LySch fragte am 05.12.2017 | Sonstiges

Adventskalendertürchen 05.12.17

"Die Adventszeit ist eine Zeit, in der man Zeit hat, darüber nachzudenken, wofür es sich lohnt, sich Zeit zu nehmen." (Gudrun Kropp)

 

Guten Morgen ihr Lieben!

Auch ich habe mir Gedanken zu unserem tollen Adventskalender gemacht und zwei Bücher ausgewählt, die hoffentlich euren Geschmack treffen und Freude bereiten! :) Bewerben könnt ihr euch ab sofort bis morgen (06.12.17) um 8 Uhr.

Bitte postet euren Beitrag unter das entsprechende Buch, damit ich die Bewerbungen entsprechend zuordnen kann ;) Selbstverständlich könnt ihr euch für beide Bücher bewerben!

Und hier kommt meine Gewinnfrage: Was ist eure liebste Plätzchensorte? <3 (Rezepte oder Links zu Rezepten sind immer gern gesehen! *hihi*)

Ich wünsche euch  allen heute einen wunderschönen Tag und freue mich schon auf die Auslosung! :)

 

Liebste Grüße, LySchi :)

Kommentare

Seiten

LySch kommentierte am 05. Dezember 2017 um 09:27

Hier könnt ihr euch für "Nussschale" von Ian McEwan bewerben! :)

http://wasliestdu.de/ian-mcewan/nussschale-0

Sunny's Lifeworlds kommentierte am 05. Dezember 2017 um 09:50

Ich habe von dem Buch bis heute noch nichts gehört, aber es klingt wirklich spannend. Ich versuche einfach mal mein Glück :)

Edit: Ich liebe Plätzchen in der Weihnachtszeit am liebsten mit Schokolade überzogen :D Schmecken auch gut mit Dinkelmehl:

https://www.chefkoch.de/rezepte/2560821400833734/Dinkel-Butterplaetzchen.html

LySch kommentierte am 05. Dezember 2017 um 09:44

Weil du die erste bist, an dieser Stelle der Hinweis: Bitte aufmerksam lesen und die Gewinn-Frage beachten! :)

Sunny's Lifeworlds kommentierte am 05. Dezember 2017 um 09:48

Danke für den Hinweis. Ich hab die Frage sogar gelesen und schon drüber nachgedacht, aber nach der Recherche zum Buch irgendwie vergessen. Siehst du mal wie mich die Story überwältigt hat. :D
 

Ich ergänze es oben :)

PMelittaM kommentierte am 05. Dezember 2017 um 11:03

Ich liebe Schoko-Orangen-Spritzgebäck. Leider ist unser Rezept verlorengegangen, ich hoffe es aber vor Weihnachten noch wieder zu finden. 

Das Buch steht auf meiner Wunschliste, weswegen ich gerne in den Lostopf hüpfe :-)

Tara kommentierte am 05. Dezember 2017 um 11:19

"Der Tagträumer" von Ian McEwan hat mir gut gefallen und die Inhaltsangabe zu "Nussschale" klingt interessant, deswegen hüpfe ich gerne in Deinen Lostopf.

Am liebsten mag ich selbstgebackene Vanillekipferl.

naibenak kommentierte am 05. Dezember 2017 um 11:28

Au fein ♥ Das Buch ist schon soooo lange auf meiner WuLi :) Deshalb hüpfe ich mal hinein in den Lostopf!!! Und dein Zitat ist voll schön, liebe LySchi!!! ♥

Meine liebste Plätzchensorte... hmm.. ich mag sehr gern Haferflockenplätzchen mit Schokosplittern. Schnell und einfach herzustellen und sooooo lecker *schmatz* :))) Aber das Rezept habe ich jetzt leider nicht zur Hand, so sorry!!! ♥

naibenak kommentierte am 05. Dezember 2017 um 12:17

HA... soeben ereilte mich die voll schöne Info, dass ich den McEwan anderweitig jederzeit bekommen kann ;) ♥ Deshalb lass ich den anderen hier mal den Vortritt und springe wieder aus dem Lostopf hinaus! ;))) Viel Glück euch!

wandagreen kommentierte am 05. Dezember 2017 um 17:31

Tolle, sehr federnde Springbeine, Bi!

