Michael H. fragte am 02.07.2017 | Fragen zur Community

Prämien-Raten

Wir haben gezählt, wir haben gewünscht und wir wurden aufgeklärt :-).

In nichtmal mehr 72 Stunden soll es wieder neue Prämien geben. Da auf bewährte Strategien diesmal nicht zurückgegriffen werden kann, ist es höchste Zeit, die Ermittlungen aufzunehmen. Wo es heute Abend schon keinen Tatort gab...

Also liebe Schnüffelnasen, her mit Euren begründeten Thesen und wilden Spekulationen! Was wird diesmal dabei sein? Und vielleicht gibt es ja noch den einen oder anderen winzigen Tipp bis zur Auflösung am Mittwoch Abend.

Kommentare

Seiten

Galladan kommentierte am 02. Juli 2017 um 22:35

Wenn die schlau sind hauen die den Tolino Page als Prämie raus. Ich denke, dass das Teil nur einen Bruchteil der Kosten verursacht, dafür kann man deutschlandweit bei der Mayerschen einkaufen. Per Knopfdruck.

wandagreen kommentierte am 02. Juli 2017 um 23:04

"Die" sind nicht schlau, Galli.

Galladan kommentierte am 02. Juli 2017 um 23:15

Ja, leider. Wobei man nicht festmachen kann wer da die Entwicklung verschläft. Ich sammel Payback Punkte und löse die mangels Alternativen bei Thalia ein. Ich kann nicht mal Geschenkkarten für die Mayersche im Supermarkt kaufen. Da kaufe ich dann Amazon, Thalia oder iTunes. 

UJac kommentierte am 02. Juli 2017 um 23:42

Oh, man kann Payback-Punkte bei Thalia einlösen?? Auch online oder im Laden? Interessante Info, wußte ich noch nicht, danke!

MrsFraser kommentierte am 02. Juli 2017 um 23:43

Ja, auch im Laden. Seitdem ist mein Payback-Konto immer leer. :)

Michael H. kommentierte am 02. Juli 2017 um 23:46

Na, man kann sie auch im Rewe einlösen und dafür Essen kaufen :-)

UJac kommentierte am 02. Juli 2017 um 23:48

Und bei Rewe gibt's sogar auch Bücher!! :-)

LySch kommentierte am 03. Juli 2017 um 09:57

Für Bücherwürmer ist das doch Essen! xD ^^

Garten_Fee_1958 kommentierte am 03. Juli 2017 um 07:56

:-) meine auch :-)

KerstinT kommentierte am 03. Juli 2017 um 07:51

Ich glaube es geht nur Online. So mache ich das gern (vor allem kann man sie auch gegen Bücher eintauschen!).

krissysch kommentierte am 03. Juli 2017 um 09:46

Es geht sowohl online als auch im Laden. Da kannst du einfach sagen, dass du gerne mit deinen Punkten zahlen möchtest, gibst deine Karte hin und dein Passwort ein und schon fertig. :)

LySch kommentierte am 03. Juli 2017 um 09:55

Oh, dass man die Punkte bei Thalia einlösen kann, wusste ich auch nicht! :D

Das gebe ich mal an meine Mama und Schwester weiter - da können sie mir gleich mein Weihnachtsgeschenk einlösen ^^

Svenja Landau kommentierte am 03. Juli 2017 um 07:42

Ich hole mir von meinen Payback Punkten auch immer Bücher bei Thalia :-D

krissysch kommentierte am 03. Juli 2017 um 09:58

#Galladan
Dass es im Supermarkt keine Geschenkkarten der Mayerschen gibt, könnte aber auch einfach an der Größe liegen und dass sich das vllt nicht rentiert. Die Mayersche gibts ja nicht überall, ich zB war noch nie in einer Filiale, obwohl ich regelmäßig in Buchläden stöbern gehe, weil es bei uns keine gibt. Für Buchhandelsketten wie Thalia mit Filialen im dreistelligen Bereich rentiert sich sowas dann vieleicht eher.

Galladan kommentierte am 03. Juli 2017 um 10:32

Ich hoffe mal, dass mit der 200 Jahrfeier und der neuen Software für die Mayersche vieles besser wird. Es gibt vieles was die Mayersche besser macht als Thalia. Deswegen müssen sie besser werden um sich behaupten zu können. 

phoenics kommentierte am 04. Juli 2017 um 06:26

Payback-Punkte bei Thalia kann man einlösen? Das ist mir neu, aber danke für die Info. Dann werde ich das nutzen :-D

Leia Walsh kommentierte am 04. Juli 2017 um 10:18

Ja, kann man. Man kann nur keine Punkte für preisgebundene Bücher usw. dort sammeln, wie eben immer.

Die ersammelten Punkte jedoch können problemlos in Bücher umgetauscht werden.

Auf der Homepage von Payback findest Du alle Shops, bei denen man mit Punkten bezahlen kann.

Aacher kommentierte am 02. Juli 2017 um 22:45

Ich tippe auf Gray, Erwachen des Lichts und Der Näher.

Bestimmt irgendwelches Liebesgedöns, dazu ausnahmsweise ein Kochbuch.

Ist das neue von Torsten schon fertig? Dann das auch.

LySch kommentierte am 03. Juli 2017 um 09:53

Haha - irgendein kitschiges Liebesgedöns ist doch leider immer und überall dabei ;)

schwadronius meinte am 02. Juli 2017 um 22:50

überraschungsbuch: "die lustigsten wld - kommentare".

wandagreen kommentierte am 02. Juli 2017 um 23:03

Pssssscht! Das ist doch Torstens derzeitiges Buchprojekt!!

schwadronius fragte am 02. Juli 2017 um 23:06

ist es? er hat mich aber nicht gefragt, ob er das vermarkten darf! ;).

