Buch

Hangman. Das Spiel des Mörders - Daniel Cole

Hangman. Das Spiel des Mörders

von Daniel Cole

"Wie fasst man einen Mörder, der längst tot ist?"

In New York wurde ein Toter von der Decke hängend gefunden, das Wort "Köder" ist tief in seine Brust geritzt. Das lässt nur einen Schluss zu: Ein Killer kopiert den berühmten Londoner Ragdoll-Fall. Chief Inspector Emily Baxter wird sofort von den US-Ermittlern angefordert. In den USA ist der Druck der Medien enorm. Als ein zweiter Toter entdeckt wird, diesmal mit dem Wort "Puppe" auf der Brust, dreht die Presse völlig durch und mit ihr die Internet-Communities. Baxter und ihre Kollegen von FBI und CIA werden zum Spielball des grausamen Mörders - wer kann seinen Irrsinn stoppen? Und wer hält im Hintergrund die Fäden in der Hand?

Rezensionen zu diesem Buch

Nichts für schwache Nerven

Cover:
Das komplett schwarze Cover mit dem simplen aber ausdrucksstarken roten Seil im Hintergrund, wirkt auf den ersten Blick sehr düster und passt perfekt zum Buchtitel. Insgesamt orientiert sich die Gestaltung am ersten Band, was mir gefällt, da die Bücher so auch optisch gut zusammen passen.
Die Schrift wirkt durch die Metallic-Optik wieder sehr hochwertig, dieses Mal jedoch in Silber, statt Roségold. Titel und Untertitel werden zudem durch eine erhabene Schrift noch...

Weiterlesen

Wieder sehr spannend

Wieder sehr spannend

Nach „Ragdoll“ ist „Hangman“ nun der zweite Thriller um Chief Inspector Emily Baxter.

In New York wurde ein Toter an der Brooklyn Bridge aufgehängt, das Wort „Köder“ tief in seine Brust geritzt. Das lässt nur einen Schluss zu: Ein Killer kopiert den berühmten Londoner Ragdoll-Fall. Chief Inspector Emily Baxter wird sofort von den US-Ermittlern angefordert.
In den USA ist der Druck der Medien enorm. Als ein zweiter Toter entdeckt wird, diesmal mit dem...

Weiterlesen

Mich konnte der 2. Teil der Reihe leider nicht fesseln

 

Folgendes kennzeichne ich nach § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:

 

  • Thriller Kriminalroman
  • Taschenbuch
  • ...

Weiterlesen

Zu übertrieben wirkender 2. Teil

"Hangman - Das Spiel des Mörders" ist nach "Ragdoll" der zweite Teil aus Daniel Coles New-Scotland-Yard-Reihe und schließt locker an den ersten Teil an. Zwar lässt sich der Roman auch lesen, ohne den ersten Band zu kennen, jedoch sind einige Anspielungen der Protagonisten bei Kenntnis von "Ragdoll" verständlicher.

An "Hangman" wagte ich mich heran in der Hoffnung, Daniel Cole hätte aus seinen Fehlern des ersten Teils (unrealistisch, klischeehaft, kontruiertes Ende) gelernt und sich...

Weiterlesen

Noch (!) besser als der Vorgänger: wundervolle Figuren, Tiefe, sehr emotional!

- Achtung: Es handelt sich hier um Band #2 einer Reihe. -

Inhalt

In New York wird eine Leiche gefunden, aufgeknüpft wie eine Marionette, das Wort „Köder“ tief in die Brust geritzt. Sofort wird vermutet, dass es sich um einen Nachahmer des Ragdoll-Killers handeln muss. Emily Baxter wird umgehend von Amerika angefordert, sie soll das FBI und CIA unterstützen und zugleich Öffentlichkeitsarbeit leisten. Doch bei dieser einen Leiche wird es nicht bleiben – im Gegenteil, sie ist erst...

Weiterlesen

Brutale Morde

Chief Inspector Emily Baxter vom New Scotland Yard wird zur Mitarbeit an einem Fall in New York beordert. Die Morde in New York weisen Bezüge zum brutalen Ragdoll-Fall auf. Die Ragdoll-Morde hatten vor eineinhalb Jahren in London für großes Aufsehen gesorgt. Baxter und ihre Kollegen hatten damals fieberhaft daran gearbeitet, den Mörder zu fassen. Mit Hangman – Das Spiel des Mörders setzt Autor Daniel Cole die Reihe um Baxter nun fort. 
Nach dem ich Ragdoll aus den Händen gelegt hatte,...

Weiterlesen

Selbstmörder

~~Als an der Brooklyn Bridge in New York ein Toter mit mit Wort Köder, eingeritzt in dessen Brust, gefunden wird, wird Emily Baxter aus Großbritannien angefordert. Die Tat weißt Ähnlichkeiten mit den Ragdoll Fall auf, an dessen Ergreifung Baxter maßgeblich beteiligt war. Bald schon gibt es die nächsten Opfer, teils mit dem Wort Köder, teil mit Puppe versehen. Der aus England stammende Agent Rouche wird Baxter zur Seite gestellt, doch beide laufen immer nur kalten Spuren hinterher. Als...

Weiterlesen

Baxter im Einsatz

Inhalt:

Emily Baxter ist Chief Inspector bei der Metropolitan Police und hat vor 18 Monaten die Morde im Ragdoll-Fall gemeinsam mit dem umstrittenen Detective William Oliver Layton-Fawkes, genannt Wolf, aufgeklärt. Als in New York nun ein Toter an der Brooklyn Bridge aufgehängt und in seine Brust das Wort "Köder" geritzt wurde, scheint klar zu sein, dass der Täter den berühmten Ragdoll-Fall kopiert. Emily Baxter wird von FBI und CIA angefordert, da eine neue Mordserie befürchtet wird...

Weiterlesen

Das Spiel des Mörders...perfektinszenierte Fortsetzung!

Hangman - ein Thriller von Daniel Cole
mit 469 Seiten und 40 Kapiteln aus dem ullstein-Verlag

Das Cover ist ein Blickfang, man meint, die roten Stricke liegen plastisch gesehen auf dem Buch, aber der Titel tritt hervor, eine sehr gute Idee!

Zum Inhalt:
Auf der Brooklyn Bridge befindet sich ein Toter.
Auf desses Brust ist das Wort "Köder" eingeritzt. Schon bald wußte man, daß der Tote William Fawkes hieß, genauso wie der britische Detective Wolf, der nach den...

Weiterlesen

Bitte mehr....

Vorweg muss ich wirklich sagen, das Buch ist wirklich klasse, dennoch fällt es mir schwer, etwas dazu zu schreiben, da ich nichts über die Geschichte preisgeben möchte.
Hier handelt es sich um den zweiten Band der Scotland - Reihe von Daniel  Cole. Auch diesen habe ich wider als Hörbuch hören dürfen, zwar ein anderer Sprecher , aber dennoch sehr gut gelesen.
Stellenweise ist das Buch allerdings sehr blutig und hektisch. Viele Protagonisten kennen wir schon aus dem ersten Band....

Weiterlesen

Spannend geht anders

Mit Hangman setzt Daniel Cole seine Reihe fort. Auch in diesem Buch stellen die Geschehnisse des ersten Buches Ragdoll eine rolle. Nach eineinhalb Jahren gibt es erneut viele Morde die stark an den letzten Fall erinnern. Emily Baxter wird angefordert um die Fälle in New York aufzuklären, so wie sie es schon einmal geschafft hat. Die getöteten Menschen haben "Köder" oder "Puppe" in sich geritzt, was hat das zu bedeuten? 

Mich konnte da Buch leider nicht wirklich fesseln, Baxter wirkt...

Weiterlesen

Hätte man besser erzählen können

Ein Toter an der New Yorker Brooklyn Bridge. In seine Brust ist das Wort „Köder“ eingeritzt. Schnell wird klar: Hier kopiert jemand den bekannten Londoner Ragdoll-Fall. Chief Inspector Emiliy Baxter wird vom FBI nach New York gerufen. Doch schon bald tauchen ähnliche Fälle auch in London auf…

 

„Hangman – Das Spiel des Mörders“ ist der zweite Fall rund um Chief Inspector Emily Baxter. Man muss den Erstling „Ragdoll“ aber nicht zwingend gelesen haben um Hangman zu verstehen....

Weiterlesen

Hangman

Nach dem Vorgängerband "Ragdoll" war ich von "Hangman" etwas enttäuscht. die Spannung ist zwar meistens gegeben, aber ich bin nicht mit dem Hauptpersonen warm geworden. Diese sind zwar wie im ersten Band auch meist unsympathisch, aber hier hat es mich gestört. Immer, wenn ich dachte sie werden mir etwas sympathischer, kam wieder etwas, dass das sofort zu Nichte machte. Ausnahme: Edmunds. Diesen Charakter fand ich schon im ersten Band die heimliche Hauptperson. Insgesamt war mir die Handlung...

Weiterlesen

Hangman

In New York wird eine Leiche bei der Brooklyn Bridge aufgefunden. Auf der Brust prangt das Wort "Köder", eingeritzt in die Haut. Alles deutet auf, den vor 18 Monaten abgeschlossenen, "Ragdoll-Fall" hin. Um klarer zu sehen holt sich die New Yorker Polizei Hilfe von den damaligen Ermittlern und somit ist Chief Inspector Emily Baxter erneut in einen Fall verwickelt, der vor Grausamkeit kaum zu überbieten ist.
Eine Hetzjagd beginnt: die Opfer werden mit dem Wort "Köder" markiert. Jedoch...

Weiterlesen

Kriminalfall mit verhaltener Spannung

Zum Inhalt:

Ein Toter wird gefunden. Jemand hat das Wort Köder in seine Brust geritzt. Hierin liegt eine Verbindung zu den sogenannten Ragdoll-Morden und die damalige Ermittlerin wird angefordert um den Fall zu lösen.

 

Meine Meinung:

Ich habe das Hörbuch Radoll damals ebenfalls gehört und es hat mir sehr gut gefallen. So bin ich mit sehr großen Erwartungen an dieses Hörbuch gegangen.

 

Ich fand es sehr schön Emily Baxter, die Ermittlerin wieder bei...

Weiterlesen

viele Tote - wenig Inhalt

Kurze Inhaltszusammenfassung:

Eineinhalb Jahre nach dem berühmten Ragdoll-Fall in London wird dieser scheinbar in den USA kopiert: In New York wird ein Toter mit dem Wort „Köder“ in die Brust geritzt an der Brooklyn Bridge aufgehängt gefunden. Chief Inspector Emily Baxter wird aus London angefordert und soll so schnell wie möglich, gemeinsam mit den KollegInnen des CIA und FBI, den Fall aufklären, denn der Druck von Seiten der Medien ist groß.

 

Meine Meinung zum Buch:...

Weiterlesen

Spannend

Hangman- Das Spiel des Mörders ist der zweite Teil einer Reihe. Der erste Teil ist Ragdoll - Dein letzter Tanz, den habe ich noch nicht gelesen. Das stört nichts, man kommt gut in hinter die Vorgänge.

In New York werden Tote gefunden, die Art ähnelt den Fällen in London.

Chef- Inspektor Emily Baxter aus London wird von den US Ermittlern angefordert. Gemeinsam mit den Special Agenten Damien Rouche und Elliot Curtis sind sie ein gutes Team. Die Charaktere sind grundverschieden....

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Audio-CD
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
ISBN:
9783957131133
Erschienen:
Januar 2018
Verlag:
Hörbuch Hamburg
Übersetzer:
Conny Lösch
7.8
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.9 (10 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 15 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher