ShyanneNoir fragte am 09.10.2014 | Sonstiges

Was liest Du?

Hallo zusammen,

 

was lest Ihr gerade? (Titel, Autor und vielleicht ein Bild?)

Was hat Euch zu diesem Buch bewogen?

Was ist Euer bisheriger Eindruck von dem Buch?

Kennt Ihr noch andere Werke von diesem Autor?

 

LG

 

Kommentare

Seiten

naibenak kommentierte am 14. Oktober 2014 um 12:35

Danke! Ja, habe Deine Rezi auch schon gelesen ^^ Ich kann mich kaum noch an die erste Geschichte erinnern, ist schon eine Weile her ;) Aber sie war ziemlich heftig, das weiß ich noch. Gestern las ich die 5. Geschichte - die war klasse!

marsupij kommentierte am 14. Oktober 2014 um 19:04

Musste doch glatt nachschauen, welches die 5. war. Ja, die hat mir gut gefallen.

marsupij kommentierte am 15. Oktober 2014 um 12:27

Äh, ja, jetzt weiß ich auch, welches LR Buch du meinst.

JA2085 kommentierte am 14. Oktober 2014 um 13:43

Simon Becketts Verwesung.

Bin noch nicht weit, kann also zu dem Teil nicht viel sagen. Im Allgemeinen gefallen mir die Bücher ohne David Hunter aber besser.

progue kommentierte am 15. Oktober 2014 um 10:28

Das finde ich jetzt interessant. Ich finde nämlich nur die David-Hunter-Bücher von Beckett gut, wobei die von Band zu Band nachlassen. Aber zum Beispiel Tiere oder Obsession konnte ich so gar nichts abgewinnen.

JA2085 kommentierte am 15. Oktober 2014 um 10:36

Gerade Tiere gehört zu meinen Liebingsbüchern. Spielen eben mehr mit der kranken Psyche und sind subtiler als die Hunter Reihe.  Liegt bei mir aber vielleicht auch daran, dass ich seine Werke in der "richtigen" chronologischen Reihenfolge gelesen habe. Wie du siehst, bin ich jetzt erst bei der Hunter Reihe angekommen... Aber so ist das eben, jeder Geschmack ist anders.

progue kommentierte am 15. Oktober 2014 um 13:38

Bedeutend subtiler, das stimmt. War auch nicht böse gemeint, und ich finde auch nicht, dass man sich immer an eine "Reihenfolge" zu halten hat. Ist aber echt interessant.

JA2085 kommentierte am 15. Oktober 2014 um 13:54

Um Gottes Willen, das hab ich auch keineswegs böse aufgefasst! :) Stimmt schon, muss man nicht. War bei mir auch eher Zufall. Aber da die ja nunmal alle diesen subtilen Stil haben, verbinde ich das vll. auch mehr mit Beckett als die Hunter Reihe. Hatte das in diesem Zusammenhang gemeint. Interessant auf alle Fälle und wenn ich mich so umschaue, stehe ich mit dieser Meinung auch relativ verlassen auf weiter Flur. Na ja, wat soll's.

CanYouSeeMe kommentierte am 14. Oktober 2014 um 18:49

Ich lese grade 'Claras Melodie' von Aurore Guitry, das ist auch das erste Buch, das ich von ihr kenne. Das Buch habe ich bei lovelybooks gewonnen und finde es bisher sehr gut. (:

Deike kommentierte am 14. Oktober 2014 um 19:50

Gerade begonnen: Mein langer Weg nach Hause von Saroo Brierley.

Frozen kommentierte am 15. Oktober 2014 um 08:05

Claras Melodie von Aurore Guitry - bin gerade bei Seite 40, es liest sich wirklich schnell und der Schreibstil ist Anfangs eventuell wirr, aber sehr schön. :)

Steffi_the_bookworm kommentierte am 15. Oktober 2014 um 10:01

Bin gerade mitten in "Vereint" von Jessica Shirvington, es ist der letzte von 5 Teilen. Mag die Reihe total gerne.

Frozen kommentierte am 15. Oktober 2014 um 20:03

Fange jetzt mit Nova & Quinton von Jessica Sorensen an. Bin gespannt, ihre Bücher mag ich an sich sehr gerne. :)

piper1981 kommentierte am 15. Oktober 2014 um 21:00

Das Wunschjahr von Andrea Lochen

wurde im wanderbuchforum angeboten und ich wollte gern  mitlesen und bin jetzt halt dran

Ist mein erstes Buch von der Autorin  und eher leichte Lektüre  für Zwischendurch.Nix  Weltbewegendes,  was man unbedingt lesen muss, aber ich wll trotzdem wissen wies ausgeht...

naibenak kommentierte am 16. Oktober 2014 um 09:53

Hab mich nun spontan "umentschieden" und lese seit gestern (vor dem LR-Buch,welches ich heute Nachmittag bekomme) den Roman "Zwischen den Atemzügen" von Britta Röder :-)

Das ist ihr 2. Roman. Ich hatte "Die Buchwanderer" von ihr bereits gelesen. Sie schreibt echt schön und aktuell fliege ich nur so über die Seiten. Macht Spaß - ein netter, spannender Roadtrip und da wird noch einiges passieren, glaube ich ;-) 

marsupij kommentierte am 16. Oktober 2014 um 09:58

Ich glaube, das muss ich mir mal anschauen.

naibenak kommentierte am 20. Oktober 2014 um 10:31

Zwischen den Atemzügen - habe ich gestern abend beendet. Ein schöner, rasanter Roadtrip, mit sagenhaft vielen Ereignissen und zum Ende hin dann auch  etwas mehr Tiefgang. Prima zu lesen, nicht sonderlich anspruchsvoll, aber für zwischendurch eine tolle Geschichte :-)

marsupij kommentierte am 20. Oktober 2014 um 18:57

Danke für die Info.

Cthulhu kommentierte am 16. Oktober 2014 um 10:41

"Die Besteigung des Rum Doodle" von William Bowman. Unfassbar lustig! :-D

yvy kommentierte am 16. Oktober 2014 um 10:59

Ohhhh ja, da stimme ich dir zu. Ich habe es als HB gehört (das liest Jürgen von der Lippe grandios) und war begeistert.
Viel Spaß noch und immer schon auf die Gletscherspalten achten! ;D

naibenak kommentierte am 16. Oktober 2014 um 11:04

Ich hatte auch das HB, muss aber leider gestehen, dass ich es nur zur Hälfte geschafft habe. Anfangs fand ich es irre lustig... weil sich aber alles ständig wiederholte, fand ich es dann öde...:/ Ich glaube, ich kann diese Art Humor nicht in solch einer fetten Dosis vertragen *lach*

yvy kommentierte am 16. Oktober 2014 um 11:07

Das mag sein, ist halt very british der Humor. ;) Ich mochte es einfach, vor allem zu der Zeit als ich es gerade gehört habe.

JA2085 kommentierte am 16. Oktober 2014 um 13:59

Das steht auch noch auf meiner Liste...

Janine2610 kommentierte am 16. Oktober 2014 um 12:04

Seit heute lese ich an "Süden und der Straßenbahntrinker" von Friedrich Ani. Auf meinem Blog habe ich dazu eine kleine Leserunde gestartet. ;-)

Süden und der Strassenbahntrinker

JA2085 kommentierte am 16. Oktober 2014 um 13:56

Albert Camus - Der Mythos von Sisyphos

Habe schon Der Fremde von ihm gelesen und mochte es sehr gerne, ist aber schon Jahre her, deswegen wurde es Zeit, für einen neuen Camus. Bis jetzt kann ich nicht klagen, bin aber auch noch nicht weit.

marsupij kommentierte am 18. Oktober 2014 um 17:15

Oh, das habe ich im LK gelesen.

La Peste gefiel mir gut.

Und wenn du noch mehr französische Bücher liest, dann sag doch Bescheid.

JA2085 kommentierte am 18. Oktober 2014 um 19:44

Ich les die aber alle auf deutsch... Französisch und ich, wir sind damals keine Freunde geworden und haben uns bei der erstbesten Gelegenheit wieder getrennt... :)

marsupij kommentierte am 19. Oktober 2014 um 17:54

Darfst du ja auch gerne auf deutsch lesen. Dann muss ich mich wohl korrekter ausdrücken: ich meinte, wenn du Bücher von französischsprachigen Autoren liest.

Schade, dass ihr keine Freunde geworden seid.

JA2085 kommentierte am 19. Oktober 2014 um 18:39

Ja, Urlaube in Frankreich sind somit natürlich ungleich schwieriger, man bekommt ja keine Antworten. :/

Ok, kann ich machen. Möchtest du dann mitlesen oder wie darf ich das verstehen?!

Ach, und Hugo... Meinst du Der letzte Tag eines Verurteilten???? Habe nämlich letztens mal meinen Klassiker SUB durchstöbert, der liegt da drauf. :) Und ja, ich habe einen riiiiiiiiiesigen Klassiker SUB, unabhängig vom "normalen" =D

marsupij kommentierte am 20. Oktober 2014 um 18:59

Ganz genau das Buch war gemeint.

Ja klar, wenn ich Zeit habe, lese ich dann gerne mit. Ich habe jede Menge ungelesene französische Klassiker. Also von mir ungelesen; die Meisten sind gebrauchte Bücher. Die kann man so schön günstig in Frankreich erwerben. Ansonsten habe ich keinen so großen Klassiker SUB - also abgesehen von den französischen Werken.

JA2085 kommentierte am 20. Oktober 2014 um 19:08

Ok, hört sich gut an! Beides! :) Schön, dass ich mir das Geld für den Hugo sparen kann, möchte nächstes Jahr nämlich kürzer treten und dafür aktiven SUB Abbau vorantreiben...

marsupij kommentierte am 20. Oktober 2014 um 19:20

Guter Vorsatz. Dann können wir unsere Klassiker-Lesereihenfolge ja nach deinem SUB ausrichten.

JA2085 kommentierte am 20. Oktober 2014 um 19:27

Wenn es danach geht, sollte ich Moby Dick endlich beenden. Dann kann ich sagen "Ich habe 10 Jahre für dieses Buch gerbaucht." :)

marsupij kommentierte am 20. Oktober 2014 um 19:40

Dann musst du aber gut Werbung machen!

JA2085 kommentierte am 21. Oktober 2014 um 09:43

Hmpf... :/

marsupij kommentierte am 23. Oktober 2014 um 19:05

Gute Werbung sieht anders aus, Mademoiselle ;-)

Steffi_the_bookworm kommentierte am 16. Oktober 2014 um 14:47

Heute morgen habe ich mit "Since you've been gone" von Morgan Matson (dt. Dreizehn Wünsche für einen Sommer) angefangen.

Fornika kommentierte am 17. Oktober 2014 um 12:31

Ich lese gerade Starbuck - Der Rebell von Cornwell. Man braucht unheimliches Durchhaltevermögen, die ersten 200 (!) Seiten sind ziemlich langweilig und anstrengend. Jetzt berappelt sich die Story langsam, aber es ist wirklich kein Buch, das man gelesen haben muss. Teil 2 und 3 werde ich mir auf jeden Fall sparen ; )

Madlenchen kommentierte am 18. Oktober 2014 um 11:58

Ich dagegen fand es wirklich klasse. :-D Der Anfang hat sich wirklich etwas gezogen, aber alles in allem famd ichs toll. :-)
Da sieht man mal wieder wie verschieden die Geschmäcker sind. :-D

Fornika kommentierte am 18. Oktober 2014 um 14:35

Wie wahr, da sieht mans mal wieder. Ich konnte mich wirklich bis zum Schluss nicht mit dem Buch anfreunden und die Figur Starbuck fand ich seeeehr blutleer. Hast du denn die folgenden Teile auch gelesen?

Madlenchen kommentierte am 20. Oktober 2014 um 13:01

Leider noch nicht. Aber ich werde mir die nachfolgenden Teile auf jeden Fall noch holen. :)

Janine2610 kommentierte am 17. Oktober 2014 um 15:59

Ich fange jetzt mit dem Buch "Wer weiß, was morgen mit uns ist" von Ann Brashares an. Ich habe es als Rezensionsexemplar erhalten. Es ist ein Jugendbuch. Mal sehen, wie es mir gefällt, die Bewertungen gehen ja auseinander... :-/

Wer weiß, was morgen mit uns ist

Steffi_the_bookworm kommentierte am 18. Oktober 2014 um 11:52

Habe jetzt mit "Die Herren von Winterfell" begonnen, bin bisher positiv überrascht.

Madlenchen kommentierte am 18. Oktober 2014 um 11:59

Viel Spass. :-) Muss auch unbedingt mal wieder weiterlesen. Teil 6 wartet auf mich schon aufm SuB. :-D

Steffi_the_bookworm kommentierte am 18. Oktober 2014 um 12:29

Danke  :)

Habe ja lange überlegt, ob die Reihe was für mich ist und ob ich lieber die Bücher lese oder die Serie schaue. Habe dann mal 3 Folgen angeguckt und fand es gar nicht so schlecht. Jetzt nutze ich einen Buddy Read, um es zu lesen.

Hatte einen viel anstrengenderen Schreibstil erwartet, könnte also gut werden. :)

marsupij kommentierte am 20. Oktober 2014 um 19:00

Mich hat die Reihe gefesselt. Aber zwischendurch musste ich immer mal wieder andere Bücher lesen. Und einige Perspektiven waren weniger interessant als andere, ok, einige Perspektiven haben mich gelangweilt, ich gebe es zu. Ich habe dann immer gelinst, wann es mit einer spannenderen Perspektive weitergeht.

Und jetzt warte ich auf den nächsten Band...

Madlenchen kommentierte am 21. Oktober 2014 um 10:07

Ist bei mir genauso marsupij. :D Kann auch nicht alle Bände nacheinander weg lesen. :D Und mit den Ansichten stimmt auch. :D Hab auch so meine Lieblinge.

marsupij kommentierte am 23. Oktober 2014 um 19:06

Ich war beim letzten Band sogar ein wenig froh, dass ich erstmal was anderes lesen muss, weil es die Fortsetzung noch nicht gab/gibt. Mittlerweile würde ich schon gerne weiterlesen.

Esma kommentierte am 18. Oktober 2014 um 12:22

Ich lese gerade "Das Labyrinth erwacht" von Rainer Wekwerth. Das Buch gefällt mir im Moment ganz gut; ich bin mal gespannt wie es weitergeht. :)

JA2085 kommentierte am 18. Oktober 2014 um 13:31

Letzte Nacht - Stewart O'Nan

Großartig, wie alles von ihm!

Seiten