lautitia fragte am 05.03.2017 | Ich suche

Ich brauche neuen Lesestoff könntet ihr mir bitte Helfen?

Ich brauche neuen Lesestoff und da wollte ich euch fragen ob ihr mir etwas empfehlen könntet :) Ich liebe Fantasy, Action, Adventure, Comedy und vieles mehr am besten alles in einem Buch oder in einer Reihe. Es wäre ja ein bisschen langweilig ein Buch ohne Comedy zu lesen :) Ich freue mich auf eure Empfehlungen:D

Kommentare

schwadronius antwortete am 05. März 2017 um 23:45

die bibel. da hast du alles aufgezählte drin ... - und laaaaaaange zu lesen!

katzenminze kommentierte am 06. März 2017 um 17:34

ha! ;D

sphere kommentierte am 07. März 2017 um 12:53

Ach ja, es gab auch mal Zeiten hier, da wäre schwadi für solch einen Kommentar hier "geköpft" worden. Schön, dass nun alles gesagt werden kann :)

SunshineBaby5 kommentierte am 05. März 2017 um 23:59

Ich hab grade "Wie die Luft zum Atem" gelesen und kann es empfehlen.

wala kommentierte am 06. März 2017 um 00:02

Die Scheibenweltromane von Terry Pratchett, fallen mir als erstes dazu ein.

Ansonsten "Die Stadt der träumenden Bücher" oder "Die 13 1/2 Leben des Kapt'n Blaubär" von Walter Moers.

"Die Schlüssel zum Königreich" Reihe von Garth Nix

 "Miss Minotaurus" von A. Lee Martinez.

"Das Regenbogenschwert" von Simon R. Grenn.

Vielleicht noch "Stadt der Finsternis" Bücher von Ilona Andrews, aber da liegt der Humor eher im Gespräch.

buechermauschen kommentierte am 06. März 2017 um 09:01

Terry Pratchett schreibt wirklich toll :)gibt glaub ich 41 Teile ,  meine Favoriten sind die Teile mit Feucht von Liebwitz  .... es gibt auch ein paar Verfilmungen 

Susanne König kommentierte am 06. März 2017 um 07:43

Fantasy die Reihe Menduria von Ela Mang !!!

lautitia kommentierte am 06. März 2017 um 10:51

Hab mir gerade den Klappentext durchgelesen und es klingt super spannend. Danke!

MeritSelket kommentierte am 06. März 2017 um 07:47

kennt du die "Otherland" reihe von Tad Williams? wenn nicht dann empfehle ich dir diese 4 bände

lautitia kommentierte am 06. März 2017 um 10:53

Nein, noch nicht, aber ich glaub das wird sich bald ändern, danke!

LySch kommentierte am 06. März 2017 um 09:10

Ich kann dir "Jackaby" von William Ritter empfehlen, das lese ich gerade :) Es ist wie ein junger Sherlock Holmes, nur für das Übernatürliche (Kobolde, Banshees, Hausgeister...). Es ist spannend geschrieben, flüssig zu lesen und eine ordentliche Portion Humor ist auch dabei!

lautitia kommentierte am 06. März 2017 um 10:55

Jemand wie Sherlock Holmes nur für Übernatürliches? Klingt perfekt, schau ich mir auf jeden Fall genauer an, Danke!

LySch kommentierte am 06. März 2017 um 12:12

Klar, gerne :) Bin gespannt, ob es etwas für dich ist! Ich bin auch noch nicht fertig - also mal schauen, was das Buch noch so bereit hält - der Anfang ist jedenfalls super!

Steve Kaminski kommentierte am 06. März 2017 um 09:10

Das schreit nach der Chronik des eisernen Druiden; spannend, witzig, Fantasy... Läuft sich mit der Zeit etwas tot, aber erst nach vier, fünf Bänden. http://www.klett-cotta.de/buch/Weitere_Autoren/Gehetzt/41776

katze267 kommentierte am 06. März 2017 um 13:27

Oh ja, die Reihe liebe ich auch, wirklich orignelle witzige FAntasy

Lesepinguin kommentierte am 06. März 2017 um 09:18

Ich habe die Reihe von Frank Herbert "Der Wüstenplanet" empfohlen bekommen. Ich bin gespannt wie das erste Buch zu legen sein wird. Ansonsten kann ich "Gott bewahre" von John Niven empfehlen. Ist zwar kein Comic, aber ich musste trotzdem lachen.

Garten_Fee_1958 kommentierte am 06. März 2017 um 09:31

Hallo,

was ist mit der Obsidian Reihe von L. Armentrout:

1, Schattendunkel

2. Schattenglanz

3. Schattenschimmer

4. Schattenfunke

lautitia kommentierte am 06. März 2017 um 10:46

Die Reihe habe ich noch nicht gelesen, sie steht aber schon lange bei meinen ungelesenen Büchern. Werde ich also auf jeden Fall noch machen. Danke!

Lrvtcb kommentierte am 06. März 2017 um 18:19

Dann solltest du damit auf jeden Fall mal anfangen ;-) Auch eine wirkliche gute Reihe

aimée kommentierte am 06. März 2017 um 09:31

Hast du "Per Anhalter durch die Galaxis" (Douglas Adams) schon gelesen? 

Ist jetzt nicht der neueste Geheimtipp aber witzig, skuiril und jede Seite lesenswert!

lautitia kommentierte am 07. März 2017 um 14:40

Habe ich nicht nicht gelesen Danke für den Tipp :D

Lrvtcb kommentierte am 06. März 2017 um 10:28

Meine Lieblingsfantasy-Reihen sind "Die Gilde der schwarzen Magier" von Trudi Canavan und die "Throne of Glass"-Reihe von Sarah J. Maas. Kann ich dir nur wärmstens empfehlen.

lautitia kommentierte am 06. März 2017 um 10:57

Ich glaub ich hab schon mal von den Reihen gehört, Danke! Die Liste der Bücher, die ich die nächste Zeit lesen werde füllt sich langsam, super :D

lautitia kommentierte am 06. März 2017 um 10:57

Ich glaub ich hab schon mal von den Reihen gehört, Danke! Die Liste der Bücher, die ich die nächste Zeit lesen werde füllt sich langsam, super :D

mesu kommentierte am 06. März 2017 um 10:44

Wie wärs mit Michael Scott: Der unsterbliche Alchemyst . Sind 6 Bände einer Jugendbuch Reihe mit ganz wunderbaren Covern.

lautitia kommentierte am 06. März 2017 um 15:07

Schau ich mir aufjedenfall an! Danke :)

Arbutus kommentierte am 06. März 2017 um 13:35

Hallo lautitia,

probier's doch mal hiermit: https://wasliestdu.de/andreas-ulich/zwei-raben

Außer Fantasy ist da alles drin, was Du suchst.

lautitia kommentierte am 06. März 2017 um 15:04

Ich werde es mir mit Freuden angucken

Danke Arbutus :)

Chaoskeks kommentierte am 06. März 2017 um 16:20

Ich kann noch die Bobby Dollar Trilogie von Tad Williams empfehlen. "Die dunklen Gassen des Himmels", "Happy hour in der Hölle" und "Spät dran am jüngesten Tag". Die sind auch witzig. :)

lautitia kommentierte am 07. März 2017 um 14:39

Klingt interessant werde ich mir aufjedenfall anschauen :)

Ouroboros kommentierte am 06. März 2017 um 17:38

Auf jedenfall Skulduggery Pleasant von Derek Landy :D Eine meine Lieblingsreihen ;) Und dann noch Lockwood & Co. von Jonathan Stroud. Beides total spannende, vielseitige Reihen mit einer Menge Witz ;) Ich für meinen Teil finde die Reihen auch nicht so vorhersehbar, als das man sagen könnte man hat Ähnliches schon öfters gelesen :)

Aber Throne of Glass ist auf jedenfall auch toll ;)

lautitia kommentierte am 07. März 2017 um 14:35

Unvorhersehbare Bücher sind immer willkommen Danke :)

YoshiNH kommentierte am 06. März 2017 um 20:15

Ich habe mal vor einiger Zeit eine ganze Reihe von Büchern von Robin Hobb gelesen.
Hier findest du den Link auf Wikipedia zu den Werken, die ich gelesen habe. Es waren alle wirklich sehr spannend und zum Teil auch humorvoll. Ich habe alle Bücher zu Fitz und dem Narren (13 Bücher glaube ich) gelesen und habe sie alle in weniger als einem Jahr verschlungen. Kann ich also nur empfehlen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Robin_Hobb#Als_Robin_Hobb

YoshiNH konkretisierte am 06. März 2017 um 21:04

Ich habe gerade ein Regal angelegt, da sind die Titel zwar auf Französisch, da ich sie in der Sprache gelesen habe, aber die Übersicht hast du :)

lautitia kommentierte am 07. März 2017 um 14:36

Werd ich mir ansehen Danke für die Übersicht :D

Blertaedogawa kommentierte am 06. März 2017 um 21:12

Harry Potter! :D

lautitia kommentierte am 07. März 2017 um 14:36

Habe ich schon verschlungen ;D

Stefanie Schultz kommentierte am 10. März 2017 um 10:31

Dann verschlinge es nochmal! :D Harry Potter kann man nicht oft genug lesen. :D

sheena01 kommentierte am 07. März 2017 um 02:28

Wie wäre es mit Lars Simons "Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen" - das Buch lässt sich nicht wirklich einordnen: einerseits Thriller, ein bisschen Fantasy, von allem irgendwie etwas! Brillianter Schreibstil, zum Teil wirklich witzig und vor allem skurril! Ein Buch der etwas anderen Art! Leider keine abgeschlossene Handlung, ich warte sehnsüchtig auf den zweiten Band...

Fantasy kommentierte am 07. März 2017 um 23:54

Ich kann die wärmsten die Bücher von der Autorin Katie MacAlister ans Herz legen. Ist Fantasy und ich lach mich jedes Mal weg. Historisches hat sie auch geschrieben und denke ich mal, wird auch mit Humor sein aber da kann ich nichts zu sagen, da das überhaupt nicht mein Genre ist.

La Tina kommentierte am 08. März 2017 um 19:20

Mir gefällt die neue Urban Fantasy Serie "Das Erbe der Macht".

lautitia kommentierte am 09. März 2017 um 11:15

Das liegt bei mir auf dem Bücherstapel, werd bald jetzt damit anfangen, weil ich damit bei der Leserunde teilnehme :D

Stefanie Schultz kommentierte am 10. März 2017 um 10:30

Ich empfehle dir mein absolutes Lieblinsbuch: Frank Schätzing mit "Der Schwarm". Kann man so in dem dem Genre Science Fiction/Dystopie/Thriller einorden. :) Zwar nichts mit Fantasy (bin ich eigentlich auch eher ein Fan von), aber trotzdem gut. :)

lautitia kommentierte am 11. März 2017 um 11:55

Mach ich Danke :D

blumenpups kommentierte am 21. März 2017 um 16:39

Probier's mal mit der Peter Grant-Reihe von Ben Aaronovitch. (Band 1: Die Flüsse von London)

Die Zeit fasst es am besten zusammen: Wie Harry Potter auf Speed.