philter fragte am 07.11.2013 | Ich suche

Bücher fehlen!!

Warum fehlen denn da Bücher in der Datenbank?

Zum Problem: Ich wollte eines meiner Lieblingsbücher zu meinem Bücherregal hinzufügen und musste mit Erschrecken feststellen, dass das nicht geht, weil es gar nicht vorhanden ist. Es handelt sich dabei um ein Buch, das nicht mehr aufgelegt wird: Wolfgang Körner "Nowack"

Da es sich aber um ein wahnsinnig gutes Stück Literatur handelt, würde ich es der Logik des Marktes zum Trotz liebend gerne in mein Regal stellen!

Was kann man da bloß machen?

Fehlt Euch vielleicht auch was?

Kommentare

kommentierte am 07. November 2013 um 20:40

Jepp, manche Bücher sind halt einfach vergriffen und daher in keinem aktuellen Buchkatalog mehr zu finden, ging mir auch so mit Jeff Noon: Gelb.  Habe deshalb auch heute schon ein Feedback geschrieben, mit der Anregung eine Sparte "Antiquarische Bücher" einzurichten. Mal schauen ob es was wird.

kommentierte am 07. November 2013 um 20:54

Wie auch schon vorher bei vielen anderen Fragen zuvor zum selben Thema. 

Diese Seite existiert erstmal seit September, offiziell seit Oktober und es dauert, bis diese Seite immer weiter aktualisiert wird und somit auch die Bücher-Datenbank. 

Vielleicht gibt es für jeden Fall eine andere Priorität an Büchern. 

 

philter antwortete am 07. November 2013 um 20:57

Das (edit: ersteres) finde ich eine wirklich gute Idee :)

Meinse das bringt was, wenn ich dasselbe auch nochmal anmerke? Oder reicht das, wenn Du das getan hast?

 

-bin ziemlich neu hier... (edit: das führt auch dazu, dass ich gar nicht wusste, dass es diese seite erst seit sept/okt gibt. da bin ich ja doch schon fast n alter hase)

kommentierte am 07. November 2013 um 20:58

Ist das nicht etwas zu viel verlangt, das jedes klitzekleine Buch direkt hier auftauchen soll? Es sind gerade mal nur 3000 User...

Es wird wohl oder übel etwas länger dauern, bis eine gewisse Größe an Datenbank erreicht ist. 

FantaSie kommentierte am 07. November 2013 um 21:02

Mir fehlen auch 3 Bücher in meinem Regal.... dabei handelt es sich meist um Bücher die es nur als ebook gibt.... ist halt blöd für die Jahreschallenge.... weil mir die Bücher da ja nicht angerechnet werden.... aber wie schon gesagt ist die Seite ja noch nicht lange online.... ;)

philter gab am 07. November 2013 um 21:02 kleinlaut bei

Ja da magst Du recht haben.

In Anbetracht der Tatsache, dass das hier alles noch so neu ist und sich hier wahrscheinlich noch einiges verändern wird, lehne ich mich entspannt zurück und verfolge die Entwicklung.

Ich möchte Dir aber trotzdem etwas eingeschnappt nahelegen, dass es sich bei den erwähnten nicht um "klitzekleine" Bücher handelt, sondern um Monumente der Literatur :) Zumindest in gewissen Kreisen und Horizonten und Sphären und Regionen und Meinungen und und und ...

schwadronierte am 07. November 2013 um 21:07

Ja, es würde wahrscheinlich auch eher hier auftauchen, wenn man es neu auflegen würde. 

Aber da es sich um ein Buch von 1969 handelt, wird es wohl oder übel hier nicht auftauchen. 

Ich habe hier knapp 10 Bücher, die hier nicht auftauchen, aber mich stört es nicht, da ich weiß, dass es sowieso nur Fachliteratur ist und auch wenn sie wichtig ist, wird sie wahrscheinlich nicht hier auftauchen (weil sie nicht mal bei Amazon auftaucht weil es so speziell ist). Es ist schon super bis jetzt wie es hier ist. 

 

philter argumentierte am 07. November 2013 um 21:30

türlich ist das hier super!

ich war nur in dem glauben, dass es diese seite schon länger gibt. ich bin über dieses mayersche-gewinnspiel drauf aufmerksam geworden und war direkt ziemlich begeistert, auch weil ich mich bis jetzt mit irgendwelchen word-listen über meine bücher rumgeschlagen habe. hier kann ich sie bewerten, rezensieren, sogar drüber sprechen ... kennste ja selbst.

fachliteratur ist schon was ganz anderes und gibts ja teilweise auch in der datenbank. find ich ganz lobenswert, dass du dir sowas exotisches reintust, was es nicht mal bei amazon gibt. aber das tut ja nix zur sache. meine frage war eigentlich, ob es nur aktuelle titel gibt. und das konnte, zumindest für jetzt bejaht werden.

für die zukunft fände ichs dann doch schön, wenn alte titel aufgeführt werden könnten oder man vielleicht selber welche aufführen könnte. aber das sollte vielleicht an anderer stelle diskutiert werden. es wird sich ja wahrscheinlich auch noch einiges verändern hier, wenn die seite noch so jung ist.

Dankeschön

kommentierte am 07. November 2013 um 21:08

Hmm, sry aber es war mir nicht bewußt, daß hier jemand  etwas verlangt hat. Und es war auch nicht die Rede davon, das diese Idee gestern verwirklicht sein sollte. Sind Anfragen nicht erlaubt?

Und ja, ich gestehe ich habe nicht jede Anfrage hier im Forum schon gelesen.

Liddy kommentierte am 07. November 2013 um 22:28

"Jedes klitzekleine Buch"? Es fehlt Weltliteratur!
Und wenn das dann mal auftaucht, dann bloß als Interpretationshilfe für die Schule -.-

kommentierte am 08. November 2013 um 07:49

Wie schön gesagt, die Seite existiert erst seit September und es dauert einfach, jedes Buch hinzuzufügen. Und wenn sich nur jeder User über ein Buch aufregt statt 20 User über ein Buch dann überlegt man, welches Buch man eher in die Datenbank hinzufügt. Sonst wird es so aussehen wie bei anderen Seiten wo man ein Buch gleich 10 Mal hat und man den Überblick verliert. 

rike kommentierte am 07. November 2013 um 22:50

Aber es ist doch klar das Bücher fehlen. Es gibt Datenbanken mit allen lieferbaren Titel (und mal ehrlich, das sind nicht wenige Titel), aber natürlich gibt es keine Datenbanken mit allen vergriffenen Titeln. Zumal die Anzahl der vergriffenen Titeln wahrscheinlich die, der lieferbaren Titel übersteigt.

 

Ein Tool um diese Bücher dann selbst anzulegen wäre natürlich schön, aber ich denke es ist unrealistisch zu hoffen, dass alle vergriffenen Titeln auch irgendwann hier zu finden sind.

Cthulhu kommentierte am 07. November 2013 um 22:52

Abwarten und Tee trinken... Es sind ja schließlich nicht nur vergriffene Bücher, die hier in der Datenbank fehlen. Ich hab mehrere lieferbare Titel, die mir fehlen...

frell kommentierte am 07. November 2013 um 23:45

Ich stimme rike zu. Man bräuchte einfach ein Tool, mit dem man selbst die Bücher anlegen kann. Das wäre schon toll - und würde den Betreibern die Arbeit abnehmen. Auch zwei meiner Lieblingsbücher tauchen nur in englisch auf - weswegen ich diese in meine Favoritenliste gesetzt habe, obwohl ich sie damals auf deutsch gelesen habe.

Aber soweit ich das in den FAQ's gelesen habe, wird daran schon gearbeitet.

Michael H. kommentierte am 10. November 2013 um 09:42

so ein tool wäre wirklicht gut,

allerdings könnte es dann passieren, dass bücher tatsächlich doppelt und dreifach angelegt werden (ist ja jetzt zum teil schon der fall), außerdem muss ja auch irgendwo geprüft werden, ob man z. b. cover und klappentaexte online übehaupt verwenden darf...

Galladan kommentierte am 08. November 2013 um 10:16

Ich bin dann aber echt erstaunt was fuer Titel alles noch lieferbar sind und ich weiss jetzt auch, dass ich als Gebrauchtbuchleser halt noch was warten muss bis ich meine alten Schinken der Oeffentlichkeit praesentieren kann. Lach.

Akashaura kommentierte am 08. November 2013 um 11:48

Klar wie schon so oft gesagt die Seite ist neu und es dauert noch . Mir fehlen so ca. 120 Bücher in Regal und die sind nicht alle vergriffen sonder teils aktuell . Habe aber die erfahrung gemacht das es ab und zu hilft das Schuchschema zu ändern z.B : statt nacu dem Titel nach dem Autor zu suchen oder nur nur einen teil des Titels anzugeben . Dauert zwar läger hab so aber über 10 Titel doch gefunden ;-)

Lerchie kommentierte am 03. Januar 2014 um 15:11

Bei mir fehlen auch ein paar, und die sind in den letzten beiden Monaten erst rausgekommen. Da geht es z.B. um Perry Rhodan neo # 57 - 59, oder Freunde und Feinde # 1 - 5 (das sind allerdings eher Büchlein, E-Books mit durchschnittl. 45 Seiten) Aber es sind Bücher. Das sind jetzt die, die mir aufgefallen sind.

 

SaintGermain kommentierte am 10. März 2016 um 10:27

Finde Ernest Nyborg - Lena Halberg/New York 01 nicht, nur den ersten Teil, obwohl selber Verlag und neu.

Genauso wie Dorothe Zürcher - Der schwarze Garten.

 

Von beiden ist das Vorgängerwerk auffindbar, das im selben Verlag erschienen ist und beide Bücher sind 2015 oder 2016 erschienen.