Momkki fragte am 24.09.2017 | Ich suche

Wo sind die Prämien hin?

Hallo zusammen,

 

ich hab die letzten Tage immer mal wieder reingeschaut, da ich mal meine Punkte einlösen wollte....

Leider gibt es aktuell gar keine Prämien? Ist das richtig?

LG Meike

Kommentare

Seiten

BücherRatteLeseWurm kommentierte am 24. September 2017 um 19:12

Ja, gibt schon lange keine mehr.

Kurzfristig gab es mal welche, aber die waren innerhalb von Minuten weg.

wandagreen kommentierte am 24. September 2017 um 19:13

http://www.hildegardknef.de/Texte/sagmirwodieblumen.htm

 

Lest ihr JEMALS irgendwelche Threads?

schwadronius fragte am 24. September 2017 um 19:17

... sie sind im krieg verbrannt worden?

lesesafari kommentierte am 24. September 2017 um 20:37

Nicht IM Krieg, DAVOR!

sphere kommentierte am 24. September 2017 um 19:33

Ja, 4-5 lese ich regelmäßig. Danke für die Nachfrage :)

katzenminze kommentierte am 24. September 2017 um 20:02

;D Top, wanda! Passender geht's wirklich nicht!!!

Bookstar kommentierte am 24. September 2017 um 22:23

eigentlich wollte sie nur eine Antwort auf die Frage, ja oder nein hätte gereicht... ich habe in dem Liedtext die Antwort nicht gefunden...

 

schwadronius erwähnte am 24. September 2017 um 22:27

ein "ja" oder "nein" hätte es gar nicht bedurft. man sieht doch, daß es grad keine gibt ...

Bookstar kommentierte am 25. September 2017 um 00:03

dann bedarf es aber auch keiner frechen oder unpassenden Antworten, oder??? Die kann man auch weglassen, wenn man andere User immer nur belehren möchte.

wandagreen kommentierte am 25. September 2017 um 08:24

Man könnte auch mal ein bisschen hin - und herscrollen und dann bemerken, dass es dafür schon einige Threads und viele Antworten gibt! Possibilities!

Bücherträumerin kommentierte am 27. September 2017 um 15:34

Man hat aber auch noch ein Leben neben WLD. Wenn du es weißt, ist das ja schön. Es war eine höfliche Frage und dann kann man auch höflich antworten.

Und wenn es dich nervt, dann lies es doch einfach nicht.

wandagreen kommentierte am 28. September 2017 um 13:35

Nun, meine Liebe, das nehme ich auch für mich in Anspruch: wenn dich meine Kommentare nerven, dann lies sie doch einfach nicht.

Bücherträumerin kommentierte am 28. September 2017 um 15:21

Ich habe nicht nur dich damit gemeint. Wenn du dich persöhlich angegriffen fühlst, ist das dein Problem!

wandagreen kommentierte am 28. September 2017 um 17:08

Dein Post steht unter meinen Post ;-). By the way, whats the matter?

wandagreen kommentierte am 25. September 2017 um 08:43

Man muss da zwischen den Zeilen lesen bzw. hören ;-).

katzenminze kommentierte am 25. September 2017 um 11:03

Hast du nicht, Bookstar? Die Antwort war perfekt! Die Blumen (Prämien) sind gepflückt von den Mädchen (Usern). Ende. Was sollen wir anderen "Konsumenten" von WLD denn mehr dazu sagen können, als dass offensichtlich gerade keine da sind?

Petzi_Maus kommentierte am 25. September 2017 um 13:13

Ein kleiner Hinweis wäre vielleicht nicht schlecht - "Derzeit gibt es leider keine Prämien" oder so. Ist sicher nicht schwer zu erstellen, und gerade für neue User wäre das äußerst hilfreich! Ich war anfangs auch total irritiert, und dachte schon, mein PC spinnt oder so, weil da GAR nix angezeigt wurde ;)
Dann würde es glaube ich auch nicht jede Woche (gefühlt) einen Thread mit der Frage geben, wo denn die Prämien sind ...?!

katzenminze kommentierte am 25. September 2017 um 13:38

Das stimmt allerdings! Einfach ein "derzeit vergriffen" oder so etwas wäre hilfreich. Es gab auch mal eine Infobox mit allgemeinen Infos auf der Startseite. Gibt es jetzt leider nicht mehr. Die Box hat auch viele Fragen von vorneherein geklärt.

Aacher kommentierte am 25. September 2017 um 16:07

Selbst wenn es eine Infobox gäbe, würde sie doch nicht gelesen. ^^ Ist doch viel einfacher, selbst einen Thread zu eröffnen.

LySch kommentierte am 25. September 2017 um 13:55

So etwas wäre wirklich super und sehr hilfreich!

Steve Kaminski kommentierte am 27. September 2017 um 09:07

Weil Wanda das falsche Lied zitiert hat. Korrekt wäre gewesen: The answer my friend is blowing in the wind...

Giselle74 kommentierte am 27. September 2017 um 10:53

Hihi, recht hast Du! :-D

AnneMF kommentierte am 25. September 2017 um 11:13

Ja man sollte öfter einen Thread lesen, wobei der Text zum song wahrscheinlich nicht jeder versteht.

Arbutus kommentierte am 24. September 2017 um 23:54

Mann Leute. Es gibt ein Leben jenseits von WLD. Jeder User hat das Recht, eine Weile von der Bildfläche zu verschwinden und dann naive Fragen zu stellen, weil er nix mitgekriegt hat. Würd ich wahrscheinlich genauso machen. 

(wobei ich das mit den Blumen schon herzig find ; )

schwadronius erwähnte am 25. September 2017 um 19:43

nein, würdest du nicht. wanda würde dich dann entfreunden! :p.

Arbutus kommentierte am 26. September 2017 um 14:04

Prust...!

Fabella kommentierte am 25. September 2017 um 05:45

Wow, hier herrscht ja ein toller Ton und da wundert Ihr Euch, dass nicht jeder regelmäßig hier alles liest? Ich suche die Prämien auch schon lange. Und leider habe ich auch noch ein  Leben neben Buchforen, Plattformen, Blog etc achja und Familie und Vollzeitjob ... so dass .. ja tatsächlich ich nicht jeden Thread lese .. wenn ich den Ton hier lese, stelle ich aber bedauerlicherweise auch fest, ich habe nichts verpasst ... schade für die Seite, wenn die Nutzer so sind.

wandagreen kommentierte am 25. September 2017 um 08:25

Möchtest du mit deinem Ton ein gutes Beispiel geben?

Petzi_Maus kommentierte am 25. September 2017 um 08:39

Also der Ton von Fabella war schon höflich, im Gegensatz zu deinem oben...

wandagreen kommentierte am 25. September 2017 um 08:44

Was hast du konkret auszusetzen? Nachzufragen, ob man mal ein wenig scrollt, ist ganz legitim. "stelle ich aber bedauerlicherweise auch fest, ich habe nichts verpasst ... schade für die Seite, wenn die Nutzer so sind", finde ich nicht höflich.

Petzi_Maus kommentierte am 25. September 2017 um 08:46

stimmt, es sind beide Aussagen verbesserungswürdig ;)

Giselle74 kommentierte am 25. September 2017 um 11:30

Das einzig Schlimme, dass ich entdecken kann, ist die Tatsache, dass ich jetzt einen blumigen Ohrwurm habe, den ich nicht gebraucht hätte...

wandagreen kommentierte am 25. September 2017 um 18:31

:D. Aber es ist sooo schön!

Giselle74 kommentierte am 26. September 2017 um 12:53

Und eigentlich auch aktuell...

Ich kontere mit Donna, donna: https://www.youtube.com/watch?v=E9hFPPLWIRs

;-)

wandagreen kommentierte am 26. September 2017 um 14:29

Was traurig! Zum Glück bin ich Vegetarier geworden (gerate allerdings manchmal in Versuchung; widerstehe heldenhaft). Und dann habe ich einen Bericht über Lederhosen gesehen ... arme Viecher, krassgrausame Menschen, die sich in die Haut von Tieren kleiden. Früher gabs ja nichts anderes, aber heute schon.

Giselle74 kommentierte am 26. September 2017 um 16:34

Diese Massenverarbeitung ist echt das Grauen. Mein Sohn hat gerade mit der Klasse einen Ausflug auf einen Bauernhof gemacht, wo sie Kühe melken gelernt haben, noch so auf die althergebrachte Art mit Eimer und Melkschemel, und die süßen Kälber streicheln durften. Was sie mit den kleinen Zwergelchen machen, haben sie den Kindern aber wohlweislich nicht erzählt...

wandagreen kommentierte am 26. September 2017 um 18:03

Sollte man aber. Und danach ein Besuch im Schlachthof. Gerne im zarten Alter. So werden die Kinder überzeugte Vegetarier. Denn sie wissen wofür!

Steve Kaminski kommentierte am 27. September 2017 um 09:09

Dann nimm doch den Dylan (The answer is blowing in the wind) hinzu - dann hast Du zwei Würmer!

Giselle74 kommentierte am 27. September 2017 um 11:02

@ Steve: Kann es sein, dass Du irgendwo in Dir eine kleine fiese Ecke versteckst? Denn natürlich ist es so! Where have all the flowers gone? The answer is blowing in the wind... Donna, donna, donna

@Wanda: Da ich Jagdhunde züchte und daher auch viele Jäger im Umfeld habe, sehe ich das nicht ganz so. Nehmen wir das Wildschwein: in einigen Gegenden hat es sich so unkontrolliert vermehrt, dass man auf dem eigenen Grundstück nicht mehr sicher ist. Und selbst der Wolf geht an die Tierchen möglichst nicht ran. Wenn man dann schiesst, ist verwerten besser als verrotten lassen. Sehe ich zumindest so. Fleisch aus Massentierhaltung essen wir aus Prinzip aber nicht. Sojaprodukte übrigens auch nicht. Den Teufel mit dem Belzebub auszutreiben hilft nämlich auch nicht.

