ShyanneNoir fragte am 09.10.2014 | Sonstiges

Was liest Du?

Hallo zusammen,

 

was lest Ihr gerade? (Titel, Autor und vielleicht ein Bild?)

Was hat Euch zu diesem Buch bewogen?

Was ist Euer bisheriger Eindruck von dem Buch?

Kennt Ihr noch andere Werke von diesem Autor?

 

LG

 

Kommentare

Seiten

JA2085 kommentierte am 18. November 2014 um 10:20

Haha, 2 Minuten! :) Ich war ja davon ausgegangen, dass ich "dito" schreiben würde! ;)

bundc kommentierte am 18. November 2014 um 10:37

Hätte ich auf meinen Kaffee und das Brötchen verzichtet, dann wäre es dir auch genauso ergangen, aber da ich meinem morgentlichen Ritual treu bin...

:-D

JA2085 kommentierte am 18. November 2014 um 10:51

Ein gutes Frühstück ist auch essentiell für einen guten Tag! :)

marsupij kommentierte am 18. November 2014 um 16:24

Auf jeden Fall! MIndestens genauso wichtig ist allerdings eine gute Lektüre ;-)

Galladan kommentierte am 18. November 2014 um 09:23

Der Vogelmann von Mo Hayder

Ich habe schon einen der Krimis innerhalb der Jack-Caffery-Reihe gelesen und will jetzt vorne anfangen da die private Geschichte (und damit die Daemonen die Caffery jagen) beim ersten Buch anfangen. Bisher gefaellt mir das Buch sehr gut.

marsupij kommentierte am 18. November 2014 um 10:24

Karin Fossum, Schlaf, mein Prinzchen schlaf ein.

Ich möchte doch noch ein Wasserbuch für die Challenge beisteuern.

DinDin kommentierte am 18. November 2014 um 15:08

Ich bin grade bei Kai Meyers "Die Seiten der Welt", nähere mich dem Ende und frage mich ob es sich um eine Trilogie handelt, da ich mir nicht vorstellen kann wie sich alles in den letzten Seiten auflösen soll.

Zwiegespalten bin ich auch: Auf der einen Seite gefällt mir der Schreibstil sehr gut und die Welt der Bibliomantik die Meyer aufgebaut hat, auf der anderen Seite ist es mir hier und da zu konfus und irgendwie überspannt - aber naja ich warte das Ende mal ab.

CanYouSeeMe kommentierte am 19. November 2014 um 18:16

Ich lese im Moment 'Dachdecker wollte ich eh nicht werden' von Raúl Krauthausen.  Ich habe im Rahmen meines Studiums an einem Workshop mit ihm teilgenommen und bin dadurch auf sein Buch aufmerksam geworden.

Steffi_the_bookworm kommentierte am 19. November 2014 um 20:42

Habe eben mit "Totenkünstler" von Chris Carter angefangen und mache mir schon nach ein paar Seiten in die Hosen.

tigerbea kommentierte am 19. November 2014 um 20:56

Sonia Laredo - Das Glück der Worte

Ich hoffe, es wird nicht allzu kitschig...

Lyca kommentierte am 19. November 2014 um 21:30

Bin gerade Untreue von Paulo Coelho am lesen^^ Nur noch 100 Seiten und dann endlich fertig :)

Lotta kommentierte am 19. November 2014 um 21:35

Ich lese seit zwei oder drei Tagen an Richelle Meads Bloodlines Auftakt: Falsche Versprechen

Es geht zurück in die Welt von Vampire Academy aus der Sicht der Alchemistin Sydney. Da ich ein großer Vampire Academy Fan bin, habe ich dieses Buch angefangen. Die Serie ist nicht besonders spannend, aber sehr gut und vor allem lustig geschrieben.

Esma kommentierte am 22. November 2014 um 21:38

Ich liebe Bloodlines! Meiner Meinung nach ist die Reihe sogar besser als Vampire Academy...

Lotta kommentierte am 22. November 2014 um 22:04

Ich habe jetzt erst den ersten Teil fertig, aber Adrian ist mir sehr ans Herz gewachsen und Sydney mochte ich schon vorher. Doch Rose fehlt mir irgendwie schon... 

Esma kommentierte am 22. November 2014 um 22:15

Ich mochte Adrian und Sydney von Anfang an, und auch wenn Rose ein toller Charakter ist,war ich nie ein großer Fan von Dimitri und Lissa. Das hat mir die Reihe natürlich ein wenig kaputt gemacht...

Liv kommentierte am 19. November 2014 um 21:41

The Diviners von Libba Bray
Ja ich geb´s zu das Cover spielt eine große Rolle wieso ich das Buch gewählt habe ^^

 

Esma kommentierte am 22. November 2014 um 21:40

Haha, bei mir hat das Cover auch eine wichtige Rolle gespielt; und die Tatsache, dass die Autorin auf der Frankfurter Buchmesse war und ich es mir so gleich signieren lassen konnte :)
Das Buch hat mir dann aber auch ganz gut gefallen :)

Steffi_the_bookworm kommentierte am 20. November 2014 um 10:07

Unterwegs lese ich jetzt "Wiedersehen in Virgin River" von Robyn Carr

naibenak kommentierte am 20. November 2014 um 10:11

Da ich unterwegs nicht den dicken Schinken von Ken Follett mitschleppen will ;) ... lese ich zusätzlich ab morgen:
Kirschblütentage von Nancy Salchow

Zieherweide kommentierte am 20. November 2014 um 10:35

Ich lese im Moment "Der Thron der roten Königin" von Phillippa Gregory.

Den Anfang fand ich sehr gut, zur Mitte hin hat es jetzt aber leider etwas abgenommen. Ich hoffe das ändert sich nochmal in der zweiten Hälfte.

Bereits den Vorgänger "Die Königin der weißen Rose" habe ich gerne gelesen und habe deswegen diesen Titel gekauft.

Janine2610 kommentierte am 20. November 2014 um 21:53

Vorhin habe ich "STILL" von Zoran Drvenkar begonnen. Das Buch hat 414 Seiten und wurde mir von einer lieben Bloggerkollegin empfohlen. Die ersten 37 Seiten habe ich schon mal durch und muss sagen, das liest sich vielversprechend... ;-D

Jendrik Spehl kommentierte am 21. November 2014 um 12:12

Die Auserwählten - In der Brandwüste

von James Dashner 

Nach dem Labyrinth geht es spannend weiter. Wer sind die Schöpfer was wollen sie und warum müssen Tomas und seine Gefährten all dies durchmachen? Fragen über fragen und die Antworten sind irgendwo da draußen.

Steffi_the_bookworm kommentierte am 21. November 2014 um 19:23

Lese jetzt "Pulse" von Patrick Carman

Steffi_the_bookworm kommentierte am 22. November 2014 um 12:55

Fange jetzt mit The Body Electric von Beth Revis an.

Fornika kommentierte am 22. November 2014 um 15:01

Vorhin habe ich "Der Hexenschöffe" von Petra Schier begonnen. Bisher sehr gut.

Janine2610 kommentierte am 22. November 2014 um 20:01

Vorhin habe ich mit "Ein plötzlicher Todesfall" von J.K. Rowling begonnen. Das Buch hat 575 Seiten und ist Rowlings erstes Buch für Erwachsene. Ich bin echt schon gespannt, was sie da so fabriziert hat. ;-) Mittlerweile liegt dieses Buch ja schon ziemlich lange auf meinem SuB, ich glaube eh schon, seitdem es erschienen ist... :-o

Fornika kommentierte am 24. November 2014 um 17:46

Und wie gefällt es dir?

Lesezeichen13 kommentierte am 25. November 2014 um 15:29

Das würde mich auch intressieren....:-)

Es liegt noch ungelesen bei mir rum und ich möchte mir schon das zweite von ihm (ihr) kaufen. Arrrg...Buchsüchtig!!! :-)

JA2085 kommentierte am 25. November 2014 um 19:55

Interessiert mich auch.

Fornika kommentierte am 25. November 2014 um 21:29

Ich fand das Buch ja wirklich klasse, sogar besser als das um Strike. Schade, dass es in diesem Stil keine Fortsetzung gibt.

marsupij kommentierte am 26. November 2014 um 19:02

Das möchte ich auch noch mal lesen, aber vorher muss ich es kaufen und im MOment werden keine Bücher gekauft.

JA2085 kommentierte am 27. November 2014 um 09:44

Ich habe es nie gelesen, weiß auch nicht, ob ich das ändern soll, hatte damals nur Schlechtes darüber gehört...

Fornika kommentierte am 27. November 2014 um 10:59

Das kommt darauf an, was du Schlechtes gehört hast ; ) Es gab tatsächlich etlich viele 1-Sterne-Rezensionen, weil das Buch nicht Harry Potter und... heißt. Ich würde das Buch am ehesten als sozialkritische Milieustudie bezeichnen, sie hat tolle und plastische Charaktere gebaut und ihre Liebe zum Detail voll ausgelebt. Sehr stark geschrieben. Mir hat das supergut gefallen. Man darf sich vom Anfang nicht schrecken lassen, da führt sie viele Personen in kurzer Zeit ein, das ist nicht jedermanns Sache. Aber es wäre ja auch unrealistisch, wenn sie ihr Dorf mit nur 3 Personen bevölkert hätte.

marsupij kommentierte am 29. November 2014 um 17:42

Danke für deine Einschätzung.

Esma kommentierte am 22. November 2014 um 21:43

Ich lese nun wieder Die Beschenkte von Kristin Cashore. Das wollte ich schon seit einer ganzen Weile machen, aber seit ich Die Flammende gelesen und für viel besser befunden habe, hat es irgendwie nicht funktioniert :D

Lotta kommentierte am 22. November 2014 um 22:08

Mein nächstes Buch ist Silo von Hugh Howey. Es interessiert mich schon ziemlich lange und heute habe ich mich dann an die ersten Seiten gemacht. 

Holston kommt nicht über den Tod seiner Frau hinweg und möchte das Silo wie sie verlassen um sein Leben zu beenden und herauszufinden, wie es draußen wirklich aussieht. Langsam werde ich ein richtiger Science Fiction Fan. 

Janine2610 kommentierte am 23. November 2014 um 09:29

Heute Morgen habe ich mein allererstes englisches Buch angefangen: The Narrow Road to the Deep North von Richard Flanagan mit 448 Seiten. Dieses Buch hat 2014 den "Man Booker Prize" gewonnen. Ich bin jetzt ja mal gespannt, wie leicht oder schwer es mir fallen wird und vor allem, wie lange ich dafür brauchen werde... ;-) Momentan bin ich ja erst auf S. 4.^^

Deike kommentierte am 23. November 2014 um 12:15

Ich habe mir auf Empfehlung "Kaputte Suppe" von Jenny Valentine gegriffen. Leider bisher nicht so mein Fall.

Esma kommentierte am 24. November 2014 um 18:12

Ich habe das Buch als Schullektüre gelesen und mir hat es auch nicht gefallen...

CanYouSeeMe kommentierte am 23. November 2014 um 15:00

Ich habe gestern Die Uhr, die nicht tickt von Sarah Diehl angefangen. Eine Streitschrift zur Kinderlosigkeit.

Steffi_the_bookworm kommentierte am 24. November 2014 um 09:12

Heute Abend starte ich mit "Das Knochenband" von Stuart McBride.

DinDin kommentierte am 24. November 2014 um 15:50

Ich hab schon seit längerem das Finale von Fabelheim (Im Kerker der Dämonen) zuhause liegen und hoffe, dass es mich aus meinem letzten Buchkoma ziehen kann. Habe vor kurzem Ich fürchte mich nicht beendet und hab noch ein bisschen Blues :'D

Fornika kommentierte am 24. November 2014 um 17:46

Ich habe "Nacht über den Wassern" von Follett angefangen.

Lyca kommentierte am 25. November 2014 um 13:28

Lese gerade Das Glück der Worte von Sonia Laredo.

Leseninja kommentierte am 25. November 2014 um 13:40

Wie Blüten im Wind von Kristin Hannah (taschentuch-Alarm)

JA2085 kommentierte am 25. November 2014 um 14:45

Magisterium - Holly Black und Cassandra Clare

fio kommentierte am 25. November 2014 um 14:47

Magisterium macht mich neugierig, aber mal noch hab ich es mir nicht zugelegt. Ich bin auf deine Meinung gespannt : )

JA2085 kommentierte am 25. November 2014 um 14:58

Noch ein Drittel bis zum Schluss und bis jetzt gefällt es mir viel besser, als erwartet. Es ist spannend, geheimnisvoll und mysteriös, ich finde den Hauptcharakter sympathisch, er hat eine Vorliebe für Nacktmulle, ist schusselig und frech, und ich gehe mal stark davon aus, dass mich die letzten guten 100 Seiten nicht umstimmen werden. Wenn man es mit HP vergleichen will (was viele in der LR tun), dann wird man die Parallelen finden, aber wer die Nadel im Heuhaufen sucht, wird auch diese finden. ;)

fio kommentierte am 25. November 2014 um 15:00

Mist, dann werd ich es mir wohl doch holen ; )))

JA2085 kommentierte am 25. November 2014 um 15:04

Hast du es schon in der Hand gehabt??? Es sieht unheimlich toll aus... :)

Ich kann dir aber gerne noch mal bescheid geben, falls sich meine Meinung schlagartig ändern sollte. Deinem SUB zur Liebe. ;)

Seiten