Leia Walsh fragte am 03.12.2017 | Sonstiges

UserAdventskalender: 03.12.

Einen schönen ersten Advent wünsche ich Euch allen!

Auf besonderen Wunsch von Galladan gibt es bei mir Schmuck-Lesezeichen zu gewinnen.

Für alle, die das Thema näher interessiert, es gab auch mal einen Bericht darüber.

Was müsst Ihr tun, um an der Verlosung teilzunehmen?

Beantwortet heute in einem Beitrag hier im Thread folgende Frage:

Was würden die Geister der vergangenen, der gegenwärtigen und der zukünftigen Weihnacht Euch zeigen und sagen, wenn sie Euch besuchen kämen?

Teilnehmen könnt Ihr noch bis Mitternacht.

Auf dem Foto im ersten Beitrag seht Ihr die fünf Schmucklesezeichen, die zur Auswahl stehen.

Im Laufe des Montags lose ich dann aus!

Wer gewinnt, teilt mir die Anschrift per PN mit. Ich warte längstens bis Mittwoch auf die Anschrift, denn ich bin streng und gemein und außerdem geh ich Donnerstag zur Post. Danach verfällt der Gewinn dann.

Viel Spaß und viel Glück!

PS: Eine "Quasselecke" habe ich absichtlich nicht angelegt.

Kommentare

Leia Walsh kommentierte am 03. Dezember 2017 um 00:07

Die Auswahl:

Galladan kommentierte am 03. Dezember 2017 um 00:10

Galladan findet natürlich das LZ unten sehr interessant und würde sich dafür in den Lostopf werfen. 

Leia Walsh kommentierte am 03. Dezember 2017 um 00:11

Dann müsste Galladan aber auch die Gewinnfrage beantworten. Ohne Antwort kein Platz im Lostopf.

Galladan kommentierte am 03. Dezember 2017 um 00:25

Ja, ich vergass: der Pferdefuss. 

Die vergangene Weihnacht zeigt mich in einem Haus indem nicht wirklich Weihnachten gefeiert wurde. 

Zur Zeit bekomme ich etwas Zuviel Weihnacht ab, da ich mit Elternteilen getrennt Weihnachten feier da diese zu dement sind sich noch zu erkennen, bzw. meine Schwiegermutter seitdem wir wieder in Deutschland sind nicht mehr bei meiner Schwägerin eingeladen wird obwohl es da Urenkel gibt. 

Dieses Jahr gibt es einen Schnupperkurs auf zukünftige Weihnachten. Wir feiern Hl. Abend mit Schwiemu, dann UNSER Weihnachten am 25. Morgens in neuen Schlafanzügen und gehen dann Freunde besuchen um mit ihnen und anderen Freunden es richtig krachen zu lassen. 

Dieses Weihnachtsfest ist wohl das Beste aller Zeiten. 

tigerbea kommentierte am 03. Dezember 2017 um 09:18

Jetzt bin ich schockverliebt ♡ Die obersten 4 sind toll (absolute Favoriten sind bei mir ist die Katze - im ernst und der Schmetterling).

Der Geist der vergangenen Weihnacht hätte viel zu zeigen. Wie ich als kleines Kind vor der Bescherung mit meinem Vater spazieren ging und wir erst zurück durften, als das Christkind da war. Jahre später hat mir meine Mutter erklärt, wie sie das geregelt hatte.... Bis dahin glaubte ich echt an Magie. Meine jährliche Frage während des Spaziergangs, ob das Christkind mir wohl dieses Jahr einen Hund bringt (Antwort: nein, das Christkind bringt keine lebenden Tiere). Meine unbeliebte Oma, die Heiligabend immer bei uns rum hing. Dann der 1. Weihnachtstag, an dem wir schon um 12 Uhr bei meiner anderen Oma und Opa waren. Dort war es wunderschön, Weihnachtsbaum, Dekoration - alles festlich. Mittagessen, dann ihre Haselnuss-Sahnetorte (das Rezept hat sie leider mit ins Grab genommen) und dann noch kaltes und warmes Abendessen. Meistens kam noch ihre Schwester mit Mann, an denen ich auch sehr hing. 2. Weihnachtstag dann Kontrastprogramm. 15 Uhr zur unbeliebten Oma, als Dekoration reichte ihr eine Vase ungeschmückter Tannenzweige auf dem Tisch. Dann gab es die "Bunte Platte" von Bofrost (die jedes Jahr noch nicht ganz aufgetaut war) und ein Jahr war der Oberhammer: wir saßen um 17 Uhr noch da und sie fragte, ob sie uns noch ein Bütterchen schmieren soll oder ob wir Geld für die Pommesbude wollen. Darauf meine Mutter: Ne laß mal. Die Edith hat uns gestern noch genug eingepackt.

