Tanjas Bücherpalast fragte am 03.01.2017 | Sonstiges

Blogs, Blogs, Blogs!

Halli hallo und von mir ein frohes Neues Jahr an alle! :-)

Ich bin recht neu hier in WLD und dementsprechend auch ein Anfänger was Rezensionen angeht. Dennoch habe ich recht schnell bemerkt, dass es mir großen Spaß macht und habe Inspiration bei anderen Mitgliedern und vor allem deren Blog gefunden, ganz vorne mit dabei: AnnaSalvatore

Dementsprechend wollte ich euch meinen Blog vorstellen und um eure Meinung, Kritik, Verbesserungsvorschläge bitten. Was kann ich besser machen? Was benötige ich, damit mein Blog erfolgreich wird? Ihr könnt mir gerne privat eine Nachricht hinterlassen oder aber auch hier! <3 

Ganz egal ob ihr erfahrener Blogger seid, oder ebenfalls Anfänger, ich würde mich freuen, wenn ihr mir euren Blog vorstellt und ich mir weitere Inspirationen suchen kann. c: 

 

Liebe Grüße ♥ 

Kommentare

Seiten

Tanjas Bücherpalast kommentierte am 03. Januar 2017 um 19:12

Mein Blog: http://buecher-palast.blogspot.de/

kleinbrina kommentierte am 03. Januar 2017 um 19:24

http://kleinbrina.de :)

stefanie_sky kommentierte am 03. Januar 2017 um 19:30

Dein Blog sieht doch bisher ganz schön aus :)

http://schattenfederlein.blogspot.de/

Tanjas Bücherpalast kommentierte am 03. Januar 2017 um 20:55

Vielen Dank, kann ich nur zurückgeben! *-*

LillySymphonie kommentierte am 03. Januar 2017 um 19:32

Mein Blog:
http://lesepanda.blogspot.de/

Folgende Tipps kann ich dir geben
Schreibe Kommentare. Die meisten Blogger werden dir antworten und dein Blog besuchen,
Versuche regelmäßig zu posten. Klappt zwar nicht immer, aber ein Post im Monat ist doch etwas wenig
Ganz wichtig aber ist:
Hab Spaß. Man merkt es wenn jemand keinen Spaß daran hat Beiträge zu verfassen

Liebe Grüße

Tanjas Bücherpalast kommentierte am 03. Januar 2017 um 19:39

Vielen lieben Dank für die Tipps, die werde ich mir auf jeden Fall zu Herzen nehmen! :)

Dein Blog ist übrigens wunderbar. Hast einen Follower mehr. ♥

Karin L. kommentierte am 03. Januar 2017 um 20:25

Frohes Neues Jahr auch an dich! :)

Also was ganz wichtig ist bei einem Blog, ist die Leidenschaft dahinter. Poste das, was dich interessiert und schaue nicht auf das, was andere von dir wollen. Das wird auf Dauer nicht lange halten. Ansonsten wie oben auch schon gesagt: am besten in regelmäßigen Abständen posten, aber eben auch je nach Möglichkeit. Also kann auch ein Beitrag pro Woche reichen. : )

So wirkliche "Tipps" geben kann man eigentlich gar nicht. Man wächst da irgendwie rein und findet selbst heraus, welche Posts man am liebsten verfasst und welche für einen eher ungeeignet sind. Lass dir aufjedenfall genügend Spielraum und setz dich nicht unter Druck. :)

Mein Blog: little words

 

 

Tanjas Bücherpalast kommentierte am 03. Januar 2017 um 20:52

Vielen lieben Dank! 

Übrigens dein Blog ist spitze. Super Fotografien, da staune ich wirklich. ♥

Everly kommentierte am 04. Januar 2017 um 08:44

Cool, ich kenne dein Blog von Herzenszeilen, wusste nicht dass du hier bist :-)

Karin L. kommentierte am 04. Januar 2017 um 18:27

Oh, das freut mich! :D Ich habe mich tatsächlich erst hier angemeldet, bevor ich dann irgendwann dazu übergegangen bin, einen Blog zu starten :)

SunshineBaby5 kommentierte am 04. Januar 2017 um 16:38

Dein Blog gefällt mir super! Sehr liebevoll gestaltet und tolle Fotos!

