lesestrickeule fragte am 26.02.2018 | Sonstiges

Leipziger Buchmesse 2018

Hallo ihr Lieben,

 

ich bin dieses Jahr das erste Mal auf der Buchmesse in Leipzig. Habt ihr Tipps für mich? Da ich aus Göttingen komme, wollte ich evtl länger als nur ein Tag bleiben, habe aber Schwierigkeiten eine Unterkunft zu finden, habt ihr da vllt Ideen oder kennt jemanden, der ein Zimmer für die Zeit während der Buchmesse vermietet?

Danke schon mal :)

Kommentare

E-möbe kommentierte am 26. Februar 2018 um 19:05

Bloggerfreunde von mir haben kurz nach der FBM angefangen, sich um ein Zimmer in Leipzig zu kümmern. Ich bezweifle, dass du da jetzt noch was Bezahlbares findest, sorry.

wandagreen kommentierte am 26. Februar 2018 um 19:29

Brücke oder Heilsarmee?

schwadronius erwähnte am 26. Februar 2018 um 19:33

es wird durchgemacht. auf geht's, ab geht's - drei tage wach ...

Chaoskeks kommentierte am 26. Februar 2018 um 19:31

Hm, also ich fahre auch etwas länger dahin (so ca. 3,5h) und finde eigentlich, dass da ein Tag auch reicht, je nachdem was man alles sehen möchte.
Wir fahren halt schon zwischen 6 und 7 los morgens, damit sich der Tag auch lohnt und bleiben dann bis zum Ende.^^

Ansonsten glaube ich auch, dass die Hotels da schon alle voll sein werden. Vielleicht mal etwas im Umkreis da gucken, Halle z.B. und dann morgens nur noch ein kleines Stückchen fahren. Oder vielleicht gibt es kurzfristig auf Airbnb oder so noch was.

lesestrickeule kommentierte am 27. Februar 2018 um 08:45

ja ich glaube bei mir wird es auch auf einen Tag hinaus laufen , danke für die Antwort

Michael H. kommentierte am 26. Februar 2018 um 19:40

Am ehesten AirBnB, die kennen den Wert ihrer Zimmer in der Zeit allerdings auch. Oder schau Dir lokale Studentenforen an. Aber jetzt ist wirklich was knapp, noch was zu suchen.

Aline Kappich kommentierte am 26. Februar 2018 um 20:19

Hallo lesetrickeule! Halle empfehle ich auch gerne, da hier die Anbindung wirklich gut ist (mit der S-Bahn brauchst du nur ca. 15 Minuten vom Hauptbahnhof bis Leipzig Messe und die Fahrt ist im Messeticket enthalten). Ein Doppelzimmer in Halle bekommst du zentrumsnah aktuell für ca. 100 Euro die Nacht; das sind natürlich auch Messepreise. Einen Artikel mit Veranstaltungstipps werde ich demnächst einstellen. Viel Spaß auf deiner ersten Leipziger Buchmesse & beste Grüße, Aline

lesestrickeule kommentierte am 27. Februar 2018 um 08:47

Liebe Aline, danke für die Tipps, das klingt gut. Ich schaue mir das an und freue mich auf dein Artikel:) Liebe Grüße

wandagreen kommentierte am 26. Februar 2018 um 22:43

Leipzig und Halle haben echt Glück, dass Buchmesse ist: so können sie ihre Zimmerpreise anziehen und sind immer voll ausgebucht.

Emswashed kommentierte am 27. Februar 2018 um 07:30

Och, das machen aber alle Messestandorte so.

wandagreen kommentierte am 27. Februar 2018 um 08:30

Klar, ich weiß. Man nimmt, was man kriegen kann.

schwadronius erwähnte am 27. Februar 2018 um 23:10

in frankfurt sind die preise immer hoch. egal, ob messe oder nicht.

lesestrickeule kommentierte am 27. Februar 2018 um 08:48

vielen Dank für eure lieben Antworten und Tipps, ich denke mal ich werde noch mal schauen ob ich in Halle noch etwas finde, ansosnten werde ich nur am Samstag hinfahren und alles mitnehmen was geht :) Vielleicht sieht man sich ja auf der Buchmesse :)

Zieherweide kommentierte am 27. Februar 2018 um 12:29

Hallo Lesetrickeule.