Der Geist der gegenwärtigen Weihnacht würde mich jetzt mit meinen Eltern gemütlich im Wohnzimmer zeigen, ohne Streß. Denn übrig geblieben sind nur wir. Nach einem Hund brauche ich nicht mehr zu fragen..... Den habe ich jetzt. Ohne Christkind :-)

Der Geist der zukünftigen Weihnacht zeigt mir hoffentlich, daß dies noch lange so bleibt. Sagen wird er wohl: Genieße jeden Tag, denn du weißt, wie vergänglich Glück ist.

c._awards_ya_sin kommentierte am 03. Dezember 2017 um 10:45

Der Geist der vergangenen Weihnacht zeigt mir schöne Stunden zusammen mit der Familie.

Der Geist der gegenwärtigen Weihnacht zeigt mir gute Freunde.

Und der Geist der zukünftigen Weihnacht lässt aus einem Singelweihnachten wieder ein Familienweihnachten mit Freunden werden.

 

Die Lesezeichen sind alle soooo schön! Aber ich glaube der Gartenstuhl wäre was für mich ;)

Borkum kommentierte am 03. Dezember 2017 um 12:03

Ooooh ... wie schön. Da Borkum sehr naturverbunden ist, wären die beiden ersten Lesezeichen die Favoriten, aber ich nähme auch jedes andere, da ich alle schön finde.

Der Geist der Vergangenheit würde mir die Weihnacht mit meinen Eltern und drei Brüdern zeigen. Wir Kinder waren immer ganz aufgeregt und durften erst ins Weihnachtszimmer wenn das Christkind das Glöckchen läutete.

Der Geist der Gegenwart zeigt mir ein gemütlichen Heiligabend mit meinem Lebenspartner und lebhafte Weihnachtsfeiertage mit den Geschwistern.

Der Geist der Zukunft zeig mir hoffentlich noch viele schöne Weihnachtsfeiertage mit all meinen Lieben.

Sun27 kommentierte am 03. Dezember 2017 um 14:42

Die Lesezeichen sind alle total schön. Besonders toll finde ich die beiden oben in der Mitte. 

Der Geist der vergangenen Weihnacht zeigt mir wunderschöne Abende mit meinen Eltern und meinen Brüdern. Wir haben stundenlang auf dem Boden gesessen und unsere Legoburgen zusammen gebaut.  

Der Geist der gegenwärtigen Weihnacht zeigt mir einen hoffentlich wunderschönen Abend mit meinem Mann, gutem Essen und Wein und einem tollen Gesellschaftsspiel.

Der Geist der zukünftigen Weihnacht zeigt mir hoffentlich noch viele gesunde Jahre und Weihnachtsfeste mit meiner ganzen Familie. 

Ich wünsche euch allen einen schönen ersten Advent. 

 

Lesemama kommentierte am 03. Dezember 2017 um 15:31

Sehr hübsche Lesezeichen, Leia.
Ich muss mal den Link anklicken, ob ich Bastellegastheniker sowas auch hinbekommen würde (8

Und hier möchte ich mich sehr gerne mitmachen (8

Der Geist der vergangenen Weihnacht sieht mich als Kind, wie ich mit meinen Geschwistern sehnsüchtig auf das Glöckchen des Christkindes gewartet habe.
Das absolute Highlight war immer unser Kaufladen, der nur in der Weihnachtszeit aufgebaut wurde und von unserer Mama mit allerlei leckerem bestückt wurde. Ach, ich habe es geliebt.

Im Geist der gegenwärtigen Weihnacht sehe ich mich im Kreise meiner Familie, meiner Kinder, die mir täglich ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Noch keine Sekunde Habe ich bereut mich für dieses Familienleben zu entscheiden.