LySch kommentierte am 05. Dezember 2017 um 20:09

Ach, Bi! :) Ich hätte dich sehr gerne in den Lostopf aufgenommen mit deinem lieben Kommentar! :) Aber so ist es natürlich auch schön! <3 Hüpf hüpf hurra! ;)

sphere kommentierte am 05. Dezember 2017 um 11:35

Das Buch klingt interessant, doch mehr möchte ich von meinen Lieblings-Weihnachts-Gebäck schreiben: ein griechisches Gebäck, mit Honig und Walnüssen verziert, und auf den Namen "Melomakarona" hört (Honig-Makaronen). Ich backe sonst nie, doch hier habe ich mir erst kürzlich das Rezept besorft, um es mal selbst zu probieren :)

wandagreen kommentierte am 05. Dezember 2017 um 17:32

Das könnte uns hier interessieren, dieses Wunderrezept.

sphere kommentierte am 06. Dezember 2017 um 09:06

Wenn ich es heute nicht mehr schaffe, hier rein zu setzen, schicke ich es dir als PN :)

LySch kommentierte am 05. Dezember 2017 um 20:02

Jaaa, das klingt allerdings sehr interessant!! :)

c._awards_ya_sin kommentierte am 05. Dezember 2017 um 12:45

Meine Freundin macht einfach die besten Nussecken, die ich kenne. Und immer zu Weinachten bekomme ich ein paar geschenkt. Nur das Retept verrät sie nicht. Wahrscheinlich will ich auch gar nicht wissen wie viele Kalorien ich da zu mir nehme ;D

Von dem Buch habe ich schon viel gehört, aber irgendwie habe ich es noch nicht gekauft.

LySch kommentierte am 05. Dezember 2017 um 20:10

Wie gemein, dass sie ihr Wunderrezept nicht rausrückt ;) Aber so ist die Freude über das Geschenk umso größer! :)

La Tina kommentierte am 05. Dezember 2017 um 13:02

Das ist echt ein Buch, das ich noch lesen möchte :-)

Ich darf ja keine Plätzchen, weil da Mehl drin ist. Wenn sie ohne Mehl sind mag ich Zimtsterne ganz gern.

LG, Christina

wandagreen kommentierte am 06. Dezember 2017 um 18:43

Was nimmt man denn, La Tina? Quinoa oder Maismehl? Geht Hirse?

Janine2610 kommentierte am 05. Dezember 2017 um 13:03

Nussschale klingt sehr interessant, deswegen bewerbe ich mich auch hier gerne! :)

Um ehrlich zu sein, esse ich schon sehr lange kein Weihnachtsgebäck mehr - aus gesundheitlichen Gründen. Aber früher habe ich die einfachen Vanillekipferl, aber auch die Florentiner ganz gerne gegessen.

flowers.books kommentierte am 05. Dezember 2017 um 14:11

Ich liebe Orangenplätzchen.

Anbei das Rezept, welches ich verwende:

https://www.essen-und-trinken.de/rezepte/37397-rzpt-orangenplaetzchen

Das Buch steht auf meiner Wunschliste, deswegen möchte ich gerne in den Lostopf hüpfen.

Fasersprosse kommentierte am 05. Dezember 2017 um 14:53

Liebe LySchi,

mit deiner Frage hast du bei mir einen Volltreffer gelandet: Meine  Lieblingsplätzchen sind und waren und werden wohl immer sein: Vanillekipferl. Das Schlimme ist, dass sie mir nie gelingen ... 

Für die "Nussschale" begebe ich mich in den Lostopf.

Ich wünsche dir eine schöne Vorweihnachtszeit und viel Spaß mit deinem Adventskalender!

LG Fasersprosse

 

 

wandagreen kommentierte am 05. Dezember 2017 um 17:34

Oioioi, Faseri, das ist ein echtes Dilemma. Aber es gibt bestimmte Speisen, das kenn ich auch, die man nie so hinkriegt wie die Mama. Deshalb gibts bei mir nie mehr Grießknödelsuppe. Nach zig Enttäuschungen finde ich meine Erinnerungen besser. Kann auch sein, es wird in der Erinnerung immer besser!

Fasersprosse kommentierte am 06. Dezember 2017 um 02:38

Du sagst es - ein echtes Dilemma ...

Das was du beschreibts kenne ich auch. Das muss man dann irgendwann akzeptieren und so handhaben wie du. 

Ob dieses Phänomen schonmal wissenschaftlich untersucht wurde :-)

LySch kommentierte am 05. Dezember 2017 um 20:14

Liebe Fasersprosse,

dann wird es Zeit, dass du mein absolutes Vanillekipferl-Lieblingsrezept ausprobierst!! :) Ich mache sie schon seit Jahren genau so und sie gelingen immer super lecker und total leicht! :) Vielleicht kann ich dir ja damit weiterhelfen... :)

https://www.chefkoch.de/rezepte/1019141207135222/Vanillekipferl.html

Fasersprosse kommentierte am 06. Dezember 2017 um 02:48

Ahh und ohh ... mit Eigelb und Mandeln und zusätzlich mit Haselnüssen. Es scheint, du könntest mein Weihnachten retten :-) Danke für das Rezept!

