Steffi_the_bookworm fragte am 30.12.2016 | Lese-Challenges

Sub-Abbau Challenge 2017

Neues Jahr- neue Vorsätze - wieder mal. ;)

Erneut wollen wir uns ein ganzes Jahr dem Sub, Rub oder was auch immer widmen. Ich bin mir sicher, dass da immer noch so einige Schätze in unseren Regalen schlummern. :)

Die Teilnahme ist ganz einfach:

- es zählen alle Bücher, die vor 2017 auf eurem Sub gelandet sind

- die gelesenen Bücher sollte hier jeder für sich durchnummerieren (wie ihr das macht ist euch überlassen)

- ihr könnt euch natürlich ein persönlichs Ziel setzen wie viele Bücher ihr von eurem Sub lesen wollt, aber das ist kein Muss.

Kommentare

Seiten

Birte kommentierte am 30. Dezember 2016 um 19:04

Super, Lesezeichen ist gesetzt - in 2016 ist der SUB bei mir zwar ganz erfolgreich geschrumpft (über 50 Titel waren es dann zum Schluss), aber ca. 300 liegen hier immer noch ungelesen herum.

Auf ein neues Lesejahr!

Steffi_the_bookworm kommentierte am 30. Dezember 2016 um 19:05

Schrumpfen ist super. Bei mir war es leider das Gegenteil der Fall. :(

Neues Jahr, neuer Versuch ;)

marsupij kommentierte am 31. Dezember 2016 um 18:30

ach ja, bei mir war es auch das Gegenteil

Lesemama kommentierte am 01. Januar 2017 um 14:09

Um meinen SuB schrumpfen zu lassen, müsste ich mich bei sämtlichen Lesecomunitys abmelden und eine gewisse Gruppe löschen, da ich aber beides nicht möchte, vor allem letzteres, wird der SuB-Abbau in weiter Ferne stehen ;D

marsupij kommentierte am 01. Januar 2017 um 19:02

wehe, wenn du das auch nur in Erwägung ziehen solltest

katzenminze kommentierte am 30. Dezember 2016 um 21:16

Wanhsinn! Du hast ja eine ganze Buchhandlung (BuB?!) zu Hause! :) Ich könnte mich gar nicht entscheiden, was jeweils als nächstes gelesen werden soll. 

Birte kommentierte am 31. Dezember 2016 um 00:13

Challenges helfen bei der Auswahl :) Oder schlicht ein Würfel. Manchmal habe ich aber auch eine genaue Vorstellung, was ich als nächstes lesen will :)

 

Daniidiamond kommentierte am 31. Dezember 2016 um 12:27

Wahnsinn! Bei mir sind es nur ungefähr 8 Bücher :)

SunshineBaby5 kommentierte am 30. Dezember 2016 um 19:12

Super, ich werde mal zählen und gerne teilnehmen!

tigerbea kommentierte am 30. Dezember 2016 um 19:18

Fester Vorsatz: nächstes Jahr mehr vom SUB lesen :-)

marsupij kommentierte am 31. Dezember 2016 um 18:31

same procedure as every year - zumindest bei mir

lesesafari kommentierte am 01. Januar 2017 um 14:20

Ihr schafft das!!!! Mein Start-SuB lag bei 30 Büchern... Es gab viel zu viele Neuanschaffungen, gewonnen habe ich gar nichts?, aber irgendwie sind es zum größten Teil keine selbstgekauften Bücher gewesen?!! Der neue SuB besteht nur noch aus 14 Büchern (2 werde ich höchstwahrscheinlich nie lesen), 7 davon sind von Weihnachten.

marsupij kommentierte am 01. Januar 2017 um 19:03

wow. Also ich habe vor einigen Jahren so einige Bücherkisten (gefüllt natürlich) geschenkt bekommen; da ist mein SUB explodiert. Allerdings werde ich da wohl auch weiter aussortieren.

tigerbea kommentierte am 01. Januar 2017 um 20:02

Deinen SUB hätte ich gerne. Nimm den x10 und addiere 150 dann hast du meinen. Ich sag nur Eissalon, Taschenbuchtage, weiße Buchwochen, Wühler bei Real....

Lemmi und die Schmöker kommentierte am 01. Januar 2017 um 20:11

Eissalon?

tigerbea kommentierte am 01. Januar 2017 um 20:50

Ja, bei mir in der Innenstadt gibt es einen Eissalon, der im Winter schließt. Dann mietet sich von Mitte November bis Mitte Februar dort ein Buchladen ein und verkauft günstig Bücher. Taschenbücher für 2,50 €, Hörbücher für 4,95 €. Sogar noch recht aktuelle Sachen. Ein Grab mit deinem Namen, Aera, die Internet-Omi-Bücher, McPartlin.... Das ist ein Teil meiner Schnäppchen.

Lemmi und die Schmöker kommentierte am 01. Januar 2017 um 20:52

Oh, toll! Aber der Laden wäre auch mein Untergang. ;-)

tigerbea kommentierte am 01. Januar 2017 um 21:01

Zumal ich in der Innenstadt arbeite. Und wenn ich wollte, könnte ich da täglich hin. Und die Mayersche ist 5 Minuten entfernt :-/. Untergang trifft es.