Im Geist der zukünftigen Weihnacht sehe oh mich noch viele, viele Jahre mit unseren Eltern und hoffentlich einem Stall voll Enkelkinder, denen ich dann die Weihnacht näherbringen kann und bei denen es dann auch gilt, zu erklären, dass es an Weihnachten nicht (nur) um die Geschenke geht, sondern um so viel mehr.

Muss ich noch sagen, dass ich Weihnachten wirklich liebe? ♡

Arietta kommentierte am 03. Dezember 2017 um 16:24

"Der Wasserdieb" - Claire Hajaj

Ich verlose ein Buch unter allen Eingängen die im Lostopf landen werde ich 1 Buch verlosen bis 24.00 Uhr
Morgen Montag den 4.012.17 werde ich den Gewinner/in bekannt geben.

 

ENTSCHULDIGT ich bin Krank und rasch aufgestanden, mir ist es durchgegangen...

Leia Walsh kommentierte am 03. Dezember 2017 um 16:42

Mach bitte Dein eigenes Türchen auf.

Dies ist nur für meine Lesezeichen.

Danke.

Arietta kommentierte am 03. Dezember 2017 um 16:52

Versuche ich schon seit 1. Stunde, klappt nicht. :-)

Leia Walsh kommentierte am 03. Dezember 2017 um 16:57

Einfach oben auf "Inhalte hinzufügen" klicken, dann "Frage stellen". Das klappt.

Hier aber ist NUR die Verlosung der Lesezeichen. Ich bekomme ja die Nachrichten dafür.

Bosni kommentierte am 03. Dezember 2017 um 17:13

Die Lesezeichen sind ja wunderschön ♥ mir gefällt das mit den Kerzen ganz besonders gut!

Der Geist der vergangenen Weihnacht würde mir meine leuchtenden Kinderaugen zeigen - wie wahrscheinlich die meisten Kinder habe ich Weihnachten immer sehr geliebt, denn es war/ist einfach eine ganz besondere Zeit im Jahr! Bei uns ist es Tradition, dass wir Kinder an jedem Weihnachtsfest ein Puzzle geschenkt bekommen, welches wir dann gemeinsam im Laufe des Abends zusammengepuzzlen. Das hat immer sehr viel Spaß gemacht :)

Der Geist der gegenwärtigen Weihnacht zeigt mir ein stressfreies Mädels-Weihnachtsfest zusammen mit meiner Mama und meiner Schwester. Wir werden Geschenke auspacken, Filme gucken (Drei Haselnüsse für Aschenbrödel!) und gemeinsam kochen und dann lecker essen. Am zweiten Weihnachtsfeiertag wollen wir uns dann endlich auch mal die "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" - Austellung angucken. Ich wohne nämlich in der Nähe von Schloss Moritzburg, aber war noch nie da. Das planen wir aber schon seit Jahren, bisher kam aber leider immer etwas dazwischen. In diesem jahr hoffentlich nicht :)

Der Geist der zukünftigen Weihnacht würde mir hoffentlich noch viele, viele Weihnachtsfeste im Kreise meiner Familie zeigen. Irgendwann vielleicht auch noch mit eigenen Kindern. Hauptsache, alle sind gesund & glücklich :)

 

katze-kitty kommentierte am 03. Dezember 2017 um 18:45

Oh wow- die sind ja toll. Da muss ich doch auch unbedingt mein Glück versuchen.

Die vergangene Weihnacht zeigt mir meine Eltern, mich und meine Brüder vergnüglich Weihnachten in meinem Eltenhaus feiern.

Der Geist der gegenwärtigen Weihnachten zeigt meine Eltern, Mutter meines Mannes, mein Kind in unserem Haus gemütlich feiern

Und der Geist der Zukunft zeigt hoffentlich mich , meinen Mann, meine Tochter mit hoffentlich einem Mann und vielleicht einem Enkelkind egal in welchem Haus :-)

Und er würde sagen: Genau das ist der Geist der Weihnacht und ihr habt es richtig verstanden !

Brocéliande kommentierte am 03. Dezember 2017 um 19:11

Schöne Frage, noch schönere Lesezeichen: Da mache ich gerne mit:

Der Geist der Weihnacht aus der Vergangenheit erzählt viel von meiner Familie, meinen Eltern und Geschwistern - und es waren viele, sehr viele schöne gemeinsame Weihnachtsfeste.

