Buch

Am Anfang war der Frost

von Delphine Bertholon

Am Anfang war der Frost - und ein zerrissenes Herz

1981. Grâce Bataille führt in ihrem malerischen Familienhaus in der französischen Provinz ein Leben wie aus dem Bilderbuch - mit zwei wunderbaren Kindern und einem Mann, den sie abgöttisch liebt. Doch die Fassade bröckelt, als eines Tages ein neues Au-Pair-Mädchen bei ihnen anfängt.

2010. Nathan kehrt nach Hause zurück, um wie immer mit Mutter und Schwester Weihnachten zu feiern. Doch dieses Jahr ist alles anders ... Sein Vater, der dreißig Jahre zuvor wortlos verschwand, taucht wieder auf. Und plötzlich geschehen seltsame Dinge im einst idyllischen Haus ...

Rezensionen zu diesem Buch

gute Mischung aus düsterem Familiendrama und Grusel

Darum gehts:

Die Geschichte wird in zwei Erzählsträngen an den Leser gebracht. Zum einen erzählt Grâce in ihrem Tagebuch von 1981 von ihrem Leben, zum anderen spricht deren Sohn Nathan in der Gegenwart zu seiner verstorbenen Frau Cora und erzählt dadurch die aktuellen Geschehnisse.
Grâce Bataille führte ein schönes Leben in der Provinz mit ihren zwei Kindern und ihrem Mann Thomas. Doch allmählich wird sie unglücklich. Thomas ist oft auf Reisen, aber wirklich schlimm wird es...

Weiterlesen

Typisch französische Schwermut gepaart mit einer Portion Mystery – passt besser zusammen, als erwartet.

Rezension:

Was passt besser zur kalten Jahreszeit, als ein Buch mit passenden Titel und einem bestechend schönen Wintercover – so wie “Am Anfang war der Frost” von Delphine Bertholon, die mit diesem Buch zum ersten Mal eines ihrer Werke auf dem internationalen Buchmarkt veröffentlicht.

Die Autorin vermittelt ein wunderbares, etwas schwermütiges französisches Flair und unterstreicht dies mit poetischen Sätzen. Briefe und Tagebucheinträge machen einen bedeutenden Teil der...

Weiterlesen

Im Inhalt gar nicht frostig

Dieses Buch aus dem Limes Verlag ist mir zunächst aufgrund des Covers aufgefallen. Ich finde es einfach mehr als gelungen. Es ist absolut stimmig, passt hervorragend zum Titel und scheint ideal für die Winterzeit :)

Klappentext:
Am Anfang war der Frost – und ein zerrissenes Herz
1981. Grâce Bataille führt in ihrem malerischen Familienhaus in der französischen Provinz ein Leben wie aus dem Bilderbuch – mit zwei wunderbaren Kindern und einem Mann, den sie abgöttisch liebt....

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
316 Seiten
ISBN:
9783809026273
Erschienen:
Oktober 2014
Verlag:
Limes Verlag
Übersetzer:
Doris Heinemann
7
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.5 (3 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 10 Regalen.

Ähnliche Bücher