Die letzten Male habe ich nämlich vor Frust nach der Hälfte des Teiges mit dem Backen aufgehört und die andere Hälfte roh genascht. Ging dann auch ;-)

wandagreen kommentierte am 06. Dezember 2017 um 18:45

Roh genascht - *kicher*.

Sibylle P. kommentierte am 05. Dezember 2017 um 15:56

Boah, die Nusschale! Das möchte ich schon so lange lesen und bewerbe mich hiermit für den Gewinn :)

Danke für die Möglichkeit!

LySch kommentierte am 05. Dezember 2017 um 20:15

Verräts du mir auch dein Lieblings-Weihnachtsplätzchen-Rezept? :) *grins und mit dem Zaunpfahl wink* ;)

Sibylle P. kommentierte am 05. Dezember 2017 um 22:28

Oh...ja klar doch :) Vanillekipferl gehen immer gut!

Danke für den Wink!

Michael H. kommentierte am 05. Dezember 2017 um 20:26

Rezepte? oder Links? Mir bitte fertige Kekse schicken!

Die Nussschale würde ich aber auch nehmen :-)

wandagreen kommentierte am 06. Dezember 2017 um 18:45

@Michi: ich wusste gar nicht, dass du nullarmig bist, armer Bub!

tigerbea kommentierte am 05. Dezember 2017 um 22:27

Ich bewerbe mich mal für einen ganz lieben WLD-Freund für die Nussschale. Ich weiß nämlich, wie gerne er das Buch hätte und es heute wieder verpaßt....

Meine Lieblingsplätzchen sind das ganz normale Spritzgebäck meiner Mutter. An jeder Ecke Schokoglasur.... Mmh.... Ich glaube, ich bekomme Hunger.

lesesafari kommentierte am 05. Dezember 2017 um 22:38

Da würde ich mich stellvertretend auch mitbewerben (ist ja angeblich meine Schuld, dass er es als Prämie nicht bekommen hat). Ich biete Linzer Herzen/ Plätzchen. Die habe ich letztes Jahr zum allerersten Mal gebacken. Nach ein paar Tagen haben sie sogar noch besser geschmeckt, als noch ganz frisch.

Ach, schaut mal hier, die Rezepte von letztem Jahr sind online. Ich bacte auch die Zitronenschiffchen. Die schmeckten wie dieses Eis, dessen Name mir gerade nciht einfällt. Eis am Stiel-Maracuja-Sorbee außen, innen Vanille.

schwadronius erwähnte am 05. Dezember 2017 um 23:23

korianderplätzchen! am besten mit cashewkernen. oder in abgewandelter form cashew-koriander - stangen mit schokohütchen.

(allgemein würde ich zu keinem plätzchen "nein" sagen.)

Michael H. kommentierte am 05. Dezember 2017 um 23:30

Pariser Plätzchen, Stephansplätzchen, Heiligengeistfeld...

schwadronius ergänzte am 06. Dezember 2017 um 22:50

exerzierplätzchen, umschlagplätzchen, aufmarschplätzchen, ...

LySch kommentierte am 05. Dezember 2017 um 09:29

Hier bitte bewerben, wenn ihr "Süß wie Schattenmorellen" von Claudia Schreiber gewinnen möchtet! :)

http://wasliestdu.de/claudia-schreiber/suess-wie-schattenmorellen

(vielleicht kennt jemand das Buch oder den Film "Emmas Glück"? Das ist auch von dieser Autorin ;))

evafl kommentierte am 05. Dezember 2017 um 12:03

Von der Autorin kenne ich bislang nichts - entsprechend würde ich das Buch gerne kennen lernen. :) 

 

Ich mag unheimlich gerne Schwarz-weiß-Gebäck und habe es in diesem Jahr zum ersten Mal selbst gebacken. Optisch noch ausbaufähig, aber das ist ja nur eine Seite, hauptsache sie schmecken. :) 

LySch kommentierte am 05. Dezember 2017 um 20:15

Uiii, sogar mit Foto! :) Sieht superlecker aus! *Daumen hoch*

Borkum kommentierte am 05. Dezember 2017 um 19:02

Emmas Glück kenne ich als Buch und es hat mir gut gefallen, daher hüpfe ich mal für die Schattenmorellen in den Lostopf.

Meine Lieblingsplätzchensorte ist Heidesand (ohne Marzipan). Das Rezept habe ich aber gerade nicht zur Hand.

biadia kommentierte am 05. Dezember 2017 um 20:59

Da hüpfe ich doch mal in den Lostopf.

Ich esse am liebste Vanillekipferl und Spritzgebäck. Da freue ich mich das ganze Jahr drauf. 

Adlerauge kommentierte am 05. Dezember 2017 um 10:49

Ich kenne das Buch und den Film von "Emmas Glück " (beides war einfach gut gelungen ) und deswegen würde ich dieses Buch auch gerne lesen !

Meine Plätzchensorte sind die einfachen " Gewürzspekulatius " !

Wünsche euch allen eine schöne vorweihnachtliche Adventszeit !

karin1966 kommentierte am 05. Dezember 2017 um 11:47

Das Buch hört sich interessant.

Ich mag am liebsten Nußstangen. :) Sehr lecker und leider auch sehr kalorienhaltig.

Elsy kommentierte am 05. Dezember 2017 um 14:17

Am liebsten mag ich schwedische Ingwerplätzchen.     

125 g Butter mit 120 g Puderzucker schaumig schlagen, 75 g Zuckerrübensirup, 200 g Mehl, je 1 Teelöffel Nelkenpulver, Zimt und 1/2 Teel. Ingwerpulver. Teig zu Rollen von ca. 3 cm Durchmesser formen, 2 Stunden im Kühlschrank lagern, danach kleine Scheiben schneiden und jede mit einer Mandel verzieren.  8 Minuten backen bei 180 Grad.   

LECKER                                                

gaby2707 kommentierte am 05. Dezember 2017 um 15:17

Emmas Glück von Claudia Schreiber kenne ich als Buch. Und nun würde ich auch sehr gerne dieses hier angebotene Buch lesen und gewinnen.

Hier mein absolut allerliebstes Weihnachtsplätzchenrezept:

200g Kokosraspeln, 65 g Quark, 150g Zucker, 4 Eiweiß, 4g Bittermandelaroma, 1 Päckchen Vanillezucker, Oblaten

Das Eiweiß steif schlagen. Zucker und Vanillezucker hinzugeben und weiter schlagen, bis der Zucker gelöst ist. Quark, Bittermandelaroma und Kokosflocken unterheben und dann mit Hilfe von zwei Löffeln auf die Oblaten häufen. Bei 175°C Umluft ca. 10 - 12 Minuten backen.

Guten Appetit!

xxkimixx kommentierte am 05. Dezember 2017 um 19:57

Ich liebe einfach alle Kekse, die meine Mutter backt. Sie macht so leckere Zimtsterne und Vanillekipfel. Sogar ihre einfach Mürbeteigkekse sind immer ein wahrer Genuss. Am Liebsten mag ich Mürbeteigkekse mit Marmelade in der Mitte, bestäubt mir Puderzucker. 

katzenminze kommentierte am 06. Dezember 2017 um 12:49

Schöne Sachen hast du da ausgesucht lyschi! :) :) Ich traue mich aber an Nussschale nicht ran. Habe Angst, dass es mir nicht gefällt. ;) Hier trotzdem die Plätzchenfrage: Meine Lieblingsplätzchen sind so Orangen-Schoko-Dinger. Mmmmmh! ♡♡ Und Zimtsterne liebe ich. Seitdem ich weiß, wie einfach die zu machen sind, gibt es die auch öfter. ^.^

LySch kommentierte am 07. Dezember 2017 um 23:11

Haha, Minzi! ^^ Ich glaube, du hast alles richtig gemacht ;) Nussschale gehörte nicht zu meinen Top-Büchern dieses Jahr (um es mal freundlich auszudrücken ;))... ich denke, das wäre nix für dich gewesen!

LySch kommentierte am 06. Dezember 2017 um 18:33

*TROMMELWIRBEL*

Ich habe ganz "old school" mit Zettelchen ausgelost und mein Mann hat die Losfee gespielt ;)

Über "Nusschale" darf sich PMelittaM freuen! :)

Und "Süß wie Schattenmorellen" geht an Elsy! :)

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner! :)

Bitte schreibt mir bis spätestens Freitag (8.12.) um 8 Uhr eine persönliche Nachricht mit eurer Adresse! Falls ich nichts von euch höre, lose ich am Freitag neu aus!

PS: Beweisfoto hänge ich an ;)

wandagreen kommentierte am 06. Dezember 2017 um 18:46

Beweisfoto ist ja süß!

Seiten