westeraccum fragte am 10.02.2018 | Sonstiges

Glücksjahr Tag 42 11.02.2018

Hallo zusammen!

Nun bin ich dran, nachdem sich der Andrang an Buchverlosern zur Karnevalszeit in Grenzen hielt. Ich bin in keiner Weise geck, obwohl ich gern lache und Spaß habe, aber mit organisierten Karneval kann ich nichts anfangen.

Bei mir gibt es mal wieder einen Krimi zu gewinnen:

Dominotod von Jonas Moström

Das spannende Buch spielt in Nordschweden und ist ein Taschenbuch. Ich habe es vorsichtig gelesen und es ist fast wie neu. 

Die Verlosung läuft bis zum 11.02.2018 um 23.59 Uhr und ich versende nur in Deutschland.

Damit ihr eure Gehirnzellen etwas anstrengen müsst, möchte ich gern von euch wissen, ob ihr gern Krimis aus verschiedenen Ländern lest oder eine Region bevorzugt, z.B. Italienkrimis, Provencekrimis, Skandinavienkrimis...

Euch allen viel Spaß, eine schöne Kanrnevalszeit mit und ohne Kostüm und ein wunderbares Wochenende!

 

Kommentare

Sassenach123 kommentierte am 10. Februar 2018 um 19:35

Krimis lese ich am liebsten. Seit einigen Jahren lese ich auch gern skandinavische, sie sind zu Beginn ungewohnt, man gewöhnt sich aber schnell an die fremden Städte usw. Das ich sie bevorzuge kann ich allerdings nicht sagen, ich lese die Krimis wie sie grad kommen. Nun hoffe ich auf Losglück! 

Langeweile kommentierte am 10. Februar 2018 um 19:39

 Das ist ja ein tolles Buch, was du zur Verlosung anbietest. Da ich sehr gerne Krimis lese, bewerbe ich mich und hoffe sehr auf Losglück.

Ich lese Krimis eigentlich querbeet, aber die skandinavischen Geschichten liegen ganz weit vorne.

Bibliomarie kommentierte am 10. Februar 2018 um 19:53

Ich liebe solche "Fernweh-Krimis", dabei ist mir die Gegend gar nicht sooo wichtig. Bei Landschaften, die ich kenne, freue ich mich über Bekanntes und neue Länder machen mich erst recht neugierig.

Zur Zeit habe ich ein Frankreich Faible, aber das liegt sicher auch am letztjährigen Urlaub.

Und jetzt springe ich gleich in Deine Lostrommel♥

 

Trafalgar_Anni kommentierte am 10. Februar 2018 um 20:07

Ich liebe skandinavische Krimis. Die Atmosphäre ist einerseits düster, andererseits aber auch faszinierend und beinah schon magisch. Krimis lese ich allgemein ganz gerne, aber die skandinavischen führen die Liste an.

Ich bin auf jeden Fall auch bei der Verlosung dabei :)

Annegreat kommentierte am 10. Februar 2018 um 21:47

Oh, ich wußte gar nicht, dass es schon einen zweiten in Nathalie-Svensson-Krimi gibt, da muss ich mein Glück versuchen.

Ich lese sehr gerne skandinavische Krimis und welche, die in Italien spielen. Bei beiden mag ich die Lanschaftsbeschreibungen besondeers gerne.

Brocéliande kommentierte am 10. Februar 2018 um 21:55

"Dominotod" hatte  ich schon im Visier - und da hüpfe ich auch mal in den Lostopf: Ich lese gerne Kriminalromane, sehr gerne auf Großbritannien und Irland, aber auch aus Frankreich (meine Lieblingsautorin in Sachen Kriminalroman stammt schließlich aus Frankreich ;) Bei den Skandinaviern bin ich eher noch "Unwissende" - bis auf Stieg Larsson und Hakan Nesser, die mag ich beide sehr!

Aber auch andere Länder (wie neulich Italien) sind im Krimigenre immer gerne willkommen, da ich ohnehin neugierig bin und auch gerne neue Autoren entdecke: Nordschweden wär total okay ;)

Susi kommentierte am 10. Februar 2018 um 22:15

Oh, endlich mal wieder ein Krimi ! Da hüpfe ich auch mal wieder in den Lostopf. Wie schön !!!