Lemmi und die Schmöker kommentierte am 01. Januar 2017 um 21:11

Gottseidank arbeite ich weder in der Nähe einer Buchhandlung, noch liegt eine auf meinem Weg zur Arbeit, bzw. zurück von dort nach Hause.

marsupij kommentierte am 02. Januar 2017 um 21:07

Schnäppchen sind gefährlich

lesesafari kommentierte am 01. Januar 2017 um 20:25

Ich glaube, ich war sogar noch ein 2. Mal da oder wollte. :D Aber ich habe nichts gekauft, ich sah nur das Weihnachtsgeschenk, was ich hätte 2015 finden sollen. Wenn man da nicht mehr im Bücher-Hotspot wohnt, bleibt der SuB recht überschaubar. Und Real ist am anderen Ende der Stadt, nur beim Kaufland könnte ich manchmal zuschlagen.

tigerbea kommentierte am 01. Januar 2017 um 20:51

Manchmal verfluche ich ja meine Mittagspausen...

lesesafari kommentierte am 06. Januar 2017 um 21:47

Bei der Kälte bleibst du aber bestimmt unterm Dach und traust dich da gar nicht hin.

tigerbea kommentierte am 07. Januar 2017 um 20:03

Stimmt. Zumal es glatt ist und ich gestern bei Real 10 Mängelexemplare mitgenommen habe. Und ich schäme mich kein Stück, 8 davon waren Wunschbücher.

MoniRS kommentierte am 30. Dezember 2016 um 19:34

Ich hab mir auch mal ein Lesezeichen gesetzt und hoffe das ich es so vielleicht mal schaffe meinen SuB zu verkleinern.

Darkage-Castle kommentierte am 30. Dezember 2016 um 19:59

Irgendwie wird das bei mir mit jedem gelesenen Buch mehr. Vielleicht sollte ich mal ne Weile fern von Seiten bleiben wo Bücher vorgestellt werden :-)

Zieherweide kommentierte am 30. Dezember 2016 um 20:03

Ich setze mal ein Lesezeichen. Zuerst ist mein Sub ja gestiegen, aber jetzt zum Schluss habe ich ihn wieder etwas gedrückt. :D

Gibt es noch irgendwelche Bedingungen, die man wissen sollte?

Steffi_the_bookworm kommentierte am 30. Dezember 2016 um 20:42

Nein, alles ganz entspannt. :)

Zieherweide kommentierte am 31. Dezember 2016 um 07:48

Okay, dann grübel ich nachher mal, was im Bereich des Möglichen bei mir liegt. :-D

lesesafari kommentierte am 30. Dezember 2016 um 20:13

Da bin ich natürlich wieder dabei. Dieses Jahr hat es ja sehr schnell, sehr gut geklappt. Aber ich habe auch ungefähr gleich viele Neuanschaffungen gehabt, von denen die Hälfte jetzt auch noch gestapelt wird. Ich leg mir wieder neue Regale (Vor-2017-ungelesen/ Vor-2017-gelesen oder so).

lilu kommentierte am 30. Dezember 2016 um 20:37

Ich mache gerne mit :)
Mein aktueller SuB beträgt 137 Bücher , 
mein Ziel ist es meinen SuB auf 50 Bücher zu reduzieren. 
Ich hoffe das mir dies gelingt trotz der vielen tollen Neuerscheinungen die ich jetzt schon auf der Wunschliste stehen habe :O 

wandagreen kommentierte am 30. Dezember 2016 um 21:04

Ich mache auch mal mit. Vorsätze können nicht schaden. Wenn ich zehn Bücher schaffe, werde ich glücklich sein.

marsupij kommentierte am 31. Dezember 2016 um 18:31

na das sollten wir doch schaffe, dich glücklich zu machen, wenn das so einfach ist.

Lena Wilczynski kommentierte am 30. Dezember 2016 um 21:16

Ich versuche es dieses Jahr dann auch mal ;-), mal sehen wie erfolgreich ich bin *g*, habe mir fest vorgenommen mindestens zwei vom SUB jeden Monat zu lesen. Guten Rutsch Euch allen schonmal :-)

Philippa kommentierte am 30. Dezember 2016 um 21:20

Ich bin vielleicht auch dabei; mein SUB könnte es auf jeden Fall gebrauchen :-)

katzenminze kommentierte am 30. Dezember 2016 um 21:34

Ich habe zwar lediglich niedliche 35 Bücher auf dem SUB, wäre aber auch dabei. Allein weil mich interessiert ob es nach einem Jahr mehr oder weniger geworden sind. ^.^

Amalaswintha kommentierte am 30. Dezember 2016 um 21:42

Mein RUB könnte auch eine Schlankheitskur vertragen, ich melde mich daher einfach mal für die Challenge an.

