Lenas_bookworld fragte am 10.04.2017 | Sonstiges

Eure BookBoyfriends

Hallo ihr Lieben, mich würde interessieren, welche Jungs (auch Mädchen) eure BookBoyfriends bzeiehungsweise Bookgirlfriends sind? 

Bei mir sind das:

Daemon Black (lux-Reihe)...eigentliche alle Typen von Jennifer L. Armentorut (wait for you-Reihe, Dark Elements, Dämonentochter,..) , Four (Die Bestimmung), Cole Holland (Alice im Zombieland) und viele mehr *grins*

Vielleicht finden wir alle weiter Bookboyfriends, schreibt also bitte aus welchem Buch ^^

Grüße, Lena

 

Kommentare

Seiten

Pitschpatschpinguin kommentierte am 10. April 2017 um 11:23

vielleicht magst du mir erst einmal sagen, was "bookboyfriends" sind? :)

Susanne König kommentierte am 10. April 2017 um 11:43

Das gleiche hab ich mich beim Lesen der Frage auch gefragt hihi.

Hortensia13 kommentierte am 10. April 2017 um 12:44

Ich habe auch nur ???.

LESERIN kommentierte am 10. April 2017 um 12:52

dito, dito...geht es um Crushes? Sind diese Jungs sowas wie  dein Schwarm ? Häh?!

Pitschpatschpinguin kommentierte am 10. April 2017 um 13:03

crushes ist jetzt genau was?

crushed eis? :D

LESERIN kommentierte am 11. April 2017 um 13:09

Das ist ein Schwarm bzw jemand, in den man verknallt ist!

gesil fragte am 10. April 2017 um 13:05

Wer oder was bitte sind Crushes?

lesesafari kommentierte am 10. April 2017 um 13:23

Die Punkte gönne ich mir. ;) ??????????????????????????????

wandagreen kommentierte am 10. April 2017 um 19:48

hahaha!

Susi kommentierte am 10. April 2017 um 22:13

to have a crush on someone heißt, in jemanden verliebt sein, für ihn zu schwärmen oder auch nur eine Schwäche für jemanden zu haben.

I-Love-Cheese kommentierte am 10. April 2017 um 13:06

jo, ich glaube die Gute mein so Romanfiguren, die man als Märchenprinz...und so Boyfriend den man gerne idialisiert hätte.

Also einfach nur Schwärmerei im Buch.

Lenas_bookworld kommentierte am 11. April 2017 um 19:31

Hallo ihr Lieben, entschuldigt vielmals die Verwirrungen.

Boyfriend meint, wie ihr alle wisst, einen Mann, mit dem man in einer romantischen Beziehung ist. Man benutzt "Book boyfriend" um einen männlichen (bzw. weiblichen bei "book girlfriend") Charakter zu beschreiben, der in einem Buch auftaucht und den(die) man liebt, sprich schwärmt, also toll findet und sich manchmal quasi ihn als richtigen "Boyfriend" mehr oder weniger zu wünschen.

Liebste Grüße

Lena

Susanne König kommentierte am 10. April 2017 um 13:09

Entweder bin ich zu alt aber was ist das wieder Crushes?

Falls mit der gestellten Frage gemeint wäre wen ich mir im echten Leben als Freund vorstellen könnte....dann muss ich sagen Robert Langdon , nichts ist anziehender als Männer mit Verstand und Wissen und natürlich Hang zum Abenteuer.

wandagreen kommentierte am 10. April 2017 um 19:49

Ein Schwarm. Kein Schwarm Bienen, es kommt von Schwärmerei. Ja, ich schwärme für Pinocchio *g*.

lesesafari kommentierte am 10. April 2017 um 20:11

;DDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD Ich heul mich tot. Achtung, Ohrwurmgefahr *Kleines Püpchen, freches Bübchen, die Welt ist groß und du bist klein...*

Daher also "I´ve got a crush on you."

lesesafari kommentierte am 10. April 2017 um 20:44

oh nein, jetzt hab ich glatt ein p vergessen. ;DDD

I-Love-Cheese kommentierte am 10. April 2017 um 13:09

Nun ja, ich könnte dir schon einiges dazu schreiben, aber das ist mir dann doch zu viel offenbarung meiner Psyche... :D

Aber macht du mal.

Pitschpatschpinguin kommentierte am 10. April 2017 um 13:12

achso eine romanfigur, in die man sich im echten leben verlieben könnte?

ich glaube, bei mir wärs dann franz eberhofer, mit seiner kompletten familie und der einöde in niederkaltenkirchen ♥

 

I-Love-Cheese kommentierte am 10. April 2017 um 13:16

I-like

E-möbe kommentierte am 10. April 2017 um 13:19

Ich glaube, um diese Frage ernsthaft beantworten zu können, muss man unter vierzehn sein.

lesesafari kommentierte am 10. April 2017 um 13:24

Ach Quatsch. Zumindest für Frauen jeden Alters heißt die Antwort doch: Mr. Darcy ;D

I-Love-Cheese kommentierte am 10. April 2017 um 13:26

ja, aber nur weil er reicht ist. So hat er doch auch Elizabeth rumbekommen.

lesesafari kommentierte am 10. April 2017 um 14:15

nein, mit seinem stolz. :D

gesil kommentierte am 10. April 2017 um 14:01

Wer ist Mr. Darcy?

lesesafari kommentierte am 10. April 2017 um 14:15

jane austen-stolz und vorurteil

gesil kommentierte am 10. April 2017 um 14:20

Den Titel kenn ich zwar, aber das wars dann auch :-)

libertynyc kommentierte am 11. April 2017 um 15:31

Hihihi und ich dachte Mr. Darcy von Bridget Jones, der hieß doch auch oder?

Scylla kommentierte am 10. April 2017 um 16:09

Da muss ich mal ein Veto einlegen. Auch wenn für den Titel "Traummann" vieles für Mr. Darcy spricht, ziehe ich Mr. Knightley ihm vor.;P

katzenminze kommentierte am 10. April 2017 um 16:15

Naja naja.... Ich finde, die Antwort für Frauen jeden Alters sollte heißen: Smeik die Haifischmade!!!! <3 :D

Shinea kommentierte am 10. April 2017 um 21:31

@katzenminze: Made my day! :D :D :D

Sibylle P. kommentierte am 10. April 2017 um 21:38

Also, ich bin da eher für Rhett Butler :)

wandagreen kommentierte am 10. April 2017 um 21:41

Rhett Bulter alias Clark Gable trug schon in relativ jungen Jahren ein Gebiss. Ihhhhh!

Sibylle P. kommentierte am 10. April 2017 um 21:52

Clark Gable hat meiner Vorstellung von Rhett Butler eh widersprochen....viel zu schmalzig.

lesesafari kommentierte am 10. April 2017 um 21:48

das ist doch auch nur der urenkel oder so von dem darcy. :D

sheena01 kommentierte am 16. April 2017 um 12:04

*lach* Super, und mir fiel als erster Jefferson D'arcy aus Al Bundys "Schrecklich nette Familie" ein.....den hast Du wahrscheinlich aber nicht gemeint, oder? ;-)

sphere kommentierte am 10. April 2017 um 15:00

Ein Versuch wäre es wert:

mal so tun, als ob man noch 14 wäre (wobei ich zu heutiger Zeit sagen würde: u18), aber auf die Bücher projizieren, die man/frau im aktuellen Alter liest, könnte klappen :)

lesesafari kommentierte am 10. April 2017 um 17:47

mit welchem ergebnis? in meinen büchern werden irgendwie immer alle naiv und leicht dümmlich dargestellt. männer in thrillern sind nichts für mich. :D

Seraphina kommentierte am 10. April 2017 um 13:45

Sie meint damit: Welche Charaktere(männlich oder weiblich) ihr, aus den Büchern am liebsten mögt?

gesil kommentierte am 10. April 2017 um 14:03

Aber wäre ein weiblicher Charakter dann nicht ein Girlfriend?

Ich bin verwirrt ....

lesesafari kommentierte am 10. April 2017 um 14:17

im dazugehörigen text steht auch bookgirlfriend. :D mal sehen, ob wir hier eins finden.

gesil kommentierte am 10. April 2017 um 14:23

Stimmt: Ich bin schon am "Boyfriend" gescheitert und hab dann nicht mehr aufmerksam zu Ende gelesen *schäm*

Garten_Fee_1958 babbelte am 10. April 2017 um 13:48

okay, okay, kein Thema für Menschen Ü50 :-) 

Pitschpatschpinguin kommentierte am 10. April 2017 um 13:54

auch nicht für menschen ü 25 :D

buechermauschen kommentierte am 10. April 2017 um 15:17

Ich glaub auch das ist so'n teenie ding...mir gehen die meisten"boys" in Romanen mächtig auf den Wecker, weil ich sie nicht dazu Kriege das zu tun was ich erwarte -njah , eigentlich wie zu hause-

katzenminze kommentierte am 10. April 2017 um 16:16

*lol* Ist auch was wahres dran! :D

Konstanze S. kommentierte am 10. April 2017 um 16:59

Also mir kommen da direkt die guten alten Vampire in den Sinn.

Und dann stellt sich doch nur noch die Frage: Armand, Lestat oder Louis? ;D

Naoki kommentierte am 10. April 2017 um 18:26

Peinlich, aber ich fand tatsächlich marcus am besten, weil ich als erstes das Buch aus seiner Sicht gelesen habe...

Lestat war mir zu eklig, Louis zu weinerlich und Armand mochte ich einfach nicht...

Hortensia13 kommentierte am 10. April 2017 um 17:21

Irgendwie übersteigt diese Frage meinen kreativen Horizont...

lesesafari kommentierte am 10. April 2017 um 17:49

Das ist doch mal eine gute Herausforderung für alle Ü25. Wir müssen doch irgendwie up-to-date bleiben. Also strengt euch mal alle an.

E-möbe kommentierte am 10. April 2017 um 18:33

Dann geh doch mal mit gutem Beispiel voran!

Seiten