Buch

Mieses Karma

von David Safier

Wiedergeburt gefällig?

Nichts hat sich Moderatorin Kim Lange mehr gewünscht als den deutschen Fernsehpreis. Nun hält sie ihn triumphierend in den Händen. Schade eigentlich, dass sie noch am selben Abend von den Trümmern einer russischen Raumstation erschlagen wird.
Im Jenseits erfährt Kim, dass sie in ihrem Leben sehr viel mieses Karma gesammelt hat. Die Rechnung folgt prompt. Kim findet sich in einem Erdloch wieder, mit sechs Beinen, Fühlern und einem wirklich dicken Po: Sie ist eine Ameise! Aber Kim hat wenig Lust, fortan Kuchenkrümel durch die Gegend zu schleppen. Außerdem kann sie nicht zulassen, dass ihr Mann sich mit einer Neuen tröstet. Was tun? Es gibt nur einen Ausweg: Gutes Karma muss her, damit es auf der Reinkarnationsleiter wieder aufwärts geht!
"Superwitzig und schräg!" (Bild)
"Eine irre Idee, gespickt mit kuriosen Einfällen." (Brigitte)

Rezensionen zu diesem Buch

tolles lustiges Buch

Das Buch beginnt mit den Sätzen: "der Tag an dem ich starb hat nicht wirklich Spaß gemacht" Und das lag nicht nur an meinem Tod.Um genau zu sein:Der schafftes es gerade so mit Ach und Krach auf Platz 6 der miesesten Momente des Tages.

Als ich das gelesen hatte war für mich klar. Dies Buch muss ich einfach lesen. Und ich wurde nicht enttäuscht. Allein schon die Idee ist einfach super. Wiedergburt als Ameise. Herrlich! Aber es ist nicht nur zum lachen, sondern auch eine Geschichte die...

Weiterlesen

Hat mir gut gefallen

Eine tolle Idee, die auch vom Autor gut umgesetzt worden ist. Sein Schreibstil ist lecht und sehr gut lesbar. Gut getroffen ist der Humor.

Das Buch beginnt unglaublich packend, kann den Bogen aber leider (wie bei so vielen Büchern)  nicht bis zum Ende des Buches durchhalten.

Trotzdem kann ich das Buch auf jeden Fall als sehr gut empfehlen, und der Autor hat für diese hinreißende Idee 4 Sterne verdient

Weiterlesen

Nicht mein Humor

Ich habe dieses Buch gelesen, weil ich das Gefühl hatte, ich müßte Miteden können. Der einprägsame Titel war ja zeitweise in aller Munde. Diesen Hype habe ich bis heute nicht verstanden. Eine Story, die nicht viel neues bringt und Humor, mit dem ich nicht viel anfangen kann. Ein bißchen wie Biene Maja für Erwachsene. Auf jeden Fall läßt es sich schnell "runterlesen" und der Schreibstil ist durchaus ansprechend, aber für mich hinterläßt " Mieses Karma" keine bleibenden Spuren im Bücherregal...

Weiterlesen

Hat nicht meine Erwartungen erfüllt

Meine Erwartung an diesem Buch wurden leider nicht ganz erfüllt. Auch wenn ich von David Safier noch nicht gelesen hatte vor diesem Buch, habe ich oft gehört das seine Bücher sehr lustig sein sollen und man aus dem Lachen nicht mehr raus kommt. Die Geschichte an sich ist ja auch irgendwie witzig, aber halt nicht so wie ich es erwartet hätte. Was mich aber noch mehr störte, waren die Situationen die sich immer und immer wiederholten....denn Kim Lange ist nicht dauerhaft eine Ameise. Die...

Weiterlesen

Mieses Karma

~Meine Meinung~

Mal ein ganz anderes Genre für mich. Normalerweise lese ich solche lustigen Bücher nicht, aber manchmal braucht man mal etwas anderes. Und ich muss sagen: Großartig! Was habe ich an manchen Stellen gelacht! Allein die Idee des Buches ist ja schon der Hammer! Und im Endeffekt hat es mich auch zum Nachdenken gebracht. Kurz gesagt: Ich habe das Buch fast am Stück gelesen und kann es nur jedem empfehlen. :) Ich werde mir bestimmt auch noch weitere Bücher von David Safier...

Weiterlesen

lustiges für zwischendurch

Inhalt:
Kim Lange hat sich nichts sehnlichster gewünscht als den deutschen Fernsehpreis.  Am selben Abend schläft sie mit ihrem Konkurrenten, obwohl sie verheiratet ist und eine Tochter hat. Aber es passiert noch mehr. Sie wird von den Trümmern einer russischen Raumstation getroffen und stirbt.
Doch dieser Tod ist nicht endgültig, sie wird wiedergeboren, als Ameise. Ein Zeichen dafür, dass sie  in ihrem menschlichen Leben zu viel mieses Karma gesammelt hat. Doch dieses Schicksal...

Weiterlesen

Einfach nur witzig

Wenn man einfach nur herzhaft lachen möchte, liegt man mit diesem Buch genau richtig. Die Handlungen und Dialoge sprühen vor Witz und Einfallsreichtum.

Sehr empfehlenswert!

 

Weiterlesen

Super lustig

Kurz zum Inhalt

Kim ist eine erfolgreiche Talkshowmasterin im Fernsehen. Nach einer Preisverleihung und einer verhängnisvollen Affäre wird sie durch ein herabfallendes Waschbecken eines Raumfahrtschiffes erschlagen. Statt einfach so zu sterben, wird sie als Ameise wiedergeboren und erkennt, dass sie in ihrem Leben als Frau, Mutter und Chefin kein guter Mensch war. Fortan muss sie gutes Karma sammeln, was ihr die Ameise Casanova erzählt, der auch als Ameise wiedergeboren worden ist....

Weiterlesen

Echt toll

Ich bin total begeistert. Das Buch hat alles, was das Herz begehrt. Humor, Spannung, Fantasie und einiges zum nachdenken. Es ist entspannend zu lesen und doch muss man konzentriert bleiben um alles zu erfassen. Die Idee dahinter, in Wiedergeburten positives Karma anzusammeln gefällt mir total gut. Obwohl es gänzlich aus Fantasie zusammengebaut ist, kann ich mich in die Personen reinfühlen. Sei es die verlassene Familie oder die Hauptperson, die erkennt, worauf es im "Leben" ankommen sollte....

Weiterlesen

Noch besser als der Vorgänger

Dieses Bcuh hat mich vollends überzeugt, noch besser als "Jesus liebt mich". Geile Story mit sehr überzeugender Hauptrolle. Hoffe der Autor beglückt uns noch miut vielen solcher Werke. Nicht zum Sattlesen.

Weiterlesen

Lustig, Ideenreich. Unterhaltung pur.

Was danach passiert, kann man zwar erzählen, aber sicher nicht so gut wie der Autor höchstpersönlich. Also bitte selber lesen!
So viele kuriose Ideen der Ameise Kim und die wahnsinnig komischen Gedanken und Taten, um ihrem Mann auch als Ameise näher zu kommen, das strapaziert die Lachmuskeln und zwingt förmlich zum Kichern.
Das Buch ist locker und lustig erzählt und man fühlt sich mit in die Ameisenperspektive versetzt.

 
Unbedingte Lektüre für Strand und Garten,...

Weiterlesen

Hatte mehr erwartet...

Inhalt: Nichts hat sich Kim Lange mehr gewünscht, als den Deutschen Fernsehpreis zu bekommen. Als die bekannte, deutsche Moderatorin diese verliehen bekommt, kann sie den Triumph nicht auskosten....  Zudem wird sie noch in der Nacht von den Trümmern einer russischen Raumstation erschlagen. Doch anstatt zu sterben wird sie als Ameise wiedergeboren und muss nun gutes Karma sammeln ...

Diese Buch wurde mir von einer Bekannten empfohlen. Sie meinte, das mir der Witz in diesem Buch...

Weiterlesen

Ein lustiger leichter Roman für zwischendurch

Inhalt:
Nichts hat sich Moderatorin Kim Lange mehr gewünscht als den deutschen Fernsehpreis. Nun hält sie ihn triumphierend in den Händen. Schade eigentlich, dass sie am selben Abend von den Trümmern einer russischen Raumstation erschlagen wird. Im Jenseits erfährt Kim, dass sie in ihrem Leben viel mieses Karma gesammelt hat. Die Rechnung folgt prompt. Kim wird als Ameise wiedergeboren. Gutes Karma muss also her, damit es auf der Reinkarnationsleiter wieder aufwärts geht!

Mein...

Weiterlesen

Mieses Karma war klasse!

Mieses Karma, so lautet der Titel in dem David Safier in 288 Seiten ein Meisterwerk des Humors geschaffen hat. 
Das Buch handelt um eine TV-Moderatorin namens Kim, die nicht immer sehr freundlich zu ihrem Kind war, seltsamerweise stirbt sie eines Tages und wird als Ameise wiedergeboren. Sie muss nun gutes Karma sammeln um wieder mit Glück eines Tages zu ihrer Tochter zurückzukehren.  
Der Autor führt uns durch die witzigen einzelnen Wiedergeburten. 
Denn wenn sie stirbt,...