Aktuell liegt mein SUB bei etwa 300 Büchern. Wenn ich am Jahresende trotz Neukäufen bei 250 Büchern liege... wäre das für mich ein echter Erfolg!

katzenminze kommentierte am 30. Dezember 2016 um 21:54

Wow, du hast auch so viele! Wie sammelt sich das denn? Kaufst du alles was dich interessiert gleich? Da wäre ich ja ein bisschen neidisch aber andererseits reicht mir mein anklagendes To-Do-Regalbrett auch aus... ;)

Amalaswintha kommentierte am 30. Dezember 2016 um 22:57

Schön wär's, aber dann wäre ich bestimmt zur Monatsmitte pleite! ^^

Ich habe eine Schwäche für Mängelexemplare jeder Art. Runtergesetzte Hardcover oder diese Aufsteller mit Taschenbüchern im Supermarkt - da kann ich nie vorbeigehen, ohne einen Blick zu riskieren. Und fast immer finde ich dort ein Buch (meistens aber mehrere, Bücher sind Rudeltiere und fühlen sich alleine nicht wohl :D ), das auf meiner langen langen Wunschliste steht oder sich interessant anhört. Und dann landet es erstmal auf dem SUB. Und hin und wieder stöbere ich auch in der Buchhandlung. Oder ich stöbere mich durch Abgabe Bücher von Freunden. Und so... wächst der SUB. Es ist ein Teufelskreis. Und in 2016 war habe ich ganz extrem fleißig gesammelt.

katzenminze kommentierte am 30. Dezember 2016 um 23:07

Ich habe dieses Jahr recht viele Flohmarktbücher gesammelt. Da geht das wirklich fix und man hat eine Tasche voll... Mit Mängelexemplaren von Büchern die nicht explizit auf meiner WuLi stehen aus Supermärkten u.ä. habe ich teilweise schlechte Erfahrungen gemacht. Inhaltlich haben sie mich öfter mal nicht begeistern können. Deswegen kann ich da gut dran vorbei. :)

Lemmi und die Schmöker meinte am 31. Dezember 2016 um 07:43

Mit Mängelexemplaren von Büchern die nicht explizit auf meiner WuLi stehen aus Supermärkten u.ä. habe ich teilweise schlechte Erfahrungen gemacht. Inhaltlich haben sie mich öfter mal nicht begeistern können. 

Och, ob mir die Inhaltsangabe auf einem mir unbekannten Buch in einer Buchhandlung, beim Stöbern im Internet oder bei diesen Buchaufstellern zusagt, macht für mich keinen Unterschied. Ich kaufe sowieso eher nicht "nach Liste", sondern das was mir gefällt.

Lemmi und die Schmöker kommentierte am 31. Dezember 2016 um 07:38

Das geht mir genauso, Amalaswintha, ich kann bei Mängelexemplaren auch nicht widerstehen. Arvelle ist ganz "gefährlich" für mich, bin ein sehr guter Kunde dort. ;-)

katzenminze kommentierte am 31. Dezember 2016 um 11:27

Das kann ich mir vorstellen. Da kann man auch zielgerichteter suchen als auf dem Grabbeltisch von Müller. XD

Lemmi und die Schmöker erwähnte am 31. Dezember 2016 um 11:59

Vor allem gibt es dort auch immer wieder mal relativ neue Bücher zu kaufen. Ich habe jetzt erst "Die Sprache der Knochen" von Kathy Reichs dort bestellt. Das ist erst 2016 erschienen und kostet nun in der gebundenen Ausgabe bei arvelle  8,99€ statt 19,99€.

katzenminze kommentierte am 07. Januar 2017 um 21:21

Verdammt verdammt verdammt, warum musstest du mir Arvelle zeigen?!? Ich habe gerade 6 Bücher da gekauft. (Drei davon stehen schon ewig auf meiner WuLi. <3 ) Jetzt artet das hier bei mir doch eher zu einer Sub-Aufbau-Challenge aus... XD

Lemmi und die Schmöker kommentierte am 07. Januar 2017 um 22:13

Hahahaha!! Ja, die Seite hat einen hohen Suchtfaktor... :-) Welche Bücher sind es denn geworden?

katzenminze kommentierte am 08. Januar 2017 um 13:35

Ich sehe gerade, es waren doch "nur" 5... Hätten aber durchaus auch mehr werden können. Die pure Beherrschung!! :)

Also: Die Akimuden, Und so verlierst du sie, Am Abgrund, Mayas Tagebuch und Das Mädchen aus Stockholm. Die ersten drei sind von meiner WuLi und die anderen waren einfach so günstig...

Lemmi und die Schmöker kommentierte am 08. Januar 2017 um 18:40

Ich schleiche auch schon dauernd wieder um die website von ihnen herum.... - bislang kann ich mich auch noch beherrschen.

Von deinen erstandenen Büchern kenne ich keines, muss ich mal nachlesen.

marsupij kommentierte am 11. Januar 2017 um 06:59

Ich habe mich bisher noch zurück gehalten

mikemoma kommentierte am 20. Januar 2017 um 13:22

Ich musste auch erstmal googlen. Was ist passiert?! Hab wieder zu viele Bücher gefunden!

Seiten