Jana0305 fragte am 06.07.2017 | Ich suche

Warum gibt es diese Bücher nicht?

Hallo liebe Community,

in letzter Zeit wollte ich einige Bücher zu meinen Regalen hinzufügen und musste leider feststellen das es sie hier gar nicht gibt.
Besteht die Möglich den Administrator diese Bücher zu nennen das sie diese einfügen können oder wie funktioniert das hier??

Kommentare

katzenminze kommentierte am 06. Juli 2017 um 12:21

Selfpublisher oder über Amazon veröffentlichte Sachen gibt es hier nicht. Die werden auch nicht eingefügt.
Aber manchmal ist auch nur die Suche etwas sperrig. Am besten immer nach Autor und Titel einzeln suchen. Um welche Bücher geht es denn? Vielleicht finden wir sie gemeinsam. :D

Jana0305 kommentierte am 06. Juli 2017 um 16:22

Ich habe die "Federleicht" Reihe von Marah Woolf, sämtliche Fantasy Bücher von RoseSnow (17,11,...), und die "Colors of life" Reihe von Mella Dumont gesucht. Besonders bei Marah Woolf habe ich mich gewundert, da sonst all ihre Bücher zu finden sind.

Lesemama kommentierte am 08. Juli 2017 um 08:36

Die von dir aufgezählten Bücher sind, soweit ich mich nicht täusche, alle im Amazon-Eigenverlag erschienen

Leia Walsh kommentierte am 08. Juli 2017 um 11:12

Das allein ist nicht ausschlaggebend. Wenn die Eigenverleger die Gebühr für die Aufnahme im VLB zahlen, sind auch diese amazoneigenen Bücher in anderen Buchhandlungen (sprich: auch hier) zu finden. Das macht aber kaum ein Selbstverleger, schon gar nicht bei Amazon.

Tine kommentierte am 06. Juli 2017 um 12:34

Auch ältere Bücher, die nicht mehr zu kaufen sind, findet man hier selten. Einige kann man noch über die ISBN und Suche über 'Inhalt' finden.

Leia Walsh kommentierte am 06. Juli 2017 um 12:39

Du findest hier alle Bücher, die im VLB (Verzeichnis lieferbarer Bücher) gelistet sind.

Darauf greifen alle Buchhändler zurück.

Alle dort nicht gelisteten Bücher sind entweder nicht mehr lieferbar oder der Selbstverleger hat die Kosten nicht getragen, dort aufgenommen zu werden.

Der Test ist ganz einfach: gib bei Google den Titel ein. Kommen nicht unzählige Ergebnisse (alle möglichen Buchhändlerseiten), dann wird es das Buch hier mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nie geben.

MercyforArael kommentierte am 06. Juli 2017 um 13:56

Ist mir auch schon aufgefallen. Selbst Bücher die normal veröffentlich worden sind und damit auf der Liste stehen sollten, findet man öfters nicht oder erst sehr spät.

silesia kommentierte am 07. Juli 2017 um 10:20

Das Problem hatte ich gerade auch, als ich meinen SUB hier eintragen wollte. Anscheinend habe ich darunter mehr alte Schätzchen als ich vermutet habe... So habe ich z.B. "Mein Freund, der Wolf" von Christopher Ross gesucht... und als Antwort das Buch "Das Erbe der Piasten: Die brandenburgischen Ansprüche in Schlesien" angezeigt bekommen :-))))) Auch den "Brokkoli-Faktor" habe ich erst nicht gefunden (2008 erschienen und unter Ecosia locker zu finden), mit ein wenig Ändern der Suche hat es dann aber geklappt.

Aber auch die Bücher, die ich gefunden habe, reichen für die nächste Zeit...

gesil kommentierte am 08. Juli 2017 um 10:12

Aber auch die Bücher, die ich gefunden habe, reichen für die nächste Zeit...

Und ich dachte, wichtig sind die Bücher, die ich real im Regal habe, weniger, ob sie auch hier hinterlegt sind ...

;-)

Myrna kommentierte am 08. Juli 2017 um 22:43

Stimmt zwar, aber ich sehe meine virtuellen Bücherregale hier auch irgendwie als Archiv...  :-))

gesil kommentierte am 09. Juli 2017 um 07:32

Ich ja auch, aber nicht ausschliesslich. Ich führe auch noch Listen auf meinem PC. Denn was mache ich, wenn die Mayersche diese Seite morgen schliesst?!

Von daher sehe ich das nicht so eng, wenn hier ein paar Bücher fehlen. Hauptsache, sie stehen in meinem realen Regal :-)

Jana0305 kommentierte am 08. Juli 2017 um 16:12

Danke für eure Antworten. Ist ja kein Weltuntergang. Ich finde es nur ganz schön hier eintragen zu können was ich gerade lese und was ich schon gelesen habe aber dann werden die Bücher eben fehlen.

Saphierra kommentierte am 10. Juli 2017 um 09:28

Es gibt ja auch für den PC Programme, in denen du deine Bücher verwalten kannst. Calibre z.B. nutze ich dafür. :D