Buch

Bis an die Grenze - Dave Eggers

Bis an die Grenze

von Dave Eggers

Josie, eine Zahnärztin, die ihre Praxis hat schließen müssen, bekommt Panik, als ihr Exmann darum bittet, die gemeinsamen Kinder seiner neuen Verlobten vorstellen zu dürfen. Sie packt die Kinder und flieht mit ihnen an den entlegensten Ort, der für sie ohne Pass erreichbar ist: Alaska. Die Reise in dem angemieteten, abgetakelten Wohnmobil durch die Wildnis rüttelt die Familie durcheinander. Der achtjährige Paul übernimmt die fürsorgliche Vaterrolle in der Familie, während die fünfjährige Ana Chaos und Zerstörung magisch anzieht. Was sich zunächst wie ein Abenteuerurlaub am Ende der Welt anfühlt, wird schnell zur verzweifelten Flucht. Nicht nur ein Lauffeuer, das in der Region ausgebrochen ist, scheint Josie auf den Fersen zu sein. Sie kämpft auch gegen die imaginären sowie realen Geister ihrer Vergangenheit und muss dafür bis an ihre Grenze gehen

Rezensionen zu diesem Buch

Alltagsflucht für Fortgeschrittene

Ich habe mich sehr gefreut, als dieses hübsche, glänzende Buch endlich bei mir gelandet ist. Scheinbar haben sich die Leser mit Bis an die Grenze entweder ziemlich schwer getan oder es sehr gemocht. Das hat mich neugierig gemacht. Und gleich vorneweg: Ich gehöre zu den Lesern, die es mochten. Auch wenn ich auf den ersten Seiten hier und da über Eggers Sprache gestolpert bin. Nach ca 50 Seiten, hat sich das gegeben.

Erstaunt hat mich, wie witzig ich das Buch fand....

Weiterlesen

Selbstzweifel, Alkohol und beeindruckende Kinder

Josie schnappt sich ihr Erspartes und ihre beiden Kinder und haut ab. Sie will weg, ganz weit weg! Weg von ihrem Ex, der sich seit Jahren scheinbar wieder daran erinnert, dass er Kinder hat, weg von ihrer Vergangenheit, ihren Schuldgefühlen, weg von den Rechtanwälten, die sie um ihre Zahnarztpraxis bringen werden. Sie will raus aus den alten Zwängen, sich neu erfinden, und geht auf die Suche nach sich selbst. Mit 3000 Dollar Bargeld in der Tasche und einem gemieteten, klapprigen Wohnmobil...

Weiterlesen

Bis an die Grenze mit Josie

In diesem Fall geht es um Josie. Josie, die ihre Zahnarztpraxis in Ohio verloren hat. Josie, die ihren Mann oder besser gesagt den Erzeuger ihrer Kinder verloren hat. Josie, die in der Hektik des Alltags den Zugang zu ihren Kindern verloren hat und Josie, die in gewisser Weise sich selbst verloren hat. Ja, das ist ziemlich viel Josie. Dave Eggers mutet den Lesern hier einiges zu - man taucht in Josies hektische Gedankenwelt ein, erlebt mit ihr Höhen und Tiefen und begleitet sie und ihre...

Weiterlesen

»Josie oder wie sie die Welt sieht«

In einer Kurzfassung könnte man Dave Eggers’ Roman Bis an die Grenze so zusammenfassen: »Frau flieht mit ihren beiden Kindern – wovor auch immer – nach Alaska, fährt dort mal zielgerichtet, mal ziellos mit dem Wohnmobil umher, lernt ein paar Leute kennen, beobachtet, wie ihre Kinder sich entwickeln, und gewinnt Erkenntnisse.« Das klingt ein bisschen dürftig – ist es aber nicht, denn Bis an die Grenze ist zwar ein literarisches Roadmovie, dessen Handlung der Fahrt mit dem...

Weiterlesen

Roman über das Leben mit hinreißender Protagonistin!

