Everly fragte am 29.12.2016 | Sonstiges

Was habt ihr schönes bekommen/verschenkt?

Hallo

Weihnachten ist nun ein paar Tage her und ich frage mich, was habt ihr schönes bekommen? Oder verschenkt?

Ich fand es dieses Jahr unglaublich schwer was für die Lieben zu finden, natürlich gab es Bücher von mir ... Krimis für Papa (u.a. Simon Beckett), Auswandererromane für Mama (Kaffeeprinzessin) und Sachbuch über Geld/Aktien für den Bruder.

Aber was habt ihr sonst geschenkt? Ich habe diesmal vieles selbstgemacht - Fotokalender, Eierlikör, Marmelade ...

Ich suche schon mal Anregungen für den nächsten Geburtstag und Ostern ... also her mit den Ideen :-)

 

Kommentare

_Buchliebhaberin_ kommentierte am 30. Dezember 2016 um 02:08

Meine Mama hat eine Wärmflasche bekommen. Mit Bommeln und Rentier-Muster. Fand ich selber saucool :D Mein Vater hat ein selbstgemachten Fotokalender zum aufhängen bekommen, Oma auch (aber "nur" gekauft), zwei Freundinnen jeweils ein Buch und meiner Schwester hab ich einen Adventskalender selbstgebastelt, mit allerlei Süß- und Krimskrams. Ich war auch schon mal origineller :D

Bekommen hab ich Vorhänge, Bücher (Yeah!) und einen Filofax (Doppelyeah!)

Everly kommentierte am 30. Dezember 2016 um 08:41

Ein Filo <3 OMG!!! :-D

Ja selbstgemachtes ist immer schön, besonders da sich die meisten ja stets das kaufen können, was sie wollen.

_Buchliebhaberin_ kommentierte am 31. Dezember 2016 um 14:48

Ja, über den Filo hab ich mich auch sehr gefreut ^^

SunshineBaby5 kommentierte am 30. Dezember 2016 um 02:36

Es gab selbstgebastelte Kalender, Süßigkeiten und natürlich Bücher als Geschenke für die anderen. Ich selbst hab mir natürlich auch Süßigkeiten und Bücher gewünscht.

Kitty Catina kommentierte am 30. Dezember 2016 um 02:49

Meine Tochter hat eine Spielküche bekommen und ein Xylophon. Mein Sohn bekam ein 3D-Puzzle vom Eifelturm, zwei Bücher (Modelleisenbahn und Lego/Minecraft), einen MP3-Player und Lego. Mein Mann hat sich sein Weihnachtsgeschenk mit einem Modellauto selbst gemacht. 

Für meine Mama gabs eine selbstgemachte Backmischung im Glas, Handschuhe fürs Auto und eine Flasche Wein und die Patentanten meiner Tochter haben jeweils eine Tasse mit Bild von ihr, einen Schokoweihnachtsmann bzw. Jelly Beans und ein Päckachen für Tassenkuchen bekommen. 

Ich selbst habe mir eine ganze Menge Bücher geleistet, aber schon im gesamten Dezember. Diese Buchkaufsucht ist ja leider oder zum Glück unabhängig von Feiertagen :D Von meinem Mann habe ich aber trotzdem noch eine Halskette bekommen.

Everly kommentierte am 30. Dezember 2016 um 08:44

Backmischung und Wein - das sind mittlerweile auch Klassiker, aber immer wieder schön.

Hab auch schon Essensmischung, wie Milchreis mit Trockenfrüchten, geschenkt.

_Buchliebhaberin_ kommentierte am 31. Dezember 2016 um 14:49

Stimmt, eine selbgemachte Backmischung für Cookies hab ich dieses Jahr auch verschenkt - und bekommen :D

buechermauschen kommentierte am 30. Dezember 2016 um 08:30

Wir haben uns dieses Jahr auf Kleinigkeiten geeinigt, komischerweise hatte ich das Gefühl die Freude war viel größer... Papa hat eine jogginhose bekommen die bedrückt ist wie eine bayrische Lederhose. Mama eine selbstgenähte Tischdecke mit Blaudruck. Meine beste Freundin ein t-shirt (ich bin kein Stoff junkie mein nähzimmer ist zu klein) ich selbst habe ein Disney puzzle und ein Buch (Marissa Meyer Winter) bekommen.

Everly kommentierte am 30. Dezember 2016 um 08:45

ich stell mir gerade die Jogginghose vor - cool xD

benfi kommentierte am 30. Dezember 2016 um 08:35

Ich habe tatsächlich zwei Bücher von einer lieben WLD-Bekannten bekommen:

DIE GRÄBER DER VERGESSENEN von James Oswald

DIE LETZTE ESKORTE von Sean Thomas Russell 

nebst sehr schönen London-Lesezeichen, verschiedenen Teesorten und leckeren Süßigkeiten. 

Außerdem gab es noch einen Kinogutschein sowie einen Schottland-Kalender für das anstehende Jahr. 

Alles tolle Geschenke, für die ich sehr dankbar bin...!

Wichella kommentierte am 30. Dezember 2016 um 10:04

Die 3 schönsten Geschenke die ich bekam sind

Von einem Enkelkind ein Herz aus Holz zum aufhängen mit dem eingebrannt Text in Gold 

Du bist so schön, so anders, so besonders

Von einem Sohn einen Teepot, so eine Tasse mit einer Kanne obendrauf aus Porzellan. Habe ich mir schon lange immer wieder angeguckt, aber nie was mit einem Annehmbaren Muster gefunden.

Von einer Freundin einen selbstgemachten Engel aus Wollen.  Solche hatte ich noch nie gesehen. Habe mich so gefreut, als der Mit der Post kam.

Von mir gab es für alle was von deren Wunschliste. Vom Entsafter, über Handtücher, DVDs, Akkuschrauber, Kleidung, Malbuch, Nintendo Spiel usw..

Gefreut habe ich mich wirklich über alles, außer über die Naschereien. Ich bin eine Süße und kann nicht widerstehen, dabei gibt es eh schon genug an Plätzchen u d Co.

Everly kommentierte am 31. Dezember 2016 um 11:19

Oh bei Süßem kann ich auch nicht widerstehen :-)

Darkage-Castle kommentierte am 30. Dezember 2016 um 11:01

Ich hätte jetzt fast geschrieben, dass in diesem Jahr kein Buch unterm Weihnachtsbaum lag. Doch dann fiel mir ein, dass meine Schwester ja eins von Sebastian Fitzek bekommen hat. Das war dann aber auch das einzige Buch. Sonst wurden andere Dinge wie Parfüm, Sachen für den Haushalt, DVDs oder Kleidung verschenkt/geschenkt. Jeder war aber mehr als happy über das was er bekommen hatte

westeraccum kommentierte am 30. Dezember 2016 um 13:19

Ich habe den Bildband "Lesen" mit tollen Fotos von Steve McCurry zwei Mal verschenkt, er ist einfach super für Leseratten.

Ansonsten kommen selbt gekochtes Chutney und Marmelade immer gut an, auch mit einem entsprechenden Buch oder Gewürzen.

robby lese gern kommentierte am 30. Dezember 2016 um 13:58

Bei mir gab es diesmal einen Kino,- und einen Buchgutschein und viel Parfum und Bodylotion.Ich habe meinem Mann ein Buch über VW geschenkt, da er dort arbeitet und für die Kinder auch was zum Duschen und Schmieren, weil sie sich dies gewünscht haben. Auch Geld für die Kinder war dabei und eine Eintrittskarte fürs Splash Konzert im nächsten Jahr. Leider lesen unsere Jungs alle drei nicht und so bin ich immer sehr traurig, dass ich meine Buchtipps nicht an sie weitergeben kann. 

 

Everly kommentierte am 31. Dezember 2016 um 11:20

Danke an alle!

TKirsche kommentierte am 02. Januar 2017 um 08:13

Ich habe dieses Jahr meinen liebsten Kollegen selbstgemachte Schokomandeln geschenkt und für meine Lieblingskollegin gab es auch noch selbstgemachte Badebomben-Pralinen. Das ist sehr gut angekommen. :)

Ansonsten gab es für mich ein Buch (Der Schneeleopard von Tess Gerritsen), einen Kalligraphie-Kurs , Gutschein für ein Krimi-Dinner und tolle Ohrringe.

Verschenkt habe ich sonst noch Kinogutschein, PC-Zubehör und sonstige Gutscheine.

Everly kommentierte am 03. Januar 2017 um 06:37

Krimi-Dinner will ich auch immer schonmal machen! :-D