Yesariel fragte am 10.05.2018 | Ich suche

Ich habe einfach nichts zum lesen....

.... ok, ganz so schlimm ist es nicht, ich habe einen riesigen SuB, aber denoch ist da nichts bei, was mich gerade wirklich anspricht. Vielleicht könnt ihr mir da ja helfen?

Ich suche irgendwas das in Richtung Selection, der Serie Good Witch, oder sowas in der Art.

Die Royal Reihe, Siren usw habe ich aber schon gelesen.
Natürlich weiß ich, das ich es euch nicht gerade einfach machen, aber wer kann mir sonst helfen, wenn nicht ihr?

Kommentare

Seiten

wandagreen kommentierte am 10. Mai 2018 um 16:41

Die zweite Reihe, das siebzehnte von links!

Und nichts anzuziehen, ich wette ;)).

Yesariel kommentierte am 10. Mai 2018 um 16:42

Heute ist Feiertag und ich muß nirgends hin, also brauche ich außer meinem Nachthemd heute zum Glück nichts zum Anziehen ;) :p

wandagreen kommentierte am 10. Mai 2018 um 17:44

Und schön warm ist es auch, so dass es genügt. Aber vllt willst du heute abend ausgehen?

Yesariel kommentierte am 10. Mai 2018 um 17:57

Ne, ich muß´mja morgen wieder um 4 Uhr aufstehen und zur Arbeit :)

Da wird das nichts mit ausgehen ;)

La Tina kommentierte am 10. Mai 2018 um 16:59

Augen zu und auf ein Buch tippen. Das mache ich so lange, bis mir ein Buch gefällt :-D

Yesariel kommentierte am 10. Mai 2018 um 17:04

Ja, aber meine Bücher besten zu 90% aus Horror, Dystophie und sowas in der Richtung, da ich nie wirklich Liebesromane oder etc gelesen habe. Mittlerweile habe ich 8 Bücher angefangen in den letzten Tage und keins davon packt mich gerade.
Darum suche ich halt etwas in einer anderen Richtung :)

wandagreen kommentierte am 10. Mai 2018 um 17:45

Schlage uns mal ein paar Titel vor, dann suchen wir einen für dich aus.

Yesariel kommentierte am 10. Mai 2018 um 17:58

Wie oben ja schon geschrieben steht, suche ich irgendwas das in Richtung Selection, Royal Reihe (von Valentina Fast), oder sowas geht. Oder halt so in die Richtung der Serie Good Witch.

wandagreen kommentierte am 10. Mai 2018 um 19:06

Ja, Schatz, aber wir wissen doch nicht, was du im Bücherregal stehen hast.

Yesariel kommentierte am 10. Mai 2018 um 19:25

Das ist halt fast nur Horror und Dystophie.
Darum suche ich ja nach Vorschlägen. Denn wenn ich das Buch nciht habe, kann ich es mir ja für meinen Reader kaufen :)

Denn ich habe meine Regale und Reader jetzt schon gefühlte 20x durchgeschaut und finde einfach ncihts was mich gerade anspricht.

wandagreen kommentierte am 10. Mai 2018 um 21:57

Ach so. Wie wäre es mit California von Edan Lepucki?

Leia Walsh kommentierte am 10. Mai 2018 um 17:18

Der Duden wäre mein Vorschlag.

Michael H. kommentierte am 10. Mai 2018 um 17:21

Schade, 3 Minuten zu langsam...

Ich schließe mich an :D

Yesariel kommentierte am 10. Mai 2018 um 18:19

Wirklich Schade, aber das passt ja leider so gar nicht in die Richtung, nach der ich oben gefragt habe...

lesesafari kommentierte am 10. Mai 2018 um 18:30

gibts den eigentlich als app fürs smartphone?

Leia Walsh kommentierte am 10. Mai 2018 um 18:42

https://www.duden.de/digitales/apps

lesesafari kommentierte am 10. Mai 2018 um 18:48

:D verwendbar, wenn ich safari nutze.
enthält leider nicht die funktion, die ich wünschte. zum nachschlagen nehm ich lieber meine bücher.