Ich lese am Liebsten Skandinavien Krimis, gefolgt von Nord-oder Ostsee Krimis. Auch englische Krimis gefallen mir gut. Für Italien oder andere Länder als Krimikulisse kann ich mich nicht so begeistern, aber es kommt natürlich auf den Krimi an. Kanada ist auch gut.

manu63 kommentierte am 10. Februar 2018 um 22:16

Bei Krimis habe ich keine regionalen Vorlieben ich lese alles was mir in die Hände fällt und interessant klingt. Egal ob Regionalkrimis oder etwas aus der weiten Welt, Hauptsache gut geschrieben und einige regionale Krimis waren spannender und besser als manch ein hochgelobter Thriller.

DoTea kommentierte am 10. Februar 2018 um 23:36

Ich lese gerne Krimis aus verschiedenen Gegenden. Ich freue mich immer besonders, wenn ein Buch in einer Stadt oder Gegend spielt, die ich kenne. Aber generell gibt es da keine Region die ich bevorzuge, denn ich liebe die Vielfalt.

einhorn4444 kommentierte am 11. Februar 2018 um 00:11

Da springe ich doch gleich in den Lostopf! Ich mag Krimis, egal in welchem Land sie spielen. Miss-Marple-Krimis waren unverwechselbar, Edgar Wallace gefiel mir, aber auch skandinavische Krimis habe ich bereits mit Genuss gelesen. Aus meiner heimischen Region habe ich auch schon Kriminalgeschichten gelesen.

lesebrille kommentierte am 11. Februar 2018 um 06:59

Das Buch kenne ich noch nicht,bin gerne bei der Verlosung mit dabei.

Ich mag Krimis aus verschiedenen Regionen,da habe ich keine besondere Vorliebe. Früher mal sehr gerne Venedigkrimis von Donna Leon,aber die neueren Bücher von ihr gefallen mir nicht so. Allgemein gefällt es mir, wenn ich die Region in der die Bücher spielen schon etwas kenne.

hobble kommentierte am 11. Februar 2018 um 07:11

Ichlese Länderkrimis genauso gern wie deutsche Regionalkrimis, nur gut müssen sie sein

Borkum kommentierte am 11. Februar 2018 um 08:42

Krimis/Thriller gehören zu meinem bevorzugten Genre, daher versuche ich mein Glück.

Seit einiger Zeit habe ich für mich die skandinavischen Krimis entdeckt, denn außer den Mankell-Krimis waren sie mir nicht so präsent. Ich lese auch sehr gerne Regionalkrimis und da nicht nur die deutschen. An ihnen gefällt mir, dass es meist eine Landschaftsbeschreibung gibt. Gerade befinde ich mich in Cornwall.

Sabine Mach kommentierte am 11. Februar 2018 um 08:47

Krimis lese ich sehr gerne. Am liebsten mag ich solche, in denen der Ermittler (kann gerne auch eine Frau sein) auch mit seinem Privatleben eine Rolle spielt. Dabei ist es mir egal, in welchem Land/in welcher Region er spielt. Ich verschlinge alles, was mir in die Finger kommt. Dein Buch z. B. möchte ich furchtbar gerne haben ;-)

moni13 kommentierte am 11. Februar 2018 um 10:01

Ich liebe Krimis. Aus welchem Land ist egal, hauptsache spannend!

Engel07 kommentierte am 11. Februar 2018 um 10:22

Ich liebe Krimis aus der ganzen Welt. Mir ist es egal wo sie spielen, hauptsache sie sind gut. Meistens habe ich so "Phasen", da lese ich entweder dann viele skandinavische Krimis oder auch regionale Krimis.

Wichtig ist für mich immer nur, dass sie sehr spannend sind und nicht zu überdreht.

Ich möchte sehr gerne bei dieser Buchverlosung teilnehmen, weil ich Krimis liebe und sich dieser schon seit einer Weile auf meinem Wunschzettel befindet.

libertynyc kommentierte am 11. Februar 2018 um 11:13

Ich bin da sehr offen. Lese gerne von fremden Ländern, möchte aber unbedingt ein Buch oder mehrere von Maxim Leo lesen, der hier in der Nähe wohnt. Das habe ich vor kurzem in der lokalen Zeitung gelesen. Wusste ich bis dahin noch nicht.

westeraccum kommentierte am 11. Februar 2018 um 11:44

Von ihm kenne ich zwei Bücher und fand sie sehr gut.

libertynyc kommentierte am 11. Februar 2018 um 12:09

Dann sollte ich mir mal bald eines seiner Bücher holen ;-)

westeraccum kommentierte am 11. Februar 2018 um 13:08

Auf jeden Fall! Ich hatte "Waidmannstod" und "Auentod", beide spielen in Ostbrandenburg und teilweise in Polen. Aber er hat auch "Männerbücher" geschrieben, habe ich gerade gesehen, die interessieren mich weniger.

flakes kommentierte am 11. Februar 2018 um 11:14

Ich habe keine besonderen Vorlieben für bestimmte Länder. Klar, manche Regionen mag ich lieber als andere, aber das hält mich nicht vom lesen ab, wenn der Inhalt stimmt. Ich freue mich nur wenn ich mal ein Buch finde das nicht in den USA spielt, weil das ja meistens der Fall ist (in meinen Büchern jedenfalls). Skandinavien gefällt mir sehr gut, da muss ich immer an lange Winter mit Schnee und viel Natur denken. Daher hätte ich das Buch sehr gerne.

florinda kommentierte am 11. Februar 2018 um 11:57

Schönen Sonntag, @ll! 

mir ist es grundsätzlich egal, in welchem Land ein Roman spielt. Kommt Lokalkolorit vor, ist es gut, wenn nicht, ist es auch okay. Wenn es vorkommt, sollte es aber echt wirken. Gern nehme ich an der Verlosung teil.;-)

Moma kommentierte am 11. Februar 2018 um 12:48

Als bekennender Krimi- und Thriller-Fan bewerbe ich mich gerne für dieses Buch.

Ich lese sehr sehr gerne die Nord- und Ostsee-Krimis von Klaus-Peter Wolf, Eva Almstädt, Sven Koch, Eva Ehley u.s.w., 

Sigrid kommentierte am 11. Februar 2018 um 13:00

Ich lese sehr gerne Skandinavien Krimis. Die sind irgendwie immer besonders schräg. Aber wir haben auch einige Serien über französischen Kommissare  gelesen und sind davon auch begeistert. Es liegen allerdings Welten dazwischen. Aber so hat man ja mehr Abwechslung.

Ich würde gerne das Buch "Dominotod" lesen.

biadia kommentierte am 11. Februar 2018 um 14:42

Ich lese sehr gerne Krimis. Ich mag sehr gerne Krimis die auf dem Land spielen, an abgeschiedenen Orten und mit kauzigen Menschen.

leniks kommentierte am 11. Februar 2018 um 16:14

Ich lese Krimis auch gern. Gerne aus Schweden aber auch heimatbezogene Krimis.

Benne kommentierte am 11. Februar 2018 um 16:16

Ich lese gerne Island Krimis von Sigurdadottir. Allgemein gefallen mir Krimis aus Skandinavien sehr gut. Da ist die Atmosphäre einfach bedrückend

nele22 kommentierte am 11. Februar 2018 um 22:27

Ich lese gern spannende Krimis, egal aus welchem Land. Z.B. Krimis von Camilla Läckberg gefallen mir ebenso wie bayrische Krimis von Rita Falk mit Humor. Vielleicht habe ich Glück.

westeraccum kommentierte am 12. Februar 2018 um 09:00

Mein Mann hat gerade Glücksfee gespielt und gewonnen hat:

Annegreat!

Bitte schick mir deine Adresse per PN, dann kommt das Buch schnell zu dir! Viel Spaß damit!

Ich lese übrigens auch alles querbeet, am liebsten allerdings Ostfrieslandkrimis von Klaus-Peter Wolf und skandinavische Krimis. Nur mit französischen Krimis tue ich mich schwer, z.B. kann ich mit den Büchern von Bannalec gar nichts anfangen.

Annegreat kommentierte am 12. Februar 2018 um 11:34

So darf die Woche gerne beginnen. :)

Herzlichen Dank, ich freue mich riesig.

Brocéliande kommentierte am 13. Februar 2018 um 01:09

@westeraccum:

Dann probiere es mal unbedingt mit Fred Vargas ;)

@Annegreat: Herzlichen Glückwunsch und schöne Krimistunden Dir wünsch!

westeraccum kommentierte am 13. Februar 2018 um 09:23

Ja stimmt, Fred Vargas kenne ich natürlich und finde die Bücher super. Ich dachte eher an solche Provence-Krimis und Ähnliches, die im Moment wie am Fließband auf den Markt kommen und meist schnell runtergeschrieben sind.