Buch

Die Brut - Sie sind da - Ezekiel Boone

Die Brut - Sie sind da

von Ezekiel Boone

Etwas lebt. Und es vermehrt sich rasend schnell.

Am Amazonas stirbt eine Wandergruppe. Kurz zuvor war ein merkwürdiges Summgeräusch zu hören.
In Indien schnellen die Seismographen in die Höhe, doch es folgt kein Erdbeben.
In China wird eine Atombombe gezündet. Angeblich versehentlich.
In Minneapolis stürzt ein Flugzeug vom Himmel. Im Wrack findet Agent Mike Rich eine verbrannte Leiche aus der etwas Schwarzes kriecht.
Biologin Melanie Guyer erhält in Washington eine FedEx-Sendung. Ein mysteriöser Fund von den Nazca-Linien.

Nervenzerrende Spannung - Sie werden das Atmen vergessen!

Rezensionen zu diesem Buch

Spider Attack

Beschreibung:
Etwas lebt. Und es vermehrt sich rasend schnell. Am Amazonas stirbt eine Wandergruppe. Kurz zuvor war ein merkwürdiges Summgeräusch zu hören. In Indien schnellen die Seismographen in die Höhe, doch es folgt kein Erdbeben. In China wird eine Atombombe gezündet. Angeblich versehentlich. In Minneapolis stürzt ein Flugzeug vom Himmel. Im Wrack findet Agent Mike Rich eine verbrannte Leiche aus der etwas Schwarzes kriecht. Biologin Melanie Guyer erhält in Washington eine FedEx-...

Weiterlesen

Die Brut - Sie sind da

In Peru tut sich etwas.

Überall auf der Welt beginnt das Rascheln und Kriechen.

Von einem schwarzen Fluss ist die Rede und all diejenigen, die damit in Berührung kommen, überleben es nicht.

Was ist passiert, dass in China angeordnet wird im eigenen Land eine Atombombe auf eine dünn besiedelte Minenregion abzuwerfen ?

In einem Forschungslabor schlüpfen aus einem 10.000 Jahre alten Kokon Spinnen.

Was haben die Nazca-Linien in Peru damit zu tun ?

In den...

Weiterlesen

superspannend

Ich liebe solche Bücher ! Spannung pur !

Was ist das für ein schwarzer Fluß, der über Menschen hinwegspült und nur Knochen zurück läßt ? Überall auf der Welt kommt es zu schrecklichen Vorfällen. Hat China deshalb eine Atombombe im eigenen Land gezündet, um diese Flut einzudämmen ? Und wie kann etwas aus einem 10.000 Jahre alten Kokon schlüpfen ? Das blanke Entsetzen packt den Specialagent, der einen Flugzeugabsturz untersucht. Aus einer der Leichen krabbelt etwas raus...

Am...

Weiterlesen

Rezension zu Die Brut - sie sind da

Eine Wandergruppe stirbt kurz nach dem sie ein merkwürdiges Summgeräusch gehört haben am Amazonas - in China wird angeblich aus Versehen eine Atombombe gezündet - in Indien spielen die Seismographen verrückt, aber es ist kein Erdbeben zu spüren – in Minneapolis stürzt ein Flugzeug vom Himmel.

Im Wrack des Flugzeuges findet Agent Mike Rich die Überreste einer verbrannten Leiche, aus ihr kriecht etwas Schwarzes heraus. In Washington erhält die Biologin Melanie Guyer eine FedEx-Sendung...

Weiterlesen

Actionthriller mit Ekelfaktor

Beängstigende Summgeräusche, eine verstorbene Wandergruppe, ein mysteriöser Flugzeugabsturz und eine Atombombe in China - man kann nicht daran zweifeln, dass sich hier etwas zusammenbraut.

Und dieses Etwas ist klein, schnell und tödlich.

„Die Brut“ ist ein weltumspannender Actionthriller mit wissenschaftlichem Unterton. Die Menschheit wird von grausigen, kleinen Biestern bedroht, die man im realen Leben mit einer zusammengerollten Zeitung verscheucht oder richtig brutal mit dem...