Karin L. kommentierte am 04. Januar 2017 um 18:26

Vielen lieben Dank! Man freut sich immer über so liebe Kommentare. :)

Lemari kommentierte am 03. Januar 2017 um 20:47

lemasbuecherblog.wordpress.com :)

Tanjas Bücherpalast kommentierte am 03. Januar 2017 um 20:54

Super Bücher! *-*

Lemari kommentierte am 12. Januar 2017 um 09:59

Vielen Dank *--*

Gackelchen kommentierte am 03. Januar 2017 um 20:46

Hallo Namensvetter :) 

Herzlich Willkommen und viel Spass gewünscht. Es wurde schon gesagt aber das sollte wirklich nicht vergessen werden: Hab Spass. Lass dich nicht stressen. :) 

 

Liebste Grüsse, 

Tania/Gackelchen

gackelchenbooks.blogspot.com

Tanjas Bücherpalast kommentierte am 03. Januar 2017 um 20:58

Vielen Dank!

Dein Blog wird leider nicht gefunden. Hast du es richtig geschrieben? :o

Tanjas Bücherpalast kommentierte am 03. Januar 2017 um 20:59

Ah, gefunden!

krissysch kommentierte am 03. Januar 2017 um 21:17

Ich hab auch direkt bei dir vorbeigeschaut und finde deinen Blog auch schon sehr schön. Man merkt auch, dass du dir Mühe gegeben hast und dich informiert hast, was mir persönlich imemr gut gefällt. :)

Wie die andern kann ich dir auch nur raten: Einfach das machen was dir Spaß macht und regelmäßig posten. Ich persönlich mag es lieber, wenn weniger Beiträge kommen (also nicht alle 2 Tage ein Post) und dafür aber qualitativ hochweritgere. Trotzdem mag ich eine gewisse Regelmäßigkeit, zb 1 Post pro Woche oder ähnliches. Aber das ist nur mein persönlicher Geschmack :)

Viel Spaß beim Bloggen! :)

Und hier noch mein Blog: http://tausendbuecher.blogspot.de/

Tanjas Bücherpalast kommentierte am 03. Januar 2017 um 21:21

Oh wow, vielen Dank. Das freut mich, dass es doch so gut ankommt, ich hab mir wirklich oft den Kopf darüber zerbrochen und immer wieder Änderungen vorgenommen - obwohl ich glaube, dass ich sowieso noch viele Änderungen machen werde. :p Dennoch, danke, danke, danke! 

Dein Blog ist auf den ersten Blick wunderbar. Ich nehme mir mal die Zeit und stöber mal durch :) 

 

Yomi kommentierte am 03. Januar 2017 um 22:32

Hey, also ich finde dein Blog macht schonmal einen positiven ersten Eindruck!

Du hast was Design und Aufbau angeht schonmal alles "richtig" gemacht. Keine zu dunklen oder zu grellen Farben, du hast eine Suchleiste, Möglichkeiten dir zu folgen etc.
Das ist schon viel Wert :)

Auch der Aufbau deiner Rezensionen gefällt mir gut, wobei ich dieses "Über den Autor" meistens überspringe. Einfach weil mich die Infos zu den Autoren weniger interessieren als die Meinung des jeweiligen Bloggers zu dem Buch.

Tipps kann ich dir nur die gleichen geben wie oben:
Kommentieren, kommentieren und noch mehr kommentieren! Der Kontakt zu anderen Bloggern ist sehr wichtig. Regelmäßiges kommentieren auf anderen Blogs bringt dir selbst häufig auch Stammkommentierer und neue Follower ein. Ansonsten fleißig anderen Blogs folgen und regelmäßiges posten.
Wöchentliche- oder Monatliche Aktionen sind auch gute Möglichkeiten um neue Blogger zu entdecken :)

Mein Blog:

http://2nerds1book.blogspot.de/

Liebe Grüße

Tanjas Bücherpalast kommentierte am 03. Januar 2017 um 22:59

Super, vielen Dank! 

Das mit den Aktionen klingt wirklich gut, ich werde mal schauen, was sich so machen lässt und was zu mir passt. Da brauche ich natürlich noch einpaar Ideen bzw. Inspirationen, aber danke für deine Tipps!

Dein Blog ist ebenfalls wunderbar, ich werde mir auch hier mal die Zeit nehmen und durchstöbern! ♥

Yomi kommentierte am 04. Januar 2017 um 16:13

Also ich kann ja mal ein paar nennen, die mir spontan einfallen:

Cover Monday wird gehostet von http://moyasbuchgewimmel.de/cover-monday/
Gemeinsam lesen hast du ja schon entdeckt :)
Titel Tuesday wird gehostet von https://lisibooks.wordpress.com/category/aktionen/
Büchertrailer Wednesday wird gehostet von http://meine-welt-voller-welten.blogspot.de/
Top Ten Thursday wird gehostet von http://www.buecher-bloggeria.de/p/top-ten-thursday_16.html
Show it Friday wird gehostet von https://sunnysmagicbooks.blogspot.de/p/show-friday.html & http://seductivebooks.blogspot.de/

Regelmäßige Mädelsabende, Leserunden und Bloggerbrunch gibt es bei:
http://meine-welt-voller-welten.blogspot.de/ & http://der-duft-von-buechern-und-kaffee.blogspot.de/

Abseits von Büchern:
Serienabend wird gehostet von http://kosmeticca.blogspot.de/2016/05/ankundigung-serienabend-zum-mitmac...
Favorite Song on sunday wird gehostet von http://deeniseswelt.blogspot.de/

Das sind jetzt nur ein paar. Gibt bestimmt noch viel mehr. Vllt kann man die ganzen Aktionen ja irgendwo sammeln? Vllt einfach hier drunter, falls wem noch spontan eine Aktion einfällt, die vergessen wurde. :)

Kaylie kommentierte am 03. Januar 2017 um 23:06

Würde mich über einen Besuch freuen :)  http://kaylies-life-of-books.blogspot.de/

Anka Becht kommentierte am 04. Januar 2017 um 04:06

​Ich denke jeder fängt klein an. :) Mein Blog habe ich auch glaube schon 3-4 mal das Design geändert und mittlerweile weis ich das es mir so wie es jetzt ist gefällt und auch bei andern gut an kommt. Ich Poste viele Rezensionen mache aber auch bei challenges mit oder sowas wie ,,Gemeinsam Lesen,, oder ,,Top Ten Thursday,, dadurch lernt man auch andere Blogger kennen und kann auch mal den ein oder andern Leser Gewinnen. ;) Wünsche dir viel Glück

 

Meinen Blog findest du hier falls du dich mal um sehen magst. Ankaszz.blogspot.com

 

 

 

 

 

 

 

Tanjas Bücherpalast kommentierte am 04. Januar 2017 um 13:06

Das "Gemeinsam Lesen" habe ich mir mal auf deinem Blog angeschaut und es sieht so aus, als wäre es tatsächlich etwas für mich, vielen lieben Dank! 

Und deinen Blog bin ich natürlich sofort gefolgt. <3 

Mordsbuch kommentierte am 04. Januar 2017 um 07:59

Das ist mein Blog :)

www.mordsbuch.net

Sweetybeanie kommentierte am 04. Januar 2017 um 08:50

Hallo Tanja,

ich bin selber noch nicht lange beim Bloggen, wirkliche Tipps kann ich also noch gar nicht geben. Aber es macht auf jeden Fall großen Spaß.

Mein Blog findest Du hier: https://buchspinat.wordpress.com/

Liebe Grüße

Nicole

Tanjas Bücherpalast kommentierte am 04. Januar 2017 um 13:07

Mit dem Spaß muss ich dir zustimmen, Nicole! 

Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß und Erfolg mit deinem Blog. Den schaue ich mir gleich direkt mal an c: ♥

Bücherfee kommentierte am 04. Januar 2017 um 09:39

Mir gefällt dein "schlichtes" Design, was aber wohl daran liegt, dass violett meine Lieblingsfarbe ist :D

Ich finde es immer wieder bemerkenswert, wenn jemand seinen SuB aufschreibt, meiner wächst und wechselt dafür zu schnell und die Bücher stehen bei den gelesenen im Regal :)

Schöne Grüße vom Rande des Potts in den Pott

http://www.buecherwesen.de/ - das ist übrigens der Blog den mein Mann und ich führen.

Tanjas Bücherpalast kommentierte am 04. Januar 2017 um 13:11

Oh vielen Dank! Liegt wohl daran auch, dass ich einfach nicht so begabt bin, schöne Designs herzustellen, da dachte ich mir, für den Anfang reicht das auch definitiv c:

Und ich habe lange darüber überlegt, ob ich meinen SuB wirklich reinstelle. Aber es ist für mich nochmal so eine Motivation an sich, den endlich leer zu kriegen, wenn ich den auch wirklich schriftlich vor Augen habe. :D 

Wirklich wunderbarer Blog! 

LaMensch kommentierte am 04. Januar 2017 um 10:37

http://hall-of-books.blogspot.de/

Frank1 kommentierte am 04. Januar 2017 um 10:54

Was mir an deinem Blog besonders gefällt, Tanjas Bücherpalast, ist der im Entstehen begriffene alphabetische Index. Pflegst du die einzelnne Rezis dort per Hand ein, oder nutzt du ein Plugin, um das zu automatisieren? Ein solcher Index ist genau das, was meinem eigenen Eisenacher Rezi-Center (rezicenter.blog) noch fehlt.

Tanjas Bücherpalast kommentierte am 04. Januar 2017 um 13:16

Ja, die Rezisionen geschehen alle per Hand. Ich habe den Index so verfasst, wie ich es gerne haben möchte und wo ich der Meinung bin, dass es für mich vorallem sehr überschaubar ist. Überlege dir einfach, was genau du in den Rezis stehen haben willst und das kommt dann schon von alleine.

Lieben Dank für dein Lob! Und dein Eisenacher Rezi-Center klingt wirklich interessant, ich werde vorbeischauen!

Frank1 kommentierte am 04. Januar 2017 um 16:35

Ich bin mir nicht sicher, ob wir nicht aneinander vorbei reden. Dass du die Rezensionen von Hand schreibst, war mit natürlich klar. Meine Frage bezog sich darauf, ob du jede neue Rezi dann per Hand in die alphapetische Liste einpflegen musst, oder ob das ein Script bzw. Plugin erledigt.

Tanjas Bücherpalast kommentierte am 10. Januar 2017 um 19:05

Auch das geschiet per Hand.

Sebastian Ollmer kommentierte am 04. Januar 2017 um 10:58

Interessant wie viele Blogger es hier doch gibt :)

Ich bin auch am überlegen einen kleinen Bücherblog zu erstellen... ihr macht das alle mit Blogspot? Oder gibt es da bessere Alternativen?

Liebe Grüße aus der verschneiten Eifel :)

Frank1 kommentierte am 04. Januar 2017 um 12:00

Nein, ich nutze WordPress und hoste die Seite auch dort. Deshalb ist mein Eisenacher Rezi-Center außer unter der eigenen Domain rezicenter.blog alternativ auch unter rezicenter.wordpress.com erreichbar.

Let em eat books kommentierte am 04. Januar 2017 um 13:38

Ich bin auch bei Wordpress, hoste aber selbst, weil einem das mehr Möglichkeiten bietet. Geht aber nur, wenn du einen vernünftigen Hoster hast, der dir Webspace mit wenig Einschränkungen gibt. Bei meinem gibt es beispielsweise eine Firewall, die einige Wörter verbietet, das kann schon störend sein. 
Du musst dir auch überlegen, ob du jemals damit Werbung machen und so Geld verdienen willst. Ich weiß nicht, wie es da bei Blogspot ist, aber Wordpress erlaubt das auf deren Plattform nicht, da musst du einen Blog selbst hosten, wenn du das Wordpress-System verwenden, aber Einnahmen generieren willst. 