Steve Kaminski kommentierte am 27. September 2017 um 13:10

Ausgeschlossen, Giselle! Ich hab's nur gut gemeint. Ich dachte: Was sollen zwei Ohren mit nur einem Ohrwurm? Da stimmt doch dann was nicht! Und da wollte ich helfen!

Giselle74 kommentierte am 28. September 2017 um 10:52

Branwen sagt, dass Nika sagt, dass Du wohl eine kleine fiese Ader hast. Sie hat kürzlich ein Leckerli nicht bekommen, dass sie unbedingt haben wollte! Oder war es das Frühstücksei? Jedenfalls...

Steve Kaminski kommentierte am 28. September 2017 um 11:41

@Giselle: Nika sagt, dass Branwen das falsch verstanden hat - sowas würde sie nie von mir sagen! Sie hat Branwen nur erzählt, dass wir nachmittags keine Zeit fürs Gärtlein-deck-dich und die dortige Leckerlisuche hatten und sie das Leckerli in der Wohnung bekam. Aber da sieht man mal wieder, wie leicht Unwahrheiten durch Missverständnisse in die Welt gesetzt werden!

wandagreen kommentierte am 27. September 2017 um 13:17

Bei Wild, das wirklich noch wie Wild lebt (aber tut es das denn?). Die Wildschweinjagt wird auch teils "unmenschlich" betrieben.

Giselle74 kommentierte am 28. September 2017 um 10:49

Das diskutier ich gerne aus, aber hier ist wohl nicht der richtige Ort dafür.

Es sei denn, es regnet Prämien, nur damit wir aufhören... ;-)

Michael H. kommentierte am 28. September 2017 um 18:35

Ich finde, hier ist ein wunderbarer Ort. Zur eigentlichen Frage gibts doch wirklich nichts mehr zu sagen. Und wer welches Leben innerhalb oder außerhalb des Netzes betreibt, ist doch nun wirklich sterbens langweilig.

Leia Walsh kommentierte am 25. September 2017 um 10:11

Von der Aussage her gebe ich Dir Recht. Aber die Killerphrase "Und leider habe ich auch noch ein  Leben neben Buchforen, Plattformen, Blog etc achja und Familie und Vollzeitjob ..." macht Dein Posting zu einem Spiegelbild des hier herrschenden negativen Tons. Somit war das leider ein Eigentor.

katzenminze kommentierte am 25. September 2017 um 11:13

Naja... Zeit ist ein schlechtes Argument. Es geht sicher schneller mit einem Klick auf den Pfeil neben "gefragt" zu gehen und ein kleines bisschen nach unten zu scrollen. Da gibt es mittlerweile drei aktuelle Themen, die die Prämien oder/und ihr Fehlen dokumentieren. Sogar mit Auflistung wann und was es als letztes gab. Ein neues Thema zu erstellen dauert m. E. länger. Und es herrscht ausschließlich bei Prämienfragen ein genervter Ton. Einfach weil alle eben grundsätzlich genervt davon sind. Vom Fehlen an sich, von fehlenden Infos, von der andauernden Fragerei nach den Prämien und den fruchtlosen Diskussionen wie man es besser regeln könnte... Das schlägt auf die Stimmung. Gerade bei denen, die öfter hier sind. Das hat aber nichts mit einer generellen Unfreundlichkeit der Nutzer zu tun. Schade, wenn der Eindruck entsteht. Wenn du immer und immer wieder das gleiche gefragt wirst (und du eh keine Antwort drauf hast), schleicht sich halt irgendwann resignation ein.

LySch kommentierte am 25. September 2017 um 11:43

Das ist eine gute und ehrliche Erklärung Minzi! Danke :)

Galladan kommentierte am 25. September 2017 um 10:41

Zur Ausgangsfrage: Ja, es gibt z.Zt. keine Praemien und nein, wir finden das alle nicht wirklich richtig. Richtig waere fuer uns ein Buecherschlaraffenland in dem wir uns unsere Praemien taeglich pfluecken koennten. 

Im Augenblick wuerde ich mich aber mehr freuen, wenn der Online Shop der Mayerschen wieder online waere. Das sieht nicht gut aus so lange nicht erreichbar zu sein. 

locke61 kommentierte am 28. September 2017 um 12:58

so ähnlich ist "derclub.de" und damit die Buchgesichter verschwunden.

Seiten