Dave Eggers ist ein großartiger Schriftsteller. Das vorweg. Vielseitig. Ich lese jetzt den dritten Roman von ihm und keiner ist wie der andere. Und alle super. Unvorhersehbare Autoren, finde ich genial. Hat man Eggers bezüglich seines Romans „The Circle“ eine automatisierte Protagonistin vorgeworfen (Mae), hat Josie jetzt jede Menge Individualität!

"Bis an die Grenze" ist ein Roadmovie. Das habe ich vorher nicht gewusst. Roadmovies mag ich nämlich nicht besonders. Ich dachte, ich...

Weiterlesen

Eher bemühte Geschichte

Mir hat Der Circle wirklich gut gefallen, deshalb musste ich ein neues Buch von Dave Eggers unbedingt lesen, auch wenn es jetzt schon einige kritische Stimmen dazu gibt.

Dave Eggers hat einen tollen Erzählstil. Er schafft Atmosphäre, vermittelt plastisch Situationen und kommentiert sehr humorvoll. Das tut er auch hier.

Allerdings ist dieses Buch ganz und gar nicht Der Circle. Es gehört deutlich in ein anderes Genre.

 

Hier geht es um Josie, eine Frau Anfang 40,...

Weiterlesen

Eine Geschichte, die mich nicht erreichen konnte

Ich weiß nicht genau, was ich erwartet hatte, als ich diese Geschichte unbedingt lesen wollte. In meiner Vorstellung jedenfalls sollte sich ein (Flucht)Abenteuer entfalten, an dem ich passiv teilnehmen würde und das mich hochkomisch, wie angepriesen, unterhalten und berühren würde.
Doch an diesem Roman ist absolut NICHTS hochkomisch, nicht einmal ein bisschen komisch! 

Im Focus steht Josie, alleinerziehende Mutter, arbeitslose Frau ohne familiären Halt und ohne Selbstvertrauen....

Weiterlesen

Wenn ich nicht wüsste...

Wenn ich nicht wüsste, dass ich mich mitnehmen muss, wäre ich schon längst weg….

Josie, eine Zahnärztin aus Ohio, fliegt mit ihren beiden Kindern, dem achtjährigen Paul und der fünfjährigen Ana, nach Alaska, mietet dort ein Wohnmobil und versucht, sich in der Wildnis neu zu finden...

Warum gerade jetzt und warum ausgerechnet Alaska? Nun, das ist der einzige Ort, den sie ohne Pass erreichen kann. Und Josie musste ihre Praxis schliessen….. Als der Ex dann noch die Kinder seiner...

Weiterlesen

Josies Flucht vor dem Leben

Inhalt
Als die Probleme der Zahnärztin Josie Überhand nehmen, flieht sie mit ihren Kindern nach Alaska. Dort angekommen mietet sie zunächst einen alten klapprigen Wohnwagen und trinkt gerne mal einen über den Durst, wenn sie am Waldrand parkt und die Kinder schlafen. Doch nicht nur der Wohnwagen droht auf den nächsten Metern zusammenzubrechen, auch in Josies Leben ist so einiges in die Brüche gegangen. Ihre Ehe ist am Ende und ihr Ex möchte den Kindern seine neue Verlobte vorstellen,...

Weiterlesen

Bis an die Grenze- des Lesers?

Das Cover zeigt eine schöne Landschaftsaufnahme Alaskas. Es ist in Silber gehalten, was dem Bild und dem Buch etwas Edles verleiht. Anhand des Titels und der Buchbeschreibung erwartet man einen Roman, voller Augenblicke und Erlebnissen, welches ein Land wie Alaska zu bieten hat. So war ich direkt neugierig und griff zum Buch.

Der Einstig ist dann jedoch irgendwie so ganz anders, als die ersten Erwartungen, die man hegt: Man lernt einen Mutter mit ihren beiden Kindern kennen, die auf...