Kristine kommentierte am 10. Mai 2018 um 17:38

In solchen Fällen lese ich Lieblingsbücher, Bücher die ich in- und auswenig kenne. Manchmal hilft es. 

schwadronius meinte am 10. Mai 2018 um 18:05

ach, das ist nicht so dramatisch, yesariel. nichts zu essen wäre katastrophal!

lesesafari kommentierte am 10. Mai 2018 um 18:32

bitte nicht immer so grausam!
ich hab nix zu lesen, nix zu essen und zum anziehen schon gar nix.
jedenfalls nix, was gefällt
erlaubt der duden eigentlich "nix"?

Leia Walsh kommentierte am 10. Mai 2018 um 18:43

https://www.duden.de/rechtschreibung/nix

 

lesesafari kommentierte am 10. Mai 2018 um 18:49

hmm, umgangssprache empfehlen die wohl nicht. schade.

Steve Kaminski kommentierte am 10. Mai 2018 um 18:11

Hmmmm... Nichts zu lesen haben ist natürlich ein schweres Schicksal. Von den Büchern, die Du nennst, kenne ich nichts und kann also auch nicht sehen, was für eine Richtung das ist..

Vielleicht aber mal nicht zu ernst gemeinte, witzige Fantasy - aus der Reihe "Die Chronik des eisernen Druiden" (Klett-Cotta). Oder die Thriller-Reihe von Stieg Larsson. Oder "Der Tag dazwischen" von Sara Endsee (Edition AV). Oder was von Nesbo?

Yesariel kommentierte am 10. Mai 2018 um 18:50

Vielen Dank für die lieben Vorschläge, aber die Art Fantasy ist leider so gar nicht meins (habe ich schon mehrfach versucht) und Thriller und sowas gehört leider gerade zu genau den Richtungen, die ich sonst zwar sehr viellese, aber wo ich gerade einfach nicht rein komme :)

 

lesesafari kommentierte am 10. Mai 2018 um 18:28

das dachte ich grad auch. der sub besteht aus vllt. 15 büchern, ok. die wahl könnte schneller gehen. aber ist ja nichts spannendes dabei. unvollständige reihen mit lücken, mind. 3. leichenreihe war nen geschenk, regt mich 0 an. und das jetztige ist zum schnarchen....

Yesariel kommentierte am 10. Mai 2018 um 18:52

Oh ja.

Ich habe in den letzten Tagen 8 verschiedene Bücher angefangen zu lesen und da ist irgendwie überhaupt nichts bei, was mich gerade packt.
Darum dachte ich, versuche ich es mal mit etwas schönem, ohne groß Gewalt, Tote, oä ;)
Halt einfach etwas schönes, wie die Selektion Reihe.
Aber mir fallen halt keine anderen Bücher ein, die so in die Richtung gehen.

lesesafari kommentierte am 10. Mai 2018 um 19:34

auf diese dumme idee bin ich eben auch gekommen, habs aber nicht gemacht.
ich quäle mich weiter mit "stranwyne castle" ab. ist eh nicht meins und dann noch so langweilig.

Hortensia13 kommentierte am 10. Mai 2018 um 19:24

Wie wäre es mit Siren von Kiera Cass, wenn dich die Autorin anspricht?

Oder versuch es hier bei lovelybooks. Titel der Sammlung ist "Ähnliche Bücher wie „Selection“ - Wer dieses Buch mag, mag auch...". Wenn da nix dabei ist... ;-)

 

Yesariel kommentierte am 10. Mai 2018 um 19:23

Habe ich auch schon durch :D

Michael H. kommentierte am 10. Mai 2018 um 19:26

... dann Sebastian Fitzek :-)

wandagreen kommentierte am 10. Mai 2018 um 21:58

Alle Bonuspunkte, die du letztlich gesammelt hast - in Rauch aufgegangen ;-).

lesesafari kommentierte am 10. Mai 2018 um 19:35

dann vllt einfach was ganz anderes, ohne grosse katastrophe. wenn die zu hause katastrophen schon keinen spass machen, dann auch keine neuen. irgendwann kommt die zeit schon wieder.

wiechmann8052 kommentierte am 10. Mai 2018 um 21:14

wie wäre es mit Susan Mallery humorige Liebesgeschichten oder verliebte moderne Vampire von lynsay Sands

Yesariel kommentierte am 11. Mai 2018 um 14:55

Lyndsay Sands habe ich schon versucht undich muß sagen, ich liebe ja Vampir Bücher, aber das ist so gar nciht meins. Aber vielen lieben Dank :)

wandagreen kommentierte am 10. Mai 2018 um 22:05

Intervalle von Le Garn: könnte deinen Horizont erweitern. (kann nicht schaden).

Erdbeerfrau kommentierte am 10. Mai 2018 um 22:07

Aus deinem Sub würde ich dir die Triologie vom magischen Messer empfehlen. Die Reihe ist zwar schon etwas älter, dafür hat der Autor letztes ( oder war es doch dieses?) Jahr ein weiteres Buch dazu rausgebracht, was sozusagen die Vorgeschichte zu der Triologie erzählt.

wandagreen kommentierte am 10. Mai 2018 um 22:17

Bewahren Sie Ruhe, Maile Meloy

wandagreen kommentierte am 10. Mai 2018 um 22:27

Leere Herzen, Juli Zeh. Damit endet meine Beratertätigkeit. Jede weitere Beratung kostet.

wiechmann8052 kommentierte am 10. Mai 2018 um 22:31

Juli Zeh ist Klasse, aber wie ich das verstanden habe, nicht das was sie will

wandagreen kommentierte am 10. Mai 2018 um 23:04

Sie wird es schon wollen, wenn sie erst einmal reingeschaut hat.

lesesafari kommentierte am 10. Mai 2018 um 22:51

von deinem sub würde ich als erstes "die unsichtbare bibliothek" lesen. "dir flüsse von london" liegen auf meinem sub und sie grinsten eben schon. ;)

Yesariel kommentierte am 11. Mai 2018 um 15:22

Die Flüsse von London bin ich ja noch etwas abgeschreckt, nachdem eine Freundin sich so richtig damit gequält hat. Aber irgendwann schnappe ich es mir bestimmt mal :D

Birte kommentierte am 10. Mai 2018 um 23:35

Wie wäre es mit "die vierte Braut", der Trilogie um die "Dreizehnte Fee" oder dir "göttlich verliebt"-Reihe?

Oder mal was ganz anderes: Terry Pratchetts Reihe um Tiffany Aching? z.B. "Kleine freie Männer" (wohl doch eher nichts für dich, gehört deutlich in die Reihe "amüsante Fantasy")

Oder Mercedes Lackey: Talia (3 Bände, wohl nur noch antiquarisch)

 

 

Yesariel kommentierte am 11. Mai 2018 um 15:02

Die vierte Braut und Göttlich habe ich auch schon gelesen :)

Terry Pratchett habe ich mich noch nciht dran getraut, aber irgendwann versuche ich es mal :D

Und Mercedes Lackey finde ich leider nicht auf deutsch :/

 

MrsWonder kommentierte am 11. Mai 2018 um 05:21

Ich könnte "Beautiful Liars" oder die Paper-Reihe empfehlen.

Galladan kommentierte am 11. Mai 2018 um 07:37

Ich weiss nicht ob es schon genannt wurde, aber 

Mary E. Pearson die Reihe um Lia Morrighan

oder 

Goddess's of Poison
Tödliche Berührung
von Melinda Salisbury

sunshine-500 kommentierte am 11. Mai 2018 um 07:52

Die vierte Braut  oder Die könglich - Reihe wäre was in 'Richtung Selection

 

leniks kommentierte am 11. Mai 2018 um 08:33

Ich habe gerade"Ans Meer" von Rene Freund gelesen, offiziell erscheint es am 14.05.2018. sehr berührende Geschichte.

Steve Kaminski kommentierte am 11. Mai 2018 um 09:04

Kennst Du den Drachenläufer von Hosseini? Der war für mich vor Jahren so ein Buch, wo ich nach der ersten Seite schon das Gefühl hatte: das Buch werde ich gerne lesen. Und so war's dann auch. - Kann aber bei Dir natürlich auch anders sein.

Sarahklein kommentierte am 11. Mai 2018 um 09:48

Mir würde da spontan "Royal Me" von Tina Köpke einfallen. Viel ist das ja was für dich

Seiten