Weiterlesen

Arachnophobie

Aus allen Teilen der Welt gibt es beunruhigende Nachrichten, aus Peru, China, Indien, selbst vom Ozean. Zuerst glauben alle, es handelt sich um Terroristen, zumal ein Flugzeug mit einem milliardenschweren Fettsack abstürzt, doch dann stellt sich heraus, dass es sich um etwas Schlimmeres als Terroristen handelt: Spinnen. Wie eine Flut fallen sie über Dörfer und Städte her und fressen Menschen, wobei sie ekelhafte Kaugeräusche machen (als wäre es nicht genug, dass Spinnen, zumal in solchen...

Weiterlesen

Gänsehaut!

Inhalt
Überall auf der Welt sterben plötzlich aus unerklärlichen Gründen Menschen. Überall werden Spinnen gefunden, deren Verhalten abnormal ist. Doch wie soll man sich schützen, wenn es überall ist?

Eigene Meinung
Die gruselige Invasion der Spinnen wird an verschiedenen Schauplätzen erzählt. Außerdem gibt es zwischendurch immer wieder Kapitel, die kleine Einzelschicksale schildern. Diese fand ich besonders gelungen, da sie das Grauen jedesmal gesteigert...

Weiterlesen

Super spannender, teilweise auch gruseliger Thriller

Überall auf der Welt passieren merkwürdige Dinge. Beispielsweise verschwindet eine Wanderergruppe am Amazonas samt ihrem Fremdenführer im Urwald, nachdem sie auf eine mehrwürdige schwarze Flut getroffen sind. In China wird versehentlich eine Atombombe gezündet, die ein  ganzes Dort vernichtet. An anderer Stelle auf der Erde werden merkwürdige Schwingungen im Boden  gemessen, die sich nicht durch ein Erdbeben erklären lassen. Die merkwürdigen Ereignisse scheinen immer weiter zuzunehmen, doch...

Weiterlesen

Nichts für Arachnophobiker

Normalerweise sind Thriller wie Die Brut – Sie sind da genau mein Beuteschema. Daher habe ich mich sehr darauf gefreut, dieses Buch von Ezekiel Boone zu lesen. Im Prolog lief ich mit einer amerikanischen Gruppe im peruanischen Manú National Park neben dem Wanderführer Miguel her und bekam aus nächster Nähe die Bedrohung mit, die bald fast die ganze Welt beschäftigen würde – eine schwarze Flut aus Spinnen.

An allen Ecken der Welt – Indien, China, Schottland, den USA – tauchen...

Weiterlesen

Nichts für Arachnophobiker

Normalerweise sind Thriller wie Die Brut – Sie sind da genau mein Beuteschema. Daher habe ich mich sehr darauf gefreut, dieses Buch von Ezekiel Boone zu lesen. Im Prolog lief ich mit einer amerikanischen Gruppe im peruanischen Manú National Park neben dem Wanderführer Miguel her und bekam aus nächster Nähe die Bedrohung mit, die bald fast die ganze Welt beschäftigen würde – eine schwarze Flut aus Spinnen.

An allen Ecken der Welt – Indien, China, Schottland, den USA – tauchen...

Weiterlesen

Gleichzeitig fesselnd und ziemlich überzogen

Das ist wieder so ein Buch, das es letztlich schwer macht mit der Bewertung. Einerseits ist es ziemlich spannend geschrieben, ein Pageturner mit allem, was man sich als Thriller-Freund so erhofft: ein kranker Serientäter, packende Szenen, ein würdiger Gegenspieler und ein verzwickter Plot. Andererseits ist das ganze insofern überzogen, als dass der Serientäter wirklich SO krank ist, dass man als Leser schon ein wenig an sich selbst zweifeln darf, wenn man so extremes Zeug noch lesen mag (...

Weiterlesen

Arachnophobie gefällig?

