Buch

Ich fang noch mal zu leben an - Diana Beate Hellmann

Ich fang noch mal zu leben an

von Diana Beate Hellmann

Diana Beate Hellmann war erst siebzehn, als sie an Krebs erkrankte, und wie durch ein Wunder hat sie diese Krankheit überlebt. Nie hätte sie damit gerechnet, dass ihre Geschichte, von ihr selbst aufgeschrieben, zu einem Bestseller werden würde. Nun ist sie eine erfolgreiche Autorin und hat im fernen Kalifornien ein neues Leben begonnen. Doch unter der Oberfläche eines schönen, erfolgreichen Lebens ist Bea, wie ihre Freunde sie nennen, eine zutiefst unglückliche Frau. Denn sie leidet an einer der tückischsten Krankheiten unserer Zeit. Nach außen hin funktioniert ihr Leben immer noch, irgendwie, mit Hindernissen, von einem Tag auf den anderen. Doch sie weiß genau, was mit ihr geschieht. Ihr ganzes Denken und Handeln kreist nur noch um dieses eine Thema. Aber erst als sie in einem Nobelhotel in der Präsidentensuite auf dem Seidenbett liegt und nicht mehr reden, nicht mehr aufstehen, sich nicht mehr bewegen kann, gesteht sie sich die Wahrheit ein:"Ich bin Alkoholikerin."Sie sucht Hilfe bei Freunden, bei Therapiegruppen, ja, selbst in der Betty-Ford-Klinik in Palm Springs, wo die Schönen und Reichen ihre Entziehungskuren machen. Doch selbst im Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist sie die eigensinnige junge Frau geblieben, die immer gegen die Konventionen angegangen ist. Sie weiß, dass ihr Fall anders liegt als bei den meisten ihrer Leidensgefährten und dass sie ihren eigenen Weg gehen muss. Doch wird sie noch einmal die Kraft haben, ganz von vorne anzufangen? Vor allem, wenn dieser Weg in das Dunkel ihrer eigenen Vergangenheit führt, zu einem schrecklichen Geheimnis ihrer Kindheit, das ihr selbst ihre Mutter ein Leben lang verschwiegen hat? Nie ist das Thema einer Suchterkrankung, wie sie jeden von uns befallen kann, so eindringlich aus der Innenperspektive einer Betro

Rezensionen zu diesem Buch

Kann es nur empfehlen

Da ich gerne Biografien lese, und diese sehr spannend klang, habe ich das Buch einmal "mitgenommen". Doch dann hat mich das Buch mitgenommen. Eine wirklich starke Persönlichkeit, die mir beim Lesen irgendwie bekannt vorkam. Und tatsächlich hatte ich ihr Buch "zwei Frauen" (ebenfalls Autobiografisch) von ihr schon gelesen.
Ihr Schreibstil ist immer noch sehr direkt, flüssig und schonungslos.

Nach der Lektüre dieses Buches, denke ich mir, wenn es mir mal wieder nicht so gut geht:...

Weiterlesen

✎ Diana Beate Hellmann - Ich fang noch mal zu leben an

Nachdem ich 2013 'Zwei Frauen' der Autorin gelesen hatte, war klar, dass ich mehr von ihr kennenlernen mag. Der Schreibstil nimmt einen mit auf eine Reise, dessen Ende man vielleicht vorausahnt, dessen Begleitung man aber gerne ist.

In dieser Biografie verarbeitet Diana Beate Hellmann einige ihrer Lebensjahre - wahrscheinlich die härtesten, die sie durchlebt hat. Ich hätte mir teilweise gewünscht, dass sie sich selbst reflektiert, nicht nur die Äußeren Einflüsse wahrnimmt.

Oft...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Biographien
Umfang:
640 Seiten
ISBN:
9783404772421
Erschienen:
Januar 2008
Verlag:
Bastei Lübbe
9
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 4 Regalen.

Ähnliche Bücher