maraAngel2107 fragte am 05.03.2018 | Ich suche

Guter Fantasy Roman gesucht!!!

Hallo Ihr Lieben,

mein Lieblingskollege hat gekündigt und ist Ende des Monats weg....unfassbar und sehr traurig.... nun möchte ich ihm gerne etwas Besonderes zum Abschied mitgeben, so das er sich vielleicht auch gerne an mich und uns als KollegInnen erinnert:-) Kann mir jemand einen richtig Guten Fantasy-Roman empfehlen. Einer der vielleicht erst kürzlich erschienen ist? So das er ihn noch nicht hat, ich würde mich sehr freuen, da es nicht so mein Genre ist, aber vielleicht helft ihr mir dabei, ganz lieben Dank schon mal, liebe Grüße, mara

Kommentare

E-möbe kommentierte am 05. März 2018 um 23:33

Das Erwachen des Feuers

maraAngel2107 kommentierte am 06. März 2018 um 06:39

Das hört sich gut an und hat auch ganz gute Rezensionen bekommen, danke für den Tipp! Natürlich mag nicht jeder immer alles, glücklicherweise gehen auch hier die Meinungen auseinander, ist aber für mich eine Option! 

Kitty Catina kommentierte am 06. März 2018 um 02:51

Wenn es ihn nicht stört, wenn es einen weiblichen Hauptcharakter gibt, kann ich nur "Seele aus Eis" und "Seele aus Feuer" von Marie Rapp empfehlen. Sie ist Selfpublisherin und obwohl es ihre ersten zwei Bücher sind, sind sie sehr sehr gut und spannend. Ansonsten gibt es da so Klassiker wie "Interview mit einem Vampir" von Anne Rice. Gerade erst gelesen habe ich im Übrigen "Everless-Zeit der Liebe". Das Buch ist auch super.

maraAngel2107 kommentierte am 06. März 2018 um 06:41

Everless-Zeit der Liebe​, das ist ja ganz neu, hört sich auch super an, weiß nur nicht, ob das was für einen Mann ist??? Hmmmm, schwierig, danke auch Dir für die Tipps! 

Zieherweide kommentierte am 06. März 2018 um 07:17

Laurie Forest "Die schwarze Zauberin", wenn es ganz neu sein soll, wie wäre es dann damit? Ist in den letzten Neuerscheinungen hier bei wld. Gut, ist wieder eine weibliche Protagonistin, aber es hört mehr nach Fantasy, als nach Romantasy an. Letzteres würde ich einem Mann nur schenken, wenn ich definitiv weiß, dass er es liest. Ansonsten gute fantasy, die ich selber empfehlen kann, ist leider schon älter und auch leider eine Reihe, die noch nicht beendet ist. Aber wenn das für dich kein Grund ist, dann empfehle ich wärmstens Patrick Rothfuss "Der Name des Windes". Super geschrieben, tolle lebhafte Charaktere, eine bildgewalt. Ich liebe die Bücher und warte gerne auf den letzten Teil, weil ich davon ausgehe, dass der auch so gut wird, wie die anderen Bände. :-)

La Tina kommentierte am 06. März 2018 um 07:51

Schwertläufer von Jan Peter Andres. Wunderschönste High Fantasy. Sind zwei Bücher, damit ist die Quest abgeschlossen. Das zweite Buch kam grad heraus. Die Bücher sind auch optisch ein Highlight.

Zieherweide kommentierte am 06. März 2018 um 08:09

Merke ich mir gleich mal. XD

maraAngel2107 kommentierte am 06. März 2018 um 18:57

Das hört sich toll an, ich glaube das passt ganz gut zu meinem Kollegen:-) Danke für den Tipp!

mesu kommentierte am 06. März 2018 um 08:41

Ja Schwertläufer ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert:-)

Die Chroniken von Amber von Roger Zelazny wäre vielleicht etwas. Sind allerdings 5 Bände!

Aber sehr schön aufgemacht, mit buntem Buchschnitt

Oder Schwarze Schatten über Frankfurt von Jörg Erlebach, ist bestimmt nicht so bekannt, hat mir aber gut gefallen

Sommernixe kommentierte am 06. März 2018 um 09:05

Ist zwar letztes Jahr schon erschienen, aber vielleicht wäre Der Schwarze Thron von Kendare Blake was? Ich fand die Dilogie wirklich gut.

Oder wenn es auch eine Dystopie sein darf würde ich Endgame empfehlen. Die Trilogie hat auch meinem Papa total gut gefallen. 

Frank1 kommentierte am 06. März 2018 um 09:53

Falls dein Kollege auch Urban Fantasy mit jungen Hauptfiguren mag, kann ich "Die ägyptischen Abenteuer von Kathryn Black" (6 Bände) sehr empfehlen.  (Meine Rezis zur Reihe: https://rezicenter.blog/?s=Kathryn+Black)

Seraphina kommentierte am 06. März 2018 um 10:13

Mir fällen da diese hier ein:

  1. http://wasliestdu.de/adrian-selby/schwarzer-sold
  2. http://wasliestdu.de/markus-heitz/die-klinge-des-schicksals

Beides sind Einzelromane und erst diesen Monat erschienen.

Ansonsten könnte ich dir vielleicht noch diese hier nennen:

  1. http://wasliestdu.de/arthur-philipp/die-dunkelmagierin (Band 1 letztes Jahr erschienen)
  2. http://wasliestdu.de/arthur-philipp/die-feuerdiebin (Band 2 letzten Monat erschienen)

Brocéliande kommentierte am 06. März 2018 um 12:19

Falls der Kollege High Fantasy mag und evtl. HdR-Fan ist, kann ich

Caroline Ronnefeldt - Quendel

empfehlen; ich lese das Buch derzeit und es gefällt mir wirklich gut. Hoffe, Du bekommst einen ebenso netten neuen Kollegen hinzu! Ersetzbar ist natürlich niemand, schade - das kenne ich und habe es leider auch zuweilen erlebt...

La Tina kommentierte am 06. März 2018 um 13:41

Das merke ICH mir dann mal ;-)

maraAngel2107 kommentierte am 06. März 2018 um 19:01

Dankeschön, das hört sich auch richtig gut an! 

Ja ich werde ihn echt vermissen, vor allem so kurzfristig ist er dann schon weg:-( Für ihn freue ich mich, er bekommt gerade die Chance seines Lebens und er wäre dumm, wenn er diese ausschlagen würde! Somit hat er für sich alles richtig gemacht!:-) Halt mal schauen, was dann so nachkommt, es ist schwierig gute und vor allem nette Kollegen zu bekommen.....

Sancro82 kommentierte am 06. März 2018 um 15:43

Azuhr von Bernhard Hennen fand ich nicht schlecht oder Alif der Unsichtbare von G. Willow Wilson.

TehKah kommentierte am 06. März 2018 um 16:18

Herausragen, aber leider schon etwas älter (2-3 Jahre) sind die Bücher von Patrick Rothfuss: "Der Name des Windes" und "Die Furcht der Weisen". Durch das Alter besteht die Möglichkeit, daß die Dein Exkollege die Geschichte schon kennen könnte!

Zieherweide kommentierte am 06. März 2018 um 18:35

Hab ich weiter oben schon genannt, aber doppelt hält bekanntlich besser. :-)

TehKah kommentierte am 06. März 2018 um 18:49

Stimmt, doppelt hält besser; da habe ich nicht gründlich genug die früheren Posts durchgesen.

Ich gelobe Besserung!

Zieherweide kommentierte am 06. März 2018 um 18:51

Alles gut. Bei Lob für Herrn Rothfuss sehe ich drüber hinweg. Er ist großartig und er schreibt großartig. <3

TehKah kommentierte am 06. März 2018 um 19:17

Schreiben tut er gut, ohne Zweifel. Etwas mehr beeilen dürfte er sich... nun sollen seine Bücher verfilmt werden und er ist dort eingebunden.

Zieherweide kommentierte am 06. März 2018 um 19:21

Also ich bin damit einverstanden, dass es dauert. Denn dann ist die Wahrscheinlichkeit gegeben, dass es genauso gut wird, wie die anderen Bände. Und am ersten hat er ja auch sehr lange geschrieben. Angeblich ist er ja mit dem dritten im Rohzustand fertig, aber eben nicht zufrieden. Deswegen schreibt er hier und da wieder um und hat nebenbei so viel mit dem Drehbuch für den Film u.a. zu tun, dass es ihn etwas ausbremst. Aber ich glaube fest daran, dass es (hoffentlich) 2020 endlich soweit ist. Dieses Jahr auf keinen Fall. Ab nächstes Jahr ist dann alles möglich. ^^

TehKah kommentierte am 06. März 2018 um 19:31

Das Gute an der Warterei ist, daß ich die ersten Bücher noch öfter in Ruhe lesen kann, darauf freue ich mich schon!

Zieherweide kommentierte am 06. März 2018 um 19:53

Hihi, ich habe sie jetzt schon ein zweites Mal durch. Im Moment hat eine Komilitonnin den ersten Teil von "Die Furcht des Weisen". Aber ich denke auch, dass ich zum Ende des Jahres auch nochmal die Bücher vornehmen werde. ^^

TehKah kommentierte am 06. März 2018 um 20:17

..und so trägt sich die Geschichte weiter und weiter...! So Muße das sein mit diesen tollen Büchern!

maraAngel2107 kommentierte am 06. März 2018 um 18:59

Oh Mann, sooooo viele Tipps, tausend Dank an Euch alle, jetzt weiß ich grad gar nicht was ich da  nehmen soll, es sind einige dabei, die mich sogar jetzt interessieren würden:-) Ich muss nur etwas neueres nehmen, da ich weiß das er gerne und viel Fantasy liest, daher möchte ich ungerne etwas schenken, was er vielleicht schon hat oder bereits gelesen, aber Dank Euch finde ich da bestimmt etwas! Super, so viel Feedback, genial!

 

Zieherweide kommentierte am 06. März 2018 um 19:21

Du profitierst ja auch davon. Wenn du es für deinen Kollegen nicht kaufst, dann kannst du es immerhin für dich kaufen. :D

maraAngel2107 kommentierte am 06. März 2018 um 19:30

Gute Idee:-) 

maraAngel2107 kommentierte am 06. März 2018 um 19:51

Habe mich für "Schwertläufer" Band I entschieden und gleich bestellt:-) Wenn es auch nicht ganz neu ist, so hat mir der Klappentext am besten gefallen:-) Euch allen noch einmal lieben Dank und einen schönen Abend!!!

TehKah kommentierte am 06. März 2018 um 20:16

Na gerne doch, maraAngel2107!

Brocéliande kommentierte am 07. März 2018 um 10:05

avec plaisir ;) und ich drücke die Däumchen, dass es dem alten Kollegen im neuen Job gut gefallen wird - und Du dennoch netten kollegialen "Nachwuchs" ;) bekommen wirst! LG!

maraAngel2107 kommentierte am 07. März 2018 um 17:41

Das ist sehr lieb, danke! Wir schauen mal, wir sind eh schon so unterbesetzt und ein neues Gesicht ist noch lange nicht in Sicht..... Und der alte Kollege geht in ein Unternehmen, wo er bereits seinen direkten Arbeitskollegen kennt und ebenso den Vorgesetzten, daher hat er auch diese tolle Stelle bekommen:-) Ich gönn es ihm von Herzen, ich denke der Schritt ist für ihn wichtig und genau richtig! LG!