Buchhalterin fragte am 30.10.2017 | Lesegewohnheiten

Bücher, die auf die bevorstehende Winter-bzw. Weihnachtszeit gut einstimmen?

Hallo Ihr Lieben, könnt Ihr mir einige Bücher vorschlagen, die auf die bevorstehende Winter-bzw. Weihnachtszeit gut einstimmen? 

Kommentare

Seiten

wandagreen kommentierte am 30. Oktober 2017 um 23:37

Die Entscheidung, Charlotte Link

Der Wolf am Fenster, Elli H. Radinger

Das Fest, John Grisham

 

wandagreen kommentierte am 30. Oktober 2017 um 23:43

Schneesturm und Mandelduft, Camilla Läckberg,

Schnee auf dem Kilimandscharo, Ernest Hemingway

Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod, Gerhard Jäger

schwadronius bemerkte am 31. Oktober 2017 um 16:25

so viel schnee, aber nicht "fräulein smillas gespür für schnee" und "schnee, der auf zedern fällt" und "die schneekönigin".

wandagreen kommentierte am 31. Oktober 2017 um 22:36

Ich wollte noch etwas zu erledigen für dich übrig lassen!

wandagreen kommentierte am 30. Oktober 2017 um 23:53

Das Schneekind, Nicolas Vanier

Der eiskalte Himmel, Mirko Bonné

Nachtidachti kommentierte am 31. Oktober 2017 um 01:34

Lautlose Nacht von Rosamund Lupton.

Das Buch gab es hier mal in einer Leserunde, an der ich teilgenommen haben. Das Buch hat zwar so gut wie nichts mit Weihnachten zu tun, dafür aber umso mehr mit Winter und Schnee, von daher passt es ja auch gut in die kommende Zeit und zum - hoffentlich - kommenden Wetter. :]

Das Buch ist wirklich seeehr lesenswert - zumindest meiner Meinung nach!

wandagreen kommentierte am 31. Oktober 2017 um 08:01

Finger kreuz gegen Eis und Schnee.

FIRIEL kommentierte am 31. Oktober 2017 um 07:37

Die Weihnachtserzählungen von Charles Dickens; ich glaube, es gibt fünf davon.

FIRIEL kommentierte am 31. Oktober 2017 um 09:57

J.R.R. Tolkien: Die Briefe vom Weihnachtsmann

(hat er für seine Kinder geschrieben und selbst illustriert)

Sarahklein kommentierte am 31. Oktober 2017 um 10:48

Oh das kannte ich noch gar nicht. Klingt aber toll :)

krissysch kommentierte am 03. November 2017 um 21:08

Das Buch kann ich auch empfehlen, unheimlich toll!

Fanti2412 kommentierte am 31. Oktober 2017 um 10:25

Winterzauber in Manhattan von Mandy Baggot

Winterzauber in Paris von Mandy Baggot

Sternenwinternacht von Karen Swan

Das Leben ist kein Punschkonzert von Heike Wanner

Der Weihnachtswald von Angelika Schwarzhuber

Lelu kommentierte am 31. Oktober 2017 um 10:47

Schwierig ohne weitere Infos (Krimi, Romantik, gehen auch Jugendbücher?), aber ein Buch, das ich um Weihnachten herum immer wieder gern aus dem Regal ziehe ist "Dash & Lilys Winterwunder": Eine kleine bibliophile Weihnachtsliebesgeschichte =3

Bosni kommentierte am 01. November 2017 um 18:28

Oh ja, das ist toll. Lese ich auch immer mal wieder gern zur Weihnachtszeit :) auf Englisch gibt es mittlerweile sogar noch eine Fortsetzung^^

Lesemama kommentierte am 01. November 2017 um 19:04

Mittlerweile gibt es die Fortsetzung auch auf deutsch

Venice kommentierte am 31. Oktober 2017 um 11:13

Winterengel von Corina Bormann, ein sehr romantischer historischer Roman

marakkaram kommentierte am 31. Oktober 2017 um 12:20

- "Merry Christmas, Holly Wood" von Ashley Bloom (ist, glaub ich, nur noch in der Sammlung "Stille Nacht und Weihnachtswunder" erhältlich - aber lohnt sich wirklich)

- Winterliebe am Little Lake von Katrin Jäger

-Weihnachtspunsch und Rentierpulli von Debbie Johnson

marakkaram kommentierte am 31. Oktober 2017 um 12:21

Oh, und

"Tage wie diese" von John Green (Jugendbuch)

Bettinas Büchergarten kommentierte am 31. Oktober 2017 um 12:51

In Sachen Liebe - mein Herz hat es sofort geschnappt:
- Winterzauber wider Willen

 

In meinem Regal steht noch ungelesen:

- So kalt wie Eis, so klar wie Glas - Oliver Schlick

E-möbe kommentierte am 31. Oktober 2017 um 12:55

Die Bibel

lesesafari kommentierte am 01. November 2017 um 22:16

aber bitte eine kinderbibel. ich wollte die weihnachtsgeschichte einst meiner nichte vorlesen und die versionen in der bibel waren ziemlich kurz, vllt sogar gekürzt?