Sebastian Ollmer kommentierte am 04. Januar 2017 um 14:08

Wenn du bei Wordpress selbst hostest ist das schon klar, die wollen ja selber mit den Werbeeinnahmen verdienen und die Technik dahinter finanzieren :)

Für's erste auf jeden Fall einen kostenfreien Space, aber wechseln kann man ja immer mal, wenn man es will, dann eventuell auch irgendwann einen Anbieter, bei dem ich für Wordpress alles soweit frei geschaltet bekomme was ich brauche um das CMS richtig nutzen zu können ;)

Frank1 kommentierte am 04. Januar 2017 um 16:32

Bei den kostenpflichtigen Accounts darfst du ausdrücklich auch Werbung schalten. Die Amazon-Partnerlinks zu den Büchern funktionieren sogar in der kostenlosen Variante, nur Banner u.ä. nicht.

krissysch kommentierte am 04. Januar 2017 um 18:12

Neben Blogger gibt es noch Wordpress, die beiden werden eigentlich am Häufigsten genutzt. Ich würde dir ermpfehlen, falls du selbst anfangen möchtest zu Bloggen, einfach mal beides auszuprobieren. Es haben beide ihre Vor- und Nachteile und fast immer hat man einen persönlichen Favoriten, mit dem man einfach besser zurechtkommt.

Ich persönlich finde zum Beispiel Blogger einfacherer zu bedienen, wenn man sich nicht so mit HTML auskennt, weil man dort vieles einstellen kann ohne an den Code gehen zu müssen. Dafr hat man aber, finde ich, mit Wordpress mehr Möglichkeiten, Generell sind aber beide Anbieter zu empfehlen :)

Sebastian Ollmer kommentierte am 04. Januar 2017 um 19:15

Wordpress ist auch ganz easy OHNE Kenntnisse in HTML zu bedienen. Ist ja quasi fast wie eine Windoof-Installation :)

Blogger habe ich halt noch nicht getestet... aber eine Google-Account hat ja eh so gut wie jeder ^^

krissysch kommentierte am 04. Januar 2017 um 19:28

Das stimmt, aber für bestimmte Layoutextras muss man ja dann doch schon mal in den Code :)

passion4books kommentierte am 04. Januar 2017 um 11:01

Ein frohes neues Jahr wünsche ich dir :-)

Ich blogge seit mehreren Jahren (letzter Jahr aufgrund von Krankheit leider weniger intensiv, was sich dieses Jahr wieder ändert) und habe mit meinem Blog www.passion4books.de angefangen.

Mittlerweile bin ich auch Booktuberin und habe einen gleichnamigen YouTube-Kanal rund um Bücher. 

Gerne beantworte ich dir jede Menge Fragen :-)

Liebe Grüße

Anna

Tanjas Bücherpalast kommentierte am 04. Januar 2017 um 13:17

Lieben Dank, ich werde auf jeden Fall drauf zurückkommen! 

Ihr habt alle echt so unglaublich tolle Blogs, ich werde wahnsinnig! :D 

Janine2610 kommentierte am 04. Januar 2017 um 11:45

Hallo liebe Tanja,

ich habe auch einen Blog - und zwar jetzt schon genau drei Jahre. Ich blogge regelmäßig und meine Lieblingsgenres sind Romane, Liebesromane, Thriller und Krimis, Historisches, Klassiker, Sachbücher und dergleichen. Würde mich riesig über einen Besuch von dir freuen: Meine Welt der Bücher.
Ich komme auch gleich noch bei dir vorbei und lasse mich dir als Follower da.

Alles Liebe ♥,
Janine

Tanjas Bücherpalast kommentierte am 04. Januar 2017 um 13:19

Herzlichen Dank, dein Blog sieht unglaublich sanft und wohltuend aus, da könnte ich mich wirklich drin verfangen.

Hast dementsprechend ebenfalls einen Follower mehr ♥

SunshineBaby5 kommentierte am 04. Januar 2017 um 16:40

Hallo Janine, schöner Blog! Gefällt mir gut!

Janine2610 kommentierte am 04. Januar 2017 um 17:43

Dankeschön, ihr beiden! :-)

Seiten