Wenn du wirklich nur einen Tag dort sein kannst und du bist vor allem das erste Mal dort, dann würde ich nicht den Samstag oder Sonntag wählen. An diesen Tagen müssen die Durchgänge zeitweise immer Richtungsweisend abgesperrt werden, weil zu viele Menschen unterwegs sind.
Sollte es bei dir nicht anders gehen, dann hoffe ich, dass dich das Gedränge nicht vollkommen überfordert.
Ich fand es damals extrem spannend, aber es bremst einen auch aus. Vor allem wenn man nur den einen Tag Zeit hat, kann es einen etwas den Spaß nehmen, weil man sich doch durch die Menge kämpfen muss.

Trotzdem liebe ich die Buchmesse und habe mir dieses Jahr wieder ein Dauerticket geholt. Alle vier Tage von morgens bis abends wird es dieses Jahr nicht werden, aber jeden Tag ein paar Stunden sind geplant.
Vielleicht trifft man sich ja dann dort. :-)

Chaoskeks kommentierte am 27. Februar 2018 um 14:54

Ich bin auch samstags da :D
Ein bisschen Gucken, Shoppen und Cosplayen.^^

Es ist samstags schon ziemlich voll, das stimmt. Aber bisher fand ich es nicht so schlimm und wenn man nur am Wochenende kann, geht es leider nicht anders.
Aber man sieht trotzdem viel und je nachdem für was man sich interessiert geht es auch.
Ich bin viel im Fantasybereich unterwegs, da ist meist noch etwas Platz in den Gängen und man kommt gut mit den Leuten an den Ständen ins Gespräch.
In anderen Bereichen ist es sicher noch voller, aber dann wartet man einfach ein bisschen.^^

MrsWonder kommentierte am 27. Februar 2018 um 09:55

Also ich fahre für zwei Tage mit zwei Freunden hin und wir haben immer eine Wohnung für montagearbeiter gemietet. Da ist zwar kein Frühstück inklusive aber man hat ruhe und es ist auch bezahlbar.

lesemaus11 kommentierte am 27. Februar 2018 um 17:51

So mache ich das auch. Eine bezahlbare Pension ausserhalb,aber mit Frühstück. Gut, man muss ein bisschen fahren, aber ruhig und wie gesagt, unter 50 Euro. Da gehe ich schon seit Jahren hin und ich brauch da garnicht mehr anzufragen, weil unser ZImmer schon immer automatisch gebucht wird :-D

Michael H. kommentierte am 27. Februar 2018 um 18:16

50 Euro mit Frühstück? Das ist ja ohne Messe schon kaum zu kriegen...

schwadronius erwähnte am 27. Februar 2018 um 23:09

null euro all inclusive. (meine gassigeh - partnerin aus schulzeiten wohnt dort. :).)

Michael H. kommentierte am 28. Februar 2018 um 08:53

Eieiei, da kann mal ja mal auf ne Runde Gassi vorbeifahren...

Night-Monkey kommentierte am 12. März 2018 um 21:37

Vielleicht lerne ich einige von euch auf der Leipziger Buchmesse ja kennen :-) 

Ich zumindest werde definitiv am Samstag auf der Buchmesse sein, und auf jeden Fall werd ich bei der Verleihung des "Ungewöhnlichsten Buchtitels 2017" dabeisein, wie in den vergangenen zwei Jahren schon!

Mich einfach ansprechen, ich beiße nicht, mein Profilbild hier entspricht auch der Realität ^^

Ein kurzes Pläuschen mit Aline werd ich auch wieder führen, hoff ich doch :-)

Night-Monkey kommentierte am 17. März 2018 um 10:51

So ich bin gleich auf der Leipziger Buchmesse :-)

Ich werd neben dem Besuch der Preisverleihung von Wasliestdu erstmal in Halle 5 sein, da spricht zur Mittagszeit u.a. meine geschätzte Krimi- und Jugendbuchautorin Anna Schneider, mit anschließendem Meet+Greet!

Ebenfalls wird Ursula Poznanski eine Lesung halten, und eine Signierstunde abhalten!

Und Joschka Fischer und Gregor Gysi werden auch reden!

Mal schaun was ich alles schaffe, steht nämlich noch mehr auf meinem Programm ^^