Buch

Theo - Daniel Glattauer

Theo

von Daniel Glattauer

Theo ist der Neffe von Bestseller-Autor Daniel Glattauer. Bei seiner Geburt fasste sein Onkel den Entschluss, das Kind beim Älterwerden zu beobachten und zu beschreiben, wie es die Welt der Erwachsenen für sich erobert. Einmal jährlich erschienen Porträts des Ein-, Zwei- und Dreijährigen. Mit drei gab Theo sein erstes Exklusivinterview. Danach war bald klar, dass sein Mitteilungsbedürfnis noch lange nicht gestillt sein würde. Nach Theos vierzehntem Geburtstag wurden die Rollen getauscht und das gemeinsame Projekt würdig abgeschlossen: Theo führte ein Revanche-Interview mit Onkel Daniel. Eines der witzigsten, herzerwärmendsten Bücher, das je über Kinder geschrieben wurde.

Rezensionen zu diesem Buch

Lustig, aber auf die Dauer doch zu viel "Theo"

Glattauer liefert mit seinem Buch eine literarische Begleitung der Kindheit seines Neffen Theo. Mit einigen amüsanten und lebensnahen Beschreibungen zeigt er dessen Entwicklung, Erlebnisse, Sprachvermögen und Kindermund von Geburt an bis zum 14. Lebensjahr. Ein wenig erinnert mich das Ganze an den Film "Guck mal, wer da spricht".
Wer Kinder hat, findet hier viele Parallelen zum selbst Erlebten und freut sich über diese Einblicke ins fremde Kinderzimmer.

Die Anekdoten und...

Weiterlesen

Liebenswerte Nervensäge THEO

Daniel Glattauer, von dem ich bisher noch kein weiteres Buch gelesen habe, was sich jetzt aber bald ändern wird, hat mich mit diesem Buch über seinen Neffen Theo voller Berichte aus dem Kinderzimmer, welches ich mir hier mit gesammelten Punkten aus dem Lagerbestand beschaffen konnte, über einige Stunden sehr gut unterhalten und mich einige Male zum Lachen bringen können. Seine Schilderungen ließen 1-A-Kopfkino in mir entstehen. Der kleine Theo wurde so lebendig und lebensnah geschildert,...

Weiterlesen

Antworten aus dem Kinderzimmer

"Theo ist der Neffe von Bestseller-Autor Daniel Glattauer. Bei seiner Geburt fasste sein Onkel den Entschluss, das Kind beim Älterwerden zu beobachten und zu beschreiben, wie es die Welt der Erwachsenen für sich erobert. Einmal jährlich erschienen Porträts des Ein-, Zwei- und Dreijährigen. Mit drei gab Theo sein erstes Exklusivinterview. Danach war bald klar, dass sein Mitteilungsbedürfnis noch lange nicht gestillt sein würde. Nach Theos vierzehntem Geburtstag wurden die Rollen getauscht und...

Weiterlesen

Eine Banalität jagt die nächste - langweilig!

Daniel Glattauer hat seinen Neffen Theo im gleichnamigen Buch portraitiert. Quasi von Geburt an, bis zum Jugendalter wird der Lebensweg des Jungen begleitet. Leider war es das auch schon und schlimmer noch: Theo ist nicht gerade ein lustiges Kind, zumindest nicht aus meiner Sicht. Angefangen hab ich voller Vorfreude, doch nach wenigen Seiten war diese verpufft und das Buch lag über lange Zeit rum. Lange konnte ich mich nicht aufraffen es überhaupt zu lesen, da meine Erwartungen ganz andere...

Weiterlesen

Theo eine originelle Type

In diesem  Buch schreibt  Daniel Glattauer über seinen Neffen Theo, den er von seiner Geburt an bis zum 13. Lebensjahr in seiner Weiterentwicklung  beschreibt und ca. einmal im Jahr ein Interview mit ihm macht. Dieser anfangs sehr kleine Theo wird so schnell groß, und die Entwicklung sozusagen im  Zeitraffer betrachtet vom Baby zum Jugendlichen wird mit vielen Pointen und Anekdoten aus Theos Mund sehr bereichert. Das Buch hat mir insgesamt sehr gut gefallen,ich habe oft geschmunzelt,bzw....

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
272 Seiten
ISBN:
9783552061408
Erschienen:
2010
Verlag:
Zsolnay-Verlag
6.85
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.5 (20 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 27 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher