Buch

Traumprinz

von David Safier

Welche Frau würde sich nicht gerne den perfekten Mann malen? Die verträumte Comiczeichnerin Nellie hat schlimmen Liebeskummer, als ihr zufällig eine alte tibetische Lederkladde in die Hände fällt. In die zeichnet Nellie ihren Traumprinzen: stark, edel und dreitagebärtig. Als sie am nächsten Morgen aufwacht, hat der Prinz das Zeichenblatt verlassen und steht leibhaftig vor ihr. Mit Schwert und Kettenhemd. Gemeinsam mit dem ungestümen Prinzen namens Retro macht Nellie sich in Berlin auf die Suche nach dem Geheimnis der magischen Kladde. Denn alles, was man in sie hineinzeichnet, erwacht zum Leben. Dabei erlebt das ungleiche Paar jede Menge Abenteuer: Nellie und Retro kämpfen gegen Skinheads, sie fliehen vor der Polizei und stellen fest, dass böse Kräfte mit der Magie der Lederkladde die Welt zerstören wollen. Das größte Abenteuer jedoch, das die beiden zu bestehen haben, ist das der Liebe.

Rezensionen zu diesem Buch

Nellie und der Traumprinz

Nellie ist 29, arbeitet in einem Comicladen in der Hauptstadt. Die Comiczeichnerin plagt sich mit Liebeskummer. Dabei benimmt sie sich teilweise wie ein Teenager. Nebenbei träumt sie von einer Karriere als Zeichnerin. Als ihr per Zufall eine alte asiatische Zeichenkladde in die Hände fällt, lässt sie ihrer Fantasie freien Lauf. In die Kladde malt sie wie ihr Traumprinz aussehen soll. Sie nennt ihn Retro. Die Träumerin Nellie ahnt nicht, dass sie diesen bald treffen wird.

Als sie dann...

Weiterlesen

traumprinz

Über kurz oder lang muss ich mir einfach das Buch noch zu legen weil da so tolle zeichnungen drin sind. Aber jetzt erst mal zum Hörbuch.
ich musste es mir einfach sofort holen. Das Cover finde ich schon mal super. :)
Und der Klapptext schreit einfach nach viel Humor und auch emotionen.
ich kenne schon Muh! als Hörbuch. (Deswegen auch dieses gekauft.)

So mal zum Inhalt. Nellie ist gefrustet von der männerwelt und zeichnet sich kurzerhand ihren Traummann dumm nur das...

Weiterlesen

spitzen Unterhaltung für Fans von David Safier

Nellie Oswald ist 29 und ist kein Fan von der Realität. Die ist ihr einfach zu realistisch. Deshalb liebt sie es Comics zu zeichnen. Als Nellie auf den Künstler Damien Moore trifft klaut sie ihm eine alte, asiatische Leder-Kladde. Nichts ahnend, dass diese magische Kräfte hat. Da Nellie bisher nicht viel Glück mit den Männern hatte, beginnt sie ihren Traumprinzen in die Kladde zu zeichnen. Zu ihrer eigenen Verwunderung steht nun Retro von Amanpour plötzlich lebendig vor ihr. Ziemlich schnell...

Weiterlesen

Ganz ok !

Traumprinz ( David Safier)

350 Seiten

Kindler Verlag

Inhalt:

Du findest keinen? Mal dir einen!

Welche Frau würde sich nicht gerne den perfekten Mann malen? Die verträumte Comiczeichnerin Nellie hat schlimmen Liebeskummer, als ihr zufällig eine alte tibetische Lederkladde in die Hände fällt. In die zeichnet Nellie ihren Traumprinzen: stark, edel und dreitagebärtig. Als sie am nächsten Morgen aufwacht, hat der Prinz das Zeichenblatt verlassen und...

Weiterlesen

Du findest keinen? Mal Dir einen! LoL

INHALT:
Die Comiczeichnerin Nellie hat kein glückliches Händchen mit Männern und ihrer Karriere. Als sie während einer schlimmen Liebeskummerphase an eine tibetische Ledderkladde kommt, beschließt sie, ihren Traumprinz zu zeichnen. Am nächsten Tag staunt sie nicht schlecht: Prinz Retro ist zum Leben erwacht, mit Schwert und Machosprüchen steht er vor ihr. Oder sind die Sprüche Anstand und Benehmen? Zusammen ziehen die beiden durch Berlin, um das Rätsel der Kladde zu lösen und geraten...

Weiterlesen

Gut

Wie man schon am gelungenen Cover erkennen kann handelt es sich hier um einen typischen Roman von Safier. Kurzweilig leicht und humorvoll geschrieben lässt sich das Buch schnell und flüssig "weg"lesen für ein paar sehr unterhaltsame Stunden. Die Geschichte rund um die sympathischen Charaktere ist locker flockig und mit viel Esprit erzählt und versteckt trotz der Leichtigkeit auch ein bisschen Tiefe und Lebensweisheit. Das ist ist anderen Büchern von Safier zwar noch gekonnter und...

Weiterlesen

Traumprinz zeichnen - das geht so...

Sich den eigenen Mann malen, so ein richtiger Traumprinz nach den eigenen Vorstellungen mit den schönsten Vorzügen, die er nur haben kann? Den mal ich mir! Denkt sich zumindest Nellie Oswald. Sie ist Comiczeichnerin und hat gerade dicken Liebeskummer.

Allerdings zeichnet sie ihren Traumprinz in ein Büchlein, in dem die gezeichneten Dinge zum Leben erwachen. Und damit geht der Kuddelmuddel erst richtig los. Der gezeichnet Prinz "Retro" kennt sich in Berlin/Deutschland/richtiger Welt...

Weiterlesen

Eine andere Liebesgeschichte

Zum Cover: Einfach unverkennbar - David Safier. Gefällt mir sehr gut.

Meine Meinung zum Buch: Ich mag den Schreibstil von David Safier sehr gerne. Er lässt sich locker lesen und bereitet Freude. Seine Bücher sind geprägt vom Leben und den Fehlern, die man macht. Aber vor allem wie man aus diesen Fehlern lernt und Bereicherung erfährt. Seine Bücher haben Charme und Witz und auch einen tieferen Sinn. Dieser tiefere Sinn ist in diesem Buch weniger ausgeprägt als z.B. in "Mieses Karma"....

Weiterlesen

Nicht anspruchsvoll aber lustig

Das Buch Traumprinz vom David Safir hat mir im großen und ganzen schon recht gut gefallen. Die Story an sich ist nicht anspruchsvoll aber mit viel Humor geschrieben. Die lustige Anfangsszene macht auf jeden Fall direkt Lust weiter zu lesen. Das Buch kommt zwar nicht an die anderen Bücher des Autors dran aber ich empfehle es trotzdem weiter, da ich beim lesen Spaß hatte. Zum Ende des Buches wird es zwar etwas absurd aber der Geschichte selbst tut es keine Abbruch.
Es ist leichte Kost...

Weiterlesen

Bleibt leider hinter den Erwartungen zurück

Nellie Oswald hat gerade sehr viel Pech. Als sie in der Wohnung ihres Freundes gemeinsam mit ihm in der Badewanne sitzt, erscheint unvorhergesehen seine Lebensgefährtin. Und diese schmeißt sie aus der Wohnung. Ohne Kleidung, nur mit einem Handtuch bekleidet. Und so muß Nellie durch Berlin nach Hause. Doch dann stiehlt sie eine tibetische Zeichenkladde. Und Nellie als Comiczeichnerin fängt sofort an zu zeichnen. Ihren Traumprinzen Retro. Sie ahnt nicht, daß diese Kladde magisch ist und die...

Weiterlesen

Nicht der beste Safier...

Inhalt:

Du findet keinen? Mal dir einen!
Welche Frau würde sich nicht gerne den perfekten Mann malen? Comiczeichnerin Nellie hat schlimmen Liebeskummer, da fällt ihr zufällig eine alte tibetische Zeichenkladde in die Hände. In diese zeichnet Nellie ihren Traumprinzen: Stark, edel und dreitagebärtig. Als sie am nächsten Morgen aufwacht, hat der Prinz das Zeichenblatt verlassen und steht leibhaftig vor ihr. Mit Schwert und Kettenhemd. Gemeinsam mit dem ungestümen Prinzen...

Weiterlesen

Sehr schönes Buch

Sowohl das Cover als auch der Titel des Buches haben mich sofort angesprochen. Der Schreibstil ist locker und sehr angenehm zu lesen. Die Hauptfiguren Nellie und Rektor finde ich sehr vortrefflich gewählt.

Ich habe schon ein paar Bücher von dem Autor gelesen, doch dieses fand ich irgendwie anders.

Zur Geschichte, Nellie trifft sich mit einem berühmten Künstler. Dort entdeckt sie ein Notizbuch, das sie unbedingt haben möchte, um ihre Comicfiguren zu zeichnen. Doch mit diesem...

Weiterlesen

Leichte, unterhaltsame Lektüre ohne bleibenden Eindruck

Der Wunsch einer jeden Frau: sich den idealen Mann malen. Dies tut Nellie, begeisterte Comic-Zeichnerin, nachdem Sie von der Verlobten Ihres Lovers in dessen Badewanne erwischt worden ist. Dann beginnt eine turbulente Geschichte. Der aus dem (magischen) Zeichenbuch entstiegene Prinz und die chaotische Nellie verlieben sich ineinander und es gibt sogar zum Schluss ein Happy End. Die Handlung zwischen diesen beiden Momenten ist teilweise recht durcheinander und gleitet leider häufig sogar ins...

Weiterlesen

Traumprinz nicht mein Traumbuch

Inhalt

Welche Frau würde sich nicht gerne den perfekten Mann malen? Die verträumte Comiczeichnerin Nellie hat schlimmen Liebeskummer, als ihr zufällig eine alte tibetische Lederkladde in die Hände fällt. In die zeichnet Nellie ihren Traumprinzen: stark, edel und dreitagebärtig. Als sie am nächsten Morgen aufwacht, hat der Prinz das Zeichenblatt verlassen und steht leibhaftig vor ihr. Mit Schwert und Kettenhemd. Gemeinsam mit dem ungestümen Prinzen namens Retro macht Nellie sich in...

Weiterlesen

Fehelnder Zusammenhang zwischen einzelnen Handlungen

Traumprinz, geschrieben von David Safier und erschienen beim Kindler Verlag im Oktober 2016, befasst sich mit den Themen, was besser ist - Realität oder Phantasie, was wahre Liebe ist und dass alles mit guten oder bösen Absichten genutzt werden kann. Das Buch ist aus der Sicht einer um die dreizig Jahre alten Frau geschrieben, deren Gedankengänge vorallem Leute, die schon Erfahrungen mit Beziehungen haben, ansprechen.

1. Handlung: Nellie Oswald denkt, endlich den Richtigen...

Weiterlesen

Bunt, witzig, muss man aber mögen ...

Nellie Oswald ist im Himmel, endlich hat sie ihre große Liebe gefunden und zusammen genießen sie ein Bad, nur zu dumm, das ausgerechnet, da die Verlobte auftaucht. Aber es kommt noch dicker, aus Wut lässt die Freundin, Nellie nur im Badehandtuch durch die Straßen laufen. Gedemütigt, frustriert und mit der Männerwelt fertig, bekommt die Comiczeichnerin zufällig eine in Leder gebundene Kladde in die Hände und was malt sie hinein, natürlich, einen starken, edlen und großzügigen Traumprinzen. Am...

Weiterlesen

War nicht mein Traumprinz

Nellie arbeitet in einem Comic-laden und malt auch selber welche. Bei einer Ausstellung begegnet sie einem angesagten Künstler und ist begeistert von diesem. Als sie sich verabschieden stiehlt Nellie ein kleines Notizbuch und damit beginnen die Probleme. Dinge, welche in dieses Buch gezeichnet werden erwachen zum Leben. Da sich Nellie ihren Traumprinzen gemalt hat, steht am nächsten Morgen ein hübscher, starker Mann vor ihr. Aber der Künstler will sein Buch zurück und die Welt vernichten und...

Weiterlesen

Kurzweilig und recht amüsant, aber ...

Traumprinz” von David Safier ist eine in sich abgeschlossene Liebeskomödie und umfasst in der Printversion 320 Seiten. Dieser Roman ist am 27.10.2016 im Kindler-Verlag erschienen und als Hardcover, Ebook sowie als Hörbuch erhältlich.

Die Geschichte ist in 50 nummerierte Kapitel unterteilt und wird aus der Position der Hauptfigur Nellie Oswald in der Ich-Form wiedergegeben. Somit bekommt man Einblick in ihre Gedanken und sieht die Handlung durch ihre Augen....

Weiterlesen

Unterhaltsam, abwechslungsreich und skurril !!

Klappentext:

"Welche Frau würde sich nicht gerne den perfekten Mann malen? Die verträumte Comiczeichnerin Nellie hat schlimmen Liebeskummer, als ihr zufällig eine alte tibetische Lederkladde in die Hände fällt. In die zeichnet Nellie ihren Traumprinzen: stark, edel und dreitagebärtig. Als sie am nächsten Morgen aufwacht, hat der Prinz das Zeichenblatt verlassen und steht leibhaftig vor ihr. Mit Schwert und Kettenhemd. Gemeinsam mit dem ungestümen Prinzen namens Retro macht Nellie sich...

Weiterlesen

witzig und leicht

Als die junge Comiczeichnerin Nellie Oswald gerade mit ihrem Freund Bendix in der Badewanne sitzt, erscheint dessen Verlobte und wirft sie aus der Wohnung. Kurz darauf stiehlt sie eine tibetanische Kladde und zeichnet ihren Traumprinzen hinein, ohne zu ahnen, dass die Magie des Heftes alles darin lebendig werden lässt. 

Davis Safier weiß zu unterhalten. Der lockere, amüsante Schreibstil, bestens bekannt u. a. aus „Mieses Karma“ und „Jesus liebt mich“, jagt auch hier die Leser gekonnt...

Weiterlesen

Stimmiger, leichter Lesespaß

"Traumprinz" von David Safier besticht in meinen Augen mit vielen positiven Aspekten, muss allerdings auch deutliche Schwächen einbüßen.

Zum Inhalt:
Die Liebeskranke Berlinerin Nellie jobt in einem Comicladen, zeichnet selber gerne und leidet einmal mehr an Liebeskummer, als ihr eine Zeichenkladde in die Hände fällt, die sie geradezu magisch anzuziehen scheint.
Ohne sich großartig beherrschen zu können, nimmt sie mit und zeichnet den für sich perfekten Mann auf eine der...

Weiterlesen

Witzige Story, coole Zeichnungen. Auch für nicht-Romantiker :)

Welche Frau würde sich nicht gerne den perfekten Mann malen?

Dies ist mein erstes Buch von David Safier. Bekannt ist der Autor für skurrile Ideen und aberwitzige Plots mit einer Mischung aus Slapstick und Unterhaltungsroman. Auch auf „Traumprinz“ trifft dies zu.

Obwohl Liebesgeschichten eigentlich nicht mein Ding sind, konnte ich dieses Buch nicht aus der Hand legen. Und ich habe es mit einem (leicht irren) Dauergrinsen fast an einem Stück gelesen. 

Der Autor hat einen...

Weiterlesen

Leichte, witzige Unterhaltung, der es jedoch an Originalität mangelt

Nellie Oswald ist eine Comiczeichnerin, die bei gebrochenem Herzen dazu neigt, ihr Alter Ego 'Singlewoman' in einem neuen Comic die Welt retten zu lassen. Dass sie ihren aktuellsten Herzschmerz jedoch in einer gestohlenen alten tibetischen Kladde verarbeiten will, wird ihr zum Verhängnis. Nun muss sie selbst die Welt retten. Die Kladde wurde geschaffen von einer dunklen Macht und sollte eigentlich in andere Hände gelangen. Nellie merkt auch bald warum: Dinge, die in das Buch gezeichnet...

Weiterlesen

Klischees, Absurditäten und ein bisschen nette Unterhaltung

Die Einstiegsszene fand ich witzig, richtiggehend filmreif, aber natürlich sehr "DavidSafier-mäßig" albern; witzigerweise habe ich die Folgeseiten dann in der Badewanne gelesen und musste unwillkürlich an die Anfangsszene denken. Ich habe mich gefragt, wie Nellie so lange unter Wasser bleiben kann, aber ok. Ist eben ein Buch, konstruiert ist die Geschichte sowieso.

Allerdings ist mir der Schreibstil häufig zu "auslassend", es fehlen Wörter, die somit eine eigenartige Formulierung...

Weiterlesen

Gute Unterhaltung, aber auch nicht mehr.

"Traumprinz" ist sprachlich wirklich gut geschrieben und man kann es sehr schnell lesen - was auch daran liegt, dass es relativ kurz ist.

Inhaltlich gibt es aber doch einige Schwächen: Die Hauptperson ist ein wandelndes Klischee ohne moralische Grundsätze und der "Traumprinz" weniger Prinz und mehr unverschämter Soldat. Das Ganze ist ziemlich vorraussehbar, was die Spannung großteils auf ein Minimum reduziert. Ansonsten sind aber durchaus liebenswerte Charaktere vorhanden.

...

Weiterlesen

Fantasiereich!

Infos zum Buch :

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 27.10.2016
Aktuelle Ausgabe : 27.10.2016
Verlag : ROWOHLT Kindler
ISBN: 9783463406046
Fester Einband 320 Seiten
Sprache: Deutsch

 

Klappentext:

Eine turbulente Liebeskomödie des Bestsellerautors David Safier. Welche Frau würde sich nicht gerne den perfekten Mann erschaffen? Die verträumte Comiczeichnerin Nellie hat schlimmen Liebeskummer, als ihr zufällig eine alte chinesische...

Weiterlesen

Amüsant und witzig

Mir hat das neue Buch von David Safier sehr gut gefallen. Es ist sehr witzig geschrieben und ich musste ein paar mal richtig lachen. Die skurrilen Situationen und die ganzen Charaktere (märchenhaft und real) sind so liebevoll und amüsant beschrieben, dass man sich direkt in sie hineinversetzen kann.

 Dazu tragen natürlich auch die wunderschönen Comiczeichnungen bei, die die Geschichte wunderbar ergänzen. Ganz besonders haben mich die ständigen Anspielungen auf andere Bücher und deren...

Weiterlesen

unterhaltsam

David Safier ist bekanntlich ein Garant für skurile Grundideen und einen teils aberwitzigen Plot in seinen Büchern. Die Geschichten waren mehr als einmal eine Gratwanderung zwischen Slapstick, Humoreske und Unterhaltungsroman. Auf „Traumprinz“ trifft all dies zu.

Nellie ist Comiczeichnerin. Und mehr als einmal scheint ihr Leben, Wendungen zu nehmen, die aus einem Comic stammen könnten. Der Kerl, den sie liebt, stellt ist überraschend bereits anderweitig verlobt, dafür erscheint Dank...

Weiterlesen

Ich male mir einen Traumprinzen

Nellie wurde wieder enttäuscht.
Nach Jasper, Lukas, Raffael und wieder Jasper hat auch Bendix Nellie jetzt das Herz gebrochen.
Um sie auf andere Gedanken zu bringen nimmt ihr Kollege Lenny sie mit zu einer Ausstellung von dem berühmten Künstler Damien Moor.
Beim Verlassen der Ausstellung sieht Nellie wie Moor ein Notizheft mit asiatischen Schriftzeichen bekommt und nimmt es in einem günstigen Augenblick kurzerhand an sich.
Wieder im Comicladen wo Nellie arbeitet...

Weiterlesen

Nette Unterhaltung, mehr aber auch nicht

Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
Verlag: Kindler (27. Oktober 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3463406046
Preis: 19,95€
auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

Nette Unterhaltung, mehr aber auch nicht

Inhalt:
Nellie Oswald, 29, wurde schon von einigen Männern enttäuscht. Als ein mysteriöses Buch auf nicht ganz legale Weise in ihren Besitz gelangt, zeichnet sie frustriert ihren Traummann hinein. Sie staunt nicht schlecht, als am nächsten...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Umfang:
288 Seiten
ISBN:
9783463406046
Erschienen:
Oktober 2016
Verlag:
Kindler
6.44828
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.2 (29 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 83 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher