Darkage-Castle fragte am 07.05.2017 | Sonstiges

Kann man Rezensionen bearbeiten?

Der Titel sagt ja im Grunde schon alles. Habe jetzt echt zig mal geschaut und nichts gefunden...

Kommentare

schwadronius antwortete am 07. Mai 2017 um 11:40

ja, neunhundert sekunden lang.

Michael H. kommentierte am 07. Mai 2017 um 11:53

aber nur die eigenen ;-)

gesil meinte am 07. Mai 2017 um 11:58

wie langweilig :-(

Darkage-Castle kommentierte am 07. Mai 2017 um 12:13

Nur in diesem Zeitraum? Wie ärgerlich mir ist nämlich erst eben ein Fehler aufgefallen :-(

schwadronius erwähnte am 07. Mai 2017 um 12:15

diesen und die bitte, daß er korrigiert werden soll, kannst du auch aline und torsten in einer nachricht zukommen lassen.

wandagreen kommentierte am 07. Mai 2017 um 13:59

Das macht man aber nur bei gravierenden Fehlern.

Galladan kommentierte am 07. Mai 2017 um 22:44

Mein bisher gravierenster Fehler: richtige Rezi zum falschen Buch. Ich konnte zwar noch den Text löschen, das Gerippe meiner Rezi blieb aber erhalten. Das kommt davon, wenn sich Cover zu ähnlich sehen und Frau nicht richtig hinschaut. 

wandagreen kommentierte am 08. Mai 2017 um 00:18

Ich habe mich mal bei irgendwelchen (behaupteten) Fakten geirrt, das war mir peinlich und die Redaktion hats berichtigt. Toll. Falsche Rezi zum richtigen Buch ;-) ist auch doof ;-).

AnneMF kommentierte am 07. Mai 2017 um 18:34

das kann man, es sollten allerdings nur grobe Fehler korrigiert werden. So mache ich es jedenfalls.

Darkage-Castle kommentierte am 07. Mai 2017 um 18:41

Es fehlt direkt im ersten Satz ein Wort und macht den Satz daher unschön 

wandagreen kommentierte am 07. Mai 2017 um 19:42

Quatsch. Päpstlicher als Papst.

schwadronius erwähnte am 07. Mai 2017 um 21:11

im kommentarfeld unter der rezension könntest du auch schreiben, was du eigentlich wolltest.

wandagreen kommentierte am 08. Mai 2017 um 00:57

Der Untertan von Heinrich Mann.

Michael H. kommentierte am 08. Mai 2017 um 13:25

Magst Du nicht mal den Admins ne Mail schreiben, dass dieser Beitrag in den richtigen Thread verschoben wird? ;-)

MadameMim kommentierte am 08. Mai 2017 um 13:35

Ich hab' vor einigen Wochen ein Buch zum zweiten Mal rezensiert. Ich habe das gemeldet mit der Bitte an Aline und Thorsten, diese Rezension wieder zu löschen. Bis heute hat sich da nichts getan und ich habe 400 Punkte, die mir gar nicht zustehen. Glaube also nicht, dass da etwas passiert, wenn Du fragst ;)