Torsten Woywod kommentierte am 05. Juli 2017 um 16:31

Ich ändere die Namen ganz leicht ab ... dann passt das auch so. :-P

Fantasy kommentierte am 03. Juli 2017 um 12:12

Sicher, dass es nur ein Buch ist und nicht gleich mehrere?^^

Tine kommentierte am 03. Juli 2017 um 11:33

Mit Bonuskapitel: Die besten aus den 'Wann gibt es wieder Prämien'-Threads :D

Susi kommentierte am 02. Juli 2017 um 22:59

Theo mit Goldrand als Special Edition in limitierter Sonderauflage mit Autogramm des Autors auf Büttenpapier.

BücherwurmNZ kommentierte am 02. Juli 2017 um 23:06

:D :D Ob der schneller weg wäre als der Standard-Theo?

MrsFraser kommentierte am 02. Juli 2017 um 23:42

Ich würd' einen nehmen! :)

Hortensia13 kommentierte am 03. Juli 2017 um 08:43

Oh, welch ein Traum!

sommerlese kommentierte am 03. Juli 2017 um 08:59

Da könnte ich denen die leer ausgehen, noch meinen Theo anbieten, immerhin der vor-vorletzte Theo seiner Art! :-)

 

Susi kommentierte am 03. Juli 2017 um 09:04

na, da werden die Leute sich aber freuen ! Wie ist Theo denn inhaltlich ?

sommerlese kommentierte am 03. Juli 2017 um 11:09

Ich finde das Buch ganz ok, die Geschichten sind schon sehr amüsant, jedenfalls, wenn man Kinder hat oder kennt. Aber auf die Dauer interessierte mich dann der Theo doch nicht so sehr. So wie das bei allen Leuten ist, die nur von ihren Kindern erzählen.

Igela kommentierte am 03. Juli 2017 um 10:57

Ich wollte gerade ganz cool ein Wort in die Runde werfen :THEO!Da sehe ich ,dass Susi schneller war !

Ich finde aus Nostalgiegründen sollte der Theo dabei sein in der neuen Runde !!!

Fantasy kommentierte am 03. Juli 2017 um 12:12

lol - ich lach mich weg. Du bist echt gut!

Igela kommentierte am 03. Juli 2017 um 14:10

dabei habe ich das gaaaanz ernst gemeint...schmoll....

bookfox kommentierte am 03. Juli 2017 um 18:52

Kann mich jemand aufklären, was der "Theo" ist?

Tine kommentierte am 03. Juli 2017 um 18:56

Das Buch von Daniel Glattauer war ein Ladenhüter und die letzte Prämie
http://wasliestdu.de/daniel-glattauer/theo

bookfox kommentierte am 03. Juli 2017 um 19:38

Vielen Dank für die Info, Tine :)

Das Buch klingt aber eigentlich nicht schlecht, zumindest anhand der ersten paar Rezis, die ich da gesehen habe.

 

Aber jetzt weiß ich zumindest Bescheid!

Michael H. kommentierte am 03. Juli 2017 um 20:42

Bei Deinem dunklen Profil Bild meine ich immer, ich wärs gewesen :-)

FIRIEL kommentierte am 03. Juli 2017 um 06:34

Die Bücher, die Torstens Wunschabfrage illustriert haben?

Michael H. kommentierte am 03. Juli 2017 um 06:57

Das neue Buch von Kerstin Gier ist meines Erachtens noch gar nicht erschienen.

"Into the water" kann ich mir sehr gut vorstellen. Hab ich aber schon :-)

Summergirl2102 kommentierte am 03. Juli 2017 um 10:05

Into the water würde ich dann nehmen.

FIRIEL kommentierte am 03. Juli 2017 um 06:53

By the way: Wie sieht es denn nun mit der Neuorganisation des Punktesystems aus? Torsten, ist da etwas im Gange?

schwadronius meinte am 03. Juli 2017 um 21:15

firi, firi, firi - nun laß die leute doch erstmal ihre prämien klicken! ;).

Pitschpatschpinguin kommentierte am 03. Juli 2017 um 07:10

wie wärs, passend zur urlaubszeit mit einem reiseführer?

route66 oder Los Aangeles? wahlweise tuts auch ein wanderführer durchs eisacktal oder kinderfreundliche familienhotels in oberammergau? :D

büchervamp kommentierte am 03. Juli 2017 um 07:27

Ich freue mich einfach das Bewegung in das Prämienthema gekommen ist. 

Generell schau ich hier gerne vorbei um neze Bücher zu entdecken und übersichtlich meine Bücherregale zu sortieren. Für mich ist es auch immer ein Ansporn zu schauen wie viele Bücger ich das Jahr über schaffe und mal in Rezessionen von meinen Wubschbücher zu schauen. Die Prämien sind ein schönes Bonbon obendrauf.

Daher finde ich es nicht schlimm wenn es mal länger keine gibt, aber eine besser Kommunikation fände ich schön, damit man nicht glaubt, hier ist "keiner" mehr, der sich kümmert. 

Tine kommentierte am 03. Juli 2017 um 11:29

*Rezensionen

büchervamp kommentierte am 03. Juli 2017 um 12:18

Danke, irgendwie bin ich immer zu schnell für mein Tablet und sehe dann nicht was es aus meinem Buchstabensalat für Wörter macht.

Tine kommentierte am 03. Juli 2017 um 14:59

Ich hab die Autokorrektur auch schon oft verflucht :D

wandagreen kommentierte am 03. Juli 2017 um 15:15

Man kann sie ausschalten!

Seiten