Weiterlesen

Ging an meine eigenen Grenzen

Josie's Leben dümpelt schon seit Jahren so vor sich hin, begleitet von einem unfähigen Partner und ihren zwei Kindern. Sie hält alles einigermaßen am Laufen, finanziert wird das Ganze mit ihrer Arbeit als Zahnärztin. Dazu steht sie unter  gewaltigem Druck allen alles Recht zu machen wie z.B. "Allzeitbereit" Partnerin für ihren Lebensgefährten und liebevolle Mutter für ihre Kinder sowie vorausschauende Chefin einer Praxis für ihre Mitarbeiter und Patienten. Doch dann geht alles schief!
...

Weiterlesen

Zunächst vielversprechend, später zu viel versprochen?

Josie musste ein paar Tiefschläge hinnehmen, beruflich ist sie am Ende, vom Vater ihrer zwei Kinder ist sie schon länger getrennt und zudem fühlt sie sich schuldig am Tod eines jungen Mannes. Sie fühlt sich von allen Seiten bedrängt und als sie nicht mehr weiter weiß, beschliesst sie zu fliehen. So weit, wie sie kann. Sie nimmt ihre Kindern mit nach Alaska, doch auch dort finde sie keine Ruhe vor den Geistern, die sie verfolgen.

Es fängt ganz spannend an. Wir lernen Josie und ihre...

Weiterlesen

Anders als erwartet ...

Wie bereits der Klappentext beschreibt, begleite ich Josie und ihre zwei Kinder Paul und Ana aus Ohio auf einen Trip in den Bundesstaat Alaska. Alaska ist auch bekannt als „The last Frontier“, was man locker als „Die letzte Herausforderung (Grenze)“ übersetzen könnte. In ihrer derzeitigen Heimat Ohio fühlt Josie sich nicht nur durch ihren Exfreund und Vater ihrer Kinder, sondern auch von der der nicht mehr existierenden Einnahmequelle unter Druck gesetzt. Schnell wird beim Lesen klar, dass...

Weiterlesen

Die Suche nach Mut und innerer Stärke

Josie, alleinerziehende Mutter zweier Kinder, ist verzweifelt: Ihre Zahnarztpraxis musste sie nach einem Rechtsstreit aufgeben; der Erzeuger ihrer Kinder will diese seiner neuen Verlobten vorstellen; Josie fühlt sich verantwortlich für das tragische Schicksal eines jungen Mannes und zu guter Letzt lastet der Druck der Gesellschaft und deren Normen auf ihr.

"Sie war fertig, weg. Sie hatte es bequem gehabt, und Bequemlichkeit ist der Tod der Seele, die von Natur aus auf der...

Weiterlesen

Flucht und Selbstfindung: Spannender Roadtrip durch Alaska

Inhalt / Klappentext:

Josie, eine Zahnärztin, die ihre Praxis hat schließen müssen, bekommt Panik, als ihr Exmann darum bittet, die gemeinsamen Kinder seiner neuen Verlobten vorstellen zu dürfen. Sie packt die Kinder und flieht mit ihnen an den entlegensten Ort, der für sie ohne Pass erreichbar ist: Alaska. Die Reise in dem angemieteten, abgetakelten Wohnmobil durch die Wildnis rüttelt die Familie durcheinander. Der achtjährige Paul übernimmt die fürsorgliche Vaterrolle in der...

Weiterlesen

Ein düsteres aber sehr humorvolles Buch

Bis an die Grenze
von Dave Eggers erschienen
im März 2017 im Kiepenheuer & Witsch Verlag

Josie,  alleinerziehend mit zwei Kindern, lässt alles
hinter sich. Den Exmann, der die Kinder für sein neues
Familienglück beansprucht, die Praxis die sie schließen musste,
die unkooperativen Super-Mütter aus der Schule. Josie wollte nicht
das fremde Elternteile für die jeweilige Schulveranstaltung ihre Kinder "Adoptieren".
Josie hatte einfach keine...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
483 Seiten
ISBN:
9783462049466
Erschienen:
März 2017
Verlag:
Kiepenheuer & Witsch GmbH
Übersetzer:
Ulrike Wasel Klaus Timmermann
7.38889
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.7 (18 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 36 Regalen.

Ähnliche Bücher