Buch

Ewig Dein - Daniel Glattauer

Ewig Dein

von Daniel Glattauer

Im Supermarkt lernt Judith, Mitte dreißig und Single, Hannes kennen. Kurz darauf taucht er in dem edlen kleinen Lampengeschäft auf, das Judith, unterstützt von ihrem Lehrmädchen Bianca, führt. Hannes, Architekt, ledig und in den besten Jahren, ist nicht nur der Traum aller Schwiegermütter - auch Judiths Freunde sind restlos begeistert. Am Anfang empfindet Judith die Liebe, die er ihr entgegenbringt, als Genuss. Doch schon bald fühlt sie sich durch seine intensive Zuwendung erdrückt und eingesperrt. All ihre Versuche, ihn wieder aus ihrem Leben zu kriegen, scheitern - er verfolgt sie sogar bis in ihre Träume ...

Rezensionen zu diesem Buch

spannender Liebesroman

~~Judith ist eine selbstbewusste Frau, sie leitet ein Lampengeschäft und hat einen umfangreichen Freundeskreis. Nur mit Männern hat sie nicht viel Glück. Bis ihr plötzlich im Supermarkt ein gutaussehender Mann mit seinem Einkaufswagen in die Hacken fährt. Dieser Mann taucht anschließend in ihrem Geschäft auf - zufällig - und sie verabreden sich. Hannes Bergtaler ist in allem faszinierend und gut, als Architekt auch noch erfolgreich. Als Judith kurz darauf mit ihrer Familie zusammen trifft,...

Weiterlesen

Interessantes Gänsehaut Buch ....

Wer kennt das nicht, vom Einkaufswagen hinter einen wird man in die Hacken gefahren. Der Mann dahinter entschuldigt sich überschwänglich und so lernt Judith den Hannes kennen. Einmal gesehen taucht er überall zufällig auf. Er ist charmant und überschüttet Judith mit Aufmerksamkeiten. Alle Freunde und sogar die Familie findet ihn großartig und so denkt sich Judith, der muss es sein. Aber es dauert nicht lange und es wird einfach zu viel, diese Nähe, diese Liebesschwüre, diese Enge. Judith...

Weiterlesen

Weibliche Intuition ist so verkehrt nicht.

Ich hatte schon öfter mal was von diesem Buch gehört, jedoch hatte ich nicht mehr genau in Erinnerung um was es genau gehen sollte bei diesem Buch. Da mir Daniel Glattauer aber als Autor von "Gut gegen Nordwind" bekannt war und ich dieses Buch gut fand, war ich mir sicher, dass ich auch hier nicht daneben gegriffen habe.

Und ich sollte Recht behalten. Das Buch hat mich von Anfang an gefesselt, erst dachte ich, es handelt sich hier um eine doch eher lapidare Liebesgeschichte, jedoch...

Weiterlesen

Die Liebe zeigt sich von ihrer dunklen Seite

Beruflich läuft für Judith alles wunderbar, denn mit ihrem kleinen Lampengeschäft kommt sie gut über die Runden. Ihr Freundeskreis sorgt dafür, dass sie sich auch im Privatleben nicht zu langweilen braucht. Doch Judith ist Single und träumt insgeheim davon, einen passenden Partner an ihrer Seite zu haben. Als sie beim Einkaufen den sympathischen Hannes kennenlernt, scheint sie dem Ziel ihrer Wünsche näher zu kommen. Denn Hannes ist total verrückt nach Judith. Er liest ihr jeden Wunsch von...

Weiterlesen

Liebe & Angst / Verlangen & Verfolgung / Sehnsucht & Stalking

Wie widersprüchlich kann man eigentlich fühlen?
Meine Gefühle beim Lesen dieses Buches reichten von Spannung über kurzzeitige Langeweile bis hin zu Verständnis und Wut. Sehr vielfältig und außergewöhnlich ist dieses Buch, das mich mit einem besonderen Schreibstil überzeugt hat. Die Geschichte lässt sich definitib nicht in ein Genre einteilen – es kommt weder als Liebesroman, noch als Thriller daher. Aber etwas Psycho ist es schon ...

Worum geht es?
Die Protagonistin ist...

Weiterlesen

Ewig...

Inhalt: 
Judith ist eine junge Frau, Mitte dreißig und Single. Durch einen vermeintlichen Zufall lernt sie Hannes kennen. In einem Supermarkt fährt er ihr mit dem Einkaufswagen in die Hacken und so entstehe eine kleine Plauderei, in der Judith auch preisgibt wo sie arbeitet. Prompt stattet Hannes ihr am nächsten Tag einen Besuch ab und lädt sie zum Kaffee trinken ein. 
Judiths Familie und auch ihre Freunde sind restlos begeistert von Hannes. Charmant, zuvorkommend und höflich,...

Weiterlesen

Es ist kein Liebesroman aber auch auf keinen Fall ein Psychothriller

Judith lernt Hannes scheinbar zufällig beim Einkaufen kennen. Sie verabreden sich regelmäßig und schließlich wird er auch ihrer Familie vorgestellt, die ebenfalls allesamt begeistert von ihm sind. Doch plötzlich wendet sich das Blatt und Hannes mutiert zu einem liebeskranken Kontrollfreak.

Erwartet habe ich etwas anderes. Erst dachte ich an einen Roman à la "Mein bis in den Tod" doch diese Annahme wurde schon am Anfang zerschlagen. Bei "Ewig dein" habe ich den klassischen...

Weiterlesen

Charme und Witz und viel wienerischen Wortwitz

Einfach nur brilliant. Der Anfang las sich noch so, wie so ein ganz normaler Flirt, der zu einer Hochzeit führt, aber das es mehr so ein Psychobuch wird, hätte ich am Anfang nicht vermutet.
Judith lernt im Supermarkt den Bananenmann Hannes kennnen und am Anfang lieben, aber er wird schnell zur Klette. Er will sie gan besitzen ohne wenn und aber. Und als sie dann noch zu Tabletten greift, sogar in die Psychiatrie eingeliefert wird und imer mehr Tabletten schluckt, um einigermaßen den...

Weiterlesen

Mein letzter Versuch - aber wir werden keine Freunde mehr....

Lukas:"Weil es vielleicht stimmt." Sie:"Ja, eben, vielleicht." Lukas:"Vielleicht genügt." Sie:"Aber vielleicht....".
~ ~ ~
Vielleicht tue ich ihm und meiner ehemaligen Deutschlehrerin Unrecht, aber immer wenn ich einen Glattauer lese, beschleicht mich das Gefühl, ich hätte mir für einen solchen Aufsatz in der Schule eine 6 eingefangen. Allein schon wegen des gruseligen Gebrauchs der wörtlichen Rede. So manch einer mag es ja tatsächlich tapfer "Stil" nennen.... Sie:"So schlimm war...

Weiterlesen

Ein besonderer Freund

Puh, was für ein Ende! Nein, ich will hier keine Einzelheiten ausplaudern, nur so viel: Es ist höchst überraschend, aber auch irgendwie erleichternd, dass doch alles seine Richtigkeit hat :-)
Judith, glücklich und zufrieden in ihrem Singledasein, trifft Hannes, nur wenige Jahre älter als sie, sympathisch, aufmerksam und Hals über Kopf komplett vernarrt in sie. Etwas zu viel Begeisterung für Judith, die sich ihrer Gefühle für Hannes bei weitem nicht so sicher ist wie er sich seiner. So...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
208 Seiten
ISBN:
9783552061811
Erschienen:
Februar 2012
Verlag:
Zsolnay-Verlag
7.2381
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.6 (21 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 33 Regalen.

Ähnliche Bücher