Bei einer Expedition im Amazonas gerät eine Gruppe rund um den Multimilliardär Henderson in Schwierigkeiten, lediglich Henderson kann entkommen. Währenddessen fällt in China eine Atombombe? Diese haben die Chinesen selbst gezündet, der Grund? Käfer!? Zumindest ist es das, was die amerikanische Regierung aus den Funksprüchen herausfiltern kann. In Minneapolis stürzt ein Flugzeug ab, der Agent Mike Rich wird zur Absturzstelle gerufen, doch das was er dort vorfindet, übertrifft seine...

Weiterlesen

Holpriger Start, dann wurde es besser

Gerade ist die Welt noch in Ordnung gewesen – dann bricht eine Katastrophe höchsten Ausmaßes aus. Spinnen, die aus Leichen kriechen und China, die ihr eigenes Land mit Atombomben bombardieren. Die Welt ist im Ausnahmezustand und die Brut vermehrt sich rasend schnell.

 

Mal abgesehen von den fürchterlichen roten Seitenrändern, liegt das Buch gut in der Hand und ist optisch schön anzusehen. Die ersten Seiten haben es auch wirklich in sich. Kapitel für Kapitel wird man mit einer...

Weiterlesen

Schwarze Fäden

Eine Wandergruppe in Peru wird von einer schwarzen Flut überrollt - doch diese Flut besteht nicht aus Wasser.

Das Cover stimmt schon richtig auf das Buch ein und macht deutlich um was es geht. Sind doch die obere Hälfte und der Titel schon dick mit Spinnenweben bedeckt. Auch der rot eingefärbte Schnitt gefällt mir.

Das Buch wird aus wechselnden Perspektiven erzählt. Auch wenn die Flut an Personen im ersten Moment etwas viel erscheint, so steuert doch jeder Charakter seine Sicht...

Weiterlesen

gespenstig

 

Die Brut Sie sind da von Ezekiel Boone

Eine atmosphärische Stimmung und eine gespenstische Ruhe umgibt mich beim Lesen dieses Thrillers.

Eine amerikanische Touristengruppe auf Abenteuersuche wird spurlos im Dschungel von Peru von einer schwarzen fließenden Masse verschlungen.

Eine staatliche Erdbebenmeldestation in Indien zeichnet unerwartet seltsame und unerklärliche Geräusche und Vibrationen auf.

Über Minneapolis stürzt ein Privatjet ab, mit einer...

Weiterlesen

Die Invasion

Verschiedenste Gegenden werden von etwas heimgesucht, dass weder zu fassen noch zu begreifen ist. Sämtliche Kontinente könnten einem Ausnahmezustand schon bald gegenüber stehen, ohne es zu wissen. Selbst als Biologin Melanie Guyer mehreren Kreaturen, die für das weltweite Chaos verantwortlich sind, habhaft wird, ist noch keine Erlösung in Sicht. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit und eines ist sicher: Dies ist erst der Anfang.

Mit "Sie sind da" beginnt die Trilogie rund um die...

Weiterlesen

»Sie sind allein darauf angelegt, zu fressen.«

In Peru stirbt eine Wandergruppe. Kurz zuvor wurden schwarze Insekten gesichtet.

Wissenschaftler in Kanpur, Indien, werden von einem Erdbeben überrascht. Die Werte der Seismographen schnellen in die Höhe.

In Minneapolis soll Detective Mike Rich den bisher ungeklärten Absturz eines Flugzeuges untersuchen. Im Wrack findet er eine Spinne.

Biologin Melanie Gruyer erhält in Washington eine FedEx-Sendung. Inhalt: Spinneneier, die bei den Nazca-...

Weiterlesen

Die Brut

Eigene Inhaltsangabe:

Der reiche Henderson unternimmt eine Expedition im Amazonas. Doch seine Wandergruppe wird von einer schwarzen Masse überflutet. Ihm gelingt die Flucht zu seinem Privatjet. Doch dieser stürzt ab! Als Agent Mike Rich das Wrack untersucht krabbelt etwas Schwarzes aus der verkohlten Leiche von Hernderson. Zur gleichen Zeit erhält die Spinnenforscherin Melanie Guyer einen kalzifizierten Kokon von den Nazca-Linien. In Indien spielen die Seismographen verrückt und in...

Weiterlesen

Spannende Geschichte aber zu viele Charaktere

Meine Meinung:

Dieses Buch war in Bezug auf seinen Ekelfaktor definitiv eine Herausforderung für mich. Ich finde, dass der Autor an vielen Stellen ganz schön übertreibt. 

Die Handlung ist aber stets spannend. Ich fand es interessant mehr über das „Problem“ zu erfahren und habe im Kopf auch immer Szenarien durchdacht. 

Was ich nicht so gut fand war, dass es zu viele Charaktere gibt. Ich bin streckenweise gar nicht mehr durchgestiegen wie die ganzen Charaktere...

Weiterlesen

Unterhaltsamer Pageturner

- Band #1 von 3 der „Die Brut“-Reihe -

~ Ein unterhaltsamer Pageturner, der schon in Richtung Horror geht und der mit einem flüssigen Schreibstil, einer interessanten Idee und einer unheilvollen Atmosphäre punkten kann. Einen Pluspunkt erhält der Autor für seine fortschrittliche Darstellung von Frauen und Minderheiten. Leider hat Ezekiel Boone zu viele Perspektiven gewählt, wodurch wichtige Personen zu kurz kommen. Dafür gibt es einen Stern Abzug. ~

Inhalt

Auf der Welt...

Weiterlesen

Angriff der Killerspinnen

Im Prinzip geht es in "Die Brut"  um ein Weltuntergangsspektakel, welches man sich in seinen kühnsten Träumen wohl lieber nicht vorstellen möchte. Spinnenschwärme, die überall auf der Welt flutartig auftauchen und quasi alles umbringen, was ihnen über den Weg läuft und das auf eine so widerliche Art und Weise,
das es mich jetzt noch am ganzen Körper krabbelt. Es gibt viele einzelne Handlungsstränge, die dem Leser ein komplettes Bild verschaffen sollen, wie es an den verschiedenen Orten...

Weiterlesen

Abstraktes biologisches Weltuntergangszenario – Teil 1

Klappentext und Kurzzusammenfassungen wurden für diesen Thriller clever gewählt, sodass es passieren kann, dass man sich im Vorfeld ein etwas anderes Buch erwartet, als es schlussendlich wird. Für Fans von leicht apokalyptischen Horror-Blockbustern ist dieser Thriller – der sich eher wie ein ausgebautes Drehbuch für einen solchen Film liest – sicher das richtige.

Für einen gut und spannend aufgebauten Thriller war über große Strecken für mich einfach zu vieles vorhersehbar und weder...

Weiterlesen

Starker Anfang und fulminantes Ende

Ezekiel Boones Thriller "Die Brut" beginnt sofort richtig beklemmend. Er spielt an Schauplätzen auf der ganzen Weltund führt uns in den Dschungel Perus, nach China, und natürlich in die USA. Dort geschehen unerklärliche Ereignisse. Gibt es einen Zusammenhang?
"Die Brut - sie sind da" ist der erste Band einer Trilogie, der dich von der ersten Seite an fesselt und dadurch hohe Erwartungen weckt.
Der Autor schreibt sehr direkt, ohne viele Schnörkel, aber mit um so mehr...

Weiterlesen

Spannender Auftakt

Am Amazonas verschwindet eine Reisegruppe spurlos. In Indien zeichnen die Seismographen merkwürdige Bewegungen auf, ohne dass die Erde zu beben scheint. In China wird versehentlich eine Atombombe gezündet. In Minneapolis stürzt ein Flugzeug ab. Im Wrack macht Agent Rich eine schockierende Beobachtung und in Washington erhält die Biologin Melanie Guyer eine Sendung, in der sich ein uralter Kokon befindet. Zunächst ahnt niemand, wie das alles zusammenhängen könnte, doch schon bald wird klar,...