Birte kommentierte am 01. November 2017 um 22:18

Bei Lukas steht das Original.

E-möbe kommentierte am 01. November 2017 um 23:46

Ich stelle mir die Bibel grad als Manga vor. Und Jesus als Chibi.

schwadronius erwähnte am 02. November 2017 um 21:59

... oder graphic novel - das wäre mal was!

Birte kommentierte am 03. November 2017 um 10:34

Gibt es doch schon lange (in meinem Regal steht das Heft wohl seit Anfang der 1980er Jahre) - "Die Bibel im Bild", erschienen bei der Deutschen Bibelgesellschaft Stuttgart / von Cansteinsche Bibelanstalt, Copyright David C. Cook Publishing Co., Elgin, Illinois (USA). Und in Heft 12 findet man dann auch die Weihnachtsgeschichte :)

Und ohne Weihnachtsgeschichte gibt es dann ja auch die Graphic Novel "Gott höchstselbst" von Marc-Antoine Mathieu.

Die Bibel im Bild

Buchhalterin kommentierte am 31. Oktober 2017 um 13:16

Vielen Dank für die vielen Vorschläge.Von einigen Büchern hatte ich schon gehört, habe aber noch keines der Bücher gelesen. Als erstes werde ich mir 'Das Fest' von Grisham vornehmen und den Winterschmöker (Krimi?) von Camilla Läckberg.

Hermione kommentierte am 01. November 2017 um 16:43

Viel Spaß und schöne Lesestunden!

Schneeweißchen kommentierte am 02. November 2017 um 12:27

Der von Camilla Läckberg ist recht schmal, da ist man an einem Adventsnachmittag ruckzuck durch. Fand ihn aber trotzdem ganz gut :)

marakkaram kommentierte am 31. Oktober 2017 um 13:30

Ein paar Schöne hab ich noch:

- Ein Ire zum Fest von Manuela Inusa

- Weihnachten als ich klein war

- Verzauberte Zeit von Mary A. Wilkinson

- Fantastische Weihnachten von Hohlbein

- Der schönste Baum von Julie Salamon

 

Arietta kommentierte am 31. Oktober 2017 um 14:39

Winterengel , von Corinna Bomann

 

Für immer Weihnachten, Linda Winterberg  ( Nicole Steyer)

Kristine liest kommentierte am 31. Oktober 2017 um 19:19

https://kristineliest.blogspot.de/p/bucher-fur-die-weihnachtszeit.html

Hier habe ich v.a. Weihnachtsbücher zusammen gestellt, freue mich aber über jedes neue Buch, das ich finde :-)

 

Büchi kommentierte am 31. Oktober 2017 um 20:43

Karthee, Fieser die Glocken nie klingen

Silver, All in want for christmas

Ashley, Hollys Weihnachtszauber

Goosen, Sechs silberne Saiten

Andrews, Weihnachtsglitzern

http://wasliestdu.de/renee-karthee/fieser-die-glocken-nie-klingen

http://wasliestdu.de/amy-silver/all-i-want-for-christmas-1

http://wasliestdu.de/trisha-ashley/hollys-weihnachtszauber

http://wasliestdu.de/frank-goosen/sechs-silberne-saiten-1

http://wasliestdu.de/mary-kay-andrews/weihnachtsglitzern-1

 

 

 

Hermione kommentierte am 31. Oktober 2017 um 21:12

Wir lesen gerne Kinder- und Jugendbücher während der Adventszeit zur Einstimmung, zum Beispiel "Schnüpperle". Einfach nur nett und lustig!

Daneben lese ich gerne schöne romantische Literatur, um mich auf die kuschelige Weihnachtszeit einzustimmen.

Schön sieht mir auch aus "Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg".

Ich lese auch gerne die schönen Bücher von Corinna Bomann (z.B. "Eine wundersame Weihnachtsreise").

