Ira fragte am 19.05.2017 | Sonstiges

Text schreiben (nicht) leicht gemacht ;-)

Ich habe momentan ein Problem. Nicht nur, dass ich Texte per Tastenkombi in die Dialogfelder einfügen muss, das kenne ich ja schon, aber ich kann auch des Öfteren Text nicht direkt in das Textfeld eingeben. Sprich, ich schreibe dann meinen Text irgendwo vor, kopiere und füge (per Tastenkombi) ein. Auch ein Refresh der Seite hilft nicht. (Ich bin derzeit mit Opera unterwegs, das Problem mit dem Einfügen kenne ich aber auch schon von Firefox).  

Kommentare

gesil kommentierte am 19. Mai 2017 um 18:57

aber ich kann auch des Öfteren Text nicht direkt in das Textfeld eingeben. 

Hast du mal darauf geachtet, ob beim Format (unter Kommentar) "Normal" steht?

Ich muss das immer extra so einstellen, ansonsten kann ich den Cursor nicht mal in das Schreibfeld setzen.

Smiley sind auch des Öfteren gern eine Problemstelle.

sphere kommentierte am 19. Mai 2017 um 19:30

Das mit dem Cursor erlebe ich auch seit einigen Wochen; ich klicke dann erst auf einer der Funktionen neben dem Format-Feld (z.B. auf kursiv) und dann erst blinkt der Cursor im Textfeld.

Aber wir sind es ja gewohnt, hier über Umwege zum Ziel zu kommen, sei es beim Kopieren, Suchen etc.

Nach der LR weg kommentierte am 19. Mai 2017 um 19:39

Da ich am PC manchmal gar nichts schreiben kann,bin ich fast komplett aufs Handy umgestiegen - klappt wunderbar, auch wenn die Autokorrektur gewisse Risiken birgt;)

Ira kommentierte am 19. Mai 2017 um 19:41

Oh, das sieht ja so aus als sei das Problem doch etwas weiter verbreitet. Welchen Browser nutzt Ihr denn?

Steve Kaminski kommentierte am 19. Mai 2017 um 22:13

Ich hab Opera - und kein Problem. Daran wird's also vermutlich nicht liegen.

Naoki kommentierte am 19. Mai 2017 um 20:03

Auf meinem PC zu Hause habe ich das nicht, aber auf meinem Arbeits-PC schon. Dort nutze ich Chrome, aber zu Hause Firefox.

Ich bin bisher davon ausgegangen, dass es daran lag.

Ira kommentierte am 19. Mai 2017 um 20:18

Wobei Chrome ja eigentlich auch ein eher gängiger Browser ist...

sphere kommentierte am 19. Mai 2017 um 21:07

Hauptsächlich Chrome, probiere das nachher mit firefox, danke für den Tip.

Nach der LR weg kommentierte am 19. Mai 2017 um 21:43

Bei mir zickt auch Chrome am PC total rum,während es am Handy läuft wie geschmiert.

gesil kommentierte am 19. Mai 2017 um 20:38

ich klicke dann erst auf einer der Funktionen neben dem Format-Feld (z.B. auf kursiv) und dann erst blinkt der Cursor im Textfeld.

Ah schau an, so geht es auch :-)

Wie sagt man so schön: Viele Wege führen nach Rom.

BücherwurmNZ kommentierte am 20. Mai 2017 um 11:03

Das Problem, dass ich keinen Kurse setzen kann, hatte ich auch eine Zeit lang. Jetzt funktioniert es aber wieder. Habe auch Chrome.

Ira kommentierte am 19. Mai 2017 um 19:32

Danke!

Daran liegt es leider nicht, ich habe eben gleich einmal herumprobiert. Nur beim Anklicken von "normal" funktioniert es nicht, aber wenn ich erst auf "Überschrift" gehe und dann auf "normal", dann kann ich schreiben. 

lesesafari kommentierte am 19. Mai 2017 um 20:50

Früher habe ich immer mitten im Satz rückwärts geschrieben. Das ist jetzt weg. Aber Absätze kann ich immer noch nicht machen. Dann erscheint der Cursor wieder direkt vor dem ersten Wort und ich muss ihn in die Zeile des neuen Absatzes reinklicken. Das alles mit Edge.

sphere kommentierte am 19. Mai 2017 um 21:08

Rückwärts schreiben? Hast du eine arabische Tastatur? Trainierst du etwa schon auf arabisch zählen? ;)

lesesafari kommentierte am 20. Mai 2017 um 11:31

Nein. Ich habe vor dem römischen Zählen trainiert. Seitdem geht es nicht mehr. ;)

Odenwaldwurm kommentierte am 20. Mai 2017 um 09:22

Ich habe auch ein Problem mit Chrome, aber nur wenn ich Texte in Word schreibe und einfügen will. Füge ich bereits geschriebenen Texte von mir, die ich im Internet kopiere wieder ein. Geht das ohne Probleme.