Weiterlesen

Actionreicher Auftakt einer Trilogie

In der ganzen Welt geschehen merkwürdige Dinge die alle miteinander in Verbindung zu stehen scheinen und alles das hat etwas mit einem mysteriöser Fund von den Nazca-Linien zu tun. 

Diesen Fund untersucht Melanie Guyer, Biologien und Spezialistin für Spinnen - und sie entdeckt erschreckendes. Das Buch ist der Auftakt einer Trilogie die sich dank rasanter Ortswechsel sehr schnell und flüssig lesen lässt. Neben der vielen Schauplätze gibt es auch etliche Protagonisten, die man sich...

Weiterlesen

Spinnenflut

Das Buch "Die Brut/ Sie sind da" ist Band 1 einer Buchtrilogie. Es wurde von Ezekiel Boone geschrieben, ist 400 Seiten lang und beim Fischerverlag erschienen.

Das Softcover hat einen flexiblen Umschlag, der nicht anfällig für Leserillen ist, was mir sehr gut gefällt. Auch finde ich die rote Farbumrandung und das Cover sehr gelungen und auffällig.

Ezekiels Roman führt uns fast um die ganze Welt. Der Ursprung des Schreckens beginnt bei den Nazcalinien in Peru und breitet sich...

Weiterlesen

Wenig Handlung, viele Seiten, aber gut geschrieben

Wir steigen gleich zu Beginn im peruanischen Urwald ein und es ist klar, dort ist etwas. In schnellen Kapiteln an den unterschiedlichsten Orten der Welt wird einem Schritt für Schritt das Grauen näher gebracht. Viele Handlungsorte, einige Hauptcharaktere und immer die Frage wie geht es weiter machen dieses Buch zu einem Pageturner.

Doch mit der Zeit ließ meine Begeisterung nach. Es kam keine richtige Handlung zustande, da die Kapitel bis zum Schluss nicht länger wurden, auch wenn...

Weiterlesen

Es sind keine gewöhnlichen Spinnen, sie kommen summend und sie kommen schnell

| © Janna von www.KeJas-BlogBuch.de |

Ich bin ja wirklich einiges aus Buch und Film gewohnt, aber alles hat seine Grenzen! Meine ist bei Spinnen und Augen erreicht – wenn dies auch noch in Kombination wie in diesem Buch auftritt, sind meine einzigen Notizen „Irgh, bäh, Ekel!“!

Auch wenn erst auf Seite 116 die Tiere klar als Spinnen bezeichnet werden, so nehme ich bedingt durch das Cover keine Spannung vorab heraus.
 Für wahrhafte...

Weiterlesen

Sie sind da...und sie haben Hunger...

~~Das Cover allein ist ja schon wirklich klasse gemacht und gibt einem auch schon eine grobe Vorstellung, worum es sich handeln könnte.

Ich bin kein Spinnenfan, das gebe ich sofort zu. Die kleineren Weberknechte, kein Problem, aber alles was größer, schwärzer, ekliger ist und eventuell auch springen kann, da suche ich das Weite und es schüttelt mich. Daher ist "Die Brut - Sie sind da" eine klasse Herausforderung und ein Buch perfekt zum Erschrecken und Gruseln. Die Story an sich ist...

Weiterlesen

Gelungener Auftakt der Trilogie

Überall auf der Erde taucht etwas auf, das sich rasend schnell vermehrt. Im Gebiet des Amazonas hört eine Wandergruppe ein Summgeräusch. Und schon im nächsten Moment sterben sie. Die Seismographen in Indien schlagen Alarm, aber ein Erdbeben ist es nicht. Angeblich ganz versehentlich zündet China eine Atombombe im eigenen Land. Als in Minneapolis ein Flugzeug abstürzt, findet Agent Mike Rich im Wrack nicht nur verkohlte Leichen. Aus einer kriecht etwas Schwarzes. Und die Biologin Melanie...

Weiterlesen

Großartige Unterhaltung

Der Roman beginnt gleich an einem exotischen Schauplatz in die Regenwald Dschungel Südamerikas. Eine geführte Wandergruppe wird von einer schwarzen flüssig scheinenden Masse überrascht und verschlungen, es gibt nur einen Überlebenden. Schnell wechselt der Schauplatz. Und schnell geht in diesem Roman alles. Es gibt Handlungsstränge über die ganze Welt verteilt mit einer Vielzahl von Protagonisten. Trotz dieser großen Anzahl, kam ich gut zurecht und verwechselte kaum jemanden. Ein paar...

Weiterlesen

Die Brut

Der Klappentext dieses Buches hat mein Interesse unheimlich geweckt. Ich gebe zu, das Cover habe ich erst später in Augenschein genommen, aber finde, es passt einfach perfekt zur gesamten Thematik.
Der Einstieg in das Geschehen fiel mir jedoch gar nicht so leicht.
Das Problem, zu viele Handlungsstränge, zu viele Personen.
Das hat den Effekt, das es den Leser zunächst immens überfordert. Man hat Schwierigkeiten dem ganzen zu folgen. Zudem entsteht die Problematik, das man...

Weiterlesen

Die Spinnen sind los - schöner Thriller

Inhalt/Klappentext:
Etwas lebt. Und es vermehrt sich rasend schnell. Am Amazonas stirbt eine Wandergruppe. Kurz zuvor war ein merkwürdiges Summgeräusch zu hören. In Indien schnellen die Seismographen in die Höhe, doch es folgt kein Erdbeben. In China wird eine Atombombe gezündet. Angeblich versehentlich. In Minneapolis stürzt ein Flugzeug vom Himmel. Im Wrack findet Agent Mike Rich eine verbrannte Leiche aus der etwas Schwarzes kriecht. Biologin Melanie Guyer erhält in Washington eine...

Weiterlesen

Seicht zu Beginn, spannend am Schluss. Leider ein offenes Ende.

Etwas lebt. Und es vermehrt sich rasend schnell.

Am Amazonas stirbt eine Wandergruppe. Kurz zuvor war ein merkwürdiges Summgeräusch zu hören.

In Indien schnellen die Seismographen in die Höhe, doch es folgt kein Erdbeben.

In China wird eine Atombombe gezündet. Angeblich versehentlich.

In Minneapolis stürzt ein Flugzeug vom Himmel. Im Wrack findet Agent Mike Rich eine verbrannte Leiche aus der etwas Schwarzes kriecht.

Biologin Melanie Guyer erhält in...

Weiterlesen

Packender Thriller

„Die Brut – Sie sind da“ von Ezekiel Boone ist der Auftakt einer Thriller-Trilogie. Der Roman beginnt im Amazons; eine Reisegruppe erlebt dort Schreckliches. Und der Schrecken breitet sich aus. Über die ganze Welt. Dabei gibt das Cover schon mal einen dezenten Hinweis darauf, worum es sich dabei handeln könnte.

Generell ist der Bucheinband sehr schön, wenn auch schlicht gestaltet. Die Schrift auf dem Cover ist hervorgehoben und der Buchschnitt rot eingefärbt – das Buch macht alleine...

Weiterlesen

Trashig und actionreich

Meine Meinung: 
"Die Brut - Sie sind da" ist der erste Teil einer Trilogie rund um eine Spinnenplage, die die Welt bevölkert. Viele empfinden es als Spoiler, wenn man schreibt, dass es sich um Spinnen handelt. Ich persönlich möchte es sofort erwähnen, einfach weil ich der Meinung bin, dass es 1. alleine aus dem Cover schon klar wird und 2. es einfach genug Leute mit einer echten Spinnenphobie gibt, die dann vielleicht umsonst 10€ für ein Buch ausgeben und es eh nicht lesen können. Das...

Weiterlesen

Pageturner

Ezekiel Boones Thriller "Die Brut" fängt spannend an. Er führt uns in den Dschungel Perus, nach Indien, China, Schottland und die USA. Zu Schauplätzen, an denen sich Merkwürdiges ereignet. Seismologische Ausschläge die sich nicht erklären lassen, das Verschwinden einer Trekkinggruppe, in China wird eine Atombombe gezündet, ein Flugzeugabsturz unter mysteriösen Umständen... wie hängen all diese Ereignisse zusammen?

"Die Brut - sie sind da" ist der erste Teil der spannenden Trilogie,...

Weiterlesen

Spannung und Horror im richtigen Maß

INHALT:
Etwas lebt. Und es vermehrt sich rasend schnell.
Am Amazonas stirbt eine Wandergruppe. Kurz zuvor war ein merkwürdiges Summgeräusch zu hören.
In Indien schnellen die Seismographen in die Höhe, doch es folgt kein Erdbeben.
In China wird eine Atombombe gezündet. Angeblich versehentlich.
In Minneapolis stürzt ein Flugzeug vom Himmel. Im Wrack findet Agent Mike Rich eine verbrannte Leiche aus der etwas Schwarzes kriecht.
Biologin Melanie Guyer erhält...

Weiterlesen

Ein Buch wie ein B-Movie

Das subtile und dennoch gruselige Cover verrät bereits, um welche Bedrohung es gehen wird in diesem apokalyptischen Actionthriller – richtig, die niedlichen achtbeinigen Tierchen, die viele Leute schon in der Realität zum Kreischen bringen. Wer Herzrasen bekommt, wenn er eine Spinne nur von weitem sieht, der wird sich wahrscheinlich nach wenigen Kapiteln dabei ertappen, dass er ständig alle Schlupfwinkel und dunklen Ecken seines Hauses kontrolliert. 

Der Klappentext lässt es schon...

Weiterlesen

Spannend und ein bisschen iiihhh

Der Thriller „Die Brut – sie sind da“ von Ezekiel Boone beginnt mit merkwürdigen Geschehnissen in verschiedenen Regionen der Welt. In Indien schlagen die Seismographen aus, es folgt jedoch kein Erdbeben. Die Teilnehmern einer Expedition in den Urwald begegnen einer seltsamen, schwarzen Masse. Ein Flugzeug stürzt in Minneapolis ab, es gibt keine Überlebenden… fast keine.

Dieser Roman fängt zwar relativ harmlos an - recht banal sind die Hintergrundgeschichten der Protagonisten - nimmt...

Weiterlesen

Amüsanter Serienauftakt

Erdbeben in Indien. Eine Atombombe in China. Eine verschwundene Wandergruppe in Peru. Ein zehntausend Jahre alter Kokon. Auf den ersten Blick zusammenhangslos… doch die Brut kommt und plötzlich wird aus vielen Katastrophen eine große…

Ezekiel Boone hat hiermit einen absolut unterhaltsamen Serienauftakt hingelegt. Und damit wären wir auch gleich bei meinem wichtigsten Kritikpunkt: Serienauftakt heißt für mich nicht, dass ich meine Geschichte in den einzelnen Bänden komplett in der Luft...

Weiterlesen

Ein zu lang geratener Prolog

Dieses Buch ist als Thriller bezeichnet, hat jedoch deutliche Elemente des benachbarten Horror-Genres. Wer mit Spinnen nicht gut kann oder relativ detaillierte Beschreibungen von blutigen Szenen nicht mag, ist hier definitiv falsch.

Ebenfalls falsch ist hier allerdings auch jeder, der eine stringent erzählte Geschichte mit klassischem Spannungsbogen sucht. Schon nach wenigen Kapiteln, die alle recht kurz gehalten, teilweise nicht einmal eine Seite lang sind, wird deutlich, dass wir es...

Weiterlesen

Zu viele Charaktere, zu wenig Atmosphäre

Das Cover lässt schon eindeutig darauf schließen um welche Krabbeltiere es sich in diesem Thriller handelt. Ich ekel mich schon ein bisschen vor ihnen, fange aber nicht an hysterisch zu schreien wenn ich eine sehe. Etwas mulmig war mir dann aber schon als ich das Buch in den Händen hielt und ich habe mich auf Spannung, Nervenkitzel und Gänsehaut gefreut. Doch ich wurde leider enttäuscht.
Mir ist bewusst, dass auch ein Thriller nicht sofort mit der Handlung los legt und sich...

Weiterlesen

Gänsehaut pur - die Spinnen sind los

Der Thriller " Die Brut- sie sind da" ist eines der besten Thriller, die ich je gelesen habe.

Das Buch besteht aus vielen unterschiedlichen Handlungsperspektiven aus aller Welt. Zuerst wird eine Touristengruppe in einem Urwald in Peru von einer schwarzen Wolke angegriffen, in Washington D.C., schlüpfen viele Spinnen aus einem uraltem Kokon in dem Forschungslabor von Melanie. Gleichzeitig beschäftigt sich das weiße Haus mit dem angeblichem Problem einer Atombombenexplosion in China....

Weiterlesen

Absolut lesenswertes Grauen!

Vorab gesagt: Wer zu diesem Buch greift, kann nichts falsch machen.

 

Die Handlung kann folgendermaßen umrissen werden: An vielen Orten der Welt geschehen Dinge, die völlig unnatürlich sind. Phänomene tauchen auf, die kaum erklärbar sind. Was sich dahinter verbirgt, ist schlimmer als jeder Albtraum.

 

Ein völlig abgedrehter Inhalt macht dieses Buch einzigartig. SPOILER-ANFANG: Zu Beginn kann man aufgrund des Covers und einiger Hinweise schon vermuten, dass Spinnen...

Weiterlesen

Ezekiel Boone überraschte mich mit diesem Horrorthriller

Ezekiel Boone überraschte mich mit diesem Horror-Thriller
Im peruanischen Dschungel wird eine Gruppe von Wanderern von einer ominösen schwarzen Masse überrollt. Bald häufen sich auf fast allen Erdteilen ähnlich schlimme Meldungen, in China wird sogar eine Atombombe gezündet. 
Agent Mike Rich wird zu einem Flugzeugabsturz gerufen. Henderson, ein bedeutender Unternehmer, der einzige Überlebende der peruanischen Wandertruppe, ist mit seinem Flugzeug abgestürzt. Am Unfallort erkennt...

Weiterlesen

Schaurig spannend

Auf der ganzen Welt passieren merkwürdige Dinge. Im Dschungel von Peru verschwindet eine Reisegruppe, nachdem eine „Schwarze Flut“ auf sie zukam. In Indien schlagen die Seismographen aus, aber es gibt kein Erdbeben. Und in Washington bekommt die Spinnenforscherin Melanie Guyer ein interessantes Paket mit einem Jahrhunderte alten Kokon. Dann beginnt dieser zu platzen und es schlüpf etwas. Was hat es mit dieser Brut auf sich?

Es beginnt ein schauriger Thriller, der Gänsehaut verursacht...

Weiterlesen

Nichts für Arachnophobiker

Es gibt so einiges, wovor sich der Mensch fürchtet: Jobverlust, Krieg, Krankheit, Tod; oder Tiere wie Löwen, Bären, Schlangen, Spinnen. Einer dieser Dinge behandelt „Die Brut“ von Ezekiel Boone – und es sind nicht Bären.

Ezekiel Boone ist ein Pseudonym, von wem, weiß man nicht, allzu bekannt dürfte er aber nicht sein, denn selbst, wenn man sein Foto, das man auf seiner Webseite findet, googelt, erfährt man nichts. Sein Debütroman im deutschsprachigen Raum – in den USA gibt es bereits...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
400 Seiten
ISBN:
9783596035533
Erschienen:
Mai 2017
Verlag:
FISCHER Taschenbuch
Übersetzer:
Rainer Schmidt
7.42553
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.7 (47 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 64 Regalen.

Ähnliche Bücher