Büchi kommentierte am 31. Oktober 2017 um 22:14

Hermione, dann gefällt Euch vielleicht : "Hilfe, die Herdmanns kommen", fast schon ein Kinderweihnachtsbuchklassiker :-)

http://wasliestdu.de/barbara-robinson/hilfe-die-herdmanns-kommen-1

FIRIEL kommentierte am 01. November 2017 um 07:22

Stimmt, das lese ich auch fast jedes Jahr wieder - klasse!

Hermione kommentierte am 01. November 2017 um 10:23

Jaaaa, das lesen wir uns auch jedes Jahr immer wieder vor! Wir können fast schon mitsprechen.

Die Nachfolgebände (u.a. mit Halloween) sind auch ganz nett, aber es kommt nichts an das Original heran.

Ich liiiebe die Herdmanns! :-)

Apfelmus kommentierte am 01. November 2017 um 15:47

Die Herdmanns werden auf jeden Fall alle Jahre wieder gelesen.

Lesemama kommentierte am 01. November 2017 um 19:09

Bei Kinderbüchern fällt mir noch
Hilfe, die Herdmanns kommen
ein. Ein wunderbar witziges Buch für Klein und Groß. Wir lieben es 8)

edit. Ach, hätte ich mal weitergelesen ;)

Brocéliande kommentierte am 31. Oktober 2017 um 23:15

"Früher war mehr Lametta" - Loriot ; gibt's gerade in Neuauflage (auch weitere) für 11 Euronen im Diogenes-Verlach ;)

Und wie schon genannt: Frank Goosen - Sechs silberne Saiten 

"Wintersterne" von Isabelle Broom (soll sehr schön sein, habe ich jedoch noch nicht gelesen)

wandagreen kommentierte am 01. November 2017 um 09:01

Wie ist denn: Sechs silberne Saiten?

Susanne König kommentierte am 01. November 2017 um 07:15

Wintersonnenglanz von Gabriela Engelmann.

Hermione kommentierte am 01. November 2017 um 10:50

Jaa, das ist richtig schöööön!

Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 01. November 2017 um 10:17

Wenn es romantisch sein soll

Morgen ist es Liebe
Hochzeit unterm Mistelzweig
Der Advent in dem Emma ihrn Schutzengel verklagte

Hermione kommentierte am 01. November 2017 um 10:24

Schön zum Durchblättern und Vor-Freuen fand ich im letzten Jahr auch "New York Christmas", das ist ein ganz zauberhaft gestalteter Band.

Und da wir im letzten Jahr im vorweihnachtlichen New York waren, passte das natürlich super!

Hermione kommentierte am 01. November 2017 um 10:50

Kennt jemand von Euch "Weihnachten im Café am Meer"? Ist das zu empfehlen?

 

Mir wurden jetzt auch noch als richtig gute Geschichte folgende Bücher empfohlen:

"Raunächte" und

"Engel im zweiten Lehrjahr"

 

Brocéliande kommentierte am 01. November 2017 um 12:30

wanda: "Sechs silberne Saiten" ist ein urkomisches x-mas-Buch von Frank Goosen (ich denke, er hat nur witzige Bücher geschrieben bisher, wenn ich sie auch noch nicht alle gelesen habe: Goosen steht für gute Laune ;)

 

P.S. Ich kann die newsletter der Verlage sehr empfehlen, in den letzten waren eine Menge "Winterbücher"!

Buchhalterin kommentierte am 01. November 2017 um 17:05

“Wintersonnenglanz“ habe ich bereits gelesen, da kommt man richtig in Weihnachtsstimmung. “Das Leben ist kein Punschkonzert“ kommt auf jeden Fall auch auf meine Liste.

Birte kommentierte am 01. November 2017 um 17:55

Etwas älter: Wintersonnenwende von Susan Cooper (Jugendbuch in Richtung Urban Fantasy - ich meine, der zweite Band aus der locker zusammenhängenden "The Dark is Rising"-Reihe, hatte ich ursprünglich aber auch als Einzelband gelesen).

Wunder einer Winternacht von Marko Leino (die wahre Geschichte vom Weihnachstmann)

Und natürlich: Charles Dickens - Der Weihnachtsabend (gibt es auch in einer von Flix illustrierten Neuübersetzung)

 

Schneeweißchen kommentierte am 02. November 2017 um 12:29

Oh ja, 'Wunder einer Winternacht' hat mich total verzaubert! So wunderschön <3 Vielleicht lese ich das dieses Jahr einfach nochmal!

Shivaun kommentierte am 03. November 2017 um 07:37

"Für immer und ehrlich" von Kirsty Greenwood spielt in der Vorweihnachtszeit im ländlichen England. 

Seiten