Dann das Weihnachtsfest mit meiner eigenen Familie - eine Schlittenspur im Darmstädter Westend (wo ich lange wohnte), die (für den Junior) natürlich vom Weihnachtsmann vor unserer Haustür stammte (ich seh sie heute noch ;))

Das Weihnachtsfest der Zukunft sollte sehr schneereich sein, in einer bergigen Gegend - und auf einem Schlittengespann mit schönen Pferden durch die Winterlandschaft gezogen werden - das wär fast wie Weihnachten ;)

Im Gewinnfall liebäugele ich mit dem schönen Katzen-Lesezeichen...

 

@Arietta: Gute Besserung!

katze267 kommentierte am 03. Dezember 2017 um 22:03

Hallo

Die Lesezeichen sind so wunderschön, da hüpfe ich auch in den Lostopf.

Mein Favorit ist natürlich das mit der Katze, die meiner Diva verblüffend ähnelt, auch eine "Anzugkatze" mit weisser Brust und weissen Pfoten,

Vergangene Weihnachten sind die, als meine Kinder noch klein waren, Weihnachten für sie noch vom Weihnachtszauber belegt war, der ihre Augen zum Leuchten brachte, Weihnachten war unverhüllte Freude beim Entdecken der Geschenke, war ZUsammenbauen von Fisher Price, Lego und Barbiemodellen, war der Besuch von Mutter und Schwiegermutter, Bruder, Schwägerin und Neffen, ein volles Haus.

Die gegenwärtige Weihnacht ist mit erwachsenen Kindern ruhiger, besinnlicher.  Der Kreis ist kleiner, doch meine Kinder kommen, Mutter, Schwiegermutter und Bruder sind leider nicht mehr am Leben..

Am Heiligabend sind meine Söhne da, es werden Geschenke erwürfelt, am  25. kommen Tochter und Schwiegersohn, noch immer ist es ein Familienfest.

Die zukünftigen Weihnachten  werden vielleicht irgendwann wieder  Kinderaugen leuchten sehen, denn  es könnte ja sein, dass ich in eingen Jahren mit Enkelkindern gesegnet sein werde.

 

Leia Walsh kommentierte am 04. Dezember 2017 um 10:56

So, Ihr Lieben, ich habe Neuigkeiten!

Eigentlich wollte ich ja eins von den fünf Lesezeichen verlosen. Ich hab mich entschieden, dass ich alle fünf verschicken werde.

Deshalb brauche ich jetzt dann die Adressen von:

Katze267 (Motiv: Gartenstuhl)

Bosni (Motiv: Kerzen)

Sun27 (Motiv: Schmetterling)

Tigerbea (Motiv: Katze)

Galladan (Motiv: Krimi)

Ich hoffe, Katze267 ist nicht allzu enttäuscht, dass das Wunschlesezeichen nicht klappt.

Post geht Donnerstag raus, also muss ich bis Mittwoch Nacht Eure Adressen haben, sonst verfällt der Gewinn!

Galladan kommentierte am 04. Dezember 2017 um 11:09

PN hast du. Ich freue mich. Ich sammel Lesezeichen und das bekommt einen Platz bei den Beonderen. Freu.

tigerbea kommentierte am 04. Dezember 2017 um 11:36

Vielen lieben Dank! Meine Adresse kommt sofort! Ich freue mich auf die Katze!

Lesemama kommentierte am 04. Dezember 2017 um 13:54

Herzlichen Glückwunsch an die fünf Gewinner (8

Sehr großzügig von dir, leia, alle fünf zu verlosen (8

Sun27 kommentierte am 04. Dezember 2017 um 15:06

Ich freue mich total. Die sehen so schön aus. Vielen lieben Dank.

Bosni kommentierte am 04. Dezember 2017 um 16:13

Vielen Dank auch an dieser Stelle noch einmal :)

Ich freue mich natürlich ebenfalls sehr!

Brocéliande kommentierte am 06. Dezember 2017 um 01:02

Herzlichen Glückwunsch allen Lesezeichen-Gewinnern!!

Bosni kommentierte am 09. Dezember 2017 um 12:55

Mein Lesezeichen ist heute angekommen, vielen Dank, es sieht wirklich wunderschön aus *-*

Leia Walsh kommentierte am 09. Dezember 2017 um 14:16

Es freut mich, dass es Dir gefällt.

Dann hab ich für alle bis auf eins jetzt eine Rückmeldung.