Weiterlesen

Hilfe ich bin eine Ameise

Ich fand das Buch spitze. Ich musste die ganze Zeit lachen, als ich es gelesen habe. Das Buch sollte man nicht allzu ernst nehmen, sonst kann man es nicht lesen. Es ist dann geeignet, wenn du mal einen stressigen Tag hattest oder einfach mal schlecht drauf bist. Dann kannst du einfach abschalten. 
In dem Buch geht es um eine Frau, die kaum Zeit für ihre Familie hat. Sie ist die ganze Zeit nur am Arbeiten und sieht kaum ihren Mann und ihr Kind. Bis sie eines Tages als Ameise aufwacht...

Weiterlesen

Gute Unterhaltung - auch beim 2. Mal ;)

Fakten

Titel: Mieses Karma
Autor: David Safier
Verlag: rororo
Reihe: nein
Seitenzahl: 282
Erscheinungsjahr: 2008
ISBN: 978-3-499-24455-1
Bewertung: 4,5/5 

Inhalt

Kim Lange ist eine bekannte, deutsche Moderatorin und bekommt den Deutschen Fernsehpreis verliehen. Doch ihr Triumph dauert nicht lange an. Noch in der Nacht steht sie auf der Dachterrasse ihres Hotels und wird von Trümmern einer russischen Raumstation erschlagen....

Weiterlesen

Sichtweise verändert

Am Anfang habe ich gedacht: oh je was ist das denn für ein Buch? 

Einfach weil der Hauptperson ein Waschbecken aus einer Raumstation auf den Kopf fällt und diese dann stirbt. Also den Anfang finde ich gar nicht gut. Aber dann geht es los und die Hauptperson wird erstmal eine Ameise und muss mit dem neuen Leben klarkommen. Immer im Hinterkopf, dass ihre Familie noch lebt und sie aber nicht wissen, dass Ihre Frau und Mutter als Ameise wieder geboren wurde. Im Laufe der Geschichte...

Weiterlesen

Witzige Geschichte mit Tiefe

Vor diesem Buch hatte bereits einige Bücher von David Safier gelesen bzw. als Hörbuch gehört, sodass ich schon wusste wie die Art seiner Bücher war.
So hoffte ich auch bei „Mieses Karma“ viel lachen zu können. Und in der Tat bereitete mir das Buch viel Spaß beim Lesen. Und trotz der witzigen Geschichte nach einer Reinkarnation als Ameise wieder geboren zu werden, hatte das Buch einen durchaus ernsten Hintergrund. David Safier nutze die externe Perspektiv zur Reflexion des eigenen...

Weiterlesen

Ein Leben als Ameise gefällig?

Die Moderatorin Kim Lange wird überraschend von dem Waschbecken einer russischen Raumstation erschlagen.

Durch das viele miese Karma, was sie in ihrem Leben gesammelt hat wird sie als Ameise wieder geboren und erlebt so einige Abenteuer.

Nach vielen Leben als Ameise, hat sie es geschafft als ein höheres Tier wieder geboren zu werden. Dies wiederholt sich mehrere Male.

In dieser Zeit lernt sie das es nichts wichtigeres gibt als die Familie, als sie ihren Mann und ihre...

Weiterlesen

Einmal die Reinkarnationsleiter hoch und runter!

Ich habe eigentlich erwartet das ich mich vor Lachen kaum noch halten kann, denn das wurde mir bei diesem Buch von meiner Freundin versprochen. Ein bis zwei mal musste ich auch wirklich laut auflachen, die meiste Zeit jedoch habe ich nur geschmunzelt, und des öfteren musste ich auch mal Grinsen. Dennoch hat mir dieses Buch von David Safier sehr gut gefallen. Es reißt einen mit, man fiebert mit, man ist gespannt welches Tier oder Maleur als nächstes kommt. Und man stellt sich hin und wieder...

Weiterlesen

Um ein paar Fältchen reicher - Lachfältchen

~~Was soll ich sagen .. hier hab ich nur Gutes gehört und da nur Schlechtes über das Buch.
Aber da ich ja eh ein Mensch der eigenen Meinung bin, hab ich's mir gekauft und jetzt gelesen^^
Und ich bin ... begeistert .. es ist herrlich spritzig geschrieben, voller Witz.
Auch der Ernst kommt nicht zu kurz ...
An manchen Stellen beginnt man doch auch über sein eigenes Leben nachzudenken.
Der Autor hat es perfekt hinbekommen, dass man sich in die Hauptperson(en)...

Weiterlesen

Mieses Karma

Nachdem ich "Plötzlich Shakespear" und "Jesus liebt mich" gelesen hatte, waren meine Erwartungen an "Mieses Karma" sehr hoch. Immerhin ist dieser Titel der bekannteste und vermutlich auch erfolgreichste Roman von David Safier.
Durch diese Ausgangssituation hat "Mieses Karma" von mir Nicht die volle Punktzahl bekommen. Denn der Autor braucht -im Vergleich zu den beiden anderen Büchern- ungewöhnlich lange, bis sein Roman Fahrt aufnimmt.

Ansonsten: Die Story ist wieder überaus...

Weiterlesen

Ein humorvoller Denkanstoß über den Sinn des Lebens

Das Buch beschreibt auf humorvolle und kreative Art wie wichtig das Treffen richtiger Entscheidungen im Leben ist. Es kommt nicht darauf an eine erfolgreiche Karriere hinzulegen ohne Rücksicht auf Verluste. Man muss auf sein Herz hören und kann auch Ziele  über Umwege erreichen. David Safier regt zum nachdenken über das eigene Leben an und man bekommt nach lesen des Buches ein unglaublich positives Gefühl und einen starken Drang etwas gutes tun zu wollen. Das Nachdenken über den Sinn des...

Weiterlesen

EIne Geschichte über Gutmenschentum... brisant und witzig verpackt!

Über die Jahre hinweg haben sich Herr Safiers Bücher zu meinen liebsten und bisher einzigen humoristischen Romanen gemausert. Ich war entsetzt, dass ich sein erstes Buch dabei anscheinend ausgelassen habe und mich natürlich sofort ans Werk gemacht dies zu ändern. Ich las also von hinten nach vorne... und bemerkte, dass sich David Safier stets gesteigert hat :-)
Auch in Safiers Erstling begegnet man einer fast normalen Geschichte. Kim Lange ist erfolgreiche Talkshowmoderatorin und soll...

Weiterlesen

Lachmuskeln werden voll bedient, Selbst-Reflektion nicht ausgeschlossen

Ein herrlich unterhaltsames Buch für zwischendurch. Die Mutter eines Freundes hat es mir mehr oder weniger aufgedrängt, doch auf einer Zugfahrt begann ich dann, erst nur aus Höflichkeit, es zu lesen. Am Abend desselben Tages war ich damit fertig.
Ich glaub es ist allen klar, dass es sich hier in keinster Weise um anspruchsvolle Lektüre handelt. Es dient der Unterhaltung und erfüllt auf diesem Wege viele wichtige Punkte. Meine Leseerfahrung in diesem Genre ist eher begrenzt und doch...

Weiterlesen

sehr gut

Ein total schräges und trotzdem leichtes Buch mit witzigen Einlagen. Macht gute Laune.

Weiterlesen

Schräg und absurd

Ich muss zugeben, ich bin positiv überrascht von diesem Buch. Nach all dem was ich so gehört bzw. gelesen hatte, erwartete ich extrem seichte Kost mit viel plattem Humor. Na ja, tiefgründig ist es nun wirklich nicht, aber das war sicherlich auch nicht beabsichtigt. Die Story ist ausgesprochen schräg und jede Möglichkeit wird genutzt, einen Gag zu erzielen. Meist gelingt das auch überraschend gut.
Kim Lange, erfolgreiche Fernsehmoderatorin, wird auf dem Höhepunkt ihrer Karriere von...

Weiterlesen

amüsante reise.

"mieses karma" von daniel safier sammelte die moderatorin kim lange zu genüge. dies schickt sie jedoch auf eine abenteuerliche reinkarnationsreise.

als ich den buchrückentext las, dachte ich an kafkas "die verwandlung". die geschichte der kim lange ist jedoch lustig.

am meisten mußte ich lachen, als kim im körper marias den anderen nicht mitteilen durfte, wer sie wirklich ist und bei jedem versuch "die vogelhochzeit" sang - der gedanke, daß jemand vor einem steht und sowas in...

Weiterlesen

Mieses Karma / 4 von 5

Meine Meinung:

Ich erinner mich noch genau. Vor meinem Fenster regnete es in Strömen, die Sonne hatte sich schon vor Stunden verabschiedet und meine Laune war vom davor gelesenen Roman ” Voyeur” auf dem Nullpunkt. Unbefriedigt starrte ich mein übervolles Bücherregal an in der Hoffnung es möge mir das mit Wunderkerzen bestickte ultimative und mich vor meiner Laune rettende Buch rausschweben lassen. Da dies nicht geschah, schnappte ich mir also alle Bücher, die ich noch...

Weiterlesen

super Idee und super Umsetzung

Kim Lange hat alles was man sich wünschen kann, einen Mann, eine gesunde Tochter und Erfolg im Beruf. Doch genau in dem Moment, als Sie glaub den Höhepunkt ihres Lebens erreichtzuhaben, stirbt sie.
Doch das überraschendste ist, dass sie danach als Ameise wiedergeboren wird.
Nun versucht Kim im Laufe des Buches in ihren vielen Tierleben, immer mehr gutes Karma zu sammeln, um wieder zurück zu ihrer Familie zu kommen und Liebeleien von ihrem Mann zu unterbinden.
Doch leichter...

Weiterlesen

Humorvolle Geschichte

Ein sehr schönes Buch für zwischendurch mit einen wundervollen Humor. Vor allem die kleinen Anmerkungen von Casanova haben mir sehr gut gefallen.
Das Buch wird aus Kim’s Perspektive erzählt und so bekommt der Leser u.a. einen Einblick in des Leben einer Ameise, eines Meerschweinchen oder eines Hundes.
Nach ihrem Tod versucht sie Karma zu sammeln und hofft dadurch irgendwann wieder bei ihrer Tochter zu sein. Man weiß nie wann und wie sie stirbt und vor allem nicht als was sie dann...

Weiterlesen

Witzige Leküre mit Karma

Auf dem Gipfel ihres Erfolges muss Kim plötzlich feststellen, dass sie in ihrem Leben zu viel mieses Karma angesammelt hat. Sie stirbt und wird als Ameise wiedergeboren. Verzweifelt versucht Sie nun „Gutes“ zu tun um zu Ihrer Familie zurück zu kehren. Dies ist leichter gesagt als getan ist!!

Mieses Karma schafft es einen auf witzige und unterhaltsame Art und Weise zu fesseln. Es gibt immer wieder lustige Stellen, die einen zum Lachen anregen. Aber nicht nur der Witz, macht dieses Buch...

Weiterlesen

Mieses Karma

Zusammenfassung:
Kim Lange geht es eigentlich richtig gut: Sie ist eine erfolgreiche Moderatorin und kann demnächst sogar den deutschen Fernsehpreis mit nach Hause nehmen. Doch alles hat seine Schattenseiten: Sie vernachlässigt ihre Familie. Alex und die kleine Lilly sind es aber schon gewohnt sich hinten anzustellen. Als Kim nach einer heißen Nacht mit einem Kollegen kurz Luft schnappen will, wird sie vom Waschbecken einer russischen Raumstation getroffen und stirbt. Ihr Leben ist...

Weiterlesen

Lacher garantiert

Ich habe das Buch gelesen und fand es eins: Saumäßig Witzig! Nie hätte ich gedacht, dass es so witzig sein könnte. Ich hab es von vielen gehört, es sollte gut sein. Und hab es dann von einer Bekannten ausgeliehen bekommen. Leider hatte ich dafür etwas viel Zeit gebraucht wegen Schule und so weiter aber es hat sich gelohnt! Ich musste öfters pausieren, weil ich vor Lachen nicht mehr weiterlesen konnte. Es ist schwierig sich dann noch weiter zu konzentrieren. Aber es hat viel Witz, einen guten...

Weiterlesen

Ganz niedliche Idee

Mieses Karma ist eine kleine nette Geschichte über das Leben nach dem Tod.

Was passiert? Kim Lange ist eine erfolgreiche Moderatorin und soll endlich einen Preis für ihre Arbeit bekommen, doch kurz vorher stirbt sie. Sie erfährt, dass sie während ihrer Zeit auf der Welt zu viel schlechtes Karma gesammelt hat, zum Beispiel dadurch, dass sie ihre Familie vernachlässigt hat.

So wird sie als Ameise, zufällig sogar in einem Ameisenbau in ihrem alten Garten, wiedergeboren. Das Leben...

Weiterlesen

humorvoll und amüsant

Was passiert, wenn man wiedergeboren wird?

Die Moderatorin Kim Lange hatte seit langem einen großen Traum, den Deutschen Fernsehpreis in ihren Händen zu halten. Ihr Traum geht in Erfüllung. Doch am selben Abend wird sie von einer russischen Raumstation erschlagen. Im Jenseits kriegt sie mit, dass sie in ihrem Leben viel zu viel mieses Karma gesammelt hat. Die Abrechnung folgt drastisch. Kim wird nämlich als Ameise wiedergeboren. Sie ist alles andere als damit zufrieden. Ausgerechnet...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
288 Seiten
ISBN:
9783499244551
Erschienen:
2008
Verlag:
Rowohlt Taschenbuch Verla
7.97076
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (171 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 348 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher