungen zu "Weil ich Layken liebe". Da zum Glück keiner der mir bekannten...

Weiterlesen

Ein super, gutes Jugendbuch über die erste Liebe und das "Leben"

Die Geschichte:

Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan.Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will.Das ganz große Glück- drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg .....

Meine Meinung:

Ein...

Weiterlesen

Ein Buch mit schönen und traurigen Momenten

Der Schreibstil von Colleen Hoover ist einfach. Aber unheimlich liebenswert und gefühlvoll.

Zu Beginn dachte ich, dass das Buch aus Sicht von Will geschrieben ist; auf Grund des Titels ^^“. Dem ist jedoch nicht so, es wird aus der Ich-Perspektive von Layken erzählt.

Das Buch beinhaltet viel Poetry Slam. Das sorgt für etwas Abwechslung. Es war schön, auf diese Weise, die Vergangenheit von Will und Laykens Freundin Eddie kennen zu lernen.

Ich bin ein Fan von Songlyrics (...

Weiterlesen

Taschentücher sind Pflicht

Lang habe ich mich geweigert dieses Buch zu kaufen. Warum? Immer wieder wurde gewarnt das man unmengen an Taschentücher benötigen würde. Aber nachdem in verschiedenen Facebook Gruppen immer wieder "Weil ich Layken" erwähnt wurde, habe ich es mit einer Leseprobe versucht. Und jetzt befindet sich dieses Schätzchen genauso wie "Weil ich Will liebe" in meinem Besitz. Und nein, ich bereue diesen Kauf nicht!Ich war so gefesselt in die Geschichte, dass ich dieses Buch in nicht mal 3 Stunden gelesen...

Weiterlesen

Hatte mir mehr erwartet

Layken zieht nach dem Tod ihres Vaters mit ihrer Mutter und ihrem jüngeren Bruder von Texas nach Michigan. Sie ist davon zunächst wenig begeistert. Doch kaum dort angekommen verliebt sie sich Hals über Kopf in Will, ihren Nachbarn. Und auch Will scheint es nicht anders zu gehen. Die beiden kommen sich schnell näher und sind sich sofort vertraut. Auch Laykens Bruder hat sofort einen Bezug zu Will. Er freundet sich mit seinem jüngeren Bruder an, den Will nach dem Tod seiner Eltern alleine groß...

Weiterlesen

Emotional und tiefgründig

Layken hat mit ihren 18 Jahren nicht nur ihren Vater verloren, sondern muss nun auch mit ihrer Mutter und ihrem Bruder Kel von Texas nach Michigan ziehen. Sie ist alles andere als begeistert von diesem Umzug, lernt dann jedoch gleich am ersten Tag einen Jungen aus ihrer Nachbarschaft kennen und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Nie hätte sie gedacht, dass sie sich so schnell in Michigan wohlfühlen könnte. Auch Will erwidert ihre Gefühle und die Beiden erleben drei wundervolle Tage...

Weiterlesen

Wo liegt das Problem?

Hier haben wir wieder eines dieser hochgelobten Bücher, bei denen ich mich immer des Harry-Potter-Zitats "Du musst ganz, ganz dringend deine Prioritäten ändern" bedienen möchte.

Da ist Layken, deren Vater vor wenigen Monaten gestorben ist; die Mutter kann das Haus in Texas nicht mehr halten und zieht mit der 18jährigen und deren kleinen Bruder nach Michigan. Gleich am ersten Tag trifft sie nicht nur auf Will, den etwas älteren Nachbarn, sondern auch der Blitz - ihr wisst schon, Liebe...

Weiterlesen

Unnötiges Drama

Inhalt: 
Die  achtzehnjährigen Layken zieht mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Schneller als gedacht gewöhnt sie sich an ihre neue Umgebung, was vorallem am Nachbar Will liegt. Will ist einige Jahre älter als sie, freundlich und gutaussehend. Zwischen den beiden knistert es sofort und beide verlieben sich ineinander. Layken trifft der Schlag, als sie herausfindet, dass Will Lehrer an ihrer neuen Schule ist. Beide wissen, dass das zwischen ihnen ein Ende haben...

Weiterlesen

Ich hab mich verliebt, in Layken und Will ♥

Inhalt
"Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück – drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…"

Wirkung
Wusstet ihr, dass...

Weiterlesen

Grandios – Weil ich Will und Layken liebe …

Man erhält einen sehr raschen Einstieg in die Geschichte von Layken, der 18 jährigen Protagonistin, aus deren Perspektive, anders als der Titel vermuten lässt, erzählt wird.
Layken wirkt zunächst wie ein normaler Teenager, deren Leben sich jedoch plötzlich durch zwei einschneidende Erlebnisse rasant ändert: Nicht nur, dass ihr geliebter Vater sehr unerwartet stirbt. Nein, ihre Mutter eröffnet ihr kurz nach dem Tod des Vaters, dass sie und ihr kleiner Bruder Kel ihr Zuhause hinter sich...

Weiterlesen

Einfach wundervoll....

Layken, ihre Mutter und Kel, ihr Bruder, müssen von Texas nach Michigan ziehen. Denn Laykens Vater ist gestorben und ihr Mutter kann das Haus in Texas nicht mehr bezahlen. Daher ziehen sie nach Ypsilanti, Michigan in die Nähe der besten Freundin von Laykens Mum.
Layken ist alles andere als begeistert und das teilt sie ihrer Mutter auch mit. Doch an ihrem ersten Tag in Ypsilanti lernt sie bereits Will kennen. Der wahnsinnig hübsche junge Mann von gegenüber. Sein Bruder Caulder freundet...

Weiterlesen

Zu Tränen gerührt...

Layken hat viel zu früh ihren geliebten Vater verloren und aufgrund finanzieller Engpässe, zieht sie mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan.

Kaum steigt sie aus dem Auto, macht sie bekannschaft mit den Nachbarn, ihr kleiner Bruder Kel findet einen Freund in dem gleichaltrigen Nachbarsjungen und Layken verliert ihr Herz an den umwerfenden Will...nur ein Wochenende soll diese Liebe halten,dann wird alles anders und das Leben hält Lyken und ihre Lieben auf trab.

...

Weiterlesen

Weil ich Layken liebe

KLAPPENTEXT:

Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück – drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…

ERSTE SÄTZE:

...

Weiterlesen

Ein Buch mit viel Gefühl

Nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Direkt bei der Ankunft am neuen Haus trifft sie auf Will und ist sofort Hals über Kopf in ihn verliebt. Noch besser ist allerdings, dass es Will genauso geht. Es ist das ganz große Glück, allerdings nur für drei Tage - dann schlägt das Leben zu!

Ich liebe die Geschichte von Layken und Will! Die Personen, ihre Gefühle, das Hin und Her ist einfach schön, traurig,...

Weiterlesen

...Wenn plötzlich das Leben dazwischen kommt!

"Wenn sich das Leben euch in die Quere stellt und stur dasteht und euch den Weg blockiert, dann tut es das nicht, weil es will, dass ihr aufgebt , euch ihm ergebt und ihm die Führung überlasst. Nein verdammt. Das Leben macht das, damit ihr sauer werdet, damit ihr kämpft und damit ihr das Ruder selbst in die Hand nehmt. Weil es will, dass ihr es euch zu eigen macht,... " S. 343.

In Layken's Leben ist seit 6 Monaten nichts mehr wie es einmal war, denn ihr Vater erlitt einen...

Weiterlesen

Wunderschöne Geschichte

Nach dem ihr Vater ganz Plötzlich verstorben ist, zieht die 18 Jährige Lyken zusammen mit ihrer Mutter von Texas nach Michigan. Dort lernt sie schon am ersten tag Will und dessen Bruder Clauder kennen. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Die beiden verstehen sich sofort und sind auf einer Wellenlänge. Sie verbringen 3 Wunderschöne Tage miteinander, bevor das Schicksal beschließt ihnen übel mitzuspielen. 

Die Geschichte von Lyken und Will ist voller Emotionen. Sie springen...

Weiterlesen

Eine wundervolle Geschichte!

Inhalt: Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück – drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…

Meine Meinung: Nachdem ich die Leseprobe auf...

Weiterlesen

Ein Buch mit sowohl traurigen, als auch glücklichen Momenten, welche man miterleben muss!

Layken zieht mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder von Texas nach Michigan, da sie sich ihr bisheriges Leben nach dem Tod ihres Vaters nicht mehr leisten können. Gleich am ersten Tag lernt Layken den sympathischen Nachbarn Will kennen, während sich dessen Bruder Caulder mit ihrem Bruder Kel anfreundet. Zwischen Will und Layken besteht von Anfang an eine magische Anziehungskraft und sie verlieben sich ineinander. Doch leider kommt nach ein paar Tagen Glücksgefühl das Leben dazwischen und...

Weiterlesen

Eine schöne Liebesgeschichte, die ein kleines Kribbeln verursacht

Nachdem ich die aufwühlende Geschichte 'Ich versprach dir die Liebe' von Priscille Sibley beendet habe, dachte ich, dass ich jetzt eine locker-leichte Lovestory mit einer ordentlichen Portion Kitsch vertragen könnte. Ich konnte ja (trotz vieler Rezensionen) nicht ahnen, dass es eben nicht nur diese locker-leichte Lovestory ist. Denn bei 'Weil ich Layken liebe' geht es neben der Liebe nämlich auch noch um das Leben selber, die Familie und ein kleines bisschen um dem Tod.

Das Buch...

Weiterlesen

Wunderschönes Buch

Das Cover gefällt mir als einziges an dem Buch nicht sooo gut, aber da es ziemlich schlicht ist stört mich das auch nicht weiter.Es war ein ziemlicher Spontankauf und eigentlich hatte ich es ein bisschen bereut es gekauft zu haben. Aber ich muss sagen ich liebe es! Es war so gefühlvoll und emotional, dass ich es kaum noch aus der Hand legen konnte.

In der Geschichte geht es um Will und Layken, die sich auf den ersten Blick verlieben. Alles scheint perfekt, doch dann schlägt das Leben...

Weiterlesen

Will und Layken Bd. 1

Inhaltsangabe (Quelle dtv Verlag):
Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück - drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…

Meine...

Weiterlesen

Wenn das Leben dazwischen kommt...

Weil ich Layken liebe, ist ein vor allem gefühlvolles Buch von Colleen Hoover. 350 Seiten bangt der Leser mit Layken um ihre große Liebe.
Die Geschichte ist aus der Sicht von der achtzehnjährigen Layken erzählt. Nachdem ihr Vater plötzlich stirbt, zieht Layken mit ihrer Mutter und ihrem neunjährigen Bruder Kel, von Texas nach Michigan. Zuerst ist Layken wenig begeistert, doch schon am Ankunftstag trifft sie auf Will, dem hübschen einundzwanzigjährigen Nachbarsjungen. Es ist die ganz...

Weiterlesen

ein gutes Jugendbuch mit kleinen Längen

Mit eigenen Worten
In diesem Buch geht es um Layken und Will. Layken hat vor kurzem ihren Vater verloren und als ob das nicht genügt, zieht sie gerade mit ihrer Mutter und ihrem Bruder nach Ypsilanti. Kurz nach ihrer Ankunft lernt sie dort Will kennen und irgendwie verändert das ihr ganzes Leben und Seins.

Wirkung
Nun, das Cover ist für mich in Ordnung schön schlicht und sehr raffiniert mit dem Cover gestaltet, aber nichts Besonderes, was einem im Kopf bleibt, weiß und...

Weiterlesen

Einfach bezaubernd

Nach dem fürchterlichen Tod ihres geliebten Vaters , zieht die 18-jährige Layken von Texas nach Michigan .

Aus finanziellen Gründen muss die Familie dort ihr Haus aufgeben . Kaum ist sie mit ihrem kleinen Bruder und ihrer Mutter in Michigan angekommen , trifft sie auf Will

Einen gut aussehenden und sympathischen jungen  Mann . Beide merken von Anfang an , dass  das zwischen ihnen etwas ganz Besonderes ist . Mit soviel Liebe , Magie und Gefühl , wird die Liebe zwischen beiden...

Weiterlesen

Weil ich Layken liebe

~Erster Satz~

Nachdem Kel und ich die letzten beiden Kartons in den Möbelwagen gewuchtet haben, ziehe ich mit einem Ruck die Klappe zu, lege den Riegel um und sperre damit 18 Jahre Erinnerung weg, die alle auf die ein oder andere Weise mit meinem Vater verknüpft sind.

~Meine Meinung~

Ich bin hin und weg von diesem Buch! Es fängt ja schon beim Cover an. Die Farbkombination pink-schwarz-weiß lässt mich schon dahin schmelzen. Obwohl mir die Kapitel im Gegensatz zu anderen...

Weiterlesen

Tiefgründiger als erwartet

Layken hat es in letzter Zeit nicht leicht gehabt: Erst ist ihr Vater verstorben und jetzt müssen sie auch noch aus Texas wegziehen, weil ihre Mutter die Raten für das Haus allein nicht bezahlen kann. Doch immerhin haben sie und ihr kleiner Bruder einen guten Start im neuen Zuhause: Beide finden sofort Anschluss. Kel freundet sich direkt nach der Ankunft in Michigan mit dem Nachbarsjungen an und Layken verliebt sich Hals über Kopf in dessen großen Bruder Will. Da sie dem Umzug nicht gerade...

Weiterlesen

Ziemlich übertrieben

Ich fand das Buch zwar sehr gut zu lesen und hatte es auch relativ schnell durchgelesen war aber im Grunde nicht wirklich begeistert von dem Buch (sorry....).

Es war einfach SO extrem auf (meiner Meinung nach künstlich an den Haaren herbeigezogene) Dramatik gebürstet, das ich wirklich unzählige Male beim lesen gesagt habe: man kann es auch übertreiben !!

Was ich als wirklich dramatisch und furchtbar habe gelten lassen war:
 

- der Tod von Wills Eltern
- der...

Weiterlesen

Weil ich Layken liebe

Layken, ihre Mutter Julia und ihr Bruder Kel ziehen nach dem Tod von ihren Vater von Texas nach Michigan. Für Layken eine sehr große Veränderung in ihren Leben, die sie nicht sehr gerne auf sich nimmt. Direkt am ersten Tag lernt sie dort Will kennen, der direkt gegenüber wohnt. Recht schnell kommt es zu einem ersten Date, wobei die beiden sich verlieben, alles scheint perfekt zu sein. Aber ist es das wirklich? Nach diesen Date scheint das Schicksal für Layken und Will erneut heftig...

Weiterlesen

Um Mitternacht angefangen, um 4 Uhr morgens ausgelesen! *-*

Inhalt:
Was, wenn du die große Liebe triffst und das Leben dazwischenkommt?
Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück - drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe...

Weiterlesen

Wunderbar, toll, Liebe, Leben, Familie....

Kurzbeschreibung:

Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück – drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…

 

Story:

Eine...

Weiterlesen

Einfach nur schön

Ein Buch, das mich mitgerissen hat und mich hat mitfiebern und mitbangen lassen. Ich habe es unwahrscheinlich gerne gelesen und konnte es kaum aus der Hand legen, so sehr hat mich die Geschichte um Layken und Will gefesselt.

Ungewöhnliche und überaus sympathische Protagonisten in einer ebenso ungewöhnlichen wie verfahrenen Situation, das Ganze in einer schönen und eindringlichen Sprache, die den Leser bannt.

Kaum steigt Layken an ihrem neuen Wohnort aus dem Auto, begegnet sie...

Weiterlesen

Eine große Überraschung und ein Highlight

Diese Buch gehört für mich zu meine Top ... (mal schauen wie viele es ins Ranking schaffen) für 2014. 

Wie soll ich das Buch beschreiben, ohne gleich einen neuen Roman zu schreiben? Das wir jetzt das Problem.

Als erstes fällt mir dazu ein anderer Buchtitel ein - "Das Schicksal ist ein mieser Verräter". Einige von euch kennen es vielleicht. Bei mir liegt es noch auf den eSuB, aber der Titel hätte auch zu diesem Buch gepasst. Eigentlich habe ich nur eine nettes leichtes Buch...

Weiterlesen

Überraschend, wirklich überraschend

Ja, ich gebe die Hoffnung noch immer nicht auf. Ich suche noch immer ein Buch, welches irgendwann einmal dazu führt, dass auch ich Tränen vergießen muss. Aber auch dieses Buch hat mir - soviel sei im Vorfeld gesagt - bewiesen, dass ich wohl doch eine empathische Abrissbirne bin, denn auch bei diesem Werk ist keine einzige Träne geflossen. 
Layken - was übrigens eine Mischung aus Layla und Kennedy ist - ist gerade 18 Jahre alt, als sie mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder Kel aus...

Weiterlesen

Ein bisschen zuviel Schicksal

Eigentlich hatte Layken überhaupt keinen Bock, nach Michigan umzuziehen. Aber seit dem Tod ihres Vaters konnte ihre Mutter die Kosten für das Haus nicht mehr tragen und in Michigan gibt es einen besseren Job. Um so unglaublicher ist es, dass Layken sich gleich am ersten Tag in ihren Nachbarn Will verliebt. Und auch ihre beiden jüngeren Brüder verstehen sich auf Anhieb.

Doch so einfach, wie es sich nun anhört, ist es natürlich nicht. Ganz im Gegenteil, es ist kompliziert und wird es...

Weiterlesen

Wunderschöner Roman mit Tränengarantie!

Inhalt:

In dem Buch geht es um Layken und ihre Familie, die nach dem Tod von Laykens Vater nach Michigan ziehen. Dort lernt sie Will, ihren Nachbarn, kennen und lieben, doch leider ist das Gück von kurzer Dauer, denn das Leben legt den beiden einige Steine in den Weg. Wie die Geschichte ausgeht und ob es ein Happy End gibt, verrate ich an dieser Stelle mal noch nicht ;-)...!

 

Meine Meinung:

Ich liebe dieses Buch!!!! Nachdem ich auf viele positive Meinungen zu...

Weiterlesen

3 Sterne

" Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück – drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…"

Hoover  entwirft ein dramatisches Szenario:...

Weiterlesen

Taschentuch Alarm

Der erste Satz
Nachdem Kel und ich die letzten beiden Kartons in den Möbelwagen gewuchtet haben, ziehe ich mit einem Ruck die Klappe zu, lege den Riegel um und sperre damit achtzehn Jahre Erinnerungen weg, die alle auf die eine oder andere Weise mit meinem Vater verknüpft sind.
 
Meine Meinung
Inhalt
Layken wird von ihrer Mutter quasi gezwungen von Texas nach Michigan zu ziehen. Nach dem Tod ihres Vaters kann sich ihre Mutter das große Haus nicht mehr leisten...

Weiterlesen

Mein absolutes Lieblingsbuch!

Die 18-jährige Layken muss nach dem Tod ihres Vaters zusammen mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder nach Michigan ziehen. Sie ist alles andere als begeistert, ihre Heimat Texas verlassen zu müssen, doch dann lernt sie ihren neuen Nachbarn Will kennen. Die beiden verlieben sich sofort ineinander und haben drei wunderschöne Tage.
 Ihre Gefühle füreinander sind groß und alles scheint gut. Doch als Layken an ihrem ersten Schultag das Klassenzimmer betritt wird ihr klar, dass sie und...

Weiterlesen

mein Highlight 2013

Nach dem Tod von Laykens Vater zieht sie mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Für Layken birgt schon der erste Tag mehr Überraschungen als sie erwartet hätte, denn sie verliebt sich schon in den ersten paar Stunden nach ihrer ankunft Hals über Kopf. Ebenso sehr wird sie von Will geliebt. Beide haben so etwas intensives noch nie gefühlt und sind überwältigt von ihren Gefühlen. Doch dieses große Glück hält leider nur drei Tage, denn schon nach drei Tagen hat das Leben für...

Weiterlesen

Das schönste Buch, das ich letztes Jahr gelesen habe.

Layken hat in ihrem jungen Leben schon genug durchgemacht. Schlimm genug, dass sie nach dem Unfalltod ihres Vaters noch immer trauert, muss sie auch noch umziehen, im letzten Jahr der High-School auf eine neue Schule gehen und sich dann auch noch an eine neue Umgebung gewöhnen.

Ihr wird das alles leichter gemacht indem sie sich schon am ersten Tag in ihren Nachbarn Will verliebt. Zusammen mit ihm erlebt sie wundervolle Stunden, die ihr Hoffnung auf Besserung versprechen. Doch wie...

Weiterlesen

Eine Geschichte, die unter die Haut geht - ein Buch, welches man so schnell nicht vergißt

"Genieße jede Sekunde,
jeden Moment,
suche dir den Augenblick,
die Zeit,
sie läuft nicht vor dir weg.
Deine Augen suchen,
deine Hände berühren,
öffnen (das Buch),
dein Herz nimmt es auf."
©Hannelore Kühlcke

 

Manchmal läuft das Leben nicht in geordneten Bahnen, und genau das will uns die Geschichte von Layken, ihrer Mom und dem neunjährigen Bruder Kel mitteilen. Nach dem plötzlichen Tod des Vaters vor wenigen Monaten ziehen...

Weiterlesen

mein bestes Buch 2013!!!

Als Layken ihren Vater durch einen Herzinfarkt plötzlich verliert, zieht es ihr den Boden unter den Füßen weg. Doch damit noch nicht genug, setzt ihre Mutter noch einen drauf, in dem sie das Haus verkauft und mit den beiden Kindern wegzieht, um mehr Geld zu verdienen.
Layken hat alles verloren. Ihren Vater, ihre Heimat, ihre Schule und ihre Lebensfreude.
Doch am neuen Haus angekommen, trifft sie auf Will. Einen jungen Mann, der ihr eben gehörig auf den Kopf stellen wird, in...

Weiterlesen

Einfach nur: WOW

Ein Buch hat mich lange nicht mehr so berührt!

Layken muss mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder von Texas nach Michigan umziehen. Sie haben eine schwere Zeit hinter sich. Ihr Vater ist vor ein paar Monaten bei einem Unfall ums Leben gekommen und da Laykens Mutter nicht genug verdient, um das Haus in Texas halten zu können, steht jetzt der Umzug an. Layken kommt damit gar nicht klar und ist sich sicher: wenn sie die Schule abgeschlossen hat, möchte sie zurück nach Texas!

...

Weiterlesen

Mein Lesehighlight 2013

Klappentext:
Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück – drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…

Inhalt:...

Weiterlesen

so emotional, dass JEDER weinen muss

Charaktere:
Layken ist 18 Jahre alt und anfangs sehr traurig wegen dem Tod ihres Vaters. Sie tut alles für die Menschen, die sie liebt und möchte sie glücklich sehen. Layken total natürlich, da sie einerseits in manchen Situationen sehr verletzt ist und andererseits sehr bestimmend.
Kel ist Laykens 9-jähriger Bruder, ist ein typischer Junge seines Alters. Was ich sehr beeindrucken an ihm fand ist seine Stärke in weniger angenehmen Situationen.
Die Mutter...

Weiterlesen

Manchmal ist das Leben einfach hart - und doch schön! - ★♡★♡★♡★♡★

Layken muss mit ihrer Mutter Julia und ihrem 9-jährigen Bruder Kel von Texas nach Michigan ziehen. Sie hat dazu weder Lust noch sieht sie den Sinn dahinter. Gut, sie hat nie die üblichen festen Freundschaften geschlossen, war immer nur locker mit allen befreundet und ist von daher nicht so fest gebunden, aber wer mag schon gern entwurzelt werden? Besonders, wenn vor wenigen Monaten der Vater gestorben ist und der Schmerz noch sehr tief sitzt. Bei der Ankunft in Ypsilanti schließt Kel sofort...

Weiterlesen

Highlight 2013

Inhalt:

Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück – drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…

Meine Meinung:

Bei dieser...

Weiterlesen

„Keine gute Idee“

Ich bin immer etwas irritiert, wenn ich so gehypte Bücher lese und schon beim Lesen merke, dass ich die allgemeine Begeisterung nicht in dem Maß teilen kann. Das Buch hat mir gut gefallen, aber ein Highlight ist es für mich einfach nicht. Es gibt wunderschöne Momentaufnahmen, die mich dahinschmelzen ließen. Aber es waren eben nur Momente. Einiges fand ich sehr übertrieben, anderes schon tausendmal gelesen. Nach der ersten Hälfte wollte die Autorin die Geschichte mit noch mehr Dramatik...

Weiterlesen

Mein Lieblingsbuch 2013

Inhalt
Layken ist 18 Jahre alt und zieht mit ihrer Mutter und dem 9 Jährigen Bruder nach dem Tod des Vaters von Texas nach Michigan. Wie jedem Jugendlichen in so einer Situation plagen sie Zweifel, ob sie sich eingewöhnen kann.
Gleich am ersten Tag lernt sie den nachbarn Will kennen und verliebt sich recht schnell in ihn.
Nach einem Wochenende mit Date kann es nicht besser werden. Doch das Leben hält einig Überraschungen für beide bereit. Schaffen sie es dennoch ?

...

Weiterlesen

Große Liebe!Es hat mein Herz erst rausgerissen um es ganz langsam Stück für Stück wieder zusammenzusetzen

Dieses Buch war definitiv ein Jahrshighlight 2013.

Inhalt:
Nachdem Tod ihres Vater szieht Layken mit ihrere Mutter und ihrem kleinen Bruder, von Texas nach Michigan. Den ersten den sie in ihrem neuen Zuhause kennenlernt ist Will, der hilfsnbereit und zuvorkommend ist. Auch er hat einen kleineren Bruder, auch die beiden werden sofort Freunde.
Layken hat wirklich mit allem gerechnet, nur nicht damit, sich direkt am ersten Tag in ihrem neuen Heim, als über Kopf in Will zu...

Weiterlesen

Ein Buch, was mich zu Tränen rührte...

Durch Zufall bin ich auf dieses wunderbare Buch gestoßen und bin noch immer total begeistert davon!

Worum gehts?
Layken zieht mit ihrer Mutter und ihrem Bruder nach Texas. Sie wollen sich dort ein neues Leben aufbauen. Dort trifft Layken das erste Mal auf den wundervoll romantischen und poetischen Will und sofort knistert es zwischen den beiden. Dann meldet sie sich auf einer neuen Schule an und muss feststellen, dass Will ihr Lehrer dort ist. Wird die Liebe zwischen Will und...

Weiterlesen

Unglaublich traurig und schön!

Zum Jahresanfang erstmal eine nette Geschichte für Zwischendurch lesen, dachte ich mir. Und da kam mir mitten in meinem Prüfungsstress dieses Buch als Ablenkung doch gerade recht. Doch hinter dieser Geschichte steckte dann für mich viel mehr, als zuvor vermutet. Besser ausgedrückt: Es war eine richtige Achterbahnfahrt der Gefühle!

Es geht um die 18-Jährige Layken, die mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder widerwillig von Texas nach Michigan zieht. Nachdem ihr Vater einige Monate...

Weiterlesen

Tolle Liebesgeschichte

Ganz kurze und knackige Rezension von mir:

Wer Liebesromane gern liest, der wird DIESES Buch lieben!! Achtung: PAGETURNER ;)

Das Buch hat mich von der ersten Seite an in seinem Bann gezogen: 

- Die Gedichte, die Sprüche, die Protagonisten die so einzigartig und bezaubernd sind.

- Den Schreibstil der Autorin. Sie schreibt in kurzen Sätzen und die Geschichte ist simple geschrieben ohne kitschig zu werden.

Weiterlesen

Zum heulen schön! Sehr emotional!

Der 18jährigen Layken spielt das Schicksal übel mit. Zuerst stirbt ihr Vater überraschend, dann zieht sie mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder von Texas nach Michigan und muss ihre gewohnte Umgebung und ihr bisheriges Leben zurück lassen und dann entpuppt sich noch ihre Bekanntschaft Will, zu dem sie sich sofort hingezogen fühlt und dem sie vertraut, als ihr neuer Lehrer. Natürlich müssen sie ihre Beziehung sofort beenden, noch bevor sie richtig begonnen hat, denn er hat die...

Weiterlesen

Nicht nur für junge Leser

Layken zieht nach dem Tod ihres Vaters gemeinsam mit Mutter und Bruder von Texas nach Michigan. Gleich bei ihrer Ankaunft lernen sie Will kennen und es funkt sofort zwischen Ihnen. Nach ein paar zufälligen Begegnungen und einem ersten Date sind beide nur noch faszinierter voneinander und möchten mehr Zeit gemeinsam verbringen, bis ein verhängnisvolles Ereignis alles zerstört.

In diesem Jugendbuch werden Gefühle wirklich großgeschrieben. Es ist, als würde man Achterbahn fahren. Mal...

Weiterlesen

Weil ich dieses Buch liebe...

Layken und Will - zwei für einander geschaffene Menschen, die aber ihre Liebe nicht leben dürfen. 
Layken zieht nach dem Tod ihres Vater von Texas nach Michigan und lernt an ihrem ersten Tag in Michigan Will kennen, ihn den sie sich Hals über Kopf verliebt. Beide sind glücklich - aber nur 3 Tage, denn dann begegnet Layken Will auf dem Flur ihrer neuen Schule - und in diesem Moment ist nichts mehr wie zuvor...
Die Liebe der beiden darf nicht sein - aber gegen Gefühle anzukommen...

Weiterlesen

Wundervoll, berührend- unter die Haut gehend!

Inhalt:

Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück – drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…

Meinung:

"Weil ich Layken liebe...

Weiterlesen

Ein Buch, dass Herz und Seele berührt

Autor/in

 

Colleen Hoover schrieb "Weil Ich Layken Liebe" eigentlich als Weihnachtsgeschenk für ihre Mutter. Da die Resonanz so groß war, veröffentlichte sie es jedoch als Ebook und verkaufte 2 Monate später bereits 200 Exemplare am Tag. Mittlerweile hat sie drei Romane publiziert. Die Fortsetzung "Weil Ich Will Liebe" erscheint 2014 in Deutschland. Colleen Hoover lebt mit ihrem Mann und drei Söhnen in Texas. 

 

Inhalt

Laykens Dad ist vor sechs Monaten...

Weiterlesen

Herzerwärmend

Äußeres Erscheinungsbild:
Also um ehrlich zu sein hätte ich mir das Buch nicht wegen des Covers gekauft. Ich finde es so nichtsaussagend und vor allem auch merkwürdig. Das ist so 08-15, ohne Bezug zum Inhalt.
Und der Titel erst: Maaan ist der kitschig. Hätte ich das englische Original nicht zwei Tage vor der Bloggeraktion entdeckt, hätte ich dem Buch bestimmt keinen zweiten Blick geschenkt. Ich finde das englische "Slammed" einfach besser. Das passt zum Inhalt und zu den Poetry-...

Weiterlesen

Romantisch, liebevoll! Einfach mitreißend!

Inhaltsangabe:

Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück – drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…

Meine Meinung:

Ich...

Weiterlesen

Tiefgründig, emotional und poetisch!

Inhalt:
Layken, 18 Jahre jung, zieht nach dem Tod ihres Vaters unfreiwillig mit ihrer Mutter und ihrem Bruder Kel von Texas in den Norden nach Michigan. Dort trifft sie gleich am ersten Tag auf Will. Es ist Liebe auf den ersten Blick, für beide. Aber sie wissen noch nicht, was in sie in drei Tagen entdecken werden und was auf sie zukommt ...

Meine Meinung:
Als ich das Buch erhalten habe, dachte ich mir zuerst, dass es ein typisches Jugendbuch um die erste Liebe sein würde...

Weiterlesen

emotional, berührend, einfach wunderbar

Kurzbeschreibung:

Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück - drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg… (Quelle: dtv)

Meine Meinung...

Weiterlesen

Mitten ins Herz...

Zum Inhalt:

Layken Cohen – der ungewöhnliche Name ist eine Mischung der ersten drei Buchstaben von Layla und Kennedy – ist 18 Jahre jung und zieht zusammen mit ihrer Mutter Julia und ihrem kleinen Bruder Kel nach dem Tod des Vaters von Texas in die Kleinstadt Ypsilanti, Michigan. Bereits am ersten Tag in der neuen Heimat, vor der Layken sich nicht vorstellen kann, dass sie genau das jemals für sie sein kann, lernt sie den Nachbarn Will Cooper kennen. Auf Anhieb verstehen sich nicht...

Weiterlesen

Leider kam das Buch erst nach ca. 150 Seiten in Gange :-(

Nach dem ich den Klappentext gelesen habe, habe ich mit einer hochspannenden Liebesgeschichte, mit all ihren Hindernissen gerechnet und .. da lag ich gar nicht mal so falsch. Zwar ging es nicht um Mädchen das sich in einen Serienmörder verliebt, nein es ging um Layken die nachdem ihr Vater gestorben ist mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder nach Michigan zieht. Schon am ersten Tag lernt Layken Will kennen, ihren Nachbarn und ihre erste große Liebe. Die Geschichte um Layken ist sehr...

Weiterlesen

Eine tiefgehende Liebesgeschichte mit realen Hürden! Hat mir richtig gut gefallen.

Momentan bin ich total im Liebesgeschichten-Fieber. Ich liebe es total auf dem Sofa zu liegen und jungen Erwachsenen bei den Dramen der ersten Liebe zuzusehen! In "Weil ich Layken liebe" wimmelt es natürlich wieder voller Dramen, aber genau das habe ich mir erhofft und auch erwartet! Anders als in vielen anderen Büchern, sind in diesem die Probleme nicht von Anfang an vorhanden.
Ich durfte als Leserin zuschauen, wie sich die Liebe zwischen Layken und Will entwickelt und das Prickeln...

Weiterlesen

Will liebt Layken, Layken liebt Will

"Weil ich Layken liebe" war für mich als Leserin eine Achterbahn der Gefühle. Ich glaube, wenn man sich in die Hauptpersonen hineinversetzen kann liest man ein sehr, sehr emotionales Buch. So emotional, das es mich mitunter wirklich aus den Puschen gehauen hat. Ich weiß wirklich nicht, wie ich das Buch bewerten soll, da meine Gefühle schwer zu beschreiben sind und auch das Erlebte beim Lesen viel zu sehr spoilern würde. Mir ist auf jeden Fall bewusst, das meine Rezension vielleicht etwas...

Weiterlesen

Wow. Einfach nur wow!

Vor gerademal 6 Monaten ist Laykens Vater an einem Herzinfarkt gestorben. Nun ist sie mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder Kel nach Ypsilanti, Michigan gezogen, weil sie sich ihr Haus in Texas nicht mehr leisten können. Schon am ersten Tag lernt sie Will kennen, der im Nachbarhaus lebt, und in den sie sich sofort verliebt. Das Glück dauert jedoch nur 3 Tage an, bis sie schließlich erfahren, dass sie nicht zusammen sein können...

 

Obwohl es sich eigentlich um eine...

Weiterlesen

Viel mehr als ein Jugendbuch!

Erst vor wenigen Monaten ist Laykens Vater an einem plötzlichen Herzinfarkt gestorben und schon steht ihr Leben erneut auf dem Kopf. Denn das Haus ist Texas kann sich ihre Mutter Julia nun nicht mehr leisten und so ziehen sie zusammen mit Laykens kleinem Bruder Kel nach Ypsilanti in die Nähe von Detroit. Layken hasst die neue Heimat vom ersten Augenblick an, schon die Kälte geht ihr durch und durch. Doch dann lernt sie gleich an ihrem ersten Tag Will kennen. Will und Layken scheinen auf der...

Weiterlesen

Eine Geschichte, die mich mitten ins Herz getroffen hat ♥

Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück - drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…

Zum Schreibstil

Colleen Hoover schafft...

Weiterlesen

Wenn Verantwortung über das Herz siegt

"Sorry, das musste sein", sagt er, obwohl er nicht so aussieht, als würde ihm irgendetwas leidtun. "Du bist einfach zu süß." Damit dreht er sich um, greift beherzt vier Tüten auf einmal, geht auf unser Haus zu und stellt sie vor dem Eingang ab.
Ich stehe da wie gelähmt und versuche zu begreifen, was in den letzten fünfzehn Sekunden passiert ist und warum ich es zugelassen habe. Hätte ich nicht irgendetwas tun sollen? Aber trotz meiner Bedenken wird mir plötzlich klar, dass ich...

Weiterlesen

Schön - aber nicht schnulzig!

Geht man nach dem Titel, glaubt man eine mehr oder weniger schnulzige Liebesgeschichte vor sich zu haben - und wird tief enttäuscht sein, wenn man sich genau darauf gefreut hat. Der englische Titel trifft es um Längen besser: Slammed - Aufprall, Kollision, Zusammenstoß. Zudem ist er herrlich doppeldeutig, denn im Buch spielen Poetry Slams eine wesentliche Rolle.
Layken, die nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder von Texas nach Michigan ziehen...

Weiterlesen

Der Überraschungserfolg aus den USA! So schön …

Bei den amerikanischen Leserinnen ist die ursprünglich selbst verlegte Liebesgeschichte von Layken und Will so beliebt, dass ich sie schon eine ganze Weile im Auge behalte. Dass sie irgendwann mal ins Deutsche übersetzt wird, war meine Hoffnung, und als ich dieses Buch dann tatsächlich in den Verlagsvorschauen entdeckte, fand ich das phänomenal.

Schon nach den ersten Zeilen wusste ich, dass ich dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen würde und ich habe es in einem Zug durchgelesen...

Weiterlesen

Weil ich Liebesromane liebe

Nach dem überraschenden Tod ihres Vaters, zieht Layken mit ihrer Familie von Texas nach Michigan. Die 18-jährige ist alles andere als begeistert, bis sie ihren neuen Nachbarn Will kennenlernt. Zwischen den beiden besteht ab dem ersten Moment eine gewisse Anziehung. Die beiden haben bei einem Poetry-Slam-Abend ein wunderbares erstes Date miteinander. Doch schon am Tag danach müssen Layken und Will feststellen, dass ihre Liebe verboten ist.

Von "Weil ich Layken liebe" habe ich schon...

Weiterlesen

Wundervoll.

*schnief* Dieses Buch ist definitiv eine Herausforderung für Leser, die so nah am Wasser gebaut sind wie ich. 

WEIL ICH LAYKEN LIEBE fing ganz normal an. Mädchen trifft Junge, die beiden sind sich auf Anhieb sehr sympathisch und nach nur wenigen Tagen ist da dieses Kribbeln im Bauch, wie man es nur sehr selten im Leben fühlt. Normalerweise bin ich bei solchen Beschreibungen von Liebe auf den ersten Blick sehr skeptisch, denn meiner Meinung nach gibt es so etwas nicht. Nein, ich bin...

Weiterlesen

Unbedingt lesen!

Cover:
Das Cover ist nicht schlecht, aber ganz ehrlich: Es ist so unscheinbar, dass, wenn ich nicht auf die Bloggeraktion gestoßen wäre, ich das Buch bedauernswerterweise nicht großartig wahrgenommen und ganz sicher nicht gelesen hätte. Aber Gott sei dank ist das nicht passiert und ich durfte ein zauberhaftes Buch lesen.

Erster Satz:
Nachdem Kel und ich die letzten beiden Kartons in den Möbelwagen gewuchtet haben, ziehe ich mit einem Ruck die Klappe zu, lege den Riegel um...

Weiterlesen

Tolle Liebesgeschichte

Mir hat die Geschichte von Will und Layken unheimlich gut gefallen. Der Plot ist nicht so platt, weil es immer wieder neue Wendungen in der Geschichte gibt. Ausserdem  sind die Figuren sehr realitisch gezeichnet, so dass man sich gut in die Sorgen und Probleme der Beiden reinfühlen kann.

Ich finde es schön, dass es so langsam auf dem deutschsprachigen Markt einige Bücher gibt, die für die Altersgruppe ca 16 - 25 Jahre geschrieben ist und nicht aus dem Bereicht Fantasy ist. Die Verlage...

Weiterlesen

Wunderschöne Liebesgeschichte mit der richtigen Prise Drama

Ehrlich gesagt konnte ich mir unter dem Klappentext nicht soo super viel vorstellen. Dementsprechend wenig Erwartungen hatte ich auch an das Buch. Aber ich muss sagen, dass es zu meinem absoluten Lesehighlight im Oktober geworden ist.
Die Begründung dafür, dass Will und Layken sich fernbleiben müssen, fand ich plausibel. Ich hatte zwar nicht damit gerechnet, aber es war auch irgendwie mal was Neues.
Klar, in dem Buch geht es hauptsächlich um Will und Layken, aber auch andere...

Weiterlesen

Eine wundervolle Geschichte.

Nach dem Tod ihres Vaters muss Layken - Lake - zusammen mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder Kel nach Michigan ziehen. Was zunächst als Strafe angesehen wird, entpuppt sich als etwas viel Größeres und Bedeutsames.

Denn Lake findet nichts anderes als die ganz große Liebe in Form von Will, dem Nachbarn von Gegenüber. Doch das Leben ist nicht immer fair und hat noch so manchen Rückschlag in Petto. Kann eine so junge Liebe dennoch all den Widerständen trotzen und Bestand haben?

...

Weiterlesen

Toller Auftakt der Reihe

Meinung:
Layken muss zusammen mit ihrem kleinen Bruder Kel und ihrer Mutter nach Michigan ziehen, wo sie direkt am ersten Tag Will kennen lernt. Schon bald verlieben sie sich und Will führt sie beim ersten Date in eine andere Welt ein – in die Welt des Poetry Slam.
Die Aufmachung des Buches hat mir gut gefallen, ich mag das Cover, obwohl es ja eigentlich nur der Titel ist, aber irgendwas hat es etwas. Vor allem da die Anfangsbuchstaben des Titels „Will“ ergeben, was ja noch...

Weiterlesen

Wunderbar, toll, berührend,bitte mehr davon!

Zum Inhalt:
Die 18-jährige Layken muss gemeinsam mit ihrem Bruder und ihrer Mutter ihre Heimat verlassen und in eine weit entfernte Stadt ziehen. Das Geld ist knapp, sodass ihre Mutter nach dem Tod von Laykens Vater das eigene Haus aufgeben muss. Schon am ersten Tag in ihrer neuen Heimat, lernt sie ihren Nachbarn Will kennen, der nur geringfügig älter als sie ist und zusammen mit seinem kleinen Bruder im Haus gegenüber wohnt. Beide merken recht schnell, dass es zwischen ihnen knistert...

Weiterlesen

Die Liebe bahnt sich ihren Weg

Die 18jährige Texanerin Layken zieht nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters aus finanziellen Gründen mit ihrer Mutter und ihrem 9jährigen Bruder Kel nach Ypsilanti in Michigan um. Dort angekommen freundet sich ihr kleiner Bruder schnell mit dem gleichaltrigen Nachbarsjungen Caulder von gegenüber an. Dadurch begegnet Layken bereits am Ankunftstag dessen 21jährigem Bruder Will und verliebt sich hoffnungslos in ihn. Die Gefühle beruhen auf Gegenseitigkeit und Layken kann ihr Glück kaum fassen......

Weiterlesen

Unerwartet tiefgründig!

Eigentlich wollte ich nur ein paar Seiten lesen, bevor ich ins Bett gehe, doch als ich wieder aus dem Buch auftauchte, war es schon fast Morgen und das Buch war ausgelesen. Schon als ich die Leseprobe gelesen habe, bemerkte ich diesen Drang unbedingt weiterlesen zu wollen. Das lag einerseits an Colleen Hoovers unglaublich angenehmen Schreibstil, aber auch an ihrer wundervollen Protagonistin Layken.

Layken und ihre Familie ziehen nach dem Tod ihres Vaters aus dem sonnigen Texas ins...

Weiterlesen

Unerwartet tiefgründige Liebesgeschichte

Layken ist 18 Jahre alt und ist gerade mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder Kel von Texas nach Michigan gezogen, denn vor ein paar Monaten ist ihr Vater plötzlich an einem Herzinfarkt gestorben. Die Familie hat sich nach diesem Schock wieder ins Leben gekämpft und startet nun neu im Heimatort der Mutter.

Gleich am ersten Tag lernt Layken den Nachbarsjungen Will kennen, dessen kleiner Bruder im gleichen Alter ist wie Kel. Die beiden Jungen sind sofort ein Herz und eine Seele und...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Kinderbücher bis 10 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
384 Seiten
ISBN:
9783423715621
Erschienen:
2013
Verlag:
DTV Deutscher Taschenbuch
Übersetzer:
Katarina Ganslandt
9.26909
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (275 Bewertungen)

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 759 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher