Everly fragte am 14.05.2017 | Ich suche

Wer kennt ein Buch über Schulsysteme?

Hallo,

meine Mama ist Grundschullehrerin und an allem interessiert, was mit Schulen zu tun hat (Die gefährlichsten Schulwege der Welt, Schülertausch extrem von galileo, Lehrerhasserbuch, ...).

Ich suche seit Jahren ein buch, das auf interessante Weise (also keine Studien oder Abhandlungen) verschieden Schulsysteme weltweit erklärt.

Wie gehen Kinder in Afrika zur Schule? Wie ist die Schule in Asien organisiert? was unterscheidet deutsche Schulen von skandinavischen? Etc. pp. .....

Kennt jemand was interessantes?

 

Danke!

Kommentare

wandagreen kommentierte am 14. Mai 2017 um 20:39

Ich fürchte, das musst du erst schreiben, ich glaube nicht, dass derartige Vergleiche in Romanen verarbeitet werden, höchstens mal eine Erfahrung im Schüleraustauschprogramm - und selbst davon wüsste ich nix.

micluvsds kommentierte am 14. Mai 2017 um 20:51

Es gibt da natürlich Unmengen an Zeitschriftenartikel. Im Bereich Bücher weiß ich nur, dass es Kinderbücher gibt, in denen Kinder aus verschiedenen Ländern über ihren Alltag und in dem Zusammenhang auch über die Schulen berichten (da ist z.B. in Zusammenarbeit mit der UNICEF und auch mit den Goethe-Instituten einiges erschienen).

Everly kommentierte am 14. Mai 2017 um 21:32

Schade, aber Danke! :-)

Ich suche mal weiter. Ich bin ja schon mal auf ein Buch gestoßen, dass ein Lehrer geschrieben hat über seine Erfahrungen in Afrika o.ä.

krissysch kommentierte am 14. Mai 2017 um 21:54

Vielleicht findest du was bei der "Ein Jahr in.." Reihe aus dem Herder Verlag? In jedem Buch schreibt der AUtor/die Autorin von eine Jahr, das sie in einem anderen Land erlebt hat und wie es dort so war, vielleicht ist ja zufällig auch ein Lehrer mit dabei und kann wa szum Schulsystem berichten. :) Ich habe "Ein Jahr in Finnland" gelesen und die Autorin hat darin auch von ihrer Zeit in der Uni dort erzählt, sodass man einiges über diese mitbekommen konnte :)

Everly kommentierte am 15. Mai 2017 um 09:25

die Ein Jahr in ... - Reihe ist ja toll.

Meine WuLi ist gleich mal gewachsen! Wow!

_Buchliebhaberin_ kommentierte am 16. Mai 2017 um 21:44

Oh, die Reihe klingt echt klasse. Vielleicht schaue ich mir die auch mal an.

SunshineBaby5 kommentierte am 18. Mai 2017 um 00:23

Das klingt ja spannend. Das speicher ich mir auch mal.

FIRIEL kommentierte am 15. Mai 2017 um 06:23

Ich kenne ein Buch über verschiedene Schulsysteme, aber nicht in verschiedenen Ländern der Gegenwart, sondern aus der Vergangenheit: Bei den Römern und Griechen und ich weiß nicht mehr bei welchen Völkern noch. Es ist von Heinrich Pleticha und heißt "Ihnen ging es auch nicht besser". Als Kind habe ich das sehr gern gelesen. Es ist bestimmt inzwischen vergriffen, aber antiquarisch kann man es vielleicht noch bekommen.

Da ich im Kita-Bereich arbeite, kenne ich Bücher über Frühpädagogik in anderen Ländern. Da gibt es mehrere - es würde mich wundern, wenn es das nicht auch über Schulen gäbe. Sicherlich ist da im Zuge der PISA-Studien so einiges entstanden. Aber ob es außer wissenschaftlichen Abhandlungen auch Erfahrungsberichte gibt, weiß ich leider nicht.

Everly kommentierte am 15. Mai 2017 um 07:01

Dankeschön für den Tipp!

Ich guck mal bei ein Jahr in ... & im Quellenbereich/ Zusammenhang mit Pisa.

TanyBee kommentierte am 15. Mai 2017 um 10:31

Hallo Everly,

ich kenne kein Buch über den Vergleich verschiedener Schulsysteme, aber eines über das finnische, das wohl besonders vorbildlich sein soll. Vielleicht ist das interessant? Es heißt "Niemand wird zurückgelassen- eine Schule für alle". Ich habe es aber leider selbst auch noch nicht gelesen.

Oder was vielleicht auch interessant wäre: ein Buch über Summerhill (eine Schule in England, bei der die Kinder viel selbst bestimmen dürfen). Ich finde die Denkansätze darin sehr interessant, auch wenn man vielleicht nicht alles 1:1 umsetzen kann. Das Buch des Gründers heißt: "Theorie und Praxis der antiautoritären Erziehung" von A.S. Neill. Nicht von dem sperrigen Titel abschrecken lassen, es ist sehr lesenswert! Vielleicht kennt es deine Mutter aber schon.

Und es gibt noch ein Buch, dass von einem Außenstehenden geschieben wurde: "Summerhill: Kindern ihre Kindheit zurückgeben".

 

 

Diamondgirl kommentierte am 15. Mai 2017 um 13:04

Ich habe ein wirklich sehr gutes Buch von Andrea Hirata, Die Regenbogentruppe, gelesen. Es handelt von einer Armenschule in Indonesien und ich dachte wie oft während der Lektüre, wie gut wir es hier doch alle haben! Ist ein autobiografischer Roman.

Ange R kommentierte am 15. Mai 2017 um 14:59

Hallo, guck mal ob dies was für dich ist, leider englisch: http://d-nb.info/1076480225 aber vielleicht stört dich das nicht?

Everly kommentierte am 15. Mai 2017 um 17:45

Klingt alles